Kategorie | WWE News

Mögliches drittes Match für „WWE Hell in a Cell 2018“-PPV gespoilert – WWE gibt Ausstrahlungsinformationen und weitere Details zur „Mae Young Classic II“ bekannt – Hulk Hogan erneut backstage bei WWE-Show – Zwei Matches für „205 Live“ angekündigt

geschrieben am 08.08.18 von ZackAttack

Quelle: Miguel Discart, Randy Orton May 2014, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Das AT&T Center in San Antonio hat für den „WWE Hell in a Cell“-PPV am 16. September 2018 nun ein drittes Match angekündigt. Demnach wird es bei besagtem Pay-per-view zur Paarung Jeff Hardy vs. Randy Orton kommen. Bereits vor einigen Wochen hatte man die Matches AJ Styles vs. Samoa Joe um die WWE Championship sowie Roman Reigns vs. Kevin Owens bestätigt. Es ist durchaus möglich, dass es letztlich wirklich zu diesem Matches kommen wird. In den vergangenen Monaten wurden auf diese Art und Weise bereits Matches für „Extreme Rules“ und „SummerSlam“ lang im Voraus gespoilert.

– In der heutigen Nacht geht in der Full Sail University in Winter Park, Florida der erste Part der Tapings für die „Mae Young Classic II“ über die Bühne. Wie WWE mittlerweile bekannt gab, wird die „Mae Young Classic Parade of Champions“, also sozusagen die Vorstellung des diesjährigen Teilnehmerfeldes, heute Live aus der Full Sail University ausgestrahlt. Zu sehen sein wird die Show ab 1 Uhr deutscher Zeit im Livestream über zahlreiche WWE Kanäle wie z.B. Facebook und YouTube. Anschließend wird man die ersten Episoden aufzeichnen, der zweite Part der Tapings findet dann am morgigen Donnerstag statt.

Des Weiteren gab man heute bekannt, dass man das Turnier ab dem 05. September 2018 ausstrahlen wird. Im Gegensatz zur ersten Auflage im Vorjahr, als alle Episoden in zwei großen Blöcken gleichzeitig veröffentlicht wurden, wird man dieses Jahr eine Ausgabe pro Woche auf dem WWE Network ausstrahlen, immer Mittwochs direkt nach NXT. Das Finale wird dann am 28. Oktober 2018 beim „Evolution“-PPV stattfinden. Kommentiert werden die Shows übrigens von Michael Cole, Renee Young und Beth Phoenix. Cathy Kelley und Shadia Bseiso, die erste arabische Frau die von WWE als Wrestlerin unter Vertrag genommen wurde, werden als Backstage-Interviewer fungieren, während Kayla Braxton die Rolle der Ringsprecherin übernimmt.

– Für die „205 Live“-Ausgabe in der kommenden Woche wurden die ersten Matches bekannt gegeben. So wird es zu einem Rematch zwischen Akira Tozawa und Lio Rush kommen, außerdem trifft Jack Gallagher in einem Non-Title Match auf WWE Cruiserweight Champion Cedric Alexander.

– In der vergangenen Nacht hat sich bei den „SmackDown“-Tapings wieder mal so einiges an Wrestling-Prominenz die Klinke in die Hand gegeben. So war der erst kürzlich wieder in die Hall of Fame aufgenommene Hulk Hogan vor Ort. Warum der Hulkster den Weg in die Arena in Orlando fand, ist allerdings nicht bekannt. Es ist aber durchaus möglich, dass er sich mit Offiziellen bezüglich zukünftiger Projekte unterhalten hat. Neben Hogan weilten auch noch Jimmy Hart, Afa sowie die frühere Divas Championesse Kaitlyn unter den Gästen. Letztere nimmt bekanntlich am „Mae Young Classic II“ teil und war deshalb ohnehin in Florida zugegen.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

4 Kommentare für Mögliches drittes Match für „WWE Hell in a Cell 2018“-PPV gespoilert – WWE gibt Ausstrahlungsinformationen und weitere Details zur „Mae Young Classic II“ bekannt – Hulk Hogan erneut backstage bei WWE-Show – Zwei Matches für „205 Live“ angekündigt

  1. Horzella (Gast) sagt:

    Meine Vermutung warum so viele HoF Mitglieder bei SD waren, in Ca 10 Wochen läuft die 1000. Folge von SD. Und wenn man an die 1000. Raw Sendung von vor sechs Jahren zurück denkt, waren dort auch viele Legenden alter Tage zu Gegend.

  2. Jogi (Gast) sagt:

    Das Match zwischen AJ und Joe wird ja schon als Titelmatch beworben. Bei Roman gegen Owens steht nichts dergleichen. Könnte bedeuten das der Ausgang beim SuSl noch völlig offen ist oder das keiner der beiden bei Hell in a Cell als Champ antritt

  3. *Sunny* (Gast) sagt:

    Jogi.. Logisch wird das Match Styles/Joe als Titelmatch beworben – da Styles aktuell Champ ist! Entweder bleibt Styles über den SuSl hinaus Champ oder Joe nimmt ihm den Titel ab. Da niemand Anderes in die Fehde involviert ist, wird so oder so Einer der Beiden als Champ in den HiaC-PPV gehen, wo aller Voraussicht nach ja das Rematch stattfinden dürfte. …Reigns bzw. Owens sind aktuell keine Titelträger – würde man das Match bzl. Hell In A Cell jetzt schon als Titelmatch bewerben, würde man logischerweise deftig spoilern. 😉

  4. Jogi (Gast) sagt:

    @Sunny
    Ja, jetzt wo du es sagst, ist es logisch. Danke für den Gedankensprung 👍😁

Hinterlasse deinen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.

© WhatsBroadcast





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews

W-IonYouTube
Wir suchen DICH

Information