NXT #433 Ergebnisse & Bericht aus Winter Park, Florida, USA vom 08.08.2018 (inkl. Videos)

09.08.18, von Philipp "StableGuy" Richter

WWE NXT #433 (Tapings: 18. Juli 2018)
Ort: Full Sail University in Winter Park, Florida, USA
US-Erstausstrahlung: 08. August 2018

Die Show beginnt mit einem Rückblick auf die Geschehnisse rund um die NXT Championship innerhalb der letzten zwei Wochen, bevor wir von den Kommentatoren Mauro Ranallo, Percy Watson und Nigel McGuinness in der Full Sail University zur heutigen Show willkommen geheißen werden. Ohne große Umschweife wird anschließend direkt in den Ring geschaltet, wo sogleich das erste Match des Abends auf dem Programm steht.

1. Match
Singles Match
Nikki Cross gewann gegen Amber Nova via Pin nach einem Swinging Fisherman’s Neckbreaker.

Ein Einspieler stimmt uns nun auf das heutige Debüt von Keith Lee ein, bevor in eine kurze Werbepause geschaltet wird. Aus dieser zurück sehen wir The Undisputed Era, welche über einem niedergeschlagenen Ricochet auf der Rampe steht. Adam Cole erklärt dabei, dass er kein Feigling ist und es nicht nötig hat, sich hinter anderen zu verstecken. Während Ricochet sich vor Schmerzen am Boden krümmt, steht er selbst noch aufrecht da. Er ist der einzig wahre NXT North American Champion und wird dies auch nach NXT TakeOver: Brooklyn sein.

Es folgt ein Interview mit Vanessa Borne, die zu ihrem Match gegen Taynara Conti befragt wird. Die Siegerin des Kampfes erhält einen Platz im Mae Young Classic. Natürlich sagt Vanessa Borne zunächst einmal ihren Sieg voraus, denn es kann ja schließlich nicht sein, dass ein solch wichtiges Turnier ohne sie über die Bühne geht. Dann fordert sie alle Anwesenden auf den Raum zu verlassen, denn sie möchte sich nun auf ihr Match vorbereiten.

2. Match
Singles Match
Kassius Ohno gewann gegen Adrian Jaoude via Pin nach dem Dream Crusher.

Es folgt nun das angekündigte Treffen von EC3 und The Velveteen Dream. Letzterer erwartet EC3 bereits am Pool und bittet ihn Platz zu nehmen. EC3 denkt zunächst, dass Velveteen Dream ihn in den Pool werfen möchte, doch dieser beruhigt EC3, denn schließlich sei ja dieser einer der „Top One Percent“. Die beiden setzen ihr Gespräch fort und nach einigen Hin und Her geht Velveteen Dream zum Abschluss des Segmentes doch noch auf EC3 los, doch dieser kann rechtzeitig reagieren und The Velveteen Dream seinerseits in den Pool werfen.

3. Match
Singles Match
Keith Lee gewann gegen Marcel Barthel (fka Axel Dieter Jr.) via Pin nach einem Death Valley Jackhammer.

Nun sehen wir eine weitere Folge von Street Talk, in welcher sich The Street Profits (Montez Ford & Angelo Dawkins) zu The Mighty äußern, gegen welche sie in der kommenden Woche ein Match bestreiten werden.

4. Match
Mae Young Classic – Qualifying Match – Singles Match
Taynara Conti gewann gegen Vanessa Borne via Pin nach einem Slam.

Nach einem Einspieler, der uns die Fehde zwischen NXT Women’s Championesse Shayna Baszler und Kairi Sane ein wenig näherbringt, werden für die kommende Woche die Matches Kairi Sane vs. Aliyah und Tyler Bate vs. Roderick Strong angekündigt. Dann ist es auch schon Zeit für den Main Event des Abends.

5. Match
Singles Match
Johnny Gargano vs. Aleister Black endete in einem No Contest, nachdem Tommaso Ciampa erschienen war und Johnny Gargano attackiert hatte.

Im Anschluss an das Match attackiert Tommaso Ciampa nun auch Aleister Black und setzt diesem mit einigen Schlägen zu. Johnny Gargano ist nun aber zurück und schnappt sich Tommaso Ciampa, jedoch geht Aleister Black dazwischen und schlägt seinerseits auf Gargano ein, bevor er auch Tommaso Ciampa einen Tritt verpasst. Die Action verlagert sich nach draußen und so brawlen sich die drei Rivalen auch außerhalb des Rings weiter, bevor Offizielle letztendlich doch dazwischen gehen und die Streithähne trennen können. Daraufhin erscheint NXT General Manager William Regal auf der Bühne und erklärt, dass dies allmählich außer Kontrolle gerät. Ihm ist jedoch bewusst, dass er die Rivalität der drei Kontrahenten nicht einfach so unterbinden kann und deshalb wird diese Fehde in einem Triple Threat Match um die NXT Championship ihr Ende finden. Mit dieser Ankündigung endet schließlich die Show.

Fallout:

 

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!




Sag was zu diesem Thema!

4 Antworten zu “NXT #433 Ergebnisse & Bericht aus Winter Park, Florida, USA vom 08.08.2018 (inkl. Videos)”

  1. NXTOM sagt:

    5 matches in einer stunde und abwechslung pur. Schon krass wie ein und die selbe firma scheisse und erdbeeren gleichzeitig vermarkten kann.

  2. MRT10 sagt:

    fürwahr

  3. Michael sagt:

    Habe Raw 2 und Smackdown schon 4 Wochen nicht geschaut…Einfach weil mich diese langweilige Produkt nervt…NXT hingegen schaue ich jede Woche mit absoluter Begeisterung..Einfach weil dort alles zu 100 anders wie in den Mainshows ist

  4. RealNiko sagt:

    Eine Stunde NXT catcht mich wie RAW damals als ich noch klein war, wenn nicht sogar mehr.
    Einfach sehr geil. Das Takeover scheint am „schlechtesten“ aufgebaut zu sein wie ich finde, trotzdem habe ich so eine riesige Vorfreude. Black fällt leider aus und auch wenn es Gargano-Ciampa schon 2mal gab, freue ich mich diese beiden noch einmal zu sehen. Für mich die Fehde des Jahres nah am Okada-Omega Niveau. Achtung Spoiler: Takeover wird den Summerslam mal wieder in den Schatten stellen, was auch nicht schwer ist bei der SS Card. Ich wette selbst Joe-Styles, wo man sagen könnte Traumpaarung wird nur ok bis maximal gut. Einfach weil es die letzten Jahre so viele „Traumpaarungen“ gab aber nie ein wirklich starkes Match herauskam. Man stelle sich vor, dass die meisten Fans schon genervt von Nakamura-Styles waren, was vorher undenkbar war.
    Außerdem rechne ich bei dem Match mit nem blöden Finish, da die Paarung weiter gehen wird (im MR muss sich jede Fehde über 3PPVs erstrecken), da die beiden nochmal für den HIAC PPV angekündigt bzw mit denen geworben wird.

    Zurück zu NXT: Mainevent wird stark, Cole-Ricochet hoffentlich auch und ich wünsche mir, dass Cole etwas mehr abliefert als sonst. Sein Charisma ist fast unerreichbar, er wird im MR besser ankommen als Gargano denke ich, aber ich wünsche mir halt ein Match von ihm, dass mir die Sprache verschlägt und wenn nicht mit Ricochet mit wem dann?
    Dream-EC3 ist auch eher Random und dieses Segment fand ich gut, endlich bekommt diese „Experience“ Bedeutung. Das Match wird Solide bis maximal gut und ich denke sie werden gut mit dem Publikum spielen bzw Mindgames bringen, was mir persönlich auch gefällt. Schade nur, dass einer der beiden verlieren muss, beide sind ziemlich over und es ist schwer zu tippen, wer dieses Match gewinnt. Schätze mal EC3, obwohl mir Dream lieber wäre. Also ist doch eine gewisse Spannung vorhanden.
    Zu den Damen sage ich nichts, finde Shayna richtig top als Heel aber die Damen Matches sind nicht mehr das was sie mal waren. Trotzdem braucht man so ein Match zw den Bomben Matches zum abkühlen und um Energie aufzuladen für den Mainer zB.
    Fehlt noch das TT Match. Das wird ein flottes „eins auf die Fresse“ Match. Liebe einfach die TT Matches bei NXT und sind als Opener Gold wert.

    Das war mein Senf ´zu 😉

Schreibe einen Kommentar








Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews

W-IonYouTube

Information