WWE Monday Night RAW #1318 Ergebnisse + Bericht aus Toronto, Kanada vom 27.08.2018 (inkl. Videos)

28.08.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

WWE Monday Night RAW #1318
Ort: Scotiabank Arena in Toronto, Ontario, Kanada
Datum: 27. August 2018

Michael Cole, Corey Graves und Jonathan Coachman begrüßen uns zu Monday Night RAW. Der erste Mann im Ring ist der Universal Champion Roman Reigns. Dieser erklärt, er sei ein „fighting champion“ und sei hier, um seinen Titel zu verteidigen. So sei er bereit, seinen Titel nun in einer Open Challenge zu verteidigen. Sehr schnell ertönt die Musik von Braun Strowman und das zwei Meter große Monster betritt den Ring. Dieser macht sich wenig über Reigns lustig, denn er könne seinen Titel nicht ohne seine Jungs verteidigen, was er in der letzten Woche wundervoll bewiesen hat. Reigns erklärt, Ambrose und Reigns hätten in der vergangenen Woche eigeständig gehandelt und Reigns habe hiermit nichts zu tun gehabt. Strowman kündigt an, seinen Koffer bis zum 16. September nicht einzulösen, sondern erst dort, wo weder Ambrose noch Rollins eingreifen können: bei „Hell in a Cell“! Es folgt ein Handshake der beiden, um die Vereinbarung offiziell zu machen, ehe die „Musik“ von Dolph Ziggler ertönt. Dieser betritt mit Drew McIntyre die Bühne und stellt klar, sie benötigen eine neue Herausforderung, nachdem sie beim SummerSlam um die Intercontinental Championship betrogen wurden. Reigns sieht dies anders, denn Ziggler wurde sauber im Ring gepinnt. Doch wenn sie eine Herausforderung suchen würden, sollen sie doch einfach zum Ring kommen, anstatt auf der Bühne große Reden zu schwingen.

Die Musik vom neuen General Manager Baron Corbin unterbricht den Streit. Dieser kommt heraus und bestätigt den Cash-in von Braun Strowman bei „Hell in a Cell“. Doch heute werden Strowman und Reigns im Main Event gemeinsam antreten, und zwar gegen Dolph Ziggler und Drew McIntyre. Strowman erklärt, bei „Hell in a Cell“ die Universal Championship in die Finger zu bekommen, heute wird er sich aber auf Ziggler und McIntyre konzentrieren.

Nachdem uns die Kommentatoren dieses Segment noch einmal erklärt haben, sehen wir Baron Corbin nun im Ring. Dieser erklärt stolz, wie toll er als General Manager sei. Er würde nun ein Match ansetzen, welches Kurt Angle sich nicht traute, offiziell zu machen. Er selber werde nun gegen Finn Bálor in den Ring steigen! Corbin konnte sich die ganze Woche auf dieses Match vorbereiten, während Bálor nichts hiervon wusste. Und dieses Match… startet genau jetzt!

1.1 Match
Singles Match
Finn Bálor gewann gegen Baron Corbin via DQ, nachdem Baron Corbin einen Stuhl gegen Bálor einsetzte.
Matchzeit: 11:28

Umgehend nach dem Match ergreift Corbin ein Mikrofon und erklärt, er habe vergessen zu erklären, dass dieses Match ein No DQ Match ist. Daher wird das Match neu gestartet!

1.2 Match
No DQ Match
Baron Corbin gewann gegen Finn Bálor via Pin nach dem End of Days. Zuvor schlug Corbin erneut mit dem Stuhl zu.
Matchzeit: 00:21

Später am Abend erwartet und ein Match zwischen Natalya und Alicia Fox. Außerdem werden The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder) nach ihrer Dominanz in den Singles Matches aus der vergangenen Woche heute in einem Tag Team Match gegen The B-Team (Bo Dallas & Curtis Axel) antreten. Als Highlight dürfen wir noch auf einen Auftritt von Elias gespannt sein!

Es folgt ein Rückblick auf die Promo von Triple H aus der vergangenen Woche, in welcher er sein Match gegen The Undertaker beim Super Show-Down bewarb. Im Anschluss sehen wir ein weiteres Videopaket, welches den Kampf analysiert. Einige WWE Legenden geben hierbei ihre Meinung ab.

WWE Hall of Famer Shawn Michaels wird sich in der nächsten Woche live bei Monday Night RAW zu diesem Match äußern!

Apollo Crews und Dana Brooke unterhalten sich Backstage, als Titus O’Neil hinzukommt und Dana Brooke gratuliert. Sie habe jetzt ein Match gegen Sasha Banks. Brooke und Crews scheinen nicht besonders begeistert, Brooke ist dennoch motivitiert und verlässt den Bereich. Crews nimmt sich daraufhin O’Neil zur Brust und erklärt, Dana hatte in den letzten 9 Monaten nur ein einziges Match. O’Neil sei darüber informiert, aber er ist dennoch sicher, dass Dana hier ihre Chancen nutzen könne.

2. Match
Singles Match
Sasha Banks (w/ Bayley) gewann gegen Dana Brooke (w/ Titus Worldwide: Titus O’Neil & Apollo Crews) via Submission im Bank Statement.
Matchzeit: 02:30

Dean Ambrose und Seth Rollins unterhalten sich Backstage. Rollins verlässt das Gebiet und nach einer Werbepause betreten Jinder Mahal und Sunil Singh den Bereich und möchten Ambrose den inneren Frieden bringen. Viel Frieden empfängt Ambrose jedoch nicht, denn er erklärt Mahal genau, wie er vor seinem inneren Auge sieht, was er ihm antun werde, wenn er nicht sofort geht. Mahal und Singh halten dies für die beste Option und ziehen sich zurück.

