Abschied oder Comeback: Was plant WWE für Kurt Angle? – „WWE Hell in a Cell“: Titelmatch in die Kick-Off-Show verschoben – Neuer Sendeplatz für „205 Live“ – Darum muss Jeff Hardy ins „Hell in a Cell“-Match

16.09.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

– Seit einiger Zeit ist Kurt Angle laut Storyline nun schon im „Urlaub“ und aktuell ist weiter unklar, ob und wie es für den Olympiasieger nun weitergehen wird. Es wurde vereinzelt sogar spekuliert, dass Angle vielleicht nicht mehr ins WWE-TV zurückkehren wird. Dies soll aber mitnichten so sein. Vielmehr will man den 49-jährigen definitiv wieder zurückzubringen – vermutlich sogar für mindestens ein weiteres Match! Unklar ist derzeit allerdings der Zeitpunkt seines Comebacks. Möglich scheint eine Fehde mit Baron Corbin, da die beiden vor Angles Abgang miteinander im Clinch lagen. Angle hatte bei seiner Rückkehr nur einen Einjahresvertrag unterschrieben, es heißt aber, dass dieser Kontrakt bereits zu Beginn des Jahres 2018 verlängert worden sein soll. Grund dafür war die Tatsache, dass das Comeback von Angle bei WWE als voller Erfolg angesehen wird, sowohl für WWE, als auch für Angle selber. Daher wird man sich auch auf einen Verbleib von Angle in den kommenden Monaten einstellen können.

– Das Titelmatch um die SmackDown Tag Team Championship wurde von der Main Show in die Kick-Off-Show vor dem „Hell in a Cell“-PPV verlegt. Rusev Day werden also nicht in der Hauptshow um das Gold antreten.

– Aufgrund der neuen „Mixed Match Challenge“-Staffel, die ab dem kommenden Dienstag immer nach „Smackdown Live“ läuft, wird „205 Live“ zumindest vorübergehend am Mittwoch ausgestrahlt. Die Cruiserweight-Show wird um 1.00 Uhr MEZ direkt vor NXT und der Mae Young Classic auf Sendung gehen.

– Ohne dass ein Titel auf dem Spiel steht, wird die Paarung Jeff Hardy vs. Randy Orton beim heutigen „Hell in a Cell“ Pay-Per-View in der Zelle ausgetragen werden. Das dürfte bedeuten, dass ein körperlich eh schon stark angeschlagener Hardy irgendeinen intensiven Spot zeigen wird. Das ist vor allem deshalb anzunehmen, da keiner der anderen Kandidaten der Hell in a Cell-Matches für derartige Bumps bekannt ist (Randy Orton, Roman Reigns und Braun Strowman). Laut dem PWInsider ist übrigens das Match zwischen Becky Lynch und Charlotte, das eine intensive Vorgeschichte hat, nur aus einem einzigen und simplen (und wohl allseits bekannten) Grund nicht in die Zelle gekommen: Vince McMahon wollte lieber Jeff Hardy in der Zelle haben!

Quellen: Raja.com, PWInsider

Diskutiert mit uns auf unserem Board. KLICK!!!




25 Antworten auf „Abschied oder Comeback: Was plant WWE für Kurt Angle? – „WWE Hell in a Cell“: Titelmatch in die Kick-Off-Show verschoben – Neuer Sendeplatz für „205 Live“ – Darum muss Jeff Hardy ins „Hell in a Cell“-Match“

Daniel sagt:

Es wäre ja auch zuviel verlangt worden, wenn man 3 Matches in der Zelle bringt bei einem HiaC-Event.

I Walk with Elias sagt:

Kein Intercontinental Championship Match und kein United States Championship Match. Leute wie Owens oder Balor ebenfalls nicht auf der Card. Universal Championship Match auch irgendwie völlig uninteressant da 2 sehr beschränkte Wrestler aufeinander treffen, denke Höhepunkt wird hier ein Running Powerslam durch den Käfig das wars dann aber schon. Miz vs Bryan hat man auch komplett vor die Wand gefahren das wird nicht besser mit Brie Und Maryse. Joe vs AJ hätte ich mir auch eine Stipulation gewünscht nachdem Styles in letzter Zeit gerne auf nen Stuhl zurückgegriffen hat. Ronda vs Alexa was will man da erwarten, ich zumindest nichts spektakuläres. Orton vs Hardy, naja lieber Leuten wie Balor nen Platz auf der Card geben. Da schaue ich mir lieber ein Konzert von Elias an als diesen PPV, wird der erste seit Jahren auf den ich bewusst verzichte.

Maharaja sagt:

Daniel ????

Laura sagt:

Ich mein man hätte ja den Frauen ruhig ihre Chance geben können sich zu beweisen wir wissen ja alle wie gut das Match von Banks und Charlotte gewesen ist und man hätte denen nochmal ein HiaC Match geben können aber nein irgendetwas hat Vince Ja Dagegen

Joe sagt:

Naja, Jeff sagte bereits vor Monaten er will eine Sache unbedingt noch machen bevor er durch ist mit dem Wrestling und das ist die Swanton von der Zelle.

Ob das besonders klug ist sei dahin gestellt, aber das könnte Mal wieder ein sehenswerter Spot der Neuzeit werden.

NxTRulez sagt:

Früher hat man sich auf solche Pay-per-view gefreut, aber heutzutage gilt das auf WWE bezogen nur noch auf NXT Versionen…..
Das ein Tag Team Title Match – das überhaupt irgendein Titelmatch – in einer Kick Off Show gezeigt wird, wäre früher undenkbar gewesen……

theANY sagt:

Also grundsätzlich muss ich sagen, dass da ein wenig die Spannung fehlt. Gerade da jetzt das Match um die SD-Tag-Titles in der Kick-Off-Show gezeigt wird. Manchmal fragt man sich, wo der kreative Vincent McMahon aus den 90ern mit Geschäftssinn geblieben ist.

Die Fehde Becky-Charlotte hätte man ganz anders aufbauen müssen, um dementsprechende Reaktionen auf ein HiaC der beiden Frauen zu erzeugen. Beide sind super In-Ring-Performer, aber mit solchen Aktionen wird deren Karriere durch den Reißwolf gezogen.

Hardy vs. Orton hätte man RICHTIG fett machen können, mit ein paar gezielten Aktionen (ich erinnere hierbei etwa an Neujahr 1998, Stone Cold und „The Artist former known AS Golddust“) hätte das ganze mit einem Titelmatch in der Zelle enden können mit einem Turn einer der beiden.

Was aus dem Mann, der dieses Haus gebaut hat, wird, ist auch rätselhaft. Gerade wenn Joe persönliches einbezieht, ist das wohl mehr als ne Vorlage für weitere (Re-)Aktionen. Aber was passiert? Nix, keine Wutattacken seitens Styles gegen Joe, womit man eine perfekte Heel-Face-Fehde hätte, mit einem Fighting Champion, der sich auch verteidigt, und einem ungehobelten Herausforderer, welcher ungespitzt in den Boden zu stampfen ist.

Ich weiß, nicht nur immer meckern, aber manchmal sollten McMahon und co. mal die Meinungen anderer berücksichtigen und zusehen, wie man das alles wieder weiter bergauf bekommt.

Gruß vom Niemand outtanowhere?

Mark sagt:

Das wird heute wieder ein richtig besch….PPV, mit vorhersehbaren Matches. Braun Strowman wird dann endgültig beerdigt. Werde mir den Quatsch gar nicht erst antun und stehe morgen lieber ausgeschlafen auf.

WomanEmpire279 sagt:

Ein Titelmath in der Kick off Show? Oh Mann, wie blamabel ist das denn? Auch wenn’s „nur“ der SD TT-Titel ist, es ist ein Titelmatch, und ich dachte immer, gerade für die Titelmatches wären solche PPV’s da??? War jedenfall früher immer so. Mann, wie sich die Zeiten doch geändert haben… Leider nicht zum Besseren. Aber vlt. ändert sich das ja auch wieder, wenn die neuen TV-Deals in Kraft treten und SD dann vlt. keine B-Show mehr ist.;?

Runrig Fan sagt:

Ich finde das momentane Gebaren von WWE unmöglich und die Story’s werden auch immer bescheidener.

Fleischpeitsche sagt:

@ Laura

Leider hat sich aber viel zum Negativen verändert seit 2016 (2 Jahre ?!?) was das Frauen-Wrestling angeht. Wie 99% der Diven aktuell im Roster dargestellt werden möchte ich keine davon im Käfig sehen. Sorry!

The Phantom sagt:

Könnte mir ein Match vorstellen Kurt Angle vs Baron Corbin winner GM RAW

Der killerxd sagt:

The Phantom ja wäre geil

Anonymous sagt:

Roman Reigns und Baron Corbin sollten ein Tag Team bilden. Beide strahlen eine Langeweile & Bedeutungslosigkeit aus die ihresgleichen sucht. Desweiteren kommen sie extrem belanglos rüber obwohl sie World Champion bzw. GM sind.

Apollon sagt:

SD Tag Team Titel: Kickoff-Show
United States Titel: ??? gibts nicht
WWE Titel m+w: irgendwo in der Mitte der Show

So richtig relevant wirkt Smackdown ja nicht bei diesem PPV?

luvNXTandALLIN sagt:

Boah das wird wieder so lame und vorhersehbar, also zumindest wenn ich alle Spoiler gefunden habe und weiß, wie es ausgeht.
Kein einziges 40 Minuten Spotfest dabei, der einzige, der Kicks verteilt ohne Ende ist Daniel Bryan, aber da macht kein Zuschauer mehr „Ohhhhh“ sondern nur die kleinen Kids rufen „Yes“, voll überhaupt nicht mehr Indy der Typ.
Und bevor ich mich statt dem WWE auf dem NJPW Network noch von ein paar 6 1/2 Star Matches berieseln lasse, check ich sämtliche Vinnie Fanboy Seiten durch und erzähle allen, wie grottenschlecht das ist, was die sich da anschauen. FALLS sie es noch nicht von sich aus wissen. Hahahaha, diese mainstream loser!

MRT10 sagt:

Ich würde der WWE auch dringend raten, ihre Shows nicht immer nach Matcharten zu benennen. Das fand ich schon 2009 nicht gut und es hat sich kein Stück verbessert. Extra mühsam den Käfig aufbauen für zwei Matches, wovon das Hauptmatch von SD nicht mal unter dem Motto stattfindet, kann man sich genauso gut sparen.
Entweder man macht es wie bei TNA Lockdown, dass auch alle Kämpfe in der Zelle stattfinden oder man lässt es einfach komplett sein.

Boris‘ sagt:

Und was ihr den Schwachsin noch diskutiert ob die oder der gewinnt totaler hirnloser Sport

MRT10 sagt:

Sagt jemand, der selbst diese Seite durchforstet und kommentiert, aber grundsätzlich streite ich diese Sichtweise nicht ab.

Fleischpeitsche sagt:

@ Boris‘

Du hast ja genauso viel Grips wie Dein früher tennisspielender Namensvetter Boris Becker…

Ziehst übers Wrestling her auf einer Webseite welche genau dafür ausgelegt ist ?!?
Das wäre ja als outet sich einer als Jungfrau in einem Pornoforum.

Aber ich denke du bist ein „armer Troll“ der heute nicht noch nicht genug an Mamas Brust nuckeln durfte.

#NichtErnstzunehmen

Gwar sagt:

Wwe ist nicht mehr das was es monday night raw/ war. Schade drum.

Jogi sagt:

Braun wird, mir immer noch unverständlich, zum Heel, mit Doppel D zusammengesteckt und damit ab die Wand gefahren. Solange Roman mit Seth und Dean gemeinsam in den Ring steigt, sind die Reaktionen positiv. Aber wenn er alleine antritt wird er wieder ausgebuht. Für Roman ändert sich da nicht viel, aber Braun ist dann erledigt. Geopfert um wieder einmal den Versuch zu starten, Roman over zu bringen.

Y2JBasti sagt:

Dann wird Jeff wohl bald das gleiche Problem haben und so enden wie Matt.
Traurig das Vinnie das unbedingt haben muss bzw. Jeff so mit seiner Gesundheit spielt.

Delete sagt:

Ich glaube, Corbin wird irgendwas mit dem MitB-Koffer veranstalten. Ihn entweder für sich selbst nutzen oder Strowman nach der heutigen Niederlage noch einmal den Koffer geben und es darstellen, dass er das Match so festgelegt hat und nicht über den Koffer. Am Ende wird Corbin die Heels um sich scharen, Angle kommt wieder und tritt letztlich mit dem Shield, Balor und anderen Faces oder Tweenern in eine Fehde, die am Ende dann über den GM-Posten entscheidet.

FreshRaven sagt:

@Delete

Spoiler mir nicht meinen Survivor Series-Main Event xD
Ernsthaft: das wäre schon eine Richtung, die mir persönlich gefallen würde für den PPV im November (?), da da ja auch mein Geburtstag ist ^^ Wäre ein sschönes Geschenk für mich 🙂

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com