Kategorie | WWE, WWE PPVs

WWE „SummerSlam 2018“ Ergebnisse + Bericht aus Brooklyn, New York vom 19.08.2018 (inkl. Videos und kompletter Kickoff-Show)

19.08.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

WWE „SummerSlam 2018″
Ort: Barclays Center in Brooklyn, New York, USA
Datum: 19. August 2018

Pre-Show

Das Experten-Panel wird von Renee Young, Sam Roberts, Booker T und David Otunga besetzt. Die vier besprechen die heutige Card und bewerben das neueste Feature: der gesamte PPV ist in VR zu sehen! JBL und Peter Rosenberg haben sich auf der Bühne versammelt und klären uns auf, welche Matches uns in der zweistündigen Kickoff-Show erwarten.

The New Day (Big E, Kofi Kingston & Xavier Woods) melden sich aus der Umkleide und versprechen, sich heute in Brooklyn zu fünffachen Tag Team Champions zu krönen.

Rusev und Lana bereiten sich auf ihr Match vor, als Aiden English hinzukommt und einen Song präsentieren möchte. Rusev möchte hiervon aber nichts hören, denn heute gehe es nur um Rusev und Lana. Daher soll sich Aiden English im Hintergrund halten.

1. Kickoff-Show Match
Mixed Tag Team Match
Andrade „Cien“ & Zelina Vega gewannen gegen Rusev & Lana via Pin durch Zelina Vega an Lana nach einem Einroller mit Unterstützung der Seile.
Matchzeit: 07:03

Mittlerweile hat Jerry „The King“ Lawler Sam Roberts am Expertentisch ersetzt und bespricht fortan die heutigen Matches.

Charly Caruso stellt Paul Heyman Backstage zur Rede und fragt, ob seine Aktionen gegen Roman Reigns tatsächlich darin begründet liegen, dass Brock Lesnar Angst um seinen Titel habe. Heyman verneint, Lesnar werde seinen Titel verteidigen und ihn stolz im UFC Käfig tragen, wo er sich dann zum „two sports champion“ krönen will. Lesnar wird Reigns heute den F5 verpassen, pinnen und besiegen. Und dies sei keine Prophezeiung, sondern ein Spoiler!

Paige, Kurt Angle und Drake Maverick versammeln sich in einem Raum und sprechen über die heutige Show und die großen Matches, die man bieten will. Von Wettkampf ist zwischen den Anführern der Brands nichts zu spüren, vielmehr gratulieren sie sich gegenseitig zu den großartigen Ansetzungen. Baron Corbin kommt hinzu und fragt Angle, ob dieser die Umkleide von Brock Lesnar vorbereitet habe. Angle bejaht, Corbin solle sich lieber um die neuesten Magazine für den Universal Champion kümmern oder, eigentlich total abwegig, sich auf sein heutiges Match gegen Finn Bálor vorbereiten. Corbin findet dies amüsant, denn den kleinen Dämonen verputze er zum Frühstück.

2. Kickoff-Show Match
WWE Cruiserweight Championship
Singles Match
Cedric Alexander (c) gewann gegen Drew Gulak via Pin nach einem Einroller.
Matchzeit: 10:39

Renee Young hat nun Samoa Joe zum Live-Interview und befragt diesen zu seinem Match gegen AJ Styles. Er habe den WWE Champion genau da, wo er ihn haben möchte und werde heute das beenden, was er begonnen hat. Er dominiere die Psychospielchen und habe ihn sich perfekt zurechtgelegt. Zwar sei Styles ein dynamischer, athletischer Wrestler, aber er werde ihn kontrollieren und beherrschen. Abschließend empfiehlt er AJ Styles, sich ihm nicht in den Weg zu stellen und sein Schicksal einfach zu akzeptieren. Joe will den SummerSlam als WWE Champion verlassen.

3. Kickoff-Show Match
WWE RAW Tag Team Championship
Tag Team Match
The B-Team (Bo Dallas & Curtis Axel) (c) gewannen gegen The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder) via Pin durch Curtis Axel an Scott Dawson nach einem Einroller.
Matchzeit: 06:11
– Vor dem Finish stürzte Bo Dallas über Dawson, der Axel gerade einrollen wollte, dadurch konnte Axel den Pin umkehren.

Das Expertenteam gibt seine letzten Wertungen und Tipps ab, ehe die zweistündige Kickoff-Show zu Ende geht. Die größte Party des Sommers kann starten!

Main-Show

Der Schauspieler und ehemalige Football-Spieler Terry Crews eröffnet die „größte Party des Sommers“, indem er eine Motivationsrede über „Erfolg“ hält und dies mit bewegten Bildern aus dem WWE-Universum untermalt wird, ehe die Show offiziell beginnt..

1. Match
WWE Intercontinental Championship
Singles Match
Seth Rollins (w/ Dean Ambrose) gewann gegen Dolph Ziggler (c) (w/ Drew McIntyre) via Pin nach dem Kingslayer, zuvor hatte Ambrose McIntyre mit einem Dirty Deeds ausgeschaltet. –>Titelwechsel!!!
Matchzeit: 22:01

Renee Young empfängt die Bella Twins, Nikki und Brie Bella, die sich die größte Party des Sommers auf keinen Fall entgehen lassen möchten. Brie macht ein wenig Werbung für die vierte Staffel von „Total Bellas“, ehe sich natürlich die Frage aufdrängt, ob die Bella Twins im Zuge des angekündigten „Evolution“ PPV’s womöglich erneut in den Ring steigen. Nikki antwortet diplomatisch und gibt zu, diesbezüglich zwar bereits mit ihrer Schwester gesprochen zu haben, doch heute seien sie nicht hier, um über eine mögliche In-Ring Rückkehr zu sprechen, sondern um live dabei zu sein, wenn Ronda Rousey Geschichte schreibt und mit ihrem Titelgewinn als Aushängeschild der „Womens Revolution“ fungieren wird. Daher haben sie sich auch zwei Front Row Tickets besorgt.

2. Match
WWE SmackDown Tag Team Championship
Tag Team Match
The New Day (Big E & Xavier Woods w/Kofi Kingston) gewannen gegen The Bludgeon Brothers (Harper & Rowan) (c) via DQ, nachdem Harper Woods mit dem Hammer attackiert hatte.
Matchzeit: 09:28

3. Match
Gewinnt Owens, erhält er den „Money in the Bank“-Koffer – Singles Match
Braun Strowman  gewann gegen Kevin Owens via Pin nach einem Running Powerslam.
Matchzeit: 01:54

4. Match
WWE SmackDown Women’s Championship
Triple Threat Match
Charlotte Flair gewann gegen Carmella (c) und Becky Lynch via Pin an Lynch nach der Natural Selection. –>Titelwechsel!!
Matchzeit: 14:41

Charlotte Flair feiert ihren Sieg und nimmt eine sichtlich niedergeschlagene Becky Lynch in den Arm, was die Fans nicht sonderlich toll finden. Es sind vermehrte Buhrufe zu hören, doch die besten Freundinnen lassen sich davon nicht beirren. Nach einem kurzen Plausch und einer innigen Umarmung folgt plötzlich der Turn von Becky Lynch, die Charlotte mit mehreren Schlägen niederstreckt. Die Fans bejubeln den Turn, rufen „Yes“ und „You deserve it“.

Bevor das nächste Match offiziell startet, möchte Samoa Joe noch ein paar Worte an die Frau von AJ Styles, Wendy, richten, die sich heute Abend mit ihrer Tochter im Publikum befindet. Er verspricht, dass „Daddy“ heute nach Hause kommt. AJ Styles erwidert nur, dass seine Familie heute Ringside sei, um zu sehen, wie Joe verprügelt wird.

5. Match
WWE Championship
Singles Match
Samoa Joe gewann gegen AJ Styles (c) via DQ, nachdem Styles die „Kontrolle“ verlor und Joe mit einem Stuhl attackiert hatte.
Matchzeit: 22:35
– Zu Beginn des Matches gab es „TNA“ Chants.
– Joe kündigte während des Matches an, der neue „Daddy“ zu sein. Styles beförderte ihn daraufhin durch den Kommentatorentisch und startete eine brutale Attacke, inklusive mehrere Stuhlschläge.

Nach dem Match setzt AJ Styles seine Attacke fort, bis einige Offizielle herauskommen und Joe vor weiteren Stuhlschlägen schützen. AJ Styles geht daraufhin zu seiner Frau und Tochter, umarmt sie, und gemeinsam verlassen sie die Halle durch das Publikum.

Elias befindet sich nun auf der Rampe und spielt ein paar Gitarrentöne. Er spricht darüber, einst ein Kind gewesen zu sein. Nun sei er ein begnadeter Musiker, ein herangewachsener Mann, der kürzlich eines der besten Alben der Welt veröffentlicht hat. Nun sei es an der Zeit, einen neuen Song zu präsentieren, der wohl der beste Song seiner bisherigen Karriere ist. Er freut sich, diesen Song nun in Brooklyn, New York zu präsentieren, um den Dreck aus der Stadt zu waschen. Als Elias loslegen möchte, bricht auf einmal seine Gitarre, was ihn natürlich sehr wütend macht. Er tritt den Stuhl um, wirft seine Gitarre weg und verlässt die Rampe.

The Miz trifft Backstage auf seine ehemaligen Weggefährten Curtis Axel und Bo Dallas, die stolz ihre RAW Tag Team Championships präsentieren. The Miz zeigt sich nostalgisch und ist stolz darauf, was seine „Miztourage“ erreicht hat und zeigt sich froh, weil sie seinem „Pfad“ gefolgt sind. Wäre Daniel Bryan seinem Rat und Weg gefolgt, hätte er wohl auch erfolgreich werden können. The Miz bietet seinen alten Freunden an, nach seinem Sieg gemeinsam zu feiern und auf die alten Zeiten anzustoßen, doch das B-Team zeigt sich überhaupt nicht begeistert. Sie betonen, nun ein eigenständiges Team zu sein. Das „B“ in B-Team stehe im Übrigen für „Daniel Bryan“. Sie machen sich noch ein wenig über The Miz lustig machen, ehe sie verschwinden.

6. Match
Singles Match
The Miz gewann gegen Daniel Bryan via Pin nach einem Schlag mit einem Objekt, welches Miz von Maryse heimlich zugesteckt bekommen hatte.
Matchzeit: 23:30

Ein Video blickt auf den Australien-PPV „WWE Super Show-Down“ in Melbourne. Für diese Show wird mit einem Match zwischen dem Undertaker und Triple H geworben, welches als „Last Time Ever“ angekündigt wird. Ein Video blickt auf die langjährige Rivalität zurück.

Finn Balór kommt überraschenderweise als „Demon“ heraus.

7. Match
Singles Match
Finn Balor gewann gegen Baron Corbin via Pin nach dem Coup de Grâce.
Matchzeit: 01:35

Daniel Bryan befindet sich Backstage und erholt sich von den Strapazen seines Matches. Seine Frau Brie Bella stößt hinzu und will ihm zur Seite stehen. Bryan ist sichtlich wütend und betont, dass er diesen Sieg gebraucht hätte und er sich darüber ärgert, wie das Match abgelaufen ist. The Miz würde seit Jahren stets so einen Mist abziehen und kommt auch gegen Bryan mit solch einem billigen Trick davon. Er verspricht, Rache zu nehmen. Brie Bella will bei ihm bleiben, doch Bryan möchte, dass seine Frau die Show weiter genießt.

8. Match
WWE United States Championship
Singles Match
Shinsuke Nakamura (c) gewann gegen Jeff Hardy via Pin nach dem Kinshasa.
Matchzeit: 11:00

Nach dem Match ertönt die Musik von Randy Orton. Er schaut sich um, läuft zum Ring, schaut sich weiter um und verlässt die Halle dann wieder.

9. Match
WWE RAW Women’s Championship
Singles Match
Ronda Rousey gewann gegen Alexa Bliss (c) via Submission in einem Armbar. –>Titelwechsel!!!
Matchzeit: 04:00

Ronda Rousey ist überwältigt und feiert ihren Sieg, die Bella Twins und Natalya gesellen sich dazu und umarmen sich. Rousey springt aus dem Ring und feiert auch mit ihrem Ehemann Travis Browne, ehe sie die Halle mit Natalya verlässt.

Bevor der Main Event offiziell startet, ertönt plötzlich die Musik von Braun Strowman, der unter frenetischem Jubel herauskommt. Im Gepäck natürlich seinen „Money in the Bank“-Koffer. Er schnappt sich ein Mikrofon und erklärt, seinen Koffer nicht wie ein Feigling einlösen zu wollen, die Fans fordern parallel ebenfalls die sofortige Einlösung des Koffers. Doch Strowman sieht die Dinge ein wenig anders, er möchte „Face to Face“ klarstellen, den Koffer gegen die Person einzulösen, der das jetzige Match gewinnen wird. Er wünscht beiden Kontrahenten viel Glück und verspricht, das Match genauestens zu beobachten.

10. Match
WWE Universal Championship
Singles Match
Roman Reigns gewann gegen Brock Lesnar (c) via Pin nach einem Spear, Lesnar war zuvor (mehr oder weniger) abgelenkt durch seine Attacke gegen Strowman. –>Titelwechsel!!!
Matchzeit: 06:10
– Es kam zu lauten „You both sucks“ Chants.
– Roman Reigns traf Braun Strowman versehentlich mit einem Suicide Dive, ehe Brock Lesnar Strowman kurz danach mit einem F-5 niederstreckte. Er führte die Attacke fort, nahm den Koffer und einen Stuhl zur Hilfe. Lesnar schnappte sich den Koffer und schleuderte diesen vom Ring aus gegen den Screen auf der Rampe.

Mit einem feiernden Reigns (und einem sich nicht rührenden Strowman) endet die größte Party des Sommers…

Diskutiert mit vielen weiteren Fans in unserem Forum. Kostenlos anmelden & loslegen!

Fallout-Videos:

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

123 Antworten zu “WWE „SummerSlam 2018“ Ergebnisse + Bericht aus Brooklyn, New York vom 19.08.2018 (inkl. Videos und kompletter Kickoff-Show)”

  1. Christian sagt:

    Wie kann man sich das den vorstellen in VR den PPV zu sehen ?

  2. JE_2601 sagt:

    @Christian Da wird irgendwo am Ring eine 360° Kamera stehen, die alles filmt und auf die entsprechende VR-Brille überträgt. Diese Kameras hat man ja schon einige Male getestet

  3. Bislang leider langweilig… 🙁

  4. MRT10 sagt:

    Schade Gulak

  5. Hoffentlich erleben wir heute mal ein gutes Event. NXT gestern Abend war richtig gut, jetzt muss McMahon beweisen, dass seine Veranstaltungen genau so gut sein können.
    Wünsche euch allen eine angenehme Nacht und vlt. gibt es die ein oder andere Überraschung. 🙂

  6. Ja man B team gewonnen hoffentlich wird später spannender um wieviel Uhr endet die kickoff Show überhaupt?

  7. Bunta76 sagt:

    Drei mal durch einroller…uff

  8. Dir auch! nxt gestern war einfach wieder Mega

  9. Ne oder jetzt schon das intercontinental championship match ?

  10. Ppvspoiler sagt:

    SAMOA JOE HOLT SICH DEN TITLE.
    JEFF BLEIBT OHNE TITLE.
    ROMAN GILT SICH DEN TITLE.
    ZIGGLER BEHÄLT DEN TITLE.
    HARPER&ROWAN BLEIBEN CHAMPIONS.
    CORBIN VERLIERT GEGEM BALOR
    OWENS GEWINNT DEN KOFFER
    GEGEN STROWMAN.

  11. Man das dauert aber auch lange! ? >:( ?

  12. Nic ar sagt:

    Denkt ihr dean ambrose turnt heel

  13. Legacy sagt:

    Kann Leider nicht schauen wwe network spackt rum bei mir drücke vor allem Becky Lynch seth rollins und Roman reigns die Daumen das sie ihre Titel bekommen

  14. Sven sagt:

    Yes, Seth Rollins holt sich den Titel zurück

  15. Johannes sagt:

    Ok ich muss sagen. Geiler Auftakt. Wenn das so weiter geht wird das wohl ein sehr guter Summer Slam. Bin positiv überrascht und hab Bock auf mehr.

  16. Johannes sagt:

    Ok ich muss sagen. Was ein richtig geiler Auftakt. Wenn das so weiter geht wird das wohl doch ein sehr guter Summer Slam. Bin positiv überrascht und hab Bock auf mehr.

  17. So ihr Möchtegern-Experten:

    Wo war denn jetzt der Heel-Turn von
    Ambrose gegen Rollins???

  18. Stonecoldvossi man lässt die beiden weiter zusammen

  19. Nic ar sagt:

    Bestimmt gewinnen die BB weil die gerade voll gepusht werden
    Gegen the bar wäre es spannend geworden weil die noch nicht im ring gekämpft haben

  20. Shield Girl so sagt:

    So gesehen was ich sehen wollte ???….Seth dank Deans Hilfe wieder IC Champ …dann geht es wenigstens um etwas

    @stonecoldvossi …der kommt noch ….Geduld !!

    Allen noch viel Spass beim SuSl

    @WomanEmpire279

    Drücke die Daumen ?

  21. Pappenkind sagt:

    Hat einer ne stream Seite network kackt bei mir voll ab..

  22. harperhasser sagt:

    Wieso ist diese scheiße so gebokt ist doch voll langweilig wwe sollte bessere Matches bei ppvs machen 9 Minuten Matches sind doch kacke

  23. Johannes sagt:

    Und es geht durchaus gut weitet. New Day hat mir gut gefallen. Nur durch Disqualifikation hätte nicht sein müssen. Aber ansonsten eine sehr gute erste Stunde. Hoffe auf Owens gegen Strowman und das Triple Threat Match das es auch so wird. Bisher hat sich das aufstehen gelohnt.

  24. Johannes sagt:

    Dann wird Strowman wohl heut eincashen. Bisher echt ne gute Auftakt Stunde. Gefällt mir. Hab noch gute Erwartungen an das Triple Threat Match der Frauen.

  25. Nic ar sagt:

    Braun strowman gegen owems war ja komplett für die Tonne man hä auch gleich des match weg lassen sollen

  26. rated[R]superstar sagt:

    Irgendwie habe ich nach dem kurzen Match das Gefühl, dass Strowman heute eincashen wird und Owens ihn dann doch noch den Titel kosten wird.

    Ansonsten bisher – überraschenderweise – von Anfang an sehr unterhaltsames und spannendes Event.

  27. MRT10 sagt:

    „Das Aufstehen.“ Es bleibt mir ein Rätsel, um welche Zeit ihr ins Bett geht.

  28. Tom/57958 sagt:

    Ähm ernsthaft mann lässt brown strowman nach nicht mal 2 Minuten gewinnen …yey seth rollins wieder Champ..

  29. MRT10 sagt:

    Was für „Möchtegernexperten“?
    Ein Heel Ambrose war ein Wunsch oder eine Spekulation. Niemand hat behauptet, das würde mit Sicherheit passieren. Wenn solche Matches auch früh kommen, ist klar, dass dann nix passiert.

  30. Nic ar sagt:

    Was denkt ihr wer gewinnt ich wär für becky lynch aber ich glaub Charlotte flair weil ne bessere und längere Rivalität mit carmella entstehen würde

  31. @TheAmbrose Asylum

    Das ist mir auch klar. Schon lange sogar.
    Aber andere waren ja der Meinung dass er turnt.

    @Shield Girl so

    Ja, aber vorher werden sie Tag-Champs.

    @MRT10

    Das frag ich mich auch 🙂

  32. Nic ar sagt:

    Gegen wen denkt ihr casht er in reigns oder lesnar oder kommt er mitten ihm match wie seth rollins bei wrestlemania 31

  33. Johannes sagt:

    Nein nein nein. Warum. Warum nicht Becky. Ich mein ein sehr gutes Match aber die völlig falsche Siegerin.??
    Aber jetzt haut sie drauf. Völlig zurecht. ???

  34. Bunta666 sagt:

    Oh ich denke Dr. Shelby wird für die „former best friend „einen Termin frei haben

  35. Johannes sagt:

    Ich hoffe jetzt auf Joe.

  36. Pero sagt:

    Der kleine Beat up war doch mal schön. Becky wird so nen richtig schöner Tweener.

    Gleich bekommt noch Mit einen auf die Buz und Main Event wird hoffe nen Triple Threat 🙂

  37. MetalGirl sagt:

    @Bunta666 dachte ich mir auch gerade.
    Bis jetzt ganz gutes Susl.

    Denk mal Braun casht ein gg Roman schafft es aber gerade noch so. Roman bekommt nämlich Hilfe von Dean und Seth,aber Braun kann sich wehren 😀
    Ich weiss,alles bissl verwirrt geschrieben,hoffe ihr versteht mich 😀

  38. Nic ar sagt:

    Warum jetzt schon wwe Champion ship
    Also ich wär für samoa joe
    Weil aj styles mich langsam aufregt weil er gegen jeden heraus forderer gewonnen hat der aufgestellt wurde

  39. Bronco sagt:

    Ich hoffe, dass Roman heute dem Lessner zeigte wer der Herr im Ring ist…
    Auf Big Dog… You are the Best

  40. Nic ar sagt:

    Hauptsache brock lesnar ist nicht mehr universal Champion

  41. Shield Girl sagt:

    @Stonecoldvossi,

    Ich hoffe das sehr !!Für mich können die ruhig noch zusammen bleiben !!

    So …ich bin jetzt echt raus !Muss gleich arbeiten!Wollte eigentlich nur Dean/Seth sehen,aber überraschender Weise bis jetzt ein guter PPV !

    Habt alle noch viel Spass !!

  42. Johannes sagt:

    Äh hab ich was verpasst. Da erwarten viele nen eher mageren PPV und dann sowas. Bisher aber echt gut. ?? aber leider kommt noch corbin vs Balor( Frühstückspause) und der „Main Event „.

  43. Pearks sagt:

    Puh, ob man das vor der Tochter alles so spielen sollte, ist fragwürdig. Davon abgesehen, die AJ vs. Joe-Fehde macht ziemlich Spaß.

  44. Nic ar sagt:

    Aj ist immer noch Champion jetzt warten wir wieder bis es nen neuen Champion gibt

  45. Bis jetzt gefällt mir der SummerSlam wirklich gut. Ja, es gab das ein oder andere Fuck Finish, aber die Crowd ist noch nicht tot und das ist schon ein gutes Zeichen im Vergleich zu anderen PPVs.

    Ich wünschte, WWE hätte mehr solche Heel-Charaktere wie Joe. Ein Badass und kein gespieltes Weichei.

  46. Johannes sagt:

    Und jetzt Miz gegen Bryan hinterher. Bisher noch kein Hänger. Was ist denn bei WWE los? Han die sich alle von nem Kollektiven Hirnschlag erholt und gemerkt wie ne gute Show geht und was sie voher für Mist verzapft haben? Na ja ich freu mich jedenfalls sehr bisher. Und jetzt mach ich mich mal unbeliebt. GO MIZ. ZERLEG BRYAN.

  47. @ Shield Girl

    Sorry aber nerv mich jetzt nicht ok??

    Strowman gewinnt gegen Owens so kurz? Das zeigt das Strowman wirklich ein Monster und damit ein starker würdiger Gegner ist, verdient hätte er es Champion zu sein auch wenn das komisch klingt aus meinem Mund 😀 .
    OK Seth und Dean gewonnen 🙂 aber trotzdem könnte die Show besser sein…

  48. Dave sagt:

    Oh man zu doof das mein wwe network immer noch macken macht (seit extreme rules ) aber zum Glück gibt es den live ticker so erfahre ich immerhin etwas

  49. Dave sagt:

    Live Ticker sei dank network muckt wieder rum bei mir muss dringend meinen Provider anrufen

  50. Dave sagt:

    Und erneut zeigt the miz das er alles tut was Frauchen ihm sagt so eine lutschkartoffel weiß er nicht weiter ist seine olle mit ner drecksaktion am Start

  51. Viddap sagt:

    That Bella should remember that his name on WWE is Daniel, not Bryan 😀

  52. MetalGirl sagt:

    Bis auf miz vs daniel hat nich das ppv nicht enttäuscht.
    Denk aber bei den 3 letzten Matches wird die wwe uns herbe Enttäuschenen

  53. Johannes sagt:

    Super Nummer von Miz. Und Balor vs Corbin der erwartete Hänger. Zum Glück so kurz. Und jetzt nakamura ja Hardy wieder gut deshalb Stimmung auch weiter gut.

  54. Johannes sagt:

    Hast wohl recht Metal Girl. Allein beim Match jetzt Ronda vs Bliss. Was ein Scheiß Match. Ich könnte kotzen. Aber ich setz doch noch was in den Main Event ( wegen Strowman). Aber das Womens Match. Einfach nur peinlich. Schmeißt diese Anfängerin einfach raus. Und Bliss gleich mit.

  55. Pearks sagt:

    Ich mag Rousey sehr, schon zu UFC-Zeiten, aber der Push ist zu groß. Zudem hat man little Miss Bliss damit komplett begraben, was sehr schade ist. Zudem fehlt jetzt ein Herausforderer, außer Nia Jax wurde niemand auch nur ansatzweise konkurenzfähig gebookt.

  56. Starker Anfang, dann gings leider stetig bergab..

  57. Hazard sagt:

    Ach komm, Shinsuke vs Jeff war für mich n starkes Match

  58. WWE Fan sagt:

    Soweit ein guter PPV.Bin mehr positiv bisher überrascht.Nur Ronda vs.Alexa war echt sch… !!!!Lässt man Bliss als Champ(!) wie Kanonenfutter präsentieren.Und als Angsthase daherkommen.Mittlerweile nervt die Ronda „Überlegenheit“ nur noch.Wer soll dann als glaubwürdige Gegnerin kommen?Ihre Freundin Shayna?

  59. Sven sagt:

    Becky Lynch wird doch total verarscht, kämpft Woche für Woche um ein Titelmatch, bekommt es dann endlich, dann kommt so ne blöde Flair aus ihrem Silikon Titten Urlaub zurück, bekommt nach einem Sieg gegen Carmella direkt ein Titelmatch was schon reichlich assozial ist, und darf dieses noch beim Summerslam gewinnen.
    Ich mochte diese hochnäsige, arrogante Kuh eh noch nie. Wie der Vater so die Tochter.
    Bah.
    An Beckys Stelle hätte ich sie mit dem Titel windelweich geprügelt

  60. Dave sagt:

    Das gibt bestimmt wieder Tränenpromos von madame carmella und miss bliss

  61. MetalGirl sagt:

    Ich hab noch damit gerechnet das Natti heel turnt…Pustekuchen.. dann tauchten die Bellas auf… dachte ich die machen iwas… wäre cool fürs Evolution ppv gewesen… schöne fehede aufbauen… wwe verkackt es immer wieder.
    Naja bis dahin kann noch viel passieren.

    Jetzt muss es Braun retten 😀

  62. Johannes sagt:

    Jawohl. Ich dachte schon wieder Lesnar. Aber Gott sei dank ist der Titel weg von der Teilzeitbestie.

  63. Bunta666 sagt:

    Bis auf die letzten zwei Matches fand ich es total gut….. ABER ich bin der Meinung das in einem big four PPV Fehden enden sollten und nicht einfach weitergeführt werden.

  64. Johannes sagt:

    Zusammendfassend muss ich sagen war das ein echt guter PPV mit 2 schwächen( Balor vs Corbin und zum kotzen Ronda vs Bliss). Dann ham wir wohl wenn man auf die Card vol Hell in A Cell schaut als nächstes Roman gegen Owens. Ich freu mich. Vor allem aber für Roman. Und @womenempire279 dürfte jetzt die Bude abreißen vor Freude.

  65. WWE Fan sagt:

    Was für ein schlechter Abschluss!!!!!Ronda vs.Bliss war leider ziemlich schlecht.Zuerst lässt man Bliss als totale Null darstellen.Dann bringt man Strowmann rein und macht seine Ankündigung zwecks Cashin und jetzt doch nicht?!Komme mir ziemlich verarscht vor.Leider haben die letzten beiden Matches alles kaputt gemacht.

  66. Daniel sagt:

    Das heißt unterm Strich, das Lesnar keinen neuen Vertrag unterschrieben hat?

  67. MRT10 sagt:

    Das ganze Event war mal wieder viel zu lange. Die sollten unbedingt mal an ihrer Matchreihenfolge pfeilen und Matches, die sowieso drittrangig sind, streichen. Kann ja nicht sein, dass die drei langweiligsten Matches zum Schluss kommen.
    Meiner Meinung nach gehörten der US Titel, SD Women’s und Tag Title nicht dorther. Gegen vier Uhr ist es wirklich zum Einschlafen.
    Das stundenlange Bodypaint für Bálor für einen Auftritt von anderthalb Minuten? Naja.
    Main Event hätte entweder Rollins v Ziggler, Joe v. Styles oder Bryan v den Miz sein müssen.
    Diese WWE-Philosophie dass ein bestimmter Wrestler nicht gewinnen, aber gleichzeitig auch nicht schwach aussehen soll, dass man ihn durch Ablenkungen verlieren lässt, muss auch mal aufhören.

  68. Gilbert sagt:

    2x DQ
    2 Matches unter 2 Minuten
    1 Match 4 min.

    Naaaaja;D

  69. Taylor12 sagt:

    Merkwürdig das bei lesnar reigns nicht abgebrochen wurde durch die eingriff regel eines dritten??
    ??

  70. Häider sagt:

    Wie zu erwarten war eine sinnfreie und belanglose Veranstaltung. Das Durchlesen reicht mir aus. Danke an den Verfasser des Berichtes. Review, YouTube-Highlights und vor allem WWE-Network spare ich mir.

    Freue mich aber auf Review für NXT. Hoffe JME ist dabei.

    WWE anno 2018 ist Müll und wer spätestens nach diesem PPV anders denkt: GUTE BESSERUNG!

  71. Becky reißt sich wochenlang den Arsch auf und Charlotte bekommt das Ding….wie bei Raw läuft einiges schief im Titelgeschehen der Damen. Ronda ist der größte Bullshit. Die alte ist für mich noch immer für wwe unpassend und ich hoffe das man ihr keinen langen Run gibt, das wertet das gold nur ab, wie es bei Brock der Fall war.

  72. Suicide Dive sagt:

    Na endlich Lesnar kein champion mehr und bin auch froh das es durch mich mehr oder weniger zu stande kam.?

  73. Luca sagt:

    Was für ein super Event. Ich bin begeistert. Lediglich mit dem Sieg von Ronda bin ich nicht einverstanden. Mega das Charlotte Flair gewonnen hat.

  74. Der Universal Titel ist durch Roman auch nicht besser.

  75. Seppel sagt:

    So nachdem ich mir mal die Highlights für 0,00 EUR reingelutsch habe, super das man für den Mist kein Geld ausgeben muss, wie folgt:

    Wrestling gab es im ersten Match, MainEvent mal vorab.
    Dafür mal ein großes Lob an Vince McMahon, denn hier hat er absolut an die Zuschauer gedacht, das beste zuerst (solange alle noch wach sind)

    Non-Wrestling gab es im letzten Match, rumgehopse von drei Semi-Profis wenn überhaupt.
    Optische Reaktion auf den Sieg, denke mal 10-15%, sorry 279 aber ging überhaupt nicht.

    Non-Wrestling auch in den Damen Matches, schade das Carmella raus ist (das sie nicht wrestln kann, ja das war mit auch klar). Einziger Lichtblich, dass sie nicht gepint wurde.
    Ronda – Bliss ohne Worte, ach doch, schlimme Schminke.

    Wrestling gabs es dann noch bei Brian-Miz und AJ-Joe.

    Was das mit Elias soll, tja abwarten.
    Owens ist nur noch der Klamaukbär, vom RoH Topmann zu Dick und Doof in einer Person.

  76. Na toll jetzt ist Roman Champion dass wird so langweilig mit dem. Dass Match zwischen den beiden fand Ich wieder mal zum Kotzen. Anstatt zum Abschied ein richtig gutes Match zu machen ist es nach 2-3 Min wieder vorbei echt traurig. Ich mag Ronda ja wirklich sehr und freue mich dass Sie Champion ist, aber meiner Meinung nach noch ein bisschen zu früh. Dass Match war leider auch zu kurz aber trotzdem unterhaltsam. AJ vs Jow war ganz in Ordnung bis dass Ende hätte mir gewünscht dass Joe den Titel holt aber Naja abwarten was in nächster Zeit Passiert.

  77. Jogi sagt:

    Also, als erstes halte ich mal fest, das war kein Vergleich zu WM34. Ganz klare Steigerung. Dabei kann ich die Kick off Show und auch das IC Match nicht bewerten da ich erst zur Mitte des IC Matches von der Arbeit gekommen bin. Der Ausgang hat mir natürlich gefallen, aber es hat mich schon überrascht, das es gleich zu Beginn gekommen ist. Die Matches an sich waren im großen und ganzen klasse, aber die Ausgänge waren teilweise blöd dargestellt. Die BB verlieren, aber nur wegen DQ, The Miz gewinnt ein starkes Match, aber nur mit Hilfe von außen und stellt ihn weiterhin als jemanden da, der nicht fair gewinnen kann. Joe gewinnt nur per DQ und Styles behält den Titel. Aber somit wird da noch einiges kommen. Nur muss man schon die Kinder mit einbauen?
    Der Turn von Becky , klasse!!!
    Strowman gewinnt, was mich persöhnlich freut, vor allem weil man ja im Vorfeld durch die Regeln für das Match dafür gesorgt hat, das Strowman eigentlich keine Chance hat. Hatte ja auf eine DQ durch eingreifen von außen getippt. Zu Braun dann nachher noch mehr.
    Balor als Dämon für mich überraschend aber das Match hätte für mich an den Anfang gehört, auch schon wegen der Länge. Das war nichts.
    Dann mein persöhnlicher Aufreger. Habe ja schon nicht verstanden, warum Ronda nach nicht mal einem Jahr ein Titelmatch verdient hat. Das Alexa verliert, kann ich auch noch zähneknirschend hinnehmen. Aber die Darstellung, sorry, geht ja gar nicht. 4 Minuten, in denen man Alexa wie Fallobst aussehen lässt. Hätte man da ein Match von vernünftiger Länge, in dem es richtig hin und her geht von gemacht, dann hätte man da ein gutes Re-Match von machen können. Aber so fragt man sich, wer außer Nia Jax kommt da als glaubwürdige Gegnerin noch in Frage. Alexa ist durch das Match abserviert. Vielleicht, wenn man es vernünftig anstellt, eine Ember Moon.
    Dann der Main Event. Positiv, Lesnar ist nicht mehr Champ und man kann zu 100% davon ausgehen, das Roman den Titel öfter verteidigt. Allerdings die Frage ob Lesnar damit komplett raus ist, muß noch beantwortet werden. Dann und damit komme ich wieder zu Strowman, fand ich seine Ankündigung nicht feige eincashen zu wollen genau richtig. Das passt zu seiner Darstellung. Aber warum er trotzdem als Faktor für den Titelwechsel herhalten musste? Wahrscheinlich um Lesnar besser darzustellen. So kann man sagen das er unter anderen Umständen nicht verloren hätte. Aber dadurch wird der Sieg von Roman leider abgewertet. Bin auf jeden Fall auf RAW heute gespannt. Einen Cash in von Strowman erwarte ich nicht. Eher einen Auftritt von Lesnar und das er Roman angeht. Und was den Turn von Ambrose angeht, der wird kommen.

  78. Asanka sagt:

    Ich bin jetzt echt gespannt, wie Roman Reigns von der WWE eingesetzt und gebookt wird.

    Bei uns findet ihr im Übrigen auch nochmal einen Bericht!

    https://sport-90.de/summerslam-2018-ergebnisse

  79. Doch, Brock hat dem Titel Unmengen an Prestige gekostet. Lesnar ist nur geldgeil und der hate gegen Roman ist einfach nur lächerlich. Während Brock seinen Arsch nur drei, viermal pro Jahr aktiv in den ring bekommt, sind andere Superstars Woche für Woche dabei, ihren job zu machen. Brock kann zurück zu UFC und Ronda gleich mitnehmen.

  80. Ohje sagt:

    Einfach einer der miesesten Summerslams EVER!
    Klar, 2-3 Matches gut, aber selbst die dann durch das Finish auch noch scheisse wurden!
    Unfassbar:

    Owens zum Worker der Kategorie „Jobber aus der Stadt vom Austragungsort“ (was schon mal bei RAW Smackdown üblich ist mit den Lokalen Workern) verkommen. Was für eine Schande!

    Rousey wird zum weiblichen Pendant zu Brock Lesnar. Keinerlei Fähigkeiten und nicht in der Lage nen Match richtig und länger zu führen. Wenn sie je besser wird OK; aber jetzt viel viel viel zu früh!

    Reigns und Lesnar, Neverending Story die 345te. Kommt mir vor wie Hollywood, wo man nur noch Renakes und / oder Fortsetzungen macht. Grausam, hoffentlich nun ein Ende!

    Dazu die beschissenen Eingriffe dauernd inkl. den 3-4 Minuten Matches, was einfach nicht auf eine PPV-Card gehört!!!

  81. Thez 4 Prez sagt:

    Das waren locker 9 Punkte! Ich habe mich von vorne bis hinten sehr gut unterhalten gefühlt. Hatte lange nicht mehr so viele Ausmarkungen bei einer einzigen Show. Reigns und Rousey, Becky und Charlotte, Demon und Miz, Joe und Rollins, einfach höchster Wrestlinggenuss. Wie sieben Stunden kam mir das nicht vor, die Zeit verging wie im Flug.

  82. @Häider
    weil man das nach nur Durchlesen auch abschließend beurteilen kann. Schwachk…sinn!

  83. Endlich wieder ein Champion, der den Titel regelmäßig verteidigt und in die Shows bringt.
    Charlotte hat wohl wieder Papas Geld und Einfluss genutzt. Anders kann ich mir diese Demütigung für Becky nicht erklären. Reißt sich echt den arsch auf und Charlotte bekommt den Titel wieder geschenkt.

    Ronda als neue Championesse, Fehlgriff, da zu unerfahren. Aber gut das Bliss das Ding los ist. Hoffe Ruby Riott bekommt bald mal ihren längst verdienten push!!

    Bestes Match des abends kam wie immer von Rollins!! Immer wieder geil wie er an seine absoluten Grenzen geht und immer irgendwelche Hammer-Moves, aus dem Hut zaubert. Bester mann momentan. Und Ambrose kommt hoffentlich bald wieder auf sein Level!

  84. Torti1308 sagt:

    Wow wie kann man nur zwei der wichtigsten Matches des PPVs zusammen nicht mal 10 Minuten geben? Wird bzw. wurde Lesnar seit WM etwa nach Minuten im Ring bezahlt und kostet der WWE pro Minute eine Million oder wie? Anders lässt sich für mich der 6 Minuten Main Event nicht erklären. Aber warum gibt man Owens und Strowman keine 10 Minuten Matchzeit? Klar haben in beiden Matches die richtigen Personen gewonnen für mich aber so in der Art und weise der Matchzeiten hat man den PPV trotzdem verhunzt.

  85. El Paco sagt:

    Wenn der Plan war Becky zu turnen ist es gut und richtig dass Charlotte gewonnen hat!

  86. Jogi sagt:

    Noch ein kleiner Nachtrag. Man kann natürlich nicht jeden Einzelnen Fan beglücken so das jeder seine Wunschergebnisse bekommt. Auch kann man nicht alles und jeden in so einer Show unterbringen. Sie ist eh schon zu lang. Aber für die Zukunft wünsche ich mir mal ein vernünftiges Booking von Elias. Der bringt nämlich viel mehr mit als sein Gitarrenspiel. Dann noch mal zu Alexa vs Ronda. Sie wurde nicht nur als Fallobst, sondern als kompletter Feigling dargestellt. Und Ronda wird so zur weiblichen Lesnar. Gegen wen soll sie denn jetzt Woche für Woche den Titel verteidigen? Und dän Natalya. Ihr Vater ist gerade mal eine Woche tot und sie sitzt da und schaut sich die Show an und feiert dann noch mit den Anderen. Ich kann mir kaum vorstellen das sie das aus freien Stücken getan hat. Und was Strowman betrifft, erwarte ich einen Cash in, nicht vor Hell in a Cell. Roman wird den Titel erst einmal erfolgreich verteidigen und das Match gegen Owens bei HIAC wird ein Titelmatch, da Owens soviel ich weiß ja noch nach seinem Titelverlust damals noch kein wirkliches Re-Match hatte. Vielleicht greift Braun dann ein um Owens auch die Chance zunichte zu machen.

  87. Verstehe ich nicht, klar einige Ausgänge waren nicht der Burner, (Ronda,Flair) aber wir haben in diesem Jahr schon deutlich schlimmeres gesehen. Klar war es mal wieder min. 1stunde zulang und Fakt ist auch, die Shows beginnen klasse und bauen hinten raus mega ab.

  88. Klartext sagt:

    Gibt nicht viel zu sagen zu dieser „Veranstaltung“ außer

    https://www.youtube.com/watch?v=nyFjeJVuqIM

    Mal was anderes:

    Bin mal gespannt ob die 200 Kommentare-Quote geknackt wird.

  89. YuKezZzy sagt:

    das war ein sehr guter ppv des sommers hat mir gefallen vorallem da jetzt brock lesnar nicht mehr champion ist und raw hat jetzt auch 2 champions so wie bei sd live

  90. ??????????? YEAAAAHHHH!!!! ENDLICH!!! GOTTVERDAMMT ENDLICH!!!! Mehr kann ich im Moment noch nicht sagen (zur Freude von so manchem hier) OMFG!!!! ENDLICH!!!
    ???????????HELL YESSSIR!!!

    @ Shield Girl
    Danke für die Grüße, unsre Jungs waren wieder mal supermegaspitzenklasse! Congrats an Seth!??

    @ Johannes
    Naja, die Bude steht (grade)noch, aber das eine oder andere Gläschen Schampus muss heut noch dran glauben…?

    So, und nun wollen wir hoffen, dass Roman auch nach RAW immer noch Champion ist….

  91. Jetzt nur hoffen das man den langweiligen Reigns nicht so lang ertragen muss.Hatte gehofft Strowman casht gleich ein. Aber nö man macht Bruder Schnarch zum Champ.

  92. Jogi sagt:

    @ WomanEmpire
    Kann mir vorstellen das sie Bude bei dir gewackelt hat?
    Aber ich finde es schade, das Strowman nach seiner Ankündigung nicht einzucashen, doch noch zum Faktor wurde. Das schwächt den Gewinn von Roman leider etwas für mich ab. Ein richtiger klarer Sieg wäre mir persöhnlich lieber gewesen. Aber Hauptsache Lesnar ist den Titel los und hoffentlich bleibt das auch nach RAW heute der Fall.

  93. #notstraight sagt:

    OMG. Als Reigns den Titel bekommen hatte, hatte ich mein Mark out Moment. Zum Glück war es zu dem Zeitpunkt nicht all zu früh, denn sonst wären meine Nachbarn noch wütender. Der Big Dog hat den Titel! Wie geil ist das denn bitte?

  94. Xabc sagt:

    Wer Roman Reigns als langweilig betitelt, der hat keine Ahnung.

  95. Minga sagt:

    @ Seppel :

    yep, schade mit carmella.

    jetzt würde sie gut als „managerin“ zu den dem boys bei ring of honor passen ! 🙂 🙂

    ich geb die hoffnung nicht auf..

  96. Michael Evers Nein Roman wird genauso so langweilig da kann Er den Titel so oft verteidigen wie Er will. Schade dass es nicjt mehr die alten Titel gibt denn die sahen vom Design her besser aus als dieser hässliche UV Titel.

  97. @ Jogi
    So, nach ca.2 Gläschen zur Entspannung bin ich langsam wieder auf Normallevel. Komisch, mir geht die ganze Zeit „We are the champions“ im Kopf rum?… Mir ist auch total schnuppe, was die alle schreiben, mir versaut heute keiner die Laune.??
    Ja, bei Braunis Auftauchen ist mir kurz das Herz stehen geblieben. Fands aber ok, dass er (noch) nicht eingecasht hat (logisch). Das kann er dann bei Survivor series oder dem Rumble tun. Jetzt lass doch Roman erstmal bissel den Titel! Aber als Ablenkungsmanöver wars gut, aber nicht nötig. Roman hätte auch so gewonnen. Alle Theorien, die wir alle uns so ausgemalt haben bzgl. dieses Matches – Asche. Ein stinknormales Titelmatch mit dem Gott sei Dank! richtigen Sieger! I’m happy!??
    Befürchte nur, dass jetzt evtl. die grässliche Braun/Roman-Fehde, die uns das ganze letzte Jahr verfolgt hat, jetzt nochmal aufgewärmt wird bzw. werden muss, um eine Story zum Eincashen zu konstruieren. Und zwischendurch muss Roman ja wohl auch noch Owens abfertigen (Hiac). Na, mal gucken. Erstmal gucken, ob’s bei RAW heute noch ne Änderung gibt…?

  98. Suicide Dive sagt:

    Na ja da warten wir eine halbe ewigkeit das Lesnar sein Titel verliert und jetzt wo es passiert ist. Na ja Weis net hat irgendwie ein schlechten beigeschmack. Da schließe ich mich den Beitrag von Jogi an, war leider kein Clean Sieg. Bleibt aber spannend was heute abend so passiert.

  99. @Jogi

    Ja ich dachte auch das Strowman eincasht, naja wir werden sehen was bei Raw passiert 🙂 .

  100. Shield Girl sagt:

    @ WomanEmpire279.,

    Gratulation zurück?Das hat ja auch lang genug gedauert !Hoffentlich behält er den Titel erstmal !
    Für mich als Shield Fan war es ein toller SuSl ….alle gewonnen und Titel bei The Shield und Dean und Seth noch vereint !

    Schönen Tag noch und Feier svhön weiter !

  101. Conor Mcgregor94 sagt:

    Ja na toll, 2 DQ ending , dann balor vs corbin also ich weiß nicht gefällt mir gar nicht, und dann ronda rousey am anfang war ich echt fan von ihr beim wrestlemania match ,jetzt nervt sie mich nur noch. Nia Jax, Bayley, Alexy Bliss, Sasha Banks die sind bestimmt echt sauer warum Ruousey gewinnt 2-3 Moves das wars, dann push ich lieber ember moon oder ruby Riott. Ja Universal titel jetzt an Roman, nur umgekehrt Ronda Rousey ob sie jetzt bei jedem PPV ihren Titel verteidigt haha. Und zu Charlotte meine güte hier wurde eigentlich schon alles gesagt hätte es auch becky gegönnt. Aber Klassse ihren Turn so muss es sein hoffentlich gewinnt sie denn Titel 🙂

  102. Dafür das es die 2 größte Show des Jahres bisher war. War es sehr schwach. Nxt war 100 mal besser als der summerslam.

  103. Es ist egal wer der Champion ist ob bei den Frauen oder auch Männer.

    Bestes Beispiel AJ styles : Publikumsliebling und Champion aber er ist genau so langweilig wie jeder andere auch.

    Das einzige was lesnar besser macht ist das er einzigartig ist und kein 0815 Charakter ist. Alle anderen besitzen keinen Charakter und es fehlt an Geschichten . Keine Geschichten = langweile

  104. Jogi sagt:

    @ WomanEmpire
    Ich glaube vor Hell in a Cell wird Strowman nicht eincashen. Und deshalb glaube ich auch nicht an eine Fehde zwischen Braun und Roman.
    Owens hat ja wie gesagt, so zumindest mein Stand, nach seinem Titelverlust noch keinen Rückkampf um den Titel gehabt. Genauso wie Balor auch. Denkbar wäre für mich, das Owens jetzt mit Roman fehdet, was dann im Titelmatch bei Hell in a Cell endet. Die Fehde Braun /Owens ist ja wohl ausgelutscht. Bis eben HIAC. Könnte mir vorstellen das Braun da Owens wieder in die Parade fährt und eincasht

  105. Wirklich guter ppv ??
    Für mich war der Summerslam sogar stärker als Wrestlemania in diesem Jahr. Tolle schnelle hart geführte Matche für WWE Verhältnise.
    Beste Match für mich war das mit Rollins vs Ziggler weil in diesem Match auch die Fehde am Rande des Ring zwischen Dean Ambrose und McIntyre gut gelöst wurde. Die Überaschung des Abends war für mich hingegen die deutlich klare Niederlage von Kevin Owens gegen B.Strowmen. Ob das wirklich so gewollt war bleibt abzuwarten oder ob evtl. sich Owens kurz vor dem Summerslam noch verletzt hat und man deshalb ihn so kurz verlieren ließ.??
    Dann auch positiv für Fin Balor war sein Auftreten als Demon. Er durfte Corbin vernichtend schlagen und jetzt könnte man ihn mit diesem Gimmicks eigentlich pushen. Aber Das Problen in der Sache dürfte wohl Vince sein der dieses Gimmicks ja bekanntlich nicht so mag.
    Wie geht es nun mit B.Lasnar weiter? Nach seiner klaren Niederlage gegen Reigns bin ich überzeugt da kommt heute Nacht noch etwas?? Nicht vergessen Lasna hat ja schließlich noch eine Rückmatch-Klausel die er heute ja eigentlich einsetzen darf. Oder man plant doch noch etwas mit Strowmen?? Obwohl Monster in The Back nach gestern Abend wohl raus sein dürfte erstmal.
    Ich bin auf heute Nacht gespannt ? …auch darauf ob nun die WWE den Heel-turn von Becky Lynch weiter durchzieht. Das Publikum hat Sie extrem Laut gefeiert so das ich mir auch vorstellen könnte das man Charlotte Flair kurzerhand die Heel-Rolle noch übergibt ??? ??

  106. Caz sagt:

    Der PPV war mal wieder etwas besser als die vergangenen. Seth vs Ziggler super Start wobei mich stört das McIntyre sich scheinbar vor Ambrose in die Hose macht sobald sich Dean vor ihm stellt. Bludgeon Brothers solide. Strowman mal wieder Scheiße gebooked man hätte das Match deutlich länger ziehen können wenn er am Ende ja doch nicht eincasht evtl durch eingreifen durch Mahal. Charlotte musste gewinnen um den Heelturn von Becky umzusetzen. Miz vs Bryan hätte ich mehr Spektakel erwartet es war aber trotzdem gut. Demon King Balór war positiv das gimmick mal wieder zu sehen. AJ vs Joe einfach Klasse da freut man sich das es bei Hell in a Cell hoffentlich weitergeht. Jeff vs Nakamura zwei Top Leute auch gutes Match. Danach leider mieses Booking mit Ronda vs Bliss und Lesnar vs Reigns. Bin gespannt wie man das jetzt mit Braun handhaben will wenn die wwe möchte das Reigns Champ bleibt.

  107. Jogi sagt:

    Auch gut möglich, das Strowman auf Grund der Aktion gestern mit Lesnar aneinandergerät, so lange dieser noch Vertrag hat.

  108. @ Jogi
    Also, mir wäre Owens auch lieber als Strowman, ehrlich gesagt. Obwohl wir diese Paarung ja auch schon zur Genüge hatten (mit Jerico, sehe ihn noch im Käfig überm Ring baumeln). Sehe auch für Roman kein größeres Problem mit Owens bei Hiac (wenn alles mit rechten Dingen zugeht). Nur, wenn Roman da gewinnt und Strowman casht ein, wird’s Mist. Aber bis dahin ist ja noch ein wenig Zeit. Jetzt wird sich erstmal ausgiebig gefreut. Und ich hoffe, wie gesagt, dass ich mich auch morgen nach RAw immer noch freuen darf…

  109. HelloMyNameIsElias sagt:

    NXT: Die ganze Show hat wirklich gerockt. Der unglaubliche Opener bis zum Mainevent
    WWE: Elias war mein persönliches Highlight. Danach kam der Heelturn von Becky…das wars dann auch schon.

  110. Jogi sagt:

    @ WomanEmpire
    Die Freude sei dir gegönnt und ich gehe fest davon aus das du dich auch noch nach RAW freuen kannst. Denke Lesnar taucht auf aber Strowman hat da ja noch seit gestern was offen.

  111. ToubyStyles sagt:

    Für mich das beste PPV in diesem Jahr war sehr positiv überrascht. Für mich war das beste Match Styles vs. Joe dicht gefolgt von Rollins vs. Ziggler.

  112. Suicide Dive sagt:

    Tja Vince jetzt wissen wir auch warum roman nicht bei wrestlemania gewonnen hat. Das alles nur um den Record von Punk zu brechen, da fragt man sich wie gehässig kann man denn sein. Ich wünschte Punk wäre noch da er hatte wirklich das Gesamtpaket eines modernen wrestlers.

  113. Dennis Weidner Seh ich genauso, NXT TakeOver war wieder mal der Hammer

  114. Terry Troma
    Aber ist es nicht komisch das das Main roster mehr Potential hat aber nichts damit anfängt als NXT. Die gleiche Firma aber ein komplett anderes Produkt.

  115. rated[R]superstar sagt:

    Im Großen und Ganzen ein wirklich – für die derzeitigen WWE-Verhältnisse – großartiger und spannender PPV. Das war seit langem die erste Großveranstaltung, die ich mir live angesehen habe. Gott sei Dank hatte es sich gelohnt, die vielen Stunden an Schlaf geopfert zu haben :D.

    Seth Rollins (w/ Dean Ambrose) vs. Dolph Ziggler (c) (w/ Drew McIntyre)
    Die erste Überraschung des Abends war es, diese Ansetzung im Opener zu sehen. Hatte man hinter den Kulissen befürchtet, dass die Qualität der Matche – besonders in der höheren Card-Region – so derartig nachlässt, dass man die Fans von Anfang an in die Irre führen wollte? Ganz nach dem Motto: „wenn das erst der Anfang war, wie atemberaubend werden dann die restlichen Matche sein?“ :D.
    Die Ansetzung war von Anfang bis zum Ende sehr spannend und offen – ein Duell auf Augenhöhe.
    Die Begleitung außerhalb des Ringes in Form von Ambrose und McIntyre hat die Spannung zusätzlich in die Höhe getrieben. Irgendwie wusste man, dass das Match nicht endeten konnte, bevor die beiden in irgendeiner Art und Weise involviert werden und dennoch gab es zu Haufe an Momenten, wo man dachte, dass dies nun vorbei sein muss.
    Mit Seth als Sieger kann man gut leben, mich hätte es aber auch nicht in Trauer versetzt, wenn Dolph das Ding für sich entschieden hätte.
    Für mich begann Summerslam in diesem Jahr mit dem Match des Abends.

    The New Day (Big E & Xavier Woods w/Kofi Kingston) vs. The Bludgeon Brothers (Harper & Rowan) (c)
    Ein solides Tag Team Match, wo mich lediglich der Ausgang etwas überrascht hat. Nachdem man Harper und Rowan über Monate hinweg über alles und jeden dominieren lies, hatte ich hier mit einem cleanen Sieg der beiden gerechnet. Nichtdestotrotz bin ich auch hier mit dem Ausgang und vor allem mit den Siegern zufrieden.

    Braun Strowman vs. Kevin Owens
    Hatte schon wehgetan zu sehen, wie schnell und einfach Kevin Owens hier abgefertigt wurde. Da man dies aber bereits über die gesamte Fehde hinweg beobachten konnte, war auch der Verlauf beim Summerslam nicht all zu überraschend.
    Für den Event an sich hatte man damit aber die Spannung aufgebaut. Nach dem kurzen Auftritt von Strowman konnte man ab diesem Zeitpunkt fast schon mit Sicherheit damit rechnen, dass er beim Main Event eine Rolle mitspielen wird.

    Charlotte Flair vs. Becky Lynch vs. Carmella (c)
    Von dem Match habe ich mir viel erhofft und wurde auch hier sehr gut unterhalten. Dies war gleichzeitig das erste Match von Carmella, das ich mir jemals angeschaut habe. Nach all den Kritiken – besonders in den Kommentaren, die mir auf dieser Seite immer wieder begegnen – fand ich die Dame gar nicht so schlecht. Klar hat sie nicht das In-Ring-Niveau einer Charlotte oder Becky Lynch, dennoch wusste auch Carmella zu unterhalten. Insofern war ihr Run als Championesse durchaus verdient. Auch Becky hätte ich diesen Gürtel endlich mehr als gegönnt. Dass Charlotte das Rennen am Ende für sich entscheiden konnte, kann man aber auch hinnehmen.
    Der Turn von Becky im Anschluss war nachvollziehbar und überragend gespielt. Bin gespannt wie es mit den Damen bei SmackDown! weitergeht, vermute aber, dass Charlotte und Becky vorerst alleine im Rampenlicht stehen werden.

    Musste hier über den Gesichtsausdruck von Becky schmunzeln, als Carmella aus dem Ring geflogen kam. Da hat Frau Lynch wohl nicht ganz damit gerechnet, dass Mella mit solch einem Tempo auf sie zugestürmt kommt :D. Ist aber zum Glück noch alles gut gegangen.

    Samoa Joe vs. AJ Styles (c)
    Wie immer sehr ansehnliches Match, wenn die beiden beteiligt sind. Beide Superstars mit überragenden Spots. Besonders Joe überrascht mich immer wieder mit Aktionen, die ich ihm aufgrund seiner Körpermasse so nie zugetraut hätte.
    Der Ausgang wurde meiner Meinung nach sehr gut umgesetzt, ohne dass einer der beiden schlecht dasteht. Bin auf die Fortsetzung dieser Fehde gespannt. Besonders für Joe wünsche ich mir endlich mal eine noch wichtigere Rolle, da er u.a. bisher einer der wenigen war, der eine wirkliche Bedrohung gegen Brock Lesnar aufgrund seiner Art darstellen konnte.

    The Miz gegen Daniel Bryan
    Trotz der doch recht spannenden Vorgeschichte der beiden, kam bei mir hier leider zu keinem Zeitpunkt wirkliche Spannung auf. Womöglich liegt es daran, dass Miz seit Monaten gefühlt jedes seiner Matche verliert oder knapp und mit sehr viel Glück „gewinnt“. Umso mehr war ich überrascht, dass er sich auf solch einer großen Bühne doch noch durchsetzen konnte – auch wenn nicht ganz sauber. Den Sieg gönne ich ihm und hoffe, dass man ihn künftig wieder etwas ernster nehmen kann. Einen unterhalten kann der Mann auf jeden Fall!

    Baron Corbin vs. Finn Balor
    Dieses Match habe ich verpasst, hat mich aber auch nicht allzu sehr interessiert. Balor’s Sieg war hier natürlich ein Muss!
    Baron Corbin ist neben Kevin Owens die wohl derzeit traurigste Personalie der WWE, wenn man bedenkt, welche Rolle er noch vor kurzem spielen durfte.

    Jeff Hardy vs. Shinsuke Nakamura (c)
    Auch dieses Match hatte mich nicht wirklich packen können. Nakamura’s Sieg war vorauszusehen, etwas Überraschendes ist nicht passiert. Irritierend fand ich lediglich den anschließenden Auftritt von Randy Orton – den Sinn dahinter habe ich nicht wirklich verstanden, aber vielleicht wird die Aktion ja in den kommenden SmackDown!-Ausgaben aufgelöst.

    Alexa Bliss (c) vs. Ronda Rosey
    Ich bin ein großer Fan von Alexa, daher war das ein trauriges Moment für mich :D. Dass Ronda, für die Vince viel Geld in die Hand genommen hat, früher oder später den Gürtel tragen würde, sollte keine Überraschung sein. Ich frage mich nur, wer sich ihr nun in den Weg stellen soll. So sehr wie sie durfte nicht mal Brock Lesnar seine Gegner dominieren. Nia Jax ist für mich noch die bedrohlichste Herausforderin, doch auch sie sah bisher sehr unglücklich neben Ronda aus.
    Die Befürchtung, dass wir die Championesse ähnlich limitiert zu sehen bekommen wie den (Ex-)Universal Champ habe ich aber nicht. Klar wird Ronda, anders als Lesnar, sicherlich noch die eine oder andere Woche im Trainingszentrum verbringen müssen, dennoch bin ich fest davon überzeugt, dass sie auch in den Weeklys zu genüge vertreten sein wird.

    Roman Reigns vs. Brock Lesnar
    Mit der Involvierung von Braun Strowman hat man den richtigen Schritt gewählt. Hier hätte alles Mögliche passieren können – Reigns gewinnt, Brock verteidigt, Strowman zerstört den Gewinner. Reigns als Sieger ist mehr als hinnehmbar. Man kann den Mann lieber oder hassen, im Gesamtpaket liefert der Typ aber Woche für Woche einen überragenden Job ab und hat sich den Run mehr als verdient. Ich stehe Reigns ziemlich neutral gegenüber, nichtsdestotrotz kann ich mit ihm als Champion ganz gut leben.

    Ich bin außerdem vermutlich einer der wenigen, der dem möglichen Abgang von Lesnar nachtrauern wird. Für mich ist dieser Mann eine Attraktion, dem man die Rolle des Monsters (neben Strowman und bezogen auf die WWE) voll und ganz abkauft. Klar hätte man ihn schon längst aus dem Titelrennen nehmen sollen und müssen, ganz auf ihn zu verzichten ist aber ein ebenso komischer Gedanke. Aber womöglich bleibt er der WWE doch noch weiterhin erhalten. Mit dem Summerslam wollte man sich scheinbar alle Türen offen halten. Bleibt Lesnar, so hat man bereits die Tür für ein Programm mit Strowman geöffnet und kann ihn vorerst nachvollziehbar aus dem Titelrennen nehmen. Geht er, so hat man mit Roman Reigns einen Champion, gegen den sich auch andere Chancen ausrechnen dürfen, da er sich so gesehen doch mit etwas Glück gegen den scheinbar unbesiegbaren Lesnar (kleine Unaufmerksamkeit vor dem Finish) durchsetzen konnte.

  116. MetalGirl sagt:

    Nun ja…
    Das ppv war ansich ja schon ganz okay.
    Aber wie ich es prophezeit habe, die wwe verkackt die letzen 3 Matches.
    Ronda gg Bliss gewinnen zu lassen war das dümmste was ich je gesehen habe.
    Aber okay.
    Wie sich dann die Bellas und Natti in den Armen lagen, hab ich gehofft, das die Bellas ODER Natti turnen und Ronda angreifen…wäre ja was für das Womans ppv gewesen…aber nein typi bsch wwe halt.

    miz gg Bryan… naja deutet auf ein looser leaves company hinaus…sofern daniel noch nicht verlängert hat..

    Endlich ist Lesnar weg vom Fenster…wurde auch endlich mal zeit !!

    Was mit Jeff passiert… keine Ahnung.

    Zum Thema Dean Ambrose:
    Klar, wäre er jetzt en top Heel, ich denk aber, die lassen den noch Face, denk aber bei HIAC wird er turnen….

    Ich habe fertig 😀 😀

  117. Haborym sagt:

    Also prinzipiell ein gutes PPV aber für mich ist die Länge der Show übertrieben. Ich merk bei mir immer mehr das mir die Motivation fehlt die PPV zu starten.

    Ich brauch kurze knackige Segmente und bissl Action im Ring. Das ME ist da das beste Beispiel. Der Auftritt von Strowman am Anfang und 10 Min Match dahinter. Habe mich gut unterhalten gefühlt auch wenn es technisch kein gutes Match war.

    Genauso gut der Entrance von Rousey bloss keine Zeit verschwenden. Auf geht es.

    Balor vs Corbin kurz, viel Tempo. Gute Unterhaltung.

    Das Squashmatch von Strowman konsequentes Storytelling schade nur das es KO getroffen hat. Jinder wäre da die bessere Wahl gewesen..

    Ziggler vs Rollins gutes Match, etwas zu lang. Unnötig fand ich da ambrose und mcintyre am Ring.

    Vollkommen deplatziert finde ich denn erneuten titelgewinn von Charlotte wenn man nicht aufpasst hat sie bald mehr Titel gewonnen als cena und ihr Vater gemeinsam..

    Ist kofi verletzt der warum durfte Xavier mal Wrestlern?

  118. DDP81 sagt:

    Ein Mainevent mit ganzen 5 Moves….. das hat dann auch RR 3-2 gewonnen…. Ok nimmt man den SuicideDrive und den f5 dazu, 4-3.
    Schlechter geht’s eigentlich nicht. Das Match war nur darauf abgestimmt Braun nicht eincashen zu lassen.
    Naja zumindest war es das für den Beasty Boy.

    Ich hoffe, die Sache wird jetzt offener. Man hat mit Braun, Seth, Dean, Ziggler, Drew, Owens, Lashley und Balor ja genug potentielle Gegner, vernünftig aufgebaut sind auch Elias und selbst Wyatt(ja ich weiss, viel Arbeit….). Wobei mit Braun als Champ gehen 3/4 Von denen direkt wieder unter.

  119. Anonymous sagt:

    Endlich is Reigns Champion

  120. CHICKEN WING sagt:

    Summerslam

    1. IC Championship, Seth Rollins w/ Dean Ambrose vs Dolph Ziggler w/ Mcintyre= Guter Auftakt mit tollen Aktionen von beiden Seiten. Toll wie auch die Begleiter in den Vordergrund gerückt sind, gefiel mir sehr. Seth hat nach einem starken Kampf den Sieg davongetragen und seinen Titel zurückgeholt. Habe noch auf einen Heel turn von Ambrose gehofft aber der wäre wohl zu früh. 4*

    2. Sd Tag Team Championship, New Day vs Knüppel Brüder= Match ist in Ordnung gewesen obwohl ich lieber The Bar oder Sanity als New Day gesehen hätte. Finish gefiel mir überhaupt nicht aber scheinbar wird es noch weitergehen mit den beiden Teams. Die Frage ist nur, will man das sehen? Ich persönlich brauche es nicht
    2,5*

    3. Strowman vs Kevin Owens um den Money in the Bank Koffer= Hat man das Match gebraucht? Nicht wirklich und genauso wurde es dargestellt…
    Keine Sterne

    4. Triple Threat um die sd Womens Championship, Carmella vs Charlotte vs Becky Lynch= Solides Triple Threat Match mit ein paar guten Aktionen aber nichts was man unbedingt gesehen haben muss. Charlotte hat am Ende gewonnen und sich den Titel geholt aber nun kommt für mich das beste am ganzen Match…der Turn von Becky nach der Umarmung. Ich fand es großartig! Ich hoffe auf mehr von einer gnadenlosen Becky Lynch
    3*

    5. WWE Championship, Aj Styles vs Samoa Joe= Als fünftes Match? Bin etwas überrascht aber naja ^^
    Ich bin am Anfang überhaupt nicht in das Match reingekommen, dies änderte sich aber nach einiger Zeit. Beide haben toll abgeliefert aber ich glaube da geht noch mehr. Ende fand ich wirklich toll, es zeigte mal wieder einen Aggressiveren Aj ABER ich bin gar kein Fan davon, dass ein kleines Kind sowas sehen muss. Aj seine Tochter wollte nicht mal auf seinen Arm weil sie scheinbar Angst hatte.
    Gebe gut gemeinte 4*

    6. Daniel Bryan vs The Miz= Ich Liebe diese Fehde aber das Match fand ich nur Durchschnitt. Habe mir irgendwie mehr vorgestellt und erwartet. Das Miz nicht ganz fair gewinnen wird, ist mir klar gewesen denn das entscheidende Match wird noch kommen (Vorausgesetzt Bryan verlängert).
    3*

    7. Baron Corbin vs Finn Balor= Demon Balor! Sehr geil! Damit habe ich überhaupt nicht gerechnet. Ich bin zu dieser Zeit etwas müde geworden und dachte mir “Omg muss das Match jetzt kommen? Da schlaf ich doch ein.“ Genau das Gegenteil ist eingetreten.
    Gebe keine Sterne da es zu kurz gewesen ist aber Demon Balor mal wieder zusehen fand ich einfach Klasse.

    8. US Championship, Nakamura vs Jeff Hardy= Der Anfang ist sehr unterhaltsam gewesen (Wie beide sich nachgemacht haben). Die Missglückte Bomb auf dem Apron von Hardy sah wirklich schmerzhaft aus. Nakamura gewann fair, was mich überraschte da ich dachte, dass Orton eingreifen tut.
    Match gebe ich erneut 3*

    9. Raw Womens Championship, Ronda vs Bliss= Wer hätte denn gedacht das Ronda gewinnt? *Sarkasmus Ende* Wüsste ich nicht, dass Bliss ihren Arm sehr komisch verdrehen kann, würde ich mir sorgen machen denn der Arm sah doch sehr komisch aus ^^
    Man hat Ronda gut dargestellt und darum sollte es sich auch drehen…gebe dem Match keine Bewertung da ich nicht weiß was ich Bewerten soll ohne Gegenwehr.

    10. Universal Championship, Brock Lesnar vs Roman Reigns= Man hat es also endlich durchgezogen, habe zwar auf Strowman gehofft aber den hat Brock gut aus dem geschehen rausgenommen. Match ist wieder die reinste Katastrophe gewesen! Finisher Festival ist für mich kein Wrestling und genauso wenig zwei Moves immer und immer wieder zu Wiederholen. Sei es drum, nun hat man es durchgezogen mit Reigns aber over wird er trotzdem nicht kommen und das einzigst positive ist, dass wir den Universal Titel wieder öfters sehen.
    1*

  121. Barracuda79 sagt:

    An und für sich fand ich den diesjährigen SummerSlam gar nicht so übel. Aber einfach viel viel zu lang. Ab der dritten Stunde hatte ich wirklich das Gefühl, dass ich mich durchquälen muss.

    Bestes Match des Abend ganz klar der Opener zwischen Rollins und Ziggler. Alle Daumen hoch!

  122. Mark sagt:

    Die WWE hat es immer noch drauf!

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/