Seth Rollins betritt den Ring und betitelt sich, genau wie es Roman Reigns zuvor am Abend tat, als Arbeitstier und möchte ebenfalls seinen Titel in einer Open Challenge verteidigen. Er fordert einen Superstar aus dem Locker Room heraus und nach einiger Zeit kommt Kevin Owens heraus. Owens findet es toll, wie glücklich Seth Rollins sei. Owens jedoch habe seit seiner Rückkehr zu RAW keine Freude gehabt, denn diese Zeit sei die Hölle auf Erden gewesen. Rollins hat seine Freunde an seiner Seite, Sami Zayn jedoch befindet sich verletzt zu Hause. Der Kanadier verspricht allerdings, die Halle heute nicht ohne einen Titel zu verlassen. Und er habe sich für die Intercontinental Championship entschieden! Es gebe keinen besseren Ort, als Toronto … gut, Montreal, Quebec wäre die einzig bessere Option, aber immerhin sei Toronto auch Kanada. Es folgen einige Worte auf französisch in Richtung der Fans, die daraufhin laute Buhrufe folgen lassen. Dann hören wir die offizielle Ankündigung von JoJo, ehe das Match startet.

3. Match
WWE Intercontinental Championship
Singles Match
Seth Rollins (c) gewann gegen Kevin Owens via Pin nach dem Blackout.
Matchzeit: 22:16

Nach einem Rückblick auf das Eröffnungssegment betritt Braun Strowman das Büro von Baron Corbin und übergibt den „Money in the Bank“- Koffer. Damit ist das Titelmatch offiziell!

Nach einer Werbeunterbrechung sitzt Kevin Owens weiterhin im Ring. Die Kommentatoren weisen darauf hin, dass er mehrfach gebeten wurde, die Halle zu verlassen. Owens hat ein Mikrofon in der Hand und sagt nur zwei Worte: „I quit!“. Er lässt das Mikrofon fallen und verlässt die Halle.

Renee Young hat Dolph Ziggler & Drew McIntyre zu Gast. Sie fragt die beiden, warum sie heute das Tag Team Match gegen Strowman und Reigns verlangten. So wollen Ziggler und McIntyre beweisen, wozu sie wirklich fähig sind und heute Strowman und Reigns zerlegen.

4. Match
(Non-Title) Tag Team Match
The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder) gewannen gegen The B-Team (Curtis Axel & Bo Dallas) via Pin durch Dash Wilder an Curtis Axel nach der Shatter Machine.
Matchzeit: 08:49

Nach dem Match muss auch Bo Dallas die Shatter Machine einstecken. Im Anschluss ergreifen die beiden die RAW Tag Team Championship und Mikrofone und erklären, dass sie genug vom B-Team haben, da diese eine Beleidigung für das Tag Team Wrestling seien. Sie werden sich die Titel holen, wann immer sie wollen.

Im Ring sitzt nun Elias, welcher laut bejubelt einige Töne spielt. Im Anschluss erklärt es, dass WWE für „Walk with Elias“ stehe, was die Fans umgehend rufen. Es sei nun an der Zeit, seinen größten Song aller Zeiten zu spielen. Doch er hat soeben etwas realisiert. Als sein guter Freund Drake erzählte, er habe ganz unten angefangen, dann hat er definitiv Toronto gemeint, denn kein anderer Ort liege näher am Boden. Er zieht noch ein wenig mehr über Toronto her und stellt klar, dass Toronto deutlich unter dem Niveau von New York liege, ehe die Musik von WWE Hall of Famer Trish Stratus ertönt, welche sich daraufhin auch in den Ring begibt. Trish Stratus erklärt, sie sei großer Fans von Elias, doch sie könne es nicht ertragen, wenn Elias so über ihre Heimatstadt spreche und fordert ihn auf, die Klappe zu halten. Elias erklärt, eine Performance von ihm in Toronto sei wie der Stanley Cup: etwas, was Toronto niemals sehen würde. Stratus kontert, dass man dies mit einem Titel für Elias vergleichen könnte. Stratus sieht ein, dass sich einige Dinge verändert hätten. Jedoch auch einige zum guten. So findet bereits in wenigen Wochen der PPV „Evolution“ statt. Stratus wird hierbei gegen Alexa Bliss in den Ring steigen. Elias schlägt eine Kissenschlacht vor, Stratus jedoch empfiehlt dem Musiker seine Sachen zu packen und zu gehen. Elias möchte den Small Talk unterbrechen und den wahren Grund aufdecken, warum Stratus hier sei. Denn sie möchte wie jede andere Frau mit Elias gehen, doch dieser gehe nicht mit Frauen in ihren sechzigern. Für diesen Spruch fängt sich Elias eine krachende Ohrfeige.

Nun ertönt erst die Musik von Ronda Rousey, dann von Natalya und die beiden begeben sich für das kommende Match zum Ring, woraufhin auch Alexa Bliss und Alicia Fox gemeinsam in die Halle kommen. Bliss macht die drei Damen im Ring ein wenig nieder und verspricht Stratus eine Abreibung bei „Evolution“. Außerdem sei Bliss wieder vollständig genesen und habe ihre Ringfreigabe erhalten und verlangt ihr Rematch um die RAW Women’s Championship gegen Ronda Rousey… bei „Hell in a Cell“! Doch heute gehe es nicht um sie, sondern um Alicia Fox. Und um die Zahlen auszugleichen, habe Bliss eine weitere Freundin mitgebracht, die Trish Stratus nur allzu gut kenne. Es handelt sich um Mickie James.

5. Match
Singles Match
Natalya (w/ Ronda Rousey & Trish Stratus) gewann gegen Alicia Fox (w/ Alexa Bliss & Mickie James) via Submission im Sharpshooter.
Matchzeit: 02:14

Nach ihrem Gespräch im Backstagebereich wird Dean Ambrose die Chance bekommen, seine Visionen an Jinder Mahal durchzuführen. Die beiden treffen noch heute im Ring aufeinander.

Backstage treffen Ronda Rousey, Natalya und Trish Stratus auf Nikki und Brie Bella. Brie verkündet außerdem, dass die Bella Twins in der nächsten Woche erneut in den Ring steigen werden. Mit einem Selfie wird das Ganze noch ausreichend zelebriert.

Der viel beschäftigte Baron Corbin befindet sich Backstage am Telefon mit Stephanie McMahon und verspricht, sich mit Kevin Owens zusammenzusetzen und zu besprechen, was in dessen Kopf abgeht. Von einem Mitarbeiter in der Nähe verlangt er, dass dieser ihm schnellstmöglich die Masseurin vorbei schicke. Bobby Lashley kommt hinzu und macht sich hierüber lustig, scheinbar spüre Corbin immer noch die Schmerzen aus ihrem Match in der letzten Woche. Corbin erzählt stolz, wie er Finn Bálor im heutigen Opening Match besiegen konnte. Der Grund, weshalb er Lashley zu sich beordert hat, sei jedoch ein anderer. So habe dieser genau jetzt ein Match. Lashley fragt, wer denn sein Gegner sei, doch Corbin erklärt, er sei im Stress und könne sich nicht daran erinnern. Lashley solle es einfach selber herausfinden. Sein Match ist das nächste.

Als Bobby Lashley im Ring angekommen ist, erscheint Baron Corbin auf dem Titantron und erklärt, warum er sich nicht an den Namen seines Gegners erinnern konnte. Weil es zwei sind. Lashley wird in einem Handicap Match gegen The Ascension (Konnor & Viktor) antreten!

6. Match
2-on-1-Handicap Match
Bobby Lashley gewann gegen The Ascension (Konnor & Viktor) via Pin an Viktor nach einem modifizierten Dominator.
Matchzeit: 02:35

7. Match
Singles Match
Dean Ambrose gewann gegen Jinder Mahal (w/ Sunil Singh) via Pin nach dem Dirty Deeds.
Matchzeit: 03:48

Braun Strowman und Roman Reigns besprechen sich Backstage. Strowman könne Reigns zwar nicht leiden und will ihm den Titel abnehmen, doch heute müssen sie zusammen arbeiten.

Wie sie bereits zuvor verkündeten, werden The Bella Twins (Nikki & Brie Bella) in der nächsten Woche bei RAW antreten. Ihre Gegner werden The Riott Squad. Außerdem werden The Revival nach ihrem heutigen Sieg eine Chance auf die RAW Tag Team Championship erhalten.

8. Match
Tag Team Match
Roman Reigns & Braun Strowman gewannen gegen Dolph Ziggler & Drew McIntyre via DQ, nachdem Ziggler und McIntyre Reigns weiter attackierten, obwohl Strowman der offizielle Mann im Match war.
Matchzeit: 08:49

Anschließend wendet sich auch Strowman noch gegen Reigns und verpasst ihm einen Kopfstoß. Zu dritt bearbeiten sie nun Reigns und es folgt ein Superkick von Ziggler. Dean Ambrose sprintet nun zum Ring und versucht seinen Bruder zu schützen, doch gegen Strowman, Ziggler und McIntyre ist auch er machtlos und wird mit der Claymore-Zig Zag Kombination ausgeschaltet. Seth Rollins versucht ebenfalls einzugreifen, wird aber sehr schnell mit dem Running Powerslam von Strowman auf die Matte befördert, den auch Ambrose und Reigns noch einmal einstecken müssen. Im Anschluss zelebrieren sie ihre Dominanz über dem ausgeschaltenen Shield, womit RAW für diese Woche zu Ende geht.

Fallout:

Diskutiert über diese Ausgabe von Monday Night RAW in unserem Board. Einfach HIER klicken!





Sag was zu diesem Thema!

46 Antworten zu “WWE Monday Night RAW #1318 Ergebnisse + Bericht aus Toronto, Kanada vom 27.08.2018 (inkl. Videos)”

  1. I Quit sagt:

    I quit sind die 2 schönsten Worte die ich heute gehört habe. Endlich weg mit Kevin Owens, Tna ruft! ???

  2. NXTOM sagt:

    Ambrose und rollins haben eigenständig gehandelt und er hat damit nichts zu tun?
    Wassn das für ne blöde story.
    Reigns hat doch letzte woche ohne zu zögern mitgemacht XD. Hat der schreiber wohl die letzte folge nicht gesehen XD

  3. NikoLai sagt:

    Selten sowas schlechtes gelesen.

    Da stimmt ja gar nix…

  4. Codebreaker819 sagt:

    Hat Owens sich ins Doghouse befördert, oder warum wird er so dargestellt?

  5. WalkWithChris sagt:

    Mhh.. Irgendwie nicht so gut. Nachdem in den letzten Woche die Kurve nach oben ging und ein paar gute Sendungen gezeigt wurden, war es heute wieder gewohnt schwach.

    Mit dem Cash-In von Strowman weiß man jetzt schon das er den Titel nicht holt, was extrem schade ist, weil er meiner Meinung nach im Moment der beste Champion wäre um den Titel zu pushen. Man kann aber in dem Fall eh nur verlieren. Verliert Strowman steht das „Monster in the Bank“ in der ewigen Liste derer die den Koffer nicht einlösen konnten. Für so ein Übermenschen Gimmick eine enorme Schwächung und das auch auf lange Sicht. Lässt man Reigns verlieren wäre es meiner Meinung nach weniger schlimm, aber das werden sie nicht tun, weil Reigns der Top Star sein soll und der braucht nunmal einen Titel länger als ein paar Wochen.

    Der Rest ist ja Kaum erwähneswert. Vielleicht kommt jetzt eine gute Story um Owens. Da Baron Corbin General Manager ist könnte es da mal wieder einen Push geben, würde jedenfalls Sinn machen vor Hell in the Cell, ich meine wer soll sonst vom Käfigdach fliegen?!

  6. Raven1802 sagt:

    @ Wrestling-Info/JE-2601, vielen Dank für den Bericht. Liest sich sehr interessant dieses mal. Schade nur, dass man Strowman anstatt Reigns Heel turnen lässt. Die Fans buhen ihn doch eh schon die ganze Zeit aus. Da würde es nahe liegen. Verstehe auch nicht warum Strowman den Koffer für das HIAC Match abgeben muss. Letztendlich ist es doch ein normales Match auf welches sich beide geeinigt haben?! Wo ist eigentlich Kurt? Habe gar nicht mitbekommen warum nun Baron plötzlich „richtiger“ GM ist.

    Das mit Kevin Owens scheint noch vielversprechend zu werden. Auch wenn mich diese „I Quit“ sehr an alte Story-Lines von Bautista, Rand Orton, CM Punk, Dolph Ziggler, Mark Henry, Hulk Hogan und Rick Flair erinnert 🙂

    Elias hat wieder einmal geglänzt.

    Auf HBK nächste Woche freue ich mich. Ich hoffe da kündigt er seine One-time Rückkehr für die Australien Show an. Traum-Match dort : HBK vs. Dolph Ziggler vs. Daniel Bryan.

  7. Gilbert sagt:

    Uff.. ich will ja nichts sagen.. aber The Shield passt mir überhaupt nicht.

    Und warum zum fi** löst Strowman so seinen Koffer ein?! Was denkt sich die wwe denn?????
    Jahr 2013, komm zurüüüüüüüüüüüüück :'(

  8. Johannes sagt:

    Gute Ausgabe (beste seit langem) mit ordentlich Abwechslung. Vor allem das Owens Segment hab ich gekauft weil der Typ echt was drauf hat am mic. Aber eine Frage hab ich mal. Apollo Crews sollte doch nur noch Apollo heißen weil Vince den Nachnamen nicht mehr haben wollte weil der zu ähnlich zu dem Angreifer der in den USA vor ner weile Leute erschossen hat klingt. Warum also jetzt wieder doch so?

  9. Wizo9247 sagt:

    Ich finde nicht das Strowman jetzt Heel geturnt ist. Es war die Rache für den Angriff von letzter Woche.Shield schaltet Strowman aus..jetzt Strowman Shield. Das er dabei die Hilfe eines Heel-Teams in Anspruch genommen hat, ist für mich kein Heel-Turn.

  10. TheGreatOne sagt:

    Strowman wird wie damals Ryback dargestellt. Statt Feed me more ist es eben Get these Hands. Das bedeutet im Umkehrschluss das Strowman wohl nie einen großen Titel holen wird.

    Die Sache mit Owens scheint wohl so zu sein das Owens wohl mehrfach aufgefordert wurde an Gewicht zu verlieren was er augenscheinlich nicht gemacht hat. Daher wohl dieses Standing. Immerhin durfte er 22 Minuten gegen den IC kämpfen also ganz so aussichtslos ist es wohl nicht.

    Elias Top!

    Scheint wohl auf Strwoman/Ziggler/McIntyre vs. Shield hinauszulaufen. Die Shield Klamotte ist für mich ausgelutscht. Das ist einfach nur ein Versuch Reigns beliebt zu machen.

  11. Seppel sagt:

    Elias war hier für mich der absolute Höhepunkt, und das ohne Fight. Dem Schlauchbootgesicht mal kurz und knackig ihren Status erklärt??

    Kevin Owens, er sagte ja mal er wolle seine Karriere bei WWE beenden, denke die helfen ihm gerade dabei. Traurig, traurig, traurig.

    Sasha Banks entwickelt sich in einen Zero Status. Absolut unbedeutend ihre Darstellung. Denke da ist sie auch mit dran Schuld.

    Sonst noch, ja es gibt ein neues Shield Shirt.
    Der Champ kommt raus und trägt ein Shield?Shirt!?
    Werden die zu seinem Merch-Ranking hinzu gezählt?

    Zur Show allgemein, da gaab es dieses Jahr schon schlimmeres.

  12. Jogi sagt:

    Als Strowman Fan habe ich mir bisher nur dessen Segmente ganz angesehen. Das er den Koffer mit Ankündigung zu einem festen Termin eincasht, ist nicht ungewöhnlich. Aber damit hat man die Stimmung schon mal beim Publikum herausgenommen. Da konnte man schon ahnen das später noch was kommt. Erst recht als die Paarung Roman/Braun vs Dolph/Drew angesetzt wurde. Einige hier hatten es ja schon nach der letzten Ausgabe geahnt, das nach der Shield Attacke Drew und Dolph mit Braun gemeinsame Sache machen würden um als Gegenpol zum Shield aufzutreten. Aber ich persöhnlich hoffe, das das für Braun nur als Mittel zum Zweck dienen sollte um sich für den Angriff letzte Woche zu rächen. Nach der Wyatt Family hat man Braun als Einzelkämpfer aufgebaut der eigentlich keine Hilfe braucht. Wenn man ihn jetzt wieder in ein Team presst, würde ich das persöhnlich als Rückschritt empfinden. Auch als Heel würde das nicht passen wenn man ihn dann so darstellt das er Hilfe von außen braucht, es sein denn man baut da eine Fehde zwischen den sechs auf. Ein Heel turn würde auch bedeuten das Roman den Titel behält. Gegen einen Turn würde sprechen, das wenn Strowman doch den Titel bekommen sollte, Gegner aus beiden Lagern benötigt werden und dafür müsste Braun weiter dazwischen stehen. Für Roman finde ich es aber wieder mal schade wie er dargestellt wird. Man hätte es bei dem Handshake belassen sollen und gut ist. Ok, bei einem Sieg von Roman bei Hell in a Cell wäre das Publikum wahrscheinlich nicht so begeistert gewesen. Die gemeinsame Sache gestern von Braun, Dolph und Drew hat aber die Stimmung kippen lassen. Hätte Braun sich nach dem Match alleine gegen Roman und dann nacheinander gegen Seth und Dean gestellt, wäre der Effekt wohl anders ausgefallen. So wird Roman aber wieder als der Good guy dargestellt bzw gepusht und das wird vielen wieder nicht passen. Bin weder Roman Fan noch hater und sende meine Kritik nicht Richtung Reigns, sondern an die Verantwortlichen, die immer wieder den selben Weg gehen und sich nicht mal eine vernünftige und logische und vor allem neue Darstellung einfallen lassen.

    Zum Rest der Sendung kann ich erst was sagen wenn ich sie komplett gesehen habe. Der Bericht liebes WI Team ist aber wieder mal TOP

  13. Lock Bresnar sagt:

    Elias: „I don’t date woman in their 60s!“
    Autsch…das hat gesessen. Hahahaha
    Hoffentlich darf er bald mehr zeigen als seine Musiksegmente. Der hat meiner Meinung nach wirklich viel Potential.

  14. JA zu RB, Nein zu Özil sagt:

    Erstmal ein Dankeschön an JE_2601 für den Bericht und mein herzliches Beileid, dass du Dir das anschauen musstest. ?

    Was hier gebookt wurde ist an Dummheit und Inkompetenz seitens der WWE-Führung kaum noch zu unterbieten.
    Dabei will ich gar nicht mal auf einzelne Wrestler eingehen.

    1. Reigns liegt am Boden (wie fast immer in und nach seinen Matches), seine 2 Schoßhündchen liegen am Boden… warum löst Strowman nicht seinen Koffer ein? Niemand hätte eingegriffen.
    So wäre der Überraschungseffekt wieder da gewesen und die WWE hätte positive Reaktionen gezogen. Dass der Cash In kein Erfolg haben wird bei Hell In A Cell darüber brauchen wir nicht zu reden. Wenn man Gerüchten glauben kann wird es bei WM 35 ein Triple Threat-Match geben zwischen Reigns, Rollins und Ambrose. Solange müssen wir wohl den „Lap Dog“ als Champion ertragen. *würg*

    2. Die Women’s Revolution ist vorbei, es lebe die Divas Revolution:

    Vergesst Banks, Bayley und diverse NXT-Damen wenn man die Bellas, Ronda Rousey und Trish Stratus haben kann. *Ironie off*

    Mit den Bellas haben wir 2 der untalentiertesten Wrestlerinnen ALLER ZEITEN.
    Mit Ronda Rousey (2. Woche seit Titelgewinn ohne Match ?!?) haben wir eine weibliche Brock Lesnar die aber nicht mal ansatzweise dessen Dominanz ausstrahlt.
    Mit Trish Stratus haben wir eine fast 50jährige welche zugegeben für eine Weile das Beste war was die WWE zu bieten hatte.
    Mit Alicia Fox und Natalya hat man 2 Diven die nie über die Midcard hinauskamen.

    Aber wem es gefällt… Aber um es direkt zu sagen: Die Diven-Division suckt.

    3. Mir tut das „Wrestlingherz“ weh wenn ich sehe was aus Finn Balor & Kevin Owens in der WWE wurde.
    Man stelle sich mal den Vergleich zum Fußball vor: Man hat Messi und Ronaldo in einer Mannschaft und lässt beide „nur“ in der Innenverteidigung spielen.
    Ich kann jedem Indy-Star nur empfehlen der WWE fern zu bleiben. Eine reine Verschwendung des eigenen Talentes.
    Man schaue sich nur diverse frühere NXTler an: Sanity, Ember Moon, AoP, Bobby Roode… und dass sind nur Leute die seit einem Jahr ins Main Roster aufgestiegen … abgestiegen sind.

    Mehr will ich auch nicht mehr schreiben.

    Das Main Roster und die Darstellung der Leute dort ist Müll und es sieht nicht nach Besserung aus.
    Mir kommt es so vor, als sei das Programm hauptsächlich für Leute mit einem einstelligen IQ.

  15. Torti1308 sagt:

    kein Kommentar!!!!

  16. MRT10 sagt:

    Langweilig. Wenn man in dem Werbehaufen mittendrin auch noch das B-Team und das Gebelle von Titus O’Neil ertragen muss, dann schalte ich lieber ab, bevor’s zu spät wird. Schlafen ist viel besser.

  17. Klartext sagt:

    Ich muss sagen, dass Trish Stratus mit 60 immer noch top aussieht. Hoffe meine spätere Frau in diesem Alter hält sich auch so gut in Schuss. 😀

    #MILF

    Ansonsten war RAW der übliche Einheitsbrei der wie immer keinerlei Erwähnung wert ist.

  18. Shield Girl sagt:

    @ Klartext,

    Mein Mann hat das selbe zu mir gesagt?Habe zu ihm gesagt wenn er im alter auch noch so gut in Schuss ist werde ich mein bestes geben ??

  19. Dave sagt:

    war nicht in der Ankündigung für HITC das Match
    RR vs KO gespoilert wurden ?! ich denke Stephanie
    wird ihn „überreden“ zu bleiben und es wird ein TT Match
    zwischen RR KO und Strowman … wäre jedenfalls das
    geilste!
    der Split von Titus WW wird jetzt wohl endlich kommen , aber wen juckt schon Apollo oder Dana oder Titus 😉
    Match zw KO und Rollins war richtig gut … ansonsten ziemlich
    belanglos !!

  20. WomanEmpire279 sagt:

    Also, ich sag mal so: Seth-Match: ?top! Dean-Match: ?top! Dean oben ohne und mit rasierter Brust, da hat sicher jemand ganz Spezielles hier wieder Stielaugen und Schnappatmung bekommen…?(diejenige weiß, dass sie gemeint ist?)
    Jetzt mal andre Frage: wird ab jetzt jeder Gegner mit Handschlag begrüßt?! Und dieses Open-Challenge-Dingens wird auch langsam bissel lächerlich, macht jetzt auch jeder Champ. Dass man seinen Titel (egal welchen) verteidigen muss, ist ja jedem klar, und die Matches setzt ja eh der GM fest, ?so what?
    Hauptmatch: hab erst nicht so recht verstanden, wieso Braun nicht endlich reinkommt, wenn er endlichst eingewechselt wurde. Da kugelt er sich die ganze Zeit fast die Schulter aus in der Ecke, und dann? Naja, sind ja schließlich auch Gegner, eigentlich. Nur jetzt bitte nicht wieder so ne Mega-Fehde, ?die wir das ganze letzte Jahr schon hatten! Und ich versteh immer noch nicht, wieso ein Kofferträger ein Titelmatch braucht?!
    Dass der Champion nun nicht jedesmal gewinnen darf, war irgendwie klar, aber: The Shield am Boden??!?! Bin entsetzt! Sind wohl doch nicht mehr das, was sie mal waren, die Jungs, oder wie? Neue Shirts (soviel zum Thema Merch), veränderter Entrance für Roman, alles schön und gut, aber The Shield am komplett am Boden?!?! Ach nööö…;☹️

  21. Jogi sagt:

    So bin mit der Ausgabe durch und muss sagen das es nach den letzten Ausgaben wieder ein Rückschritt war. Das hängt bei mir aber von zwei Punkten ab.
    1. Ich kann Elias so nicht mehr sehen. Sein Auftritt war wieder klasse, aber er kann verdammt noch mal mehr als nur am Mikrofon. Was hat er den in den letzten Monaten zeigen dürfen? Gegen Braun war das auf beiden Seiten am Ende Kaspertheater. Gegen Seth, da könnte er mal zeigen was er kann aber nur um am Ende, mal abgesehen von einer kleinen „Meinungsverschiedenheit“ mit Lashley, nur am Mikrofon zu glänzen. Wird Zeit das er mal ein bißchen mehr gepuscht wird.
    2. Der Abgang von Owens. Ich hoffe nicht das er wirklich aufgibt. Klar, seine Darstellung in den letzten Wochen als Prügelknabe würde dazu passen. Als absoluten Dinner hätte man ihn ja nicht gehen lassen können. Auch wenn ich kein großer Fan von KO bin, so muss ich ehrlich zugeben das er viel mehr drauf hat, als sich von Braun um den Ring jagen zu lassen. Das hat das Match gegen Seth gezeigt. Hoffe das er wieder kommt. Spätestens wenn sein Buddy Zayn wieder fit ist.

    Zu guter letzt noch mal was zu Braun. Unter den gezeigten Umständen ist man ja geneigt zu sagen, das er bei Hell in a Cell verliert. Zumal man mit dem Titel in Bezug auf WM 35 wohl schon andere Pläne hat. Aber könnte mor vorstellen das er gewinnt um dann in einem Nö DQ ReMatch, wo Seth und Dean eingreifen, wieder verliert.

  22. Laie sagt:

    Liest sich eher so als könnte corbin mit dem Koffer nun machen was er will. Theoretisch hat er das Match einfach so angesetzt und ist jetzt Besitzer des koffers.
    Also könnte er ihn selber einlösen oder auch owens geben. Cash in nach dem Match bei Hiac wenn beide sich gegenseitig ausschalten und es nach unentschieden aussieht… Zack triple threat. Reinkommen, pinnen, Gürtel mitnehmen.

  23. Suicide Dive sagt:

    Ich weis gar nicht was ihr alle habt. Ich fand das war eine gute Ausgabe aufbauend auf das Hell in a cell match gegen strowman, aber eine Sache verstehe ich nicht warum kommt the Shield wieder getrennt macht für mich kein Sinn.Spätesten werden sie es am ende der Folge gelernt haben.

  24. Senior Benjamin 90 sagt:

    Als riesen Kevin Steen Fan kann ich nur hoffen das er mit nen riesigen Impact und push wieder, ich bin allerdings übelst enttäuscht dass sie nichts aus ihm machen.
    Er hat alles was man braucht, wrestlen kann er, am mic ist er unschlagbar, und Charisma hat er.
    Er darf sich nur hinlegen, und ein mittelmäßiger wrestler wie Reigns bekommt nen push der einfach nicht in dieser Art berechtigt ist.
    Es gab nun die 2 Réunion nur aufgrund Reigns und nicht wegen dem shield selbst.
    Die billige Taktik vom summer Slam und letzte Woche von reigns abzulenken wird nicht immer funktionieren, gerade dass hat der Anfang gezeigt.
    Ich bin gespannt was jetzt kommt, welche billigen Tricks Vinnie und Dunn noch im Ärmel oder in den Zähnen haben xD

  25. Jogi sagt:

    @ WomanEmpire
    Also das mit dem Koffer verstehe ich so, das man ihn jederzeit und egal wo einsetzen kann. Braun hat sich jetzt nur auf den Termin festgelegt. Soll bei Cena auch so gewesen sein. Ohne den Koffer hätte Strowman vielleicht kein Titelmatch bekommen.
    Aber wieder so eine lange Fehde, da gebe ich dir Recht, muss nicht sein. Hätte ja schon vorhin geschrieben. Handshake und damit das Match besiegeln und bis Hell in a Cell noch ein paar Wortgefechte und dann das Match evtl Re-Match und fertig. Die Sache jetzt mit Drew und Dolph, hatten ja schon einige erwartet. Ich persöhnlich muss das nicht haben. Frage mich allerdings auch, warum Dean und Seth nicht zusammen eingegriffen haben?

  26. Jogi sagt:

    Nochmal zu Owens, für Melbourne ist er ja noch offiziell angekündigt zusammen mit Elias gegen Cena/Lashley.

    Und da Braun zusammen mit Dolph und Drew gegen den Shield antritt, denke ich das das Ergebnis für Hell in a Cell schon klar sein dürfte. Erst recht man das Ergebnis der letzten House Show sieht

  27. Shield Girl sagt:

    @WomanEmpire279,

    Bist du Big Brother? ?Wohnst du bei uns ?? Stielaugen und Schnappatmung hört nie wieder auf!Es ist als ob Dean mich belohnt hätte für die langen Monate ohne ihn ? Er ist einfach wundervoll ?….und ja das Match war auch ? Top!!!
    Ja das Ende ist wieder typisch für WWE!Die versauen auch dieses mal die Reunien!Vince ist wirklich ein Idiot !
    Wann verteidigt eigentlich „Miss Superwoman “ ihren Titel !Spaziert die jetzt bei RAW Woche für Woche mit Titel durch die Gegend und tut nichts !Keiner Wunder das es ihr bei WWE gefällt!Fr das nichts tun Geld verdienen !Allerdings mit den Bellas passt die zusammen !

  28. Jogi sagt:

    @ Shield Girl
    Bei Hell in a Cell findet das Rückmatch gegen Alexa statt.

  29. Shield Girl sagt:

    @jogi ,

    Ja ich weiss!Ich meinte auch bei RAW !

  30. Hawkster sagt:

    Ich kann das rumgehampel von Ambrose jetzt schon nicht mehr sehen, dem muss doch bal der Kopf abfallen. Zur ersten Shield-Zeit möchte ich ihn echt, aber das nervt echt.

    Owens „I quit“ Story kann richtig gut werden, vlt. ja mit einem Mentor, der zur Zeit keinen Schützling hat ?

    Der Rest war kaum erwähnenswert.

  31. Seppel sagt:

    @ShieldGirl
    Warum!benutzt!du!immer!soviele!
    Ausrufezeichen!???

  32. Otti sagt:

    Bis Trish Stratus 50 wird felen noch 8 Jahre

  33. Thor Boysen sagt:

    Kevin Owens hat in der midcard echt nichts verloren! Es ist eine Schande. Gerade das Summerslam-Match!!!
    Hoffe, er kommt mit Heyman zurück! Mic-Skills, Austrahlung, Faehigkeiten im Ring…!
    Was will WWE denn noch??? Sogar beim Merch ist er vorne mit dabei…!

  34. Jogi sagt:

    @ Shield Girl
    Ach soooooo? ist halt keine fighting Championesse. Und wenn sie jetzt eine Open Challenge ala Roman oder Seth aussprechen würde, wäre das doch arg vermessen. Wird wahrscheinlich wie bei Lesnar. Hopsen kann sie ja schon ?

  35. YuKezZzy sagt:

    war eine gute raw ausgabe

  36. Michael sagt:

    Ich schaue gerade die ersten 5 Minuten von Raw…Und schon ist die Laune im Keller…Wenn ich Reigns beim Versuch sehe böse zu schauen könnte ich mein Jugendweiheessen von 1994 kübelweise rauskotzen…. Ich schaue Wrestling seit knapp 30 Jahren…Aber so ein unlogisches und grottenschlechtes Booking habe ich noch nicht gesehen.Da stimmt gar nichts mehr…

  37. Shield Girl sagt:

    @jogi,

    So habe ich mir das vorgestellt mit Miss Farblos ? Nur bei den PPVs und dann mit wochenlangem Training ? Das ist auch das einzige was die kann …rumhopsen ?

  38. Raven1802 sagt:

    An alle die jetzt Angst haben das K.O. nun wirklich die WWE verlässt-er hat vor kurzem erst einen Vertrag bis 2023 unterschrieben. Es ist nur eine Storyline. Nur wurde die schon bei so vielen Wrestler genutzt, das sie abgerutscht ist. Wird auf jeden Fall schwer für Kevin, nach seiner Rückkehr noch ernst genommen zu werden. In meinen Augen war das der falsche Schritt. Ein Verletzungsangle wäre besser gewesen. Denke mal er wird zurück zu SD müssen. Dort fehlt es ja an Heels.

  39. DDP81 sagt:

    Ich weiss nicht was ich mit der Braun Storyline anfangen soll.
    Eigentlich bin ich der Meinung, er braucht den Koffer nicht, er zerstört auch so alles und jeden… habe auch gedacht, dass er den Koffer vor dem RR vs Lesnar Match beim Summerslam einlöst und es ein reguläres Triple T.um den Titel wird….denn er brauch den Koffer nicht gegen „müde“ Gegner einlösen….. daher sollte mir das jetzt gefallen mit dem Hell in a cell Match. Aber: mir Gefiehl das Ende vom letzten Raw und hätte sowas gerne noch ein oder zweimal gesehen, wie the shild es verhindert. Das er sich jetzt Hilfe holt, finde ich eher schwach dargestellt. Und dann noch von richtigen Heels, die so gar nicht zu ihm passen. Irgendwie schwach..
    Und das Ambrose und Rollins nacheinander und nicht zusammen reinstürmem ist auch dumm dargestellt. Vor allem jeweils mit kurzer Einlauf Musik. So nach dem Motto: klopf klopf, Hallo TonMann, Spiel mal in 30 Sekunden meine entrancemusik, ich will Roman helfen…

  40. Delete sagt:

    „Elias: „I don’t date woman in their 60s!“
    Autsch…das hat gesessen. Hahahaha
    Hoffentlich darf er bald mehr zeigen als seine Musiksegmente. Der hat meiner Meinung nach wirklich viel Potential.“

    Singing General Manager Elias

  41. Robby sagt:

    Was ist mit Kurt Angle?

  42. WomanEmpire279 sagt:

    @ Shield Girl
    Kommt drauf an, wo du wohnst?. Nee, aber ich dacht’s mir schon, als ich ihn gesehen hab. Kommt mir ja doch irgendwie bekannt vor?…ich sag nur: Notarzt und Sauerstoffzelt (boah, ich hör sie schon alle wieder meckern, die Spaßbremsen?…) Darf man(N) bei WWE keine Brusthaare haben? Obwohl, Seth hat ja auch genug. Oder war’s Renee’s Wunsch????
    Also, bei den Damen bin ganz bei dir. Rousey und die Bellas = würg. Wobei die Bellas ja wenigstens noch ganz nett anzuschauen sind, aber zu 80 % aus Plastik bestehen, den Rest macht die Maske. Aber Rousey, echt, wenn ich schon sehe, wie die die Entrance-Rampe runtergestürmt kommt, wie ein bockiges 3jähriges Kind?! Auch die Musik passt eher zu ner 3 jährigen. Geht gar nicht! Sie soll wieder in ihr Octagon oder ins Dojo gehen, sie zeigt ja eh fast nur Judo-Würfe(auch ihr Finisher). Was soll das?!;?‍♀️

  43. Shield Girl sagt:

    @ WomanEmpire279,

    Ich habe echt einen Herzschlag gekriegt ? Mensch ist der hot ? Ich könnte den stundenlang ansehen ✌Die sollen mal still sein.Die reden Woche für Woche wie heiß Quitsche Barbie in ihrem Badeanzug aussieht !Also ich mag es auch lieber glatt ?
    Die olle ist ja wohl das schlimmste !Wenn schon deren Musik ertönt …Würgh !Vor allem die hat echt nichts und was die anderen Damen zu viel Plastik haben,könnte der mal ein Besuch beim Beaty Doc nichts schaden ? Vor allem versteht ich nicht warum alle auf Charlotte rum hacken .Natürlich ist ihr Titel im Moment unverdient, aber Ronda hat ihren Titel keinen Deut mehr verdient.Da wird kein Wort drüber verloren .Von mir aus geht do hin wo die will.Hauptsache die ist weg ?

  44. WomanEmpire279 sagt:

    @ Shield Girl
    Herzschlag, hot, stundenlang angucken?…jaaaa, ich weiß ganz genau was du meinst, Schwester?! Ein bisschen Träumen wird ja wohl erlaubt sein, ne? Die Welt ist traurig genug, da kommt so ein Sonnenschein gerade richtig. Möchte gar nicht wissen, was sich der Eine oder Andre von den Jungs hier in seiner Fantasie so ausmalt…
    Zu Ronda: du magst ja recht haben, aber eins muss man ihr lassen: sie ist eben noch ziemlich „echt“, meine Blut, Haut & Knochen (und Muskeln), und eben nicht aus Plastik. Da kann sie eben auch nichts für ihr Aussehen. Die „Gemachten“ schon. Aber im Prinzip haste recht: ein bisschen hier und da könnte bei ihr nicht schaden, man musses ja nicht gleich übertreiben, wie die anderen. Auch ein neuer Make up-Artist könnte schon helfen, na wie wär’s mit dir?;?

  45. Shield Girl sagt:

    @ WomanEmpire279,

    Dachte ich mir das du mich verstehst,Schwester ? Genau so sehe ich das auch .Abschalten …genießen ….träumen ?Ich denke ,die Jungs ticken da nicht anders als wir .
    Ja sie ist noch echt, das sieht man auch und für ihr Gesicht kann die nichts .Aber ich dachte auch eher dann könnte man etwas an ihrer Mimik tun .Die hat einen Gesichtsausdruck ….grauenhaft !Ich glaube bis auf Ronda ist das bei WWE Pflicht sich unter das Messer zu legen .Da fällt mir keine ein,die nicht irgendetwas aus Plastik hat .Da fallen mir immer Paiges Schlauchboot Lippen ein .Ich habe immer Angst das die jemanden einsaugt Oh Gott ,ich würde mich erst mit Vince anlegen ?Im ernst .wir sind nicht mehr in den 80 zigern .Das versuche ich immer zu erklären .Schminken hat nichts mit zukleistern oder Faschingsbemalung zu tun,sondern um die Vorzüge des Gesichts hervorzuheben. Mit Pflege und Natürlichkeit! ich bin auch gegen Kunst Nagel .Man kann heutzutage Natur Nägel so schön pflegen.

  46. WomanEmpire279 sagt:

    @ Shield Girl
    Kommt drauf an, wo du wohnst?. Nee, aber ich dacht’s mir schon, als ich ihn gesehen hab. Kommt mir ja doch irgendwie bekannt vor?…ich sag nur: Notarzt und Sauerstoffzelt (boah, ich hör sie schon alle wieder meckern, die Spaßbremsen?…) Darf man(N) bei WWE keine Brusthaare haben? Obwohl, Seth hat ja auch genug. Oder war’s Renee’s Wunsch????

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube