WWE SmackDown Live #988 Ergebnisse + Bericht aus Evansville, Indiana vom 24.07.2018 (inkl. Videos)

25.07.18, von Oliver "Randy van Daniels" Kmetec

WWE SmackDown Live #988
Ort: Ford Center in Evansville, Indiana, USA
Datum: 24. Juli 2018

Zu Beginn der Show wird eine Limo gezeigt, aus der The Miz, Maryse und ihr Baby Monroe Sky unter gemischen Reaktionen aussteigen. Damit soll die neue Show „Miz and Mrs.“ beworben werden, die nach der heutigen SmackDown Ausgabe debütiert.

In der Halle begibt sich währenddessen Randy Orton auf den Weg in den Ring und will sich nun für seine Attacke auf Jeff Hardy beim Extreme Rules PPV erklären. Die entsprechenden Szenen werden noch einmal per Video eingespielt. Orton spricht darüber, dass es in den letzten Tagen viele Spekulationen gab, aber er habe es wegen der Fans getan. Er habe sich seit 16 Jahren den Arsch aufgerissen, aber erhalte trotzdem keinen Respekt von den Fans. Nun spekuliert Orton über die Gründe. Sei es so, weil er keine Gesichtsbemalung trage? Sei es so, weil er nicht jedes Jahr andersfarbiges Merchandise herausbringe, um den Fans das Geld aus der Tasche zu ziehen? Sei es so, weil er kein Indy Darling war, der in irgendeiner Bingo Halle aufgetreten ist? Oder sei es so, weil er keine Handgeste geklaut habe (Anmerkung: An dieser Stelle zeigt Orton die „Too Sweet“ Geste)?

Orton meint, dass er zwar als Legend Killer seine Karriere gestartet habe, aber die Fans in den Hallen in Wahrheit die echten Legend Killer seien. Er wolle das aber nicht zulassen, denn mittlerweile sei er die Legende. Stattdessen wolle er nun jeden einzelnen Fanliebling ausschalten. Jeff Hardy sei nur der Anfang davon. Und wenn er mit Jeff Hardy fertig ist, würde dieser nie wieder zurückkehren. Jeff Hardys Karriere sei voller Höhen und Tiefen gewesen, aber ihn interessiere nur das Ende. Denn er werde das letzte Kapitel in der Geschichte von Hardy schreiben. Die Fans können ihn gerne nennen, wie sie wollen. Aber im Grunde könnten sie ihn einfach mit den drei zerstörerischsten Buchstaben im Business beschreiben: R.K.O.

Nach einer Werbepause wird noch einmal auf die große Ankündigung von Triple H und Stephanie McMahon aus der gestrigen Raw Ausgabe zurückgeblickt. Dabei werden auch die Reaktionen einiger Frauen eingespielt.

1. Match
Singles Match
Andrade Almas (w/ Zelina Vega) gewann gegen Rusev (w/ Lana) via Pin nach dem Hammerlock DDT.
Matchzeit: 10:00

Backstage diskutieren Aiden English und Lana hitzig über die Niederlage von Rusev. Dieser gesellt sich zu den beiden und stellt fest, dass es vielleicht besser wäre, wenn ihn niemand begleitet.

2. Match
Singles Match
Samoa Joe gewann gegen R-Truth via Submission im Coquina Clutch.
Matchzeit: 1:00

Zurück im Backstage Bereich wird Asuka bezüglich des reinen Frauenevents Evolution befragt. Sie sagt, dass sie sich sehr darauf freue und absolut bereit sei. Billie Kay hingegen – ihre heutige Gegnerin – sei „not ready for Asuka“.

3. Match
Singles Match
Asuka gewann gegen Billie Kay (w/ Peyton Royce) via Pin nach drei Tritten gegen den Kopf.
Matchzeit: 3:00

Wiederum im Backstage Bereich wird nun der neue United States Champion Shinsuke Nakamura befragt. Dieser provoziert Jeff Hardy ein bisschen und meint, dass dieser so knapp gescheitert sei. Nun sei er jedoch der Champion. In Richtung von Randy Orton meint der Japaner, dass Hardy zwar von einer Viper gebissen worden sei, aber er im Gegensatz zu Hardy zurückbeiße.

Nun kommt Paige in die Halle, um den nächsten Titelherausforderer für AJ Styles beim SummerSlam zu bestimmen. Natürlich erwähnt auch sie zuerst noch, wie sehr sie sich über das Frauenevent Evolution freue. Nun begrüßt sie erst einmal den WWE Champion selbst. Auch dieser kommt zuerst auf Evolution zu sprechen und meint, dass er sofort an seine Tochter denken musste. Nun könne er ihr sagen, dass es nicht gebe, was sie nicht erreichen könne. Genau deshalb sei er stolz darauf, für diese Promotion zu arbeiten. Er sei natürlich auch stolz darauf, den prestigeträchtigsten Titel der Welt beim größten Event des Sommers zu verteidigen. Er habe beim Event ja auch schon einige Schlachten gegen John Cena und Kevin Owens geschlagen. Mit diesen Worten unterschreibt er den Vertrag und wartet auf seinen Gegner.

Diesen will Paige nun ankündigen, aber James Ellsworth unterbricht sie. Gegenüber Styles stellt Paige schnell klar, dass Ellsworth natürlich nicht sein Herausforderer werden wird. Ellsworth geht damit jedoch nicht konform. Er behauptet, dass die WWE Championship der wahre Grund sei, weshalb er zur WWE zurückgekehrt ist. Niemand habe es mehr verdient als er, schließlich hat er Styles bereits dreimal in seiner Karriere besiegt. Styles sei geschockt und habe Angst vor ihm, aber er werde kurzen Prozess mit ihm machen.

Paige befiehlt Ellsworth nun ruhig zu sein und bezeichnet ihn als Witz. Das will Ellsworth aber nicht auf sich sitzen lassen und gibt die Bemerkung zurück. Außerdem könne man Paige gar nicht richtig verstehen und sehe komisch aus. Paige meint, dass das nun aber gar nicht nett sei, woraufhin Ellsworth noch deutlicher wird und sie als bleiches Gespenst bezeichnet. Die General Managerin hat nun genug und spricht die Entlassung von Ellsworth aus und lässt ihn von der Security aus der Halle bringen.

Während Paige den ganzen Prozess begleitet und Ellsworth persönlich mit einem Arschtritt aus der Halle wirft, steht Styles nun alleine im Ring. Jedoch nicht lange, denn plötzlich attackiert ihn Samoa Joe von hinten und nimmt ihn in den Coquina Clutch. Anschließend unterzeichnet auch er den Vertrag und bedeutet Styles mit einer Geste, dass seine Zeit als Champion abgelaufen ist.

Nach einer Werbepause laufen sich Backstage Paige und Joe über den Weg. Paige fragt Joe was das im Ring sollte. Sie habe Joe zwar als Herausforderer auserwählt, aber so hätte das eigentlich nicht ablaufen sollen. Joe meint nur auf seine nonchalante Art, dass Paiges Vorgehensweise langweilig sei, während seine Aktion phänomenal gewesen sei.

Nun erscheint auch Carmella bei Paige und fragt diese, warum sie ihren Freund aus der Halle werfen ließ und ob ihr die Macht zu Kopfe gestiegen sei. Paige sagt, dass sich Carmella nun einen neuen Freund kaufen müsse. Carmella entgegnet, dass sie die Championess ist und sie das auch noch bis zum Evolution Event bleiben werde. Schließlich habe sie bereits Charlotte und Asuka jeweils zweimal besiegt und werde sich nun Becky Lynch vorknöpfen.

4. Match
Number One Contender Match
Becky Lynch gewann gegen Carmella (c) via Submission im Dis-arm-her.
Matchzeit: 10:00

Nun dürfen Luke Harper und Erick Rowan eine Promo halten. Sie sprechen über das Number One Contender’s Turnier in der Tag Team Division. Vier Teams werden um das Recht auf einen Titelkampf kämpfen. Es werde jedoch keinen Gewinner geben, sondern nur eine Bestrafung. Es sei vollkommen egal, wer das Turnier überlebe, denn auf den Gewinner warten einzig und allein Prügel.

5. Match
Number One Contender Tournament – First Round
The New Day (Big E & Xavier Woods) (w/ Kofi Kingston) gewannen gegen SAniTY (Killian Dain & Alexander Wolfe) (w/ Eric Young) via Pin an Wolfe nach dem Up Up Down Down.
Matchzeit: 8:00

Nach dem Match erheben sich die Usos von den Kommentatorenplätzen, auf denen sie während des Matches Platz genommen hatten. Auch ihre Gegner in der kommenden Woche, Sheamus und Cesaro, betreten nun die Halle. Die beiden Mitglieder von The Bar sagen, dass sie endlich zurück seien. Die Fans hätten sie zwar nicht vermisst, sehr wohl aber das Gold um ihre Hüften. Genau deshalb würden sie auch beim SummerSlam gegen die Bludgeon Brothers triumphieren.

Backstage beschweren sich The Miz und Maryse bei Paige, dass diese keinen Babysitter organisiert habe. Paige meint aber, dass sie sich darum gekümmert hat und präsentiert Sin Cara. Das gefällt The Miz jedoch ganz und gar nicht, der sich nun in Richtung Ring begibt, um dem WWE Universe das süßeste Baby der Welt vorzustellen. Dort angekommen, begrüßt er alle zur Party. Er habe ebenso wie die Fans das Ende von Team Hell No betrauert, aber nun sei es Zeit, um in die Zukunft zu blicken. Und das seien sie. In Anbetracht auf das Evolution Event sagt Maryse nun aus, dass sie die Entwicklung angestoßen habe und das noch heute tue. Schließlich debütiert nach SmackDown ihre eigene Reality TV Show. Miz meint, dass sich der gesamte Cast heute im Ring versammelt hat, inklusive eines Babys, das mehr erreicht habe als Daniel Bryan, seit dieser zurück in den Ring gekehrt ist. Miz will sie nun dem Publikum präsentieren, jedoch habe die Erwähnung von Bryans Namen sie wieder einschlafen lassen.

Nun wollen Miz und Maryse eine spezielle Vorschau auf ihre Sendung abspielen lassen, jedoch sehen wir Daniel Bryan im Backstage Bereich. Dieser präsentiert nun peinliches Videomaterial von The Miz. Anschließend will er sich dafür bei ihm entschuldigen und schlägt vor, dass er das doch am besten persönlich im Ring mache. Genau dorthin begibt sich Bryan nun und schaltet auf dem Weg dorthin noch zwei Security Leute von The Miz und Maryse aus. Im Ring angekommen, wirft The Miz plötzlich Bryan das Baby zu, was diesen so sehr ablenkt, dass The Miz das Skull Crushing Finale in’s Ziel bringt. Anschließend enthüllt er, dass Monroe nur eine Puppe gewesen ist. Er sagt, dass er niemals seine echte Tochter in so eine Stadt bringen würde und man sie nur in der neuen Reality TV Show zu Gesicht bekomme, die jetzt starte. Damit geht die Show off air.

Fallout:

Diskutiert hier mit vielen anderen Wrestling Fans über diese Ausgabe!




Sag was zu diesem Thema!

28 Antworten zu “WWE SmackDown Live #988 Ergebnisse + Bericht aus Evansville, Indiana vom 24.07.2018 (inkl. Videos)”

  1. KarstenK sagt:

    An sich liest sich das recht nett.

    Aber die „Baby“-Geschichte finde ich sehr geschmacklos,selbst für die amis!!!!

  2. KarstenK sagt:

    Also das letzte segment finde ich sehr gechmacklos!

  3. Auch auf die Gefahr hin das ich mit meiner Meinung allein dastehe, aber the Miz ist AWESOME ?

  4. VorteX sagt:

    Ganz ehrlich, das mit Orton ist nicht der Ernst der WWE, oder?
    Nicht schon wieder dieses „ihr zeigt mir alle kein Respekt und darum verhaue ich nun jeden eurer Lieblinge! Mimimimimimimi…………“
    Wie oft hat man das nun schon gehabt?!
    Ich denke langsam aber sicher werde ich es mir auch nicht mehr antun sondern nur noch hier und da mal einen Bericht lesen.
    Innovativ und neu ist bei der WWE schon lange nix mehr.
    Das was Orton nun bei SD ist, ist Reigns bei RAW. Kriegt die Hucke voll beim PPV von Lashley und darf dann doch in der Weekly nochmal ran um dann doch der No.1-Contender zu werden…..
    ARGHS! Das zählt schon fast als Nötigung…..

    Und das letzte Segment mit dem Baby, sowas ist in meinen Augen ein absolutes No-Go!
    Wer selber Vater oder Mutter ist, wird hier nur entsetzt die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen haben!

    Und warum lässt man das Momentum von Rusev jetzt so auslaufen?
    Oder bereitet man da einen Split von English und evtl Lana vor?
    Verstehen muss man echt nix mehr hier……

  5. Trappa sagt:

    Die Sache mit The Miz finde ich wenigstens mal innovativ. Man darf auch nicht vergessen, dass es eine Show ist und nicht der Realtät entspricht. Das Ziel war, dass The Miz Heat zieht und das haben sie geschafft.

