Kategorie | Pay-Per-Views, WWE, WWE PPVs

WWE „Extreme Rules 2018“ Bericht + Ergebnisse aus Pittsburgh, Pennsylvania vom 15.07.2018 (inkl. Videos und komplette Kickoff-Show)

16.07.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

WWE „Extreme Rules“ 2018
Ort: PPG Paints Arena in Pittsburgh, Pennsylvania, USA
Datum: 15. Juli 2018

Pre-Show

1. Pre-Show Match
Singles Match
Andrade „Cien“ Almas (w/ Zelina Vega) gewann gegen Sin Cara via Pin nach dem Hammerlock DDT.
Matchzeit: 07:02

2. Pre-Show Match
6 Man Tables Match
SAnitY (Eric Young, Killian Dain & Alexander Wolfe) gewannen gegen The New Day (Big E, Kofi Kingston & Xavier Woods) via Stipulation nach einem Elbow Drop von Young gegen Kofi durch einen Tisch.
Matchzeit: 08:00

Main-Show

WWE „Extreme Rules 2018“ wird von den Kommentatoren Michael Cole, Jonathan Coachman und Corey Graves eröffnet, ehe sogleich das „gebrochene“ Lachen von Matt Hardy ertönt…

1. Match
WWE RAW Tag Team Championship
Tag Team Match
The B-Team (Curtis Axel & Bo Dallas) gewannen gegen „Woken“ Matt Hardy & Bray Wyatt (c) via Pin nach einem Spinning Neckbreaker von Dallas gegen Hardy. —>Titelwechsel!!
Matchzeit: 08:47

Kurt Anlge wendet sich an das Publikum, um über das leidige Thema „Brock Lesnar“ und die „WWE Universal Championship“ zu sprechen. Angle gibt bekannt, in Verhandlungen mit Paul Heyman gestanden zu haben, der im Namen seines Klienten den General Manager darüber informiert hat, dass Brock Lesnar derzeit kein Interesse hat, zurückzukehren, um seinen Titel zu verteidigen. Angle gibt an, es satt zu haben, vor allem, da Lesnar erst kürzlich bei UFC 226 auftauchte und den neuen UFC Heavyweight Champion Daniel Cormier herausgefordert hat. Daher stellt er „unserem“ Champion ein Ultimatum: Entweder, Brock taucht morgen bei RAW auf, oder es wird sich auf einen Termin zur Titelverteidigung geeinigt, ansonsten wird ihm der Titel abgenommen, was die Fans zu einem lauten „Yes“ Chant bewegt.

2. Match
Singles Match
Finn Balor gewann gegen Baron Corbin via Pin nach einem Roll-Up.
Matchzeit: 08:19

Die Kommentatoren sprechen über die Großveranstaltung, als plötzlich in den Backstage-Bereich geschaltet wird, da dort ein Brawl stattfindet. Die Kameras fangen einen Fight zwischen den Bludgeon Brothers und Team Hell No ein. Scheinbar haben Harper und Rowan den Angriff hinterrücks gestartet, da Kane bereits am Boden liegt und Daniel Bryan sich nur noch kurz auf den Beinen halten kann. Anschließend schnappt sich Rowan seinen Hammer, um das Knie von Kane zu zerstören. Das Bein wird in die Tür geklemmt und Rowan schmettert seinen Hammer gegen die Tür, was Kane laut aufschreien lässt. The Bludgeon Brothers verlassen die Szenerie und SmackDown Live General Managerin Paige kommt angerannt und fordert medizinisches Personal, da Kane möglicherweise verletzt ist.

3. Match
WWE SmackDown Women’s Championship
James Ellsworth hängt in einem Haikäfig über dem Ring – Singles Match
Carmella (c) gewann gegen Asuka via Pin, nachdem sie Asuka gegen den heruntergefahrenen Käfig geschubst hatte.
– James Ellsworth hatte sich zwischenzeitlich „befreit“, indem er das Schloss des Käfigs geknackt hatte und herausgeklettet war. Leider blieb er am Käfig hängen und hing dann kopfüber herunter, sodass die Offiziellen den Käfig herunterfuhren, um ihn zu befreien. Asuka nutzte die Gelegenheit, um Ellsworth zu attackieren. Schließlich sollte er befreit werden, Asuka wartete und Carmella schlich sich an, um sie gegen den Käfig zu schubsen.
Matchzeit: 05:23

4. Match
WWE United States Championship
Singles Match
Shinsuke Nakamura gewann gegen Jeff Hardy (c) via Pin nach dem Kinshasa –>Titelwechsel!!
– Shinsuke Nakamura hatte Jeff Hardy vor Beginn des Matches mit einem Low Blow außer Gefecht gesetzt, doch Hardy signalisierte dem Referee, das Match bestreiten zu können.
Matchzeit: 0:05

Shinsuke Nakamura feiert seinen beeindruckenden Titelgewinn, doch seine Feier findet ein jähes Ende, da plötzlich die Musik von dem zurückkehrenden Randy Orton ertönt, der lautstark bejubelt wird. Nakamura flüchtet auf den Kommentatorentisch, um sich ein Bild von der gegenwärtigen Lage zu machen. Orton kommt langsam in den Ring, beobachtet Jeff Hardy und greift ihn schließlich an, wirft ihn auf den Boden und verpasst Hardy einen harten Tritt in den Intimbereich.

Wir sehen ein Rückblick auf die Fehde zwischen Kevin Owens und Braun Strowman.

5. Match
Steel Cage Match
Kevin Owens gewann gegen Braun Strowman via Stipulation, nachdem Strowman Owens, beide stehend auf dem Käfig, auf den Kommentatorentisch geworfen hatte.
Matchzeit: 08:17

Aufgrund der Attacke und einem verletzten Bein kann Kane im kommenden Match nicht antreten, Daniel Bryan bestreitet das Match allerdings trotzdem…

6. Match
WWE SmackDown Tag Team Championship
Tag Team Match
The Bludgeon Brothers (Harper & Rowan) (c) gewannen gegen Team Hell No (Kane & Daniel Bryan) via Pin nach dem The Bludgeoning.
– Während des Matches ertönte die Musik von Kane, der humpelnd mit einer Schiene herauskommt und trotzdem das Match bestreiten möchte.
Matchzeit: 08:16

Backstage sind Curtis Axel und Bo Dallas noch voller Ekstase, weil sie die RAW Tag Team Championships gewonnen haben. Überschwänglich treffen sie Roman Reigns und möchten mit ihm feiern und bieten ihm sogar einen Platz im „B-Team“ an, sofern er am heutigen Abend gegen Bobby Lashley gewinnt. Roman Reigns guckt nur grimmig, sodass das B-Team ihre Party an einen anderen Standort verlegen…

Die Fehde zwischen Roman Reigns und Bobby Lashley wird rekapituliert.

7. Match
Singles Match
Bobby Lashley gewann gegen Roman Reigns via Pin nach einem Spear.
Matchzeit: 14:54

8. Match
WWE RAW Women’s Championship
Extreme Rules Match
Alexa Bliss (w/ Mickie James) (c) vs. Nia Jax (w/Natalya) via Pin nach einem Bliss DDT, nachdem James Jax mit einem Stuhl attackiert hatte.
– Während des Matches wurde Natalya von James angegriffen, was Ronda Rousey auf den Plan rief, die unter sehr lautem Jubel zunächst einen Angriff gegen Mickie James startete und schließlich Alexa Bliss jagte, um sie zu attackieren. Mickie James machte den Save, indem sie Rousey mit einem Kendostick attackierte.
Matchzeit: 07:24

Geht dieser Rusev Day in die Geschichte ein? Ein Video blickt auf die Ereignisse zwischen Rusev und AJ Styles zurück, ehe Aiden English das Publikum empfängt…

9. Match
WWE Championship
Singles Match
AJ Styles (c) gewann gegen Rusev (w/ Aiden English) via Pin nach dem Phenomenal Forearm.
Matchzeit: 15:33

Seth Rollins bereitet sich auf sein Match vor und wird von Charly Caruso interviewt. Er will sich seinen Titel zurückholen und am Ende alles niederbrennen.

