Kategorie | Europa, Europa News

Euro-Newsblock: Matt Riddle bestreitet sein letztes Match vor seinem Wechsel zu WWE gegen…? – Zwei Lucha Underground-Stars komplettieren Teilnehmerfeld der wXw „World Tag League 2018“ – ITV kündigt Tour mit World Of Sport durch Großbritannien an – Vorschau auf die Shows von wXw, GWF, RevPro und Pro-Wrestling: EVE – MEHR!!!

07.09.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

Westside Xtreme Wrestling: wXw komplettiert Teilnehmerfeld der „World Tag Team League 2018“ – Vorschau auf wXw „Shotgun Livetour 2018: Bielefeld“

German Wrestling Federation: Vorschau auf GWF „Women’s Wrestling Revolution 9“ & „Battlefield“

ITV – World Of Sport: ITV kündigt Tour mit World Of Sport durch Großbritannien an – Zuschauerzahlen auf einem Rekordtief

Revolution Pro Wrestling: Vorschau auf den RevPro „British J Cup 2018“ & „Brawl At Guildhall“

PROGRESS Wrestling: Gegner für Matt Riddles letztes Match vor seinem Wechsel zu WWE bekannt! Erster Blick auf die Matchcard der PROGRESS-Show in der Wembley Arena

Pro-Wrestling: EVE: Vorschau auf EVE „Maybe Wrestling Will Help“

 

Diskutiert über dieses Thema mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

wXw

Westside Xtreme Wrestling

– Westside Xtreme Wrestling hat in dieser Woche das Teilnehmerfeld der diesjährigen „World Tag Team League“, welche vom 05. bis 07. Oktober in der Turbinenhalle in Oberhausen über die Bühne gehen wird, vervollständigt. So kündigte man am gestrigen Donnerstag das Team SPLX, welches aus Jeff Cobb und Angelico besteht, für das Wrestling-Festival im Herbst an. Zuvor hatte sich bereits Jay-FK (Francis Kaspin & Jay Skillet) am vergangenen Wochenende im Rahmen der „Fan Appreciation Night“ in Oberhausen für das Turnier qualifiziert. Desweiteren wurde bekannt, dass Kid Lykos das Turnier aufgrund seines vor kurzem erlittenen Schlüsselbeinbruchs verpassen wird. Ihn ersetzt der US-Amerikaner Jonathan Gresham, der nun an der Seite von Chris Brookes antreten wird.

Damit gestaltet sich das finale Teilnehmerfeld der wXw „World Tag Team League 2018“ wie folgt:
* Aussie Open (Kyle Fletcher & Mark Davis)
* Calamari Catch Kings (Chris Brookes & Jonathan Gresham)
* Jay-FK (Francis Kaspin & Jay Skillet)
* Lucha Brothers (Pentagon Jr. & Fenix)
* Monster Consulting (Avalanche & Julian Nero)
* Okami (Daichi Hashimoto & Hideyoshi Kamitani)
* Team Ringkampf (WALTER & Timothy Thatcher)
* Team SPLX (Angelico & Jeff Cobb)

 

– Bevor aber in einem guten Monat die wXw „World Tag Team League 2018“ ansteht, gastiert Westside Xtreme Wrestling am kommenden Sonntag im Rahmen ihrer „Shotgun Livetour 2018“ aber zunächst im Forum in Bielefeld und präsentiert einige interessante Matches. So kommt es zu einem Non-Title Singles Match zwischen wXw Unified World Wrestling Champion Absolute Andy und Fred Yehi, während wXw Shotgun Champion Marius Al-Ani seinen Titel gegen Bobby Gunns aufs Spiel setzt. Desweiteren stehen sich Killer Kelly und Kris Wolf in einem Singles Match gegenüber und Jay-FK (Francis Kaspin & Jay Skillet) steigt gegen RISE (Lucky Kid & Pete Bouncer) in den Ring.

Westside Xtreme Wrestling „Shotgun Livetour 2018: Bielefeld“
Ort: Forum in Bielefeld, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Datum: 09. September 2018

wXw Shotgun Championship
Singles Match
Marius Al-Ani (c) vs. Bobby Gunns

(Non-Title) Singles Match
Absolute Andy vs. Fred Yehi

Singles Match
Killer Kelly vs. Kris Wolf

Tag Team Match
Jay-FK (Francis Kaspin & Jay Skillet) vs. RISE (Lucky Kid & Pete Bouncer)

GWF

German Wrestling Federation

– Die German Wrestling Federation veranstaltet am morgigen Samstag mit „Women’s Wrestling Revolution 9: Let The Hunt Beginn“ und „Battlefield“ erneut einen Double-Event in Huxleys Neuer Welt in Berlin, wobei die Veranstaltungen im Gegensatz zum Mai wieder an einem Tag stattfinden werden. Traditionell machen die Damen am Nachmittag den Anfang, bevor das Event der Herren am Abend folgt.

Die Card von „Women’s Wrestling Revolution 9“ beinhaltet ein Match der GWF Women’s Championesse Katey Harvey, die ihren Titel gegen Ayesha Raymond verteidigt, während in einem Turnier zugleich eine neue Herausforderin auf den Titel ermittelt wird. Für dieses Turnier sind mit Wesna vs. Alpha Female, Nightshade vs. Lady Valkyrie und Skye Smitson vs. Laura di Matteo bereits die drei Vorrundenpaarungen bekannt. Die Siegerinnen der drei Matches treten in einem 3-Way Match um den Turniersieg und somit auch um einen zukünftigen Titleshot an. Zudem kommt es zum erneuten Aufeinandertreffen zwischen Audrey Bride und Melanie Gray mit Vincenzo Coccotti als Special Referee. Die Verliererin dieses Matches muss die German Wrestling Federation verlassen.

Bei der Main Show am Abend kommt es dann wie im Vorjahr zur Battlefield Battle Royal, bei der insgesamt 30 Männer im Royal Rumble Style einen neuen #1 Contender auf die GWF Heavyweight Championship bestimmen. Die hierfür bereits bestätigten Teilnehmer findet ihr nachfolgend in unserer Card. Auch darüberhinaus hat die Berliner Promotion schon einige Matches bestätigt. So verteidigt GWF Heavyweight Champion Chris Colen seinen Titel gegen Tarkan Aslan, während der GWF Berlin Champion Cem Kaplan seinen Titel gegen Senza Volto aufs Spiel setzen muss. Darüberhinaus wurde auch eine Titelverteidigung der GWF Tag Team Champions Arrow of Hungary (Icarus & Dover) gegen die Dark Society Vol 2.0 (Crazy Sexy Mike & Just Rambo) angesetzt.

German Wrestling Federation „Battlefield 2018“
Ort: Huxleys Neue Welt in Berlin, Deutschland
Datum: 08. September 2018

GWF Heavyweight Championship
Singles Match
Chris Colen (c) vs. Tarkan Aslan

GWF Berlin Championship
Singles Match
Cem Kaplan (c) vs. Senza Volto

GWF Tag Team Championship
Tag Team Match
Arrow of Hungary (Icarus & Dover) (c) vs. Dark Society Vol. 2.0 (Crazy Sexy Mike & Just Rambo)

3-Way Tag Team Match
Kris Jokic & Oliver Carter vs. Cash Money Mafia (Cash Money Erkan & Ronaldo Shaqiri) vs. Die Muskel-Kater (Toni Harting & Michael Schenkenberg)

Battlefield Battle Royal – 30 Man Over The Top Gauntlet Battle Royal
Michael Schenkenberg vs. Orlando Silver vs. Toni Harting vs. „Bad Bones“ John Klinger vs. Lucky Kid vs. Oliver Carter vs. Bram vs. Cash Money Erkan vs. Pascal Spalter vs. Kris Jokic vs. Icarus vs. Dover vs. Crazy Sexy Mike vs. Rambo vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ???

——————————————-

German Wrestling Federation „Women’s Wrestling Revolution 9: Let The Hunt Beginn“
Ort: Huxleys Neue Welt in Berlin, Deutschland
Datum: 08. September 2018

GWF Women’s Title #1 Contender Tournament – Vorrunde – Singles Match
Nightshade vs. Lady Valkyrie

GWF Women’s Title #1 Contender Tournament – Vorrunde – Singles Match
Wesna vs. Alpha Female

GWF Women’s Title #1 Contender Tournament – Vorrunde – Singles Match

Skye Smitson vs. Laura di Matteo

GWF Women’s Title #1 Contender Tournament – Finale – 3-Way Match 
??? vs. ??? vs. ???

GWF Women’s Championship

Singles Match
Katey Harvey (c) vs. Ayesha Raymond

Loser Leaves GWF – Special Referee Vincenzo Coccotti – Singles Match
Audrey Bride vs. Melanie Gray

Mixed Tag Team Match
Blue Nikita & Cem Kaplan vs. Circle of Justice (Kati Libra & Felix Weber)

ITV

ITV – World Of Sport

– Der britische Sender ITV hat in der vergangenen Woche die erste Tour für ihre Wrestling-Show World Of Sport bekanntgegeben. Im Rahmen dieser wird man in insgesamt neun Städten in Großbritannien gastieren und im Januar und Februar des kommenden Jahres Shows veranstalten. Die Ausrichtung dieser Tour lässt darauf schließen, dass ITV die Produktion der ersten Staffel nicht als einmaliges Projekt ansieht, sondern trotz durchwachsener Einschaltquoten an dem Projekt festhalten möchte. Ob die Veranstaltung besagter Tour mit der Aufzeichnung einer zweiten Staffel einhergeht, ist indes noch unklar, aber zumindest ist diese durch die Ankündigung ungleich wahrscheinlicher geworden. Gleichzeitig könnte es auch sein, dass ITV im Rahmen dieser neun Shows Material für ihre Weekly aufzeichnet, doch auch hier steht eine Bestätigung noch aus.

Eine Übersicht mit den Austragungsorten der Show findet ihr im Folgenden:

* 18. Januar 2019: O2 Guildhall in Southampton, England
* 19. Januar 2019: Newport Centre in Newport, Wales
* 20. Januar 2019: International Centre in Bournemouth, England
* 25. Januar 2019: Victoria Hall in Stoke, England
* 26. Januar 2019: Tower Ballroom in Blackpool, England
* 27. Januar 2019: AECC in Aberdeen, Schottland
* 01. Februar 2019: Spa Grand Hall in Scarborough, England
* 02. Februar 2019: Derngate in Northampton, England
* 03. Februar 2019: York Hall in London, England

 

– Neben diesen guten Nachrichten gibt es jedoch auch äußerst schlechte Neuigkeiten für ITV zu vermelden. So rutschte die Zuschauerzahl von „World Of Sport“ am vergangenen Samstag auf den tiefsten Stand dieser Staffel und so wollten nur ca. 400.000 Zuschauer die Geschehnisse der britischen Liga verfolgen.

RevPro

Revolution Pro Wrestling

– Revolution Pro Wrestling veranstaltet an diesem Wochenende im Rahmen der Wrestle MediaCon in Manchester, England ihre diesjährige Auflage des British J Cup. Für das Turnier mit insgesamt 16 Teilnehmern, welche im KO-System um den Turniersieg wettstreiten, hat RevPro einmal mehr ein illustres Teilnehmerfeld zusammengestellt. Neben einigen eigenen Talenten treten auch die New Japan Stars KUSHIDA, Jushin Thunder Liger, YOH, SHO, Ryusuke Taguchi und Rocky Romero an. Zudem gesellen sich bekannte Namen wie Flamita, David Starr und Rich Swann dazu. Über die Paarungen der ersten Runde könnt ihr euch in der nachfolgenden Matchcard informieren.

Revolution Pro Wrestling „British J Cup 2018 – Tag 1“
Ort: Bowlers Exhibition Centre in Manchester, England
Datum: 08. September 2018

British J Cup 2018 – 1. Runde – Singles Match
KUSHIDA vs. Chris Ridgeway

British J Cup 2018 – 1. Runde – Singles Match
Jushin Thunder Liger vs. Kyle Fletcher

British J Cup 2018 – 1. Runde – Singles Match
El Phantasmo vs. Bandido

British J Cup 2018 – 1. Runde – Singles Match
YOH vs. Ryusuke Taguchi

British J Cup 2018 – 1. Runde – Singles Match
Kurtis Chapman vs. Rocky Romero

British J Cup 2018 – 1. Runde – Singles Match
SHO vs. Dean Allmark

British J Cup 2018 – 1. Runde – Singles Match
Tiger Mask IV vs. David Starr

British J Cup 2018 – 1. Runde – Singles Match
Flamita vs. Rich Swann

——————————————-

Revolution Pro Wrestling „British J Cup 2018 – Tag 2“
Ort: Bowlers Exhibition Centre in Manchester, England
Datum: 09. September 2018

British J Cup 2018 – Viertelfinale – Singles Match
??? vs. ???

British J Cup 2018 – Viertelfinale – Singles Match
??? vs. ???

British J Cup 2018 – Viertelfinale – Singles Match
??? vs. ???

British J Cup 2018 – Viertelfinale – Singles Match
??? vs. ???

British J Cup 2018 – Halbfinale – Singles Match
??? vs. ???

British J Cup 2018 – Halbfinale – Singles Match
??? vs. ???

British J Cup 2018 – Finale – Singles Match
??? vs. ???

 

– Vor Beginn des British J Cup 2018 wird Revolution Pro Wrestling am heutigen Freitag eine Show in Portsmouth, England präsentieren. Bei dieser kommt es unter anderem zu den Singles Matches David Starr vs. Colt Cabana und Jushin Thunder Liger vs. Zack Sabre Jr. In einem 6 Man Tag Team Match stehen sich darüberhinaus El Phantasmo & Aussie Open (Mark Davis & Kyle Flecther) und Roppongi 3K (Rocky Romero, SHO & YOH) gegenüber.

Die komplette Matchcard des Abends findet ihr im Folgenden:

Revolution Pro Wrestling „Brawl At Guildhall“
Ort: Portsmouth Guildhall in Portsmouth, Hampshire, England
Datum: 07. September 2018

(Non-Title) Singles Match
David Starr vs. Colt Cabana

6 Man Tag Team Match
El Phantasmo & Aussie Open (Mark Davis & Kyle Flecther) vs. Roppongi 3K (Rocky Romero, SHO & YOH)

Singles Match
Kip Sabian vs. Josh Bodom

Singles Match
Flamita vs. Bandido

Singles Match
KUSHIDA vs. Kurtis Chapman

Singles Match
Jushin Thunder Liger vs. Zack Sabre Jr.

PROGRESS

PROGRESS Wrestling

– Am 30. September veranstaltet PROGRESS Wrestling in der SSE Arena mit „Hello Wembley“ die wohl größte britische Independent-Show der Geschichte. Über die letzten Wochen hat die Matchcard dieses historischen Events allmählich Gestalt angenommen und so steht inzwischen eine Vielzahl der Matches fest. Im Main Event des Abends setzt PROGRESS World Champion WALTER seinen Titel gegen Tyler Bate aufs Spiel, während die PROGRESS Tag Team Championship von Flamita & Bandido in einem Thunderbastard Tag Team Match verteidigt wird. PROGRESS Atlas Champion Doug Williams tritt gegen Trent Seven an und PROGRESS Women’s Championesse Jinny muss ihren Titel gegen Millie McKenzie und Toni Storm verteidigen. Toni Storm, die, wie wir bereits HIER berichteten, zuletzt ihre wXw Women’s Championship wegen einer Verletzung abgeben musste, wird diversen Berichten zufolge bis zum 30. September wieder fit sein und um den Titel, den sie in ihrer Karriere bereits einmal halten durfte, antreten.

Doch auch abseits der Title Action bietet die Matchcard so einiges. So tritt Matt Riddle ein letztes Mal vor seinem Wechsel zu WWE in der Independent-Szene an und steigt gegen Mark Haskins in den Ring, während WWE United Kingdom Champion Pete Dunne in einem Non-Title Singles Match auf Ilja Dragunov trifft. Komplettiert wird die aktuelle Matchcard von einem Match zwischen Jimmy Havoc und Paul Robinson.

PROGRESS Wrestling „Hello Wembley“
Ort: The SSE Arena, Wembley in London, England
Datum: 30. September 2018

PROGRESS World Championship
Singles Match
WALTER (c) vs. Tyler Bate

PROGRESS Tag Team Championship
Thunderbastard Tag Team Match
Bandido & Flamita (c) vs. The 198 (Morgan Webster & Wild Boar) vs. Chris Brookes & Timothy Thatcher vs. Aussie Open (Kyle Fletcher & Mark Davis) vs. The Grizzled Young Veterans (James Drake & Zack Gibson) vs. The Anti-Fun Police (Chief Deputy Dunne & Los Federales Santos Jr.) vs. M&M (Connor Mills & Maverick Mayhew) vs. Sexy Starr (David Starr & Jack Sexsmith)

PROGRESS Atlas Championship
Singles Match
Doug Williams (c) vs. Trent Seven

PROGRESS Women’s Championship
3-Way Match
Jinny (c) vs. Millie McKenzie vs. Toni Storm

(Non-Title) Singles Match
Pete Dunne vs. Ilja Dragunov

Singles Match
Mark Haskins vs. Matt Riddle

Singles Match
Jimmy Havoc vs. Paul Robinson

Pro-Wrestling: EVE

Pro-Wrestling: EVE

– Die beliebte britische Women’s Promotion Pro-Wrestling: EVE kehrt am morgigen Samstag einmal mehr in die Resistance Gallery in Bethnal Green, Greater London zurück und veranstaltet die Show „Maybe Wrestling Will Help“. Für diese sind zum jetzigen Zeitpunkt lediglich zwei Qualifying Matches für den diesjährigen SHE-1 angekündigt. So trifft zum einen Bea Priestley auf Kris Wolf, während im zweiten Qualifier Jordynne Grace gegen Sierra Loxton in den Ring steigt.

Pro-Wrestling: EVE „Maybe Wrestling Will Help“
Ort: The Resistance Gallery in Bethnal Green, Greater London, England
Datum: 08. September 2018

SHE-1 Tournament 2018 – Qualifying Match – Singles Match
Bea Priestley vs. Kris Wolf

SHE-1 Tournament 2018 – Qualifying Match – Singles Match
Jordynne Grace vs. Sierra Loxton




Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/