  6. KarstenK sagt:

    echt jetzt???
    wer sowas gut findet, sollte sich dringend mal beim arzt vorstellen.
    die babygeschichte geht garnicht

  7. Nick sagt:

    Seit langem die beschissenste Ausgabe von SDL

  8. Rene sagt:

    Leute das Segment mit dem Baby war von vornherein durchschaubar. Zudem hat man das schon öfters gesehen. Erinnert man sich mal an die Story mit snitsky zurück, usw. Allgemein finde ich das wwe Programm sehr gut und ich schaue etwas länger als die meisten hier. Jede Ära hat vor und Nachteile. Was für innovative Inhalte wollt ihr? Die Frauen bekommen mehr Aufmerksamkeit als jemals zuvor. Und bei den Männern würde schon alles gezeigt was man zeigen kann. Vorallem in der attitude Ära

  9. Trappa sagt:

    In Filmen werden auch Leute erschossen, da sagt auch keiner das es unmoralisch ist.

  10. Nein zu RB sagt:

    Jetzt mal im ernst. Die Reaktionen auf das schlusssegmetbeweisen mir wie PG auch die meisten hier sind. Im Grunde find ich das auch nicht geil aber genau darum geht es doch als Heel.
    Kapiert ihr das nicht?
    Ein Heel soll ECHTEN Heat ziehen und provozieren. Damals waren solche Segmente die auch mal über das Ziel hinaus geschossen sind dafür da um einen Heel zu generieren. Heute beleidigen die meisten nur noch die Stadt wo sie sind und attackieren jemanden hinterrücks. WOW. Ich denke nur an den Kiss my ass Club. Mit solchen Segmenten wurden vernünftige Heels erschaffen. Daher muss ich auch sagen dass wwe big cass niemals wegen der attacke hätte entlassen sollen.
    Auch wenn euch meine Meinung zu hart ist dann schaut euch doch einfach mal alte Segmente an. Damals hatte es einen Grund warum WWE FSK 18 war. Scheiß PG

  11. Fleischpeitsche sagt:

    Vom Lesen her klingt das alles recht konsequent und gut gebookt, ehrlich!

    Aber… nun befinden wir uns in der WWE im Jahr 2018.
    Der Schaden wurde in den letzten Jahren angerichtet und die Kritiken und Meckereien sind ganz legitim.
    Alles in der WWE kommt so belanglos und random rüber egal wieviel Mühe die sich auch geben.

    Zu dieser Ausgabe:

    + The Bar ist zurück (würde beide trotzdem lieber als Singlewrestler sehen)
    + Carmella verliert !!! 🙂 (Sorry Seppel)
    + Styles vs. Joe (endlich wieder eine ernstzunehmende Wrestling-Fehde)
    + Orton-Segment (inkl. Fehde mit Nakamura und Hardy) auch positiv
    + Paige als GM gut + enge Hosen (man konnte ihre jeden Wunsch von den „Lippen“ ablesen“)
    + Asuka <3 gewinnt
    + Ellsworth weg !!!

    – Miz + Anhang ("Baby" war doch genau so künstlich wie Miz' Frau *Gruß an den Schönheitschirurgen)
    – Sanity verliert (willkommen im Mainroster 🙁 )
    – New Day weiterhin die Paradeaffen in der WWE

    Eine schöne Restwoche Euch allen!

  12. Ralph sagt:

    Sanity verliert gegen New Day und ist damit schon wieder unten durch. Katastrophe!!!!

  13. Ghost sagt:

    Das Segment mit dem Baby fand ich jetzt nicht so schlimm. Jeder normale Mensch hat bereits geahnt, dass da kein echtes Baby mit im Ring ist.

    Ich frage mich, wieso Rusev gegen einen wie Almas verliert. Ist sein Push schon wieder vorbei?

    Sanity hätten mindestens bis in die nächste Runde kommen müssen, so baut man sie nicht als gefährliches Team auf.

  14. Dany sagt:

    Finds eher fragwürdig Rusev gegen Almas zu stellen, da beide im Moment Siege verdient hätten. Außerdem soll mal hier nicht so rumgeheult werden wegen dem Baby-Segment, auf der einen Seite sind die Heels immer gleich bei WWE aber wenn man mal sowas startet wie bei the miz ist es schon zu viel 😀

  15. Fleischpeitsche sagt:

    P.S.

    Ich entschuldige mich nachträglich da in meinem Post wahrscheinlich für einige hier manche Äußerungen sexistisch und rassistisch rüber kamen und wir in einer „weichen und heuchlerischen Welt“ leben.

    Sorry! *Ironie off*

  16. Gilbert sagt:

    Was regt ihr euch über das Baby auf?! :DD

  17. NXTOM sagt:

    Das mit dem baby ist nichts im vergleich zu litas story damals.
    Trotzdem würde ich meine kinder nie ins fernsehen bringen, schon gar nicht wenn es meine aufgabe ist das mich die leute hassen.
    Alles muß man nicht fürs geld machen, vor allem wenn man schon genug hat.

  18. Sobel sagt:

    Also, die Matches waren wieder Mal absolut vorhersehbar bzw. schlecht angesetzt.
    Dass Asuka und Becky gewinnen war von vorneherein klar.
    Rusev gegen den läppischen Almas verlieren zu lassen, war das dümmste, was es seit langem bei SD gab. So viel zum push von Rusev Day! Die Autoren verstehen es wirklich, jeden Publikumsliebling abzusägen.
    Der Sieg von New Day gegen Sanity war auch klar. Ich mag New Day, aber das läuft doch nur Mal wieder auf die tausendste Auflage von New Day VS Usos hinaus. Und eins von diesen Teams kann dann auf wundersame Weise die Bludgeons besiegen. Sehr einfallsreich.

    Gut fand ich alles, wobei nicht gekämpft wurde: das Segment mit Ellsworth, Styles und Joe war nicht schlecht, Miz und Anhang würden schön vorgeführt, den Auftritt von Bryan und den Babywurf hätte man sich sparen können.

    Wie immer, eine sehr durchwachsene Show…

  19. Seppel sagt:

    Der am schlechtaussehendste Badeanzug hat gegen den am bestausehendsten Badeanzug gewonnen. WTF.

  20. Cien sagt:

    Smackdown wieder deutlich unterhaltsamer als Raw.
    Man merkt schon an den Kommentaren dass es doch noch anderen Gesprächsstoff
    gibt als Helmut und Lesnar.

  21. Dann hoffe ich mal das man uns endlich von carmella befreit und man den Titel jemanden gibt, der wirklich was im Ring kann außer nur rumschreien.

  22. Fleischpeitsche sagt:

    @ Seppel mein Freund & Kupferstecher

    Aber dafür hat die richtige Haarfarbe gewonnen.

    Du weißt doch: Auf alten Fregatten lernt man Segeln und im Roten Meer lernt man Schwimmen 😉

  23. Seppel sagt:

    Ich hoffe, dass Carmella noch einen langen Run hat. Die Einzige die was drauf hat.

  24. Fleischpeitsche sagt:

    @ Seppel

    Keine Ahnung ob sie einen „langen Run“ haben wird aber laut Big Cass hat sie einen „langen Atem“ … wenn du verstehst 😀

  25. Seppel sagt:

    @Arne

    der scheint es aber nicht drauf gehabt zu haben, daher hat sie ihn abserviert. Immer „langen Atem“ ist zu wenig.
    Woher weißt du solche Dinge?

  26. Fleischpeitsche sagt:

    @ Seppel

    Ich lese wohl zu oft DIE BUNTE oder die SUPER ILLU. ?

    Spaß beiseite…

    Mal unter uns, meinst du es gibt Leute die sich hier für Backstage-Kram oder Klatsch & Tratsch in den Ligen interessieren würden?
    Wäre eine kleine Nische hier.

    Persönlich hoffe ich, dass Carmella nicht wie ein Glas Senf agieren wird, dass jeder mal sein Würstchen reinsteckt. Bin kein Freund von Personen die sich hochschlafen.

    Aber ich denke mal positiv… ?

  27. DDP81 sagt:

    Letzte Woche lässt mal Almas in einem mega Fight verlieren (war ok, gegen den Champ) und diese Woche gewinnt er ohne nur ansatzweise was zu zeigen.
    Ich persönlich hoffe, dieser RusevDas Quatsch hat bald ein Ende und man macht wieder einen erstzunehnenden Heel aus ihm. Sowas wie Joe.

    Schade, dass man Tischler als absoluten Schwachpunkt von Sanity darstellt , aber war auch klar, wenn man sieht wer seine Stable Kumpel sind. Vllt bekommt man es irgendwann hin, ihn ähnlich wie Woods darzustellen. Im Ring anfangs auch der Schwachpunkt bei ND. Mittlerweile nicht mehr mehr so krass.

Schreibe einen Kommentar








Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews

W-IonYouTube

Information