WWE SmackDown Live #992 Ergebnisse + Bericht aus Brooklyn, New York vom 21.08.2018 (inkl. Videos)

22.08.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

WWE SmackDown Live #992
Ort: Barclays Center in Brooklyn, New York, USA
Datum: 21. August 2018

Die heutige Episode von SmackDown Live wird durch The Miz & Maryse eröffnet. Wir sehen außerdem, wie Maryse ihrem Ehemann zu Sieg verholfen hat. Miz erklärt, nach seinem SummerSlam werde er sich primär um seine Familie kümmern. Zu tränend gerührt und von Maryse unterstützt verkündet The Miz seinen Rücktritt… von weiteren Matches gegen Daniel Bryan. Die achtjährige Geschichte sei endlich vorbei und habe ein zufriedenstellendes Ende angeliefert, denn er habe genau das getan, was er versprochen habe. Er besiegte Daniel Bryan in einer voll besetzten Arena. Miz gibt zu, Bryan habe alles gegeben und ihn bestimmt 100 Mal geschlagen, aber 100 Schläge von Bryan seien nichts im Vergleich zu einem einzigen Schlag von The Miz. Er habe den härtesten Schlag in der gesamten WWE. Nach Sonntag, wo er von seiner Frau und seinem Baby gewonnen hat, sei es nun an der Zeit, ein neues Leben zu beginnen. Ein Leben, wo er heute die fünfte Episode von „Miz & Mrs.“ auf dem USA Network sehen werde. Er versucht einen „Miz & Mrs.“-Chant zu starten, was allerdings scheitert, da die Musik von Daniel Bryan ertönt.

Der bärtige Mann kommt auch sogleich heraus und nennt Miz einen Feigling. Miz widerspricht ihm, denn die Geschichtsbücher werden ihn für immer als den Sieger führen. Außerdem werde Bryan keine Chance haben, dies zu korrigieren, da ihm kein Rematch zustehe. Bryan unterbricht und erklärt, er habe jedem versprochen, in den Ring zurückzukehren. Dieses Versprechen habe er eingelöst. Außerdem habe er versprochen, The Miz ins Gesicht zu schlagen. Auch dies hat er erfolgreich geschafft. Nun möchte er Miz bloßstellen und der ganzen Welt zeigen, was dieser wirklich sei. Ein Möchtegern-Hollywood-Star, der einen Pro Wrestler imitiert. Bryan erklärt, ihre Fehde sei noch nicht final beendet, denn… Nun unterbricht ihn Maryse, welche Bryan rät, einfach zu gehen und seinen Namen zu Daniel Bella zu ändern. Wie gerufen ertönt die Musik von Brie Bella, welche in den Ring stürmt. Zeitgleich rollt Maryse aus dem Ring, weshalb nun The Miz eine Abreibung von der Dame bekommt. Kurz darauf können Miz und Maryse flüchten, während Daniel Bryan und Brie Bella ihnen vom Ring aus hinterherblicken. Bryan verkündet stolz, dass er ein Gespräch mit Paige geführt habe. So wird er bereits das erste Match für „Hell in a Cell“ verkünden. Daniel Bryan & Brie Bella treffen dort in einem Mixed Tag Team Match auf The Miz & Maryse!

Später am Abend erwartet uns noch ein exklusives Interview mit WWE Champion AJ Styles. Zudem soll Becky Lynch sich erklären, warum sie ihre Freundin Charlotte Flair attackiert habe. Zu guter Letzt werden The Bludgeon Brothers (Harper & Rowan) ihre SmackDown Tag Team Championship gegen The New Day (Kofi Kingston & Xavier Woods) in einem No DQ Match verteidigen.

The Miz und Maryse sind Backstage auf der Suche nach Paige und werden auch fündig. Miz beschwert sich lautstark über die respektlose Behandlung ihm gegenüber. Paige sei ein genau so schlechter General Manager, wie es Daniel Bryan gewesen sei. Paige lässt sich dies nicht gefallen und macht sich über Miz lustig, der gerade eben von einer Frau verprügelt wurde. Sie freue sich übrigens bereits jetzt auf „Hell in a Cell“.