10. Match
WWE Intercontinental Championship
30-minute Iron Man Match
Dolph Ziggler (w/ Drew McIntyre) (c) gewann gegen Seth Rollins mit 5:4.
– Reihenfolge der Falls:
0:1 – via Pin nach einem Einroller (04:34).
0:2 – via Pin nach The Stomp (07:55).
0:3 – via DQ, nachdem Drew McIntyre in den Ring stürmte und Seth Rollins attackierte (09:00).
– Im Anschluss fertigte McIntyre Rollins weiter ab und verpasste ihm den Claymore Kick, ehe er durch den
Referee vom Ring verbannt wurde.
1:3 – via Pin, nachdem Ziggler durch die Attacke von McIntyre profitierte (10:23).
2:3 – via Pin nach dem Superkick (11:07).
3:3 – via Pin nach dem Zig Zag (12:08).
4:3 – via Pin nach einem Einroller, wobei Ziggler seine Beine zur Unterstützung aufs mittlere Seil legte (14:06).
4:4 – via Pin nach einem Einroller (26:50).

Dolph Ziggler möchte bereits die Halle verlassen, bevor Hometown Hero Kurt Angle die Halle betritt und das Sudden Death offiziell macht. Der nächste Fall entscheidet!

5:4 – via Pin nach dem Zig Zag. Zuvor stürmte Drew McIntyre in die Halle und sprang auf den Apron, was Rollins entscheidend ablenkte (30:13).

Während Dolph Ziggler und sein bester Freund Drew McIntyre die Halle glücklich verlassen, bleibt ein enttäuschter Seth Rollins bei mindestens genauso enttäuschten Fans im Ring zurück. Damit endet Extreme Rules 2018!

 

Fallout:

Diskutiert über Extreme Rules 2018 mit vielen weiteren Fans in unserem Board. Einfach HIER klicken!





Sag was zu diesem Thema!

63 Antworten zu “WWE „Extreme Rules 2018“ Bericht + Ergebnisse aus Pittsburgh, Pennsylvania vom 15.07.2018 (inkl. Videos und komplette Kickoff-Show)”

  1. Immer wenn ich Matt Hardy mit den kaputten Knien im Ring sehe denke ich mir das er doch einfach die Schuhe an den Nagel hängen sollte, will er im Alter noch halbwegs gerade laufen können

  2. Johannes sagt:

    Netter Auftakt. Kleine Überraschung mit dem Titelwechesel. Und Brock wird dann wohl mal wieder morgen dabei sein. Wow kommt selten genug vor.

  3. stonecoldvossi sagt:

    @Nexus

    Er hat doch deutlich vor die Tür gedroschen.
    Und Kanes Fuß war in der Tür eingeklemmt.

  4. Johannes sagt:

    Bisher echt unterhaltsam. Besser als erwartet. Abgesehen von dem Corbin gegen Balor. Das war ziemlich lahm.

  5. Nexus 3D sagt:

    @stonecoldvossi

    Danke für den Hinweis! Jetzt habe ich es auch erst verstanden, dachte nämlich, dass das Bein von Kane quasi „vor der Tür“ sein sollte, deswegen fand ich es so unrealistisch. 😀 Aber jetzt ist mir auch klar, was dargestellt werden sollte. =)

  6. papapreuss sagt:

    Och nö, orten braucht doch jetzt wirklich niemand

  7. Johannes sagt:

    Dann Ham wir wohl Orton vs Nakamura beim Ss

  8. Tom sagt:

    Was soll die scheisse mit Jeff hardy und nakamura das Match so ablaufen zu lassen nach 5 Sekunden Ende. Sowsas finde ich einfach nur scheisse! Feier aber das Randy Orton wieder da ist ..

  9. MRT10 sagt:

    Ach jetzt muss Asuka immer noch gegen Carmella verlieren. Alte Gewohnheiten wird man einfach nicht los. Die Division ist immer noch genau wie früher.

  10. heeldeadman sagt:

    Das ist jetzt schon der schlechteste PPV von diesem Jahr…

  11. Alen sagt:

    Waaaaaaaaaaas? Kevin