Kategorie | WWE News

Möchte Brock Lesnar fortan sowohl für WWE als auch für UFC antreten? – WWE SummerSlam 2018: The Miz vs Daniel Bryan und Smackdown Tag Team Titles Match bestätigt – Ariya Daivari kündigt Rückkehr an – Sami Zayn erneut operiert

Geschrieben am 08.08.18 von

Quelle: Miguel Discart, Brock Lesnar in March 2015, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Sein aktueller WWE-Vertrag soll bekanntlich nur noch ein einziges Match vorsehen und die Weichen für einen Mega-MMA-Fight gegen UFC Heavyweight und Light Heavyweight Champion Daniel Cormier sind auch bereits gestellt, dennoch ist es keineswegs sicher, dass Brock Lesnar beim „WWE SummerSlam“ vorerst zum letzten Mal aktiv in den WWE-Ring steigen wird. So erklärte Joe Peisich im „Fired Up“-Podcast, dass sich Brock am vergangenen Montag vor „Monday Night RAW“ angeblich mit Vince McMahon und weiteren Top-Offiziellen zu Gesprächen getroffen haben soll, um mit ihnen über seine Pläne zu sprechen. Demnach habe der 41-jährige bei dieser Gelegenheit den Wunsch geäußert, dass er in Zukunft gerne sowohl für WWE als auch für UFC auftreten will. Während unklar ist, wie Vince McMahon auf diesen Vorschlag reagierte, geht man davon aus, dass Lesnar sehr genau weiß, dass zwei sehr solvente Companys um seine Dienste streiten und bereit sind, ihm Unsummen zu zahlen. Dies möchte der frühere UFC Heavyweight und amtierende WWE Universal Champion natürlich auch ausnutzen. Als Randnotiz: Laut USADA (US Anti-Doping Agency) musste sich Lesnar in den letzten Wochen übrigens bereits drei Dopingtests unterziehen. Diese Tests sind Voraussetzung für eine Rückkehr ins Octagon.

– Die Paarung The Miz vs. Daniel Bryan für den „WWE SummerSlam“ ist endlich offiziell. The Miz nahm laut Storyline die Herausforderung von Daniel Bryan am gestrigen Dienstag an. Des Weiteren krönten sich The New Day mit einem Sieg über The Bar (Cesaro & Sheamus) bei der gestrigen „Smackdown Live“-Ausgabe zu den neuen #1 Herausforderern auf die WWE Smackdown Tag Team Championship. Somit werden sie beim „WWE SummerSlam“ gegen The Bludgeon Brothers (Harper & Rowan) um den Titel antreten. Die aktuelle Matchcard des Pay-per-views findet ihr HIER! Klick!

– Auf Twitter kündigte Ariya Daivari nun seine baldige Rückkehr zu „205 Live“ an. Sein bisher letztes Match workte der 29-jährige bei der „205 Live“-Ausgabe vom 17. April 2018. Nach seinem umstrittenen Auftritt beim „Greatest Royal Rumble“ am 27. April hatte man ihn komplett aus den Shows genommen. Nach seinem Auftritt beim Special in Saudi Arabien hatte Daivari sogar Morddrohungen erhalten (wir berichteten HIER).

– Sami Zayn hat sich am gestrigen Dienstag einer Operation an der linken Schulter unterzogen. Der frühere El Generico hatte sich an beiden Schultern eine Rotatorenmanschettenruptur zugezogen und musste die gleiche Operation bereits im Juni an der rechten Schulter durchführen lassen. Die Ausfallzeit nach einer solchen Verletzung beläuft sich im Normalfall auf 6 bis 8 Monate, Zayn selbst gab in einem Interview mit wwe.com an, dass er auf eine Rückkehr rechtzeitig vor „WrestleMania 35“ hofft.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!



Sag was zu diesem Thema!

34 Antworten zu “Möchte Brock Lesnar fortan sowohl für WWE als auch für UFC antreten? – WWE SummerSlam 2018: The Miz vs Daniel Bryan und Smackdown Tag Team Titles Match bestätigt – Ariya Daivari kündigt Rückkehr an – Sami Zayn erneut operiert”

  1. Werden wir ihn als Champion dann noch seltener sehen, wir warten ja immer auf seine Tanzeinlagen zu Pauls Musik. Scherz am Rande, was soll das? Es kann nicht sein das jemand d´wie Fin den Titel abgeben muss da er ihn nicht innerhalb 30 Tage verteidigen kann da er erkrankt war aber Lesnar ihn behalten darf obwohl er nur kassieren will aber keine Lust hat.

  2. goldberg76 sagt:

    Huih dann gewinnt wohl Lesnar sein Match beim SS
    Nächste Titelverteidigung dann wohl Nov/Dez 2019

  3. Aber bitte nicht als Champion. Wie soll UFC Training und WWE vereinbar sein wenn er denn noch seltener in die Arena tänzelt?

  4. OH GOTT, mir schwant Schreckliches!!!😱😱😱
    Bitte, lieber Vince, raff dein letztes bisschen Hirn zusammen und mach diesen Sch… nicht mit! Lesnar soll sich gefälligst entscheiden, und am Besten für UFC!

  5. Diesen Gedanken wollte mir ja mal wieder keiner glauben. Schon vor Wochen hatte ich in mehreren Foren geschrieben, das Brock Lesnar uns bestimmt noch länger erhalten bleibt.
    Schon kurz nach dem rauskam das Lesnar zur UFC geht, habe ich geschrieben das Lesnar noch eine 6 monatige Sperre absitzen muss und das er bestimmt noch so lange bei der WWE bleibt. Schon wegen des Geldes was ihm in den 6 Monaten entgeht.
    Ausserdem hatte ich ein paar Mal geschrieben, das jetzt alle denken das wegen dem Wechsel zur UFC Lesnar bei SS 100% den Titel verliert, aber Lesnar „ganz überraschend“ dann doch gewinnt.
    Aber nein, keiner wollte mir schon vor Wochen nicht glauben.
    Hätte ich bloß mit ein paar Leuten um 100€ darauf gewettet das Lesnar noch mindestens bis Ende des Jahres bleibt UND den Titel behält.
    So, jetzt wird es (anscheinend) bittere Realität das Lesnar bleibt.

  6. Sein Arbeitspensum für WWE ist mit jedem beliebigen Vollzeitjob (als 40 Stunden Woche) vereinbar. Er kann Problemlos für UFC trainieren und weiter die gleiche winzige Anzahl von Auftritten bei WWE haben.

    Das würde sogar ich schaffen. 😀 Ab vom Schreibtisch zum Flughafen. Rüber fliegen. Kurz neben Paul rum hüpfen. Wieder zurück nach Deutschland. Und weiter arbeiten. Für den „Nebenverdienst“ jeweils einen Urlaubstag „opfern“ bekomme ich hin. 😂

    Problem wären nur „Suplex-City“ die vier mal im Jahr. Die Gegner dürften für mich nicht viel schwerer als Alexa sein. 🙄

    Das er einer der sinnlosesten Champions der Geschichte ist ist was anderes.

  7. Schön gedopt für UFC antreten und Vince sagt: „hat mit meiner Wellness Policy nix zu tun.“ Na Bravo.

  8. Glaube die machen das anders. RR gewinnt. Und Kevin Owens casht ein. Die Dinge werden sich ähneln für Roman.

  9. Torsten Sawyer mit Alexa würde ich auch gern bissl catchen …. triple threat?

  10. MRT10 sagt:

    Durch Lesnar ist ja schon eine kleine Partnerschaft zwischen WWE und UFC entstanden. In der Theorie ist die Idee auch gar nicht schlecht, TNA und Bellator hatten eine ähnliche Beziehung. Vor ein paar Jahren traten einige namhafte Fighter bei Impact auf, Bobby Lashley hatte ja auch diese Doppelkarriere Wrestler & MMA Fighter gleichzeitig – ist evtl sogar noch bei Bellator unter Vertrag und Kurt Angle hatte das auch mal vorgehabt.
    Die WWE sollte sich trotzdem die Frage stellen, ob sie einen Lesnar überhaupt noch brauchen. Ich denke, die meisten Leute würden ihn nicht vermissen – man sieht ihn ja sowieso kaum und die Absicht ein wrestlerisches Feuerwerk abzuliefern hatte er noch nie.
    Aber was ist denn mit der UFC los, dass die auf einen Brock Lesnar brennen wie noch nie zuvor? Klar kriegen die Leute in der WWE noch mal einen Push für ihr Image, deswegen hatte man auch einen CM Punk geholt. Zwar sollte man Lesnar immer auf dem Zettel haben, doch überschätzen sollte man ihn auch nicht, dass man ihm gleich aus dem Nichts ein Titelmatch gibt.

  11. YuKezZzy sagt:

    hoffentlich sag vince nein wenn er trotzdem erlaubt das lesnar bei beiden promotion antreten kann dann ist ddie wwe sinnlos gute beserung sami zayn

  12. Nein, ich glaube es läuft anders.
    Bei Owens gegen Strowman sorgt irgendwie Jinder Mahal dafür, das Owens gewinnt. Aber Kevin Owens wird so fertig sein, das er nicht beim Titelkampf den Koffer einlösen kann.
    Und bei Reigns gegen Lesnar wird wie üblich das Känguru gewinnen. Somit bleibt Lesnar weiterhin Teilzeit-Champion.
    Wenn dann doch Owens eingreift, wird Lesnar trotzdem gewinnen.
    Denn: Für Vince McMahon ist es das Lukrativste, wenn er ein 2-Sportartenchampion in der WWE hat.

  13. Kein Wunder, mehr Geld einsacken.. boah wie ich ihn hasse 😅

  14. Jogi sagt:

    @ WomanEmpire
    Mir schwant auch nichts gutes. Aber ich hoffe das selbst die WWE nicht so blöd ist Lesnar dem Titel weiter tragen zu lassen. Dann kann man ihn auch gleich verschrotten

  15. Er wird denn Titel trotzdem abgeben müssen auch wenn Er bei beiden Sportarten antritt. Aber irgendwie konnte ich mir dass schon Denken dass es vielleicht so ablaufen könnte vielleicht nur für 6 Monate oder suchen länger noch wissen wir es ja nicht. 🙂

  16. Jogi sagt:

    Vor allem, nachdem man Lesnar jetzt so bei den letzten RAW Ausgaben kritisiert kann ich mir nicht vorstellen, wie man das den Leuten verkaufen will

  17. @ Jogi
    Ja, echt jetzt. Das kann doch nicht wahr sein! Dann wird mein schlimmster (WWE-)Albtraum wahr. Nicht nur, weil Roman dann wieder kein Champion wird, sondern auch weil uns dieser geldgeile Fleischklops dann noch viel länger auf den Zeiger geht, und dass, obwohl er gar nicht anwesend ist. Von der Titelrelevanz will ich gar nicht reden! Sch….!!! Man kann echt nur hoffen und beten, dass Vince sich von dem nicht so auf der Nase herumtanzen lässt und ihm nicht noch mehr Zucker dorthin bläst, wo nie die Sonne scheint. Amen!🙏

  18. Nicky sagt:

    Ich befürchte schlimmes wenn Lesnar seinen Titel verteidigt.

    Ich traue es der WWE zu dass sie am Ende den MitB-Träger (wer es auch wird) erfolglos eincashen lässt um ihn länger an sich zu binden.

  19. Alex sagt:

    Was heißt hier eigentlich bei beiden antreten? Bei WWE ist er ja nie da

  20. Rainer sagt:

    Wenn sie Reigns wieder gegen Lesnar verlieren lassen, hat die WWE ihn endgültig beerdigt.
    Niemand kann ihn dann ernst nehmen und selbst ein Turn hilft ihm nicht mehr.
    Es ist Traurig was sie mit ihm aufführen und das schon seit 3 Jahren.

  21. Jogi sagt:

    Vielleicht sind sie noch so bescheuert und behalten ihn, aber den Titel, denke ich, wird er abgeben. Ob nun an Roman, was anderes könnte man auch nicht mehr verkaufen oder an Strowman, Gott bewahre, bloß nicht an Owens.

    Aber es würde auch der absolute Worst Case nicht mehr verblüffen. Lesnar gewinnt gegen Roman und dann kommt Owens, der kurz zuvor durch Mithilfe von Mahal den Koffer gewonnen hat, und casht erfolgreich ein. Lesnar wäre zwar nicht mehr Champion aber immer noch da, Roman wäre endgültig am Boden und Strowman müsste sich dann mit dem Inder herumschlagen und wäre ebenfalls komplett verarscht und an die Wand gefahren worden

  22. Ist doch klar, dass sich Lesnar die WWE warmhalten will, nach einer Niederlage gegen Cormier ist für ihn bei der UFC auch nicht mehr viel zu holen. Da nimmt man die WWE-Millionen für drei/vier Auftritte im Jahr doch gerne mit!

  23. Markus sagt:

    Zitat:
    Dies möchte der frühere UFC Heavyweight und amtierende WWE Universal Champion natürlich auch ausnutzen.

    Das ist vielleicht nur ein Work um Lesnar noch schlechter darzustellen!

  24. kira sagt:

    oh bitte bitte nicht! So deppert kann doch nicht mal Vince sein, dass er auf diesen Deal eingeht😬 Aber wir wissen ja, dass für den amtierenden Pseudochamp extra Brötchen gebacken werden…. Und deine Worst Case-Prognose, Jogi, da muss ich ko…Abgesehen davon, dass Roman dann wieder verarscht wird, was mir sehr weh tun wird, muss es doch noch einen einzigen bei WWE geben, bei dem das Hirn noch funktioniert…nur 1!! Hoffe, dass Brock nicht wieder alles was er will bekommt!! Aber Paul hatte ja bei seinen ganzen Gebrabbel schon mal dezent drauf hin gewiesen, das Brock gern Champ in 2 Lagern wäre…langsam aber sicher schien ich doch Panik! torti, womanempire(original) was denkt ihr? Geht ihr, oder andere auch schon besorgt durch die Gegend?

  25. Jogi sagt:

    Hell in a Cell wird ja schon lange mit dem Match Reigns vs Owens beworben. Sollte das am Ende wirklich so stattfinden, gibt es mehrere Möglichkeiten. 1. Es ist ein völlig belangloses Match der beiden, bei dem es nicht um den Titel geht weil Lesnar und das wäre wirklich der absolute Alptraum, immer noch Champ ist. 2. Roman ist dann amtierender Champ und Owens löst einfach seine Re-Match Klausel, die er ja glaube ich immer noch hat ein. 3. Owens hat sich tatsächlich den Koffer geschnappt und erfolgreich eingecasht und Roman ist wieder einmal erster Herausforderer, was die Leute dann endgültig gegen ihn aufbringen würde. Bleibt dann nur die Frage, welche Rolle Strowman noch spielt. Vielleicht kommt es ja dann dazu das Roman als Champ gegen Owens antritt und Braun, immer noch im Besitz des Koffers, eincasht. Aber egal wie, durch diese Vorankündigung ist es der WWE doch irgendwie gelungen, die Spannung für den SuSl hochzuhalten da ja mehrere Szenarien möglich sind

  26. Jogi sagt:

    Zu meinem vorigen Kommentar noch mal meine persöhnliche Einschätzung. Das es bei Hell in a Cell zwischen Reigns und Owens um nichts geht, kann ich mir nicht vorstellen. Man bewirbt eine Show nicht schon Wochen vorher wenn da keinnTitel im Spiel ist. Das Owens als Champ antritt und Roman mal wieder die Chance auf den Titel bekommt, könnte man wohl auch keinem mehr verkaufen. Ich tippe daher das Roman den Titel beim endlich gewinnt und Owens sein öfter schon erwähntes Re-Match um den Titel bekommt. Was bedeutet das er den Koffer beim SuSl nicht gewinnt. VORRAUSGESETZT, die Paarung wird wirklich so bei Hell in a Cell stattfinden

  27. @ Jogi
    Jetzt mal ganz langsam. Bis HIAC will ich noch gar nicht denken, da fließt noch soooo viel Wasser die Elbe runter… Immer eins nach dem andren, jetzt ist erstmal SuSl dran, das wird doch spannend genug, weil es auch reichlich Möglichkeiten GÄBE. Um es mal ganz verrückt zu machen: Lesnar gewinnt das Match, Owens hat dummerweise den Koffer gewonnen, kommt bei Lesnar eincashen, gewinnt und wird sofort danach noch von Roman gepinnt. Evtl. könnte dann auch nochmal Brauni mit erscheinen und wiederrum Roman pinnen oder erst kommt Brauni und pinnt Owens und dann Roman pinnt Brauni😵. So hat jeder seinen Part beim Main-Event erfüllt und jeder war mal für mind. 3 Sekunden Champion. Ist das nicht prima?!?! OMG ich wills nicht beschreien!🙊

    @ Kira
    Ja, was heißt besorgt durch die Gegend laufen? Wenn das so weitergeht, krieg ich noch schlaflose Nächte. Die Krise hab ich schon😩! Will mir lieber gar nicht ausmalen, was alles passieren könnte. Versuche jetzt einfach abzuwarten. Sind ja eh alles nur Spekulationen. Hintenraus verarscht die WWE wieder alle Fans und Vinnie macht ja sowieso, wie er denkt. Deswegen nennt er sich auch Boss. Wir werden es erleben und können eh nix dran ändern, auch wenns für den einen oder anderen ne Katastrophe wäre. Wir wollen doch immer alle Überraschendes von WWE, also lassen wir uns überraschen. Ob positiv oder negativ wird sich zeigen.😎👊

  28. Flying Elbow sagt:

    Warum soll denn bitteschön nicht beides gehen? UFC Matches haben die eh nur einmal im Jahr – eventuell zwei Mal – dazwischen drin gehen sich zig Auftritte bei WWE aus. Also ich würde da kein Problem sehen – für alle Parteien eine Win / Win Situation. Man darf da einfach nicht mehr so engstirnig sein.

  29. @WomanEmpire279

    Kann dir nicht ganz folgen. Wie können denn Braun bzw. Roman
    nach Owens eincashen noch Pins ansetzen? Sollte Kevin erfolgreich
    eingecasht haben ist das Match vorbei. Müsste ja schon ein neues
    angesetzt werden, damit Braun, Roman oder wer auch immer wieder
    einen Pin ansetzen darf.

    Davon abgesehen: hier wird seit Wochen von einem Eincashen von Strohman
    (oder Owens) geredet. Wie kommt ihr alle darauf? Wird mit Sicherheit eh
    nicht kommen. So kann man die Story um Braun und den Koffer doch noch
    weiter in die Länge ziehen.

    Naja wir werden es sehen. Aber ich glaube nicht an ein Eincashen beim SuSl.

  30. @ StoneColdvossi
    Ja, keine Panik, ich weiß schon, war nur mal so laut gedacht. Hier kann man ja seinen Gedanken mal freien Lauf lassen, oder? Machen doch alle, und jeder denkt, seins ist das Richtige. Deswegen hab ich doch geschrieben „mal ganz verrückt“. Und verrückt triffts ja bei Vince ziemlich gut, denke ich…Da kann man echt nie wissen…😊

  31. Jogi sagt:

    Ich weiß Hell in a Cell ist noch lange hin. Aber das Match zwischen Styles und Joe wird ja als Titelmatch beworben und das Match zwischen Reigns und Owens nicht. Das zeigt ja, das beim SuSl alles noch offen ist

  32. Jogi sagt:

    Vergesst meinen letzten Kommentar. Habe gerade unter einem anderen Beitrag eine einfache und logische Erklärung bekommen. Ich bin für solche Verwirrspielchen wohl langsam zu alt😂

  33. OH GOTT, mir schwant Schreckliches!!!😱😱😱😱😱
    Bitte, lieber Vince, raff dein letztes bisschen Hirn zusammen und mach diesen Sch… nicht mit! Lesnar soll sich gefälligst entscheiden, und am Besten für UFC!

  34. RealNiko sagt:

    Lesnar hat sich international schon gut vermarktet, deshalb kein Wunder, dass es um große Summen geht.
    Ich denke er wird nur wenige Fights für UFC absolvieren, wahrscheinlich nach seinem nächsten Lose. Und WWE passt perfekt zu ihm, wenig Arbeit für viel Geld. Und da er nicht der jüngste ist, wird UFC keine langfristige Wahl sein. Wenn er bei UFC was reißt wird er wohl auch bei WWE (gehe davon aus dass er da bleibt) auch Champ. Somit kann die WWE die mediale Aufmerksamkeit weiter auf sich ziehen.
    Lustig fände ich wenn er als UFC Champ bei WWE von Roman aufs Maul bekommt so nach dem Motto „WWE Superstar > UFC Fighter“ oä. 😀

Schreibe einen Kommentar


© WhatsBroadcast








Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews

W-IonYouTube

Information