1. Match
Singles Match
Randy Orton gewann gegen Jeff Hardy via DQ nach einem Tritt in die Weichteile.
Matchzeit: 07:14

Auch nach dem Match setzt Hardy die Attacken gegen Orton fort, ehe er ihn über das Kommentatorenpult schleudert. Auch den Ringpfosten muss Orton spüren, ehe er von Hardy über die Barrikade geworfen wird. Sie beiden schlagen sich durch die Zuschauerreihen und erreichen den Produktionsbereich, wo Hardy einen Stuhl ins Spiel bringt. Mehrere Schläge kann er anbringen, eher er ihm eine Kamera um die Ohren klatscht. Hardy platziert Orton auf einem Tisch und erklimmt einige Kisten, von wo er eine Swanton Bomb gegen Orton durch den Tisch zeigt. Jeff Hardy zelebriert daraufhin mit seinen Fans.

Renee Young befindet sich Backstage bei The Bar (Sheamus & Cesaro), welche um dieses Interview geben haben, um über das heutige SmackDown Tag Team Championship Match zu sprechen. So verlangen sie ein Titelmatch gegen die heutigen Sieger. Luke Gallows & Karl Anderson kommen hinzu und machen sich ein wenig über die beiden lustig, denn es sei offensichtlich, dass sie die nächsten Herausforderer in der Schlange der Tag Team Division seien. Und falls sie damit ein Problem hätten, würden sie dies gerne im Ring klären. Sheamus und Cesaro stimmen zu und wollen dieses Aufeinandertreffen in der kommenden Woche für sich entscheiden.

2. Match
Singles Match
Peyton Royce (w/ Billie Kay) gewann gegen Naomi via Pin nach einem Bridging Suplex.
Matchzeit: 06:28

Big E lässt sich Backstage seine Rippen behandeln, welche er sich am vergangenen Sonntag verletzt hat. Kofi Kingston und Xavier Woods kommen hinzu und erkundigen sich nach seiner Gesundheit, Big E scherzt jedoch über gegrillte Rippchen. Er gibt jedoch zu, nicht in einer besonders guten Verfassung zu sein. Daher sollen Kofi und Xavier heute im Main Event antreten.

Becky Lynch begibt sich nun in den Ring. Sie erklärt, sie sollte nun eigentlich hier mit der SmackDown Women’s Championship stehen. Jedoch wurde ihr diese geklaut, wofür Charlotte Flair beim SummerSlam ihre gerechtfertigte Abreibung erhielt. Dies sei ihre Chance gewesen, endlich dafür zu sorgen, dass sie im Mittelpunkt stehen und nicht mehr als nur die Freundin von Charlotte Flair bekannt zu sein. Die Fans würden ihr zwar zujubeln, tatsächlich erhielt sie aber während der gesamten Zeit keine Unterstützung. Ihr sei klar, dass Charlotte Flair sie immer zurückgehalten hat und nun sei es an der Zeit, das Spotlight zu übernehmen. Sie wisse, dass sie die beste Dame im gesamten Roster sei und es gebe keinen, der ihr das Gegenteil beweisen könne.

Auf die Bühne tritt nun SmackDown Women’s Championesse Charlotte Flair, welche erst ihren Titel in die Luft hebt und dann in den Ring stürmt. Dort startet eine handfeste Auseinandersetzung zwischen den beiden ehemaligen Freundinnen. Mehrere Referees scheitern, die beiden zu trennen. Paige betritt die Halle und schickt die gesamte Women’s Division in den Ring, um für Frieden zu sorgen. Mehrfach können die beiden zwar getrennt, aber nicht zurückgehalten werden. Zu guter Letzt sehen wir, wie Flair Lynch vom Apron stößt und von da aus auf sie springt, ehe die beiden endlich getrennt werden können und wir in die Werbung gehen.

3. Match
Mixed Tag Team Match
Rusev & Lana gewannen gegen Andrade „Cien“ Almas & Zelina Vega via Submission von Andrade „Cien“ Almas im Accolade von Rusev. Zuvor wollte Almas einen Stuhl ins Match bringen, dieser wurde ihm aber von Aiden English entrissen.
Matchzeit: 07:25

Shinsuke Nakamura spricht über seine Titelverteidigung beim SummerSlam. Er werde das Gold ewig behalten. Willkommen in den Vereinigten Staaten von Nakamurika!

Es folgt ein intensiver Rückblick auf das WWE Championship Match zwischen AJ Styles und Samoa Joe beim SummerSlam.

AJ Styles findet sich nun bei Renee Young auf der Bühne ein. Dieser sucht lange, unter lauten „Who’s your daddy?“-Chants, nach den richtigen Worten, wie sein SummerSlam-Match gelaufen sei. Es endete nicht so, wie er es vorhatte, aber er bereue nicht. Zwar verlor er das Match, doch Samoa Joe habe es nicht anders verdient. Er verspricht, dass er Samoa Joes Herz ausreißen werde, wenn dieser noch einmal seine Familie erwähnen würde. Plötzlich wird Styles von der Bühne gerissen. Es ist natürlich Samoa Joe, der Styles umgehend in den Coquina Clutch nimmt und ihn so ausschaltet. Er greift nach dem Mikrofon und richtet einige Worte in Richtung Wendy Styles. So würde „Daddy“ heute nach Hause kommen und die Kinder zudecken, da Styles bereits frühzeitig schlafen gegangen sei. Daraufhin verlässt er die Halle.

Paige befindet sich Backstage und weist einige Mitarbeiter an, Samoa Joe aus der Halle zu entfernen und sich um AJ Styles zu kümmern. Carmella kommt hinzu und Paige macht ihr Komplimente, sie habe locker 10 Pfund verloren. 10 Pfund Gold. R-Truth kommt hinzu, der umgehend ein Women’s Title Match fordert. Carmella könne sich hiervor nicht mehr drücken. Paige hält dies für keine gute Idee und muss den Vorschlag ablehnen, woraufhin R-Truth mit den Worten, dieses Mal habe Carmella Glück gehabt, den Bereich verlässt. Paige gewährt Carmella außerdem ihr SmackDown Women’s Championship Rematch in der kommenden Woche. Dieses wird ohne Beteiligung einer dritten Person und nur zwischen Carmella und Charlotte Flair stattfinden. Carmella freut sich tierisch hierüber und verlässt den Bereich.

4. Match
WWE SmackDown Tag Team Championship
No DQ Tag Team Match
The New Day (Kofi Kingston & Xavier Woods) gewannen gegen The Bludgeon Brothers (Harper & Rowan) (c) via Pinfall durch Xavier Woods an Harper nach einem Diving Elbow Drop durch einen Tisch –> Titelwechsel!
Matchzeit: 15:40
– Vor dem Finish setzten The New Day erfolgreich den Hammer gegen Harper ein.

Big E eilt in den Ring und feiert mit den Titelwechsel mit seinen Kumpanen. Mit der Zelebration der nun fünffachen Tag Team Champions endet diese Ausgabe von SmackDown Live.

 

Fallout:

 

Diskutiert über diese Ausgabe von SmackDown Live in unserem Board. Einfach HIER klicken!





Sag was zu diesem Thema!

30 Antworten zu “WWE SmackDown Live #992 Ergebnisse + Bericht aus Brooklyn, New York vom 21.08.2018 (inkl. Videos)”

  1. I have a Lunatic in mine.. sagt:

    In letzter Zeit vermehrt krasse Rechtschreibfehler.. man is dankbar für die Reports und super das ihr euch die Zeit nehmt, aber vielleicht nochmal drüber lesen vorm veröffentlichen 🙂

  2. Matze sagt:

    Wozu muss das denn nen mixed Tag Team match werden? Damit Bryans Alte mal wieder in Ring kann? Und New Day gewinnen das DQ-Match? Wow… Wo waren denn Sanity? Die hätten doch für „Chaos“ sorgen können. Und Orton vs Hardy wird wohl Richtung HiaC Match laufen.

  3. Niclas sagt:

    @Matze: Das wäre ziemlich dämlich, wenn das Match schon wieder hätte abgebrochen werden müssen, weil SAnitY sich einmischt. Ich denke das entweder The Bar, die Usos oder SAnitY die neuen Anwärter auf den Tag Team Titel werden, wobei ich es bei SAnitY noch zu früh finde (tendiere eher zu The Bar, sieht man ja auch im Bericht das die wieder eingreifen).

    Ansonsten was ich zur SmackDown-Episode zu sagen habe: Ich mag Becky Lynch nicht. Sie hält oftmals so langweilige Reden, gewinnt meist nur durch Submission, was auch ziemlich langweilig ist und wurde ziemlich offensichtlich die letzten Wochen vor dem SummerSlam gepusht um sie in das Titelrennen zu schicken. Das Charlotte Flair nun gewonnen hat, ist meiner Meinung absolut richtig (wobei ich mit Carmella auch kein Problem gehabt hätte). Wenn die WWE es schafft, für den Evolution-PPV eine ordentliche Fehde zwischen Flair und Lynch aufzubauen, dann hätte ich keine Probleme mehr ihr den SmackDown Women’s Champion-Titel zu geben.

    Bei der Fehde zwischen Styles und Joe hoffe ich auf ein Hell in a Cell-Match bei dem entsprechendem PPV im September, ich mag die beiden und die Fehde aktuell noch viel mehr.

  4. larry sagt:

    Ich mag diese Szenarios nicht, wo das halbe Roster nach vorne kommt um zwei Streithähne zu bändigen. Für mich mindert das immer den Wert der Wrester.
    Als ob es eine Zelina Gomez interessieren würde, ob sich Becky und Charlotte kloppen. Besser noch, es waren Zelina und Lana draussen die zurzeit eine Fehde haben. Und anschliessend kommt noch das Match Almas & Gomez VS Rusev & Lana… Selten Dämlich für meinen Geschmack.

  5. Mean sagt:

    @ Lunatic, gibt es keine größeren Probleme, wie jedes mal die Rechtschreibung korrigieren zu müssen?

    @ Matze, Rowan ist verletzt. Deswegen der Titelwechsel. Stimme dir aber zu, dass Sanity mMn in diesen Spot deutlich besser gespasst hätten. Leider haben Sie ja die letzten Matche velroren, so dass der Titelspot nicht nachvolziehbar wäre.

  6. part-timer sagt:

    kaum läuft ne Staffel von so einem Reality Schrott an ( miz&mrs, total bellas etc) gibt man dafür einen Platz auf der match Card ab, schade hätte lieber miz und bryan ohne ihre „besseren“ hälften bei hiac gesehen.
    Ansonsten bin ich gespannt wie man mit Becky Lynch weiter umgeht, denke Charlotte wäre einfach von der Ausstrahlung her der bessere heel.
    Bei AJ Styles und Joe bräuchte ich die Verwicklung der Familie gar nicht ist auch so ne gute Fehde denke dir werden weiter ziemlich gute Matches abliefern, sind einfach 2 top worker, besonders Joe ist meiner Meinung nach der beste Heel im kompletten Roster.

  7. Caz sagt:

    Das The New Day den Titel holt nach der Verletzung von Rowan war klar da er sich ja ernsthaft verletzt haben soll. Styles vs Joe ist mal wieder ne vernünftige Fehde in meinen Augen. Mixed Tag Team bei Miz vs Bryan braucht kein Mensch wertet die Sache komplett ab. Für eine Summerslam Fallout Ausgabe ziemlich schwach da war Raw diese Woche besser.

  8. DannyOcean sagt:

    @larry Sorry, das muss zuerst kommen und ist echt nicht böse gemeint aber Zelina „Gomez“ ist klasse 😀 musste schon lachen 😀 glaube, da hast du an die falsche gedacht 😉

    Davon ab war Raw diese Woche wirklich besser. Bei Smackdown hat man mehr oder weniger die Fehden Team Rusev/ Team Almas, Joe/Styles, Orton/Hardy und Miz/Bryan fortgeführt.
    Fehde 1: So gerne ich Rusev und Almas auch sehe, aber diese Fehde tut beiden nicht gut, zumindest nicht unter der Beteiligung der beiden Frauen. Denke Almas muss die Fehde gewinnen, um anschließend weiter Richtung US-Title zu gehen.
    Fehde 2: Gutes Ende eigentlich beim Summer Slam aus meiner Sicht und hier freue ich mich, dass wir noch mehr sehen, und zwar aus zwei Gründen. 1. Joe ist an der Zeit und 2. Während die Fehde noch läuft, muss man glaubwürdig im Hintergrund einen weiteren starken Charakter formen, der oben mitmischen kann.
    Fehde 3: Orton vs. Hardy braucht kein Mensch! Ende. Würde mich nicht überraschen wenn Wyatt auftaucht und Brother Nero hilft, jetzt wo Matt verletzt ausfällt. Orton vs. Wyatt wurde ja auch mehr schlecht als recht beendet, war aber auch am Ende schon ausgelutscht.
    Fehde 4: Mix-Tag-Team ok. The Miz ist einfach klasse und von mir aus sollen die sich doch mit ihren Frauen zusammen kloppen. Wenn Bryan gewinnt, wird er sicherlich gegen einen dann hoffentlich Champion-Joe gestellt.

    Zum Rest: The New Day gewinnt mit den gleichen Mitteln, wie BB beim Slam. Da Rowan verletzt ist, kann ich damit leben. Denke auch geschwächt wurden die beiden damit auch nicht, sondern können nur stärker zurückkommen. Um ehrlich zu sein, interessieren mich die restlichen Teams allerdings auch nicht, weil mans mit allen verkackt hat!
    Becky vs. Charlotte wird gut, die gepushte Becky war im Run und wurde „betrogen“. Meinetwegen, aber die Matchqualität der beiden lässt sich sehen und Becky traue ich einen langen Titelrun zu. Leider glaube ich das Asuka sich noch irgendwie einmischt.

    Mal abwarten was kommt, aber immer nur meckern bringt auch nix. Von daher gibt man sich doch als Fan zufrieden mit dem was man bekommt und ich schaus einfach gerne 🙂

  9. HollywoodHogan sagt:

    Demnach hat Bryan seinen Vertrag wohl verlängert, wenn er bei HiaC auftritt? Dachte es hieß immer am 1.9. läuft sein WWE-Vertrag aus…

  10. Fleischpeitsche sagt:

    Styles und Joe zählen für mich zu den TOP 5 Workern aktuell im WWE-Roster. Ihre Fehde sollte gerade auch bei ihrer Vorgeschichte ein Selbstläufer sein.

    Aber die Familie von Styles mit rein zuziehen ist wieder typisch „Familienunternehmen“ WWE.

    Bei RTL hieß das glaube ich früher FAMILIEN IM BRENNPUNKT.

    Schmierentheater!!!

  11. Seppel sagt:

    Das mit der Rechtschreibung muss man nicht weiter beachten. Man schreibt manchmal so schnell, dass man es nicht einmal merkt.

    Oberlehrer haben wir ja viele hier.

  12. Arviu sagt:

    Bin gespannt obs nächste Woche Callups geben wird. Bray könnte Jeff ka auch nur bei einem Shakeup helfen, von dem bisher nichts zu lesen war.
    Merken die Writer eigentlich nicht das Becky als Heel gefeiert wird? Warum gibt man ihr ne Promo, wo sie gegen die Fans wettert? Aber ich freue mich. #givebeckyachance 🙂

  13. braindead sagt:

    grundsätzlich finde ich die fehde zwischen aj und joe auch interessant und intensiv. auch das einbeziehen der familie ist ok, solange alle damit einverstanden sind. jedoch hat man beim summerslam gesehen, wie das nach hinten losgehen kann, wenn man die familie dann auch noch vor die kameras zerren muss. als aj seine tochter auf den arm nahm, sah man sofort, dass die kleine mit der ganzen situation überfordert war. sie wollte nicht auf seinen arm und hat sich sorgen gemacht weil ihr vater geblutet hat. sowas muss man einem kind nicht antun nur um die einschaltquoten zu erhöhen. die familie einbeziehen in promos ist ja ok, aber vor die kameras zerren? typisch vince!

    braindead

  14. Heißt die Kleine von Andrade nicht Vega??? Gomez ist doch die Ab-und-zu-Ex vom Bieber, oder? Oder meint er den Fußballer??????

  15. MRT10 sagt:

    Wenn Orton so weiter macht, zerreißt er wirklich noch Hardys Ohrläppchen. Wie kann man sich auch nur solche Löcher stechen lassen, die größer als das Ohr selbst sind? Find ich eher abschreckend als ästhetisch aber egal.
    Bevor das Mixed Tag Match kam, habe ich abgeschaltet. Mit WWE Shows kann man richtig gut einschlafen. Das danach sowieso nicht mehr kommen würde, war ja klar. Und der Titelwechsel ist mir ohnehin völlig gleich.

  16. Anonymous sagt:

    Ist Becky Lynch jetzt eigentlich Heel oder nicht?

  17. Lukas sagt:

    Ist Becky jetzt eigentlich komplett Heel

  18. Es gibt ja einige die die Ansetzung des Tag Team Mixed Match zwischen Daniel Bryan und Brie Bella und The Mit und Mayrise kritisch sehen, aber man muss auch gleichzeitig nun festellen, dass fiese Ansetzung folgendes bedeutet: Daniel Bryan hat einen neuen Vertrag bei WWE unterschrieben. Sein Vertrag lief zum 30.08.2018 aus und und die nächste Großveranstaltung der WWE ist erst im September. Das würde ja bereits auch im letzten Podcast von Julian&Andreas bereits angesprochen das wenn es zu einem weiteren Match von Daniel Bryan kommt das dieser einen Vertrag zuvor unterschreiben müsste. Also freue ich mich auf das Mixed Match und ich hoffe das dann WWE in der weiteren Zukunft bessere Matches mit Bryan plant. Ich könnte mir da in Smackdown Nakamura, Styles, Rusev, Benjamin, Hardy, und auch wenn die WWE es hoffentlich bald macht Jonny Garango aus NXT zu SD hochziehen um dann wie ich finde ein Traummatch Daniel Bryan vs Jonny Garango anzusetzen.

    Betreffend der Storyline bei den Womans könnte ich mir gut vorstellen das WWE den eigentlichen Plan fallen lässt und Becky Lynch ( Face ) lassen und dafür Charlotte Flair turnen lassen zum ( Heel ) Das WWE Universum steht eindeutig hinter der Irin und wie ich persönlich finde auch zurecht. Ich bin mir ziemlich sicher das man Lynch nicht zur SD Woman Campionesse krönen wollte und man lieber wieder Flair dort sehen wollte. Aber Lynch hat in den letzten Monaten wirklich 1000% abgeliefert und daher nach meiner Meinung den Titel verdient gehabt. Bin mir ziemlich sicher das Papa Flair auch dort seine guten Kontakte bei Vince eingesetzt hat damit seine Tochter noch in das Summerslam Match eingebaut werde nicht konnte. Ich finde das sehr unfair und die Fans in den USA sehen das offenbar genauso.

  19. Persönliche Anmerkung:
    Ich finde es unnötig hier zu kritisieren das in den Berichten bei Wrestling-Info zu Rechtschreibfehlern kommt. Ich ziehe in aller erster Linie meinen Hut ( den ich nicht trage? ) vor denen die dich in ihrer Freizeit hinsetzen und Stunden dafür opfern um uns hier so toll zu informieren und zu unterhalten !!
    Die das kritisieren sollen sich doch dann besser mal bei Wrestling-Info melden um es besser zu machen. Ich bin ehrlich ich hätte dafür nicht die Zeit und auch nicht die Lust das so intensiv zu machen. Daher Danke an alle Schreiber von Wrestling-Info.de ??

    Ja Daniel Bryan hat nun wohl einen neuen Vertrag bei WWE unterschrieben weil sein Alter zum 30/31.08.2018 abgelaufen ist. Und das Mixed Match bei der Grossverantaltung findet erst im September statt.

    Ich hoffe nun auf gute Matches von Daniel Bryan bei WWE Smackdown in der Zukunft. Kandidaten hat Smackdown mit Samoa Joe, Rusev, Jeff Hardy, Shelton Benjamin, Sheamus, Cesaro, Nakamura auch genug. Evtl könnte man Jonny Garango noch von NXT bald zu Smackdown hochziehen und dann könnte man ein echtes Traummatch für zB. WM planen zwischen Bryan vs Garango ❤️???

    Betreffend der Woman Abteilung würde ich der WWE raten Lynch als Face antreten zu lassen. Die Fans in den USA sind derzeit wie ich finde zurecht sauer das man Charlotte Flair noch kurzer Hand in das Summerslsm Match eingebaut hat und so Becky Lynch für Ihre tolle Leistung hintergangen die die die ganzen Monate über gezeigt hat. Evtl. hat ja sogar Papa Flair dafür seine guten Karten zu Vince benutzt damit seine Tochter diese Chance bekomen hat. Ich finde das nicht ok. Und deshalb ist der eigentliche Heel auch Charlotte Flair und nicht Becky Lynch ??

  20. Simone sagt:

    Randy und Roman sind die besten sollten ein take team bilden ?

  21. Michael sagt:

    Auch wenn ich mir nicht viele Freunde mache..So muß ich sagen das ich The Miz nicht mehr sehen kann..Das ist in meinen Augen einfach nur eine Riesen Nervensäge

  22. Viddap sagt:

    Die Frauen-„Revolution“ ist doch vorbei. Wir haben Ronda, die einfach viel zu stark dargestellt wird. Und jemanden wie eine Bella wieder zurück zu holen, die einfach langweilig am Mic, im Ring und überhaupt ist, beendet eine Revolution in der Hinsicht sofort.

  23. YuKezZzy sagt:

    gute smackdown live ausgabe aber warum haben rusev und lana gewonnen das kapiere ich nicht erst verlieren die beiden und jetzt gewinnen die beiden hä diese fehde zwischen the miz und daniel brayn ist total lagweilig da passiert nichts spannedes

    https://www.wrestling-infos.de/173259.html

  24. Fleischpeitsche sagt:

    @ Simone

    Hast du zufällig einen hier aktiven Bruder namens BALU?

  25. Delete sagt:

    Für die Competition ist die Verletzung bei den Knüppelbrüdern natürlich was Gutes, die Übermächtigen sind zumindest zeitweise weg und der Rest wurde eh relativ als auf gleichem Niveau dargestellt.

    Ich mag Becky und hoffe auf eine brutale Fehde, AJ gegen Joe kann auch gerne so weiter gehen.

    Miz brauche ich überhaupt nicht, der kann eh nur durch fremde Hilfe richtig gewinnen…aber natürlich soll er genau diese Reaktion hervorrufen 😉 ob es mit Brie und Maryse besser wird bezweifle ich. Fand die Promos vorher wesentlich interessanter als das Match, Daniel Bryan funktioniert für mich am Besten als körperlich unterlegener Underdog.

    Hätte bei Hardy wieder eine Pause vermutet, scheinbar geht es doch erstmal weiter. Aber HiaC ist ja auch ein typischer Team Extreme-Event.

  26. Fleischpeitsche sagt:

    @ Simone

    Keine Ahnung wie ich darauf kam. War nur eine Eingebung. Liebe Grüße. 😉

  27. Fleischpeitsche sagt:

    @ Seppel

    Sag mal mein Guddster, bist du auch im Board angemeldet?

  28. Seppel sagt:

    @Fleischpeitsche,

    nein, denke das hier ist für mich völlig ausreichend.

  29. Forever Taker sagt:

    das diese Mixed-Teams immer mehr zur Mode bei WWE kommen, sah man doch schon an der für mich gescheiterten Mixed-Team-Challenge ; aber scheinbar will Vince&Co. das mit Gewalt durchdrücken!!

    Becky Lynch gefällt mir als Heel um einiges besser als vorher …NUR: was wird denn dann aus dem „großem Kampf“ der 4 WWE-Horsewomen gegen die MMA-Horsewomen? …da müsste es wohl vorher wieder zu einer Aussöhnung zwischen Becky und Flair kommen!!

    AJ gegen Joe und RKO gegen Jeff Hardy wird mit Sicherheit in einem HiaC-Match enden mit irgendwelchen Stipulationen (ich hoffe das Wort ist richtig geschrieben)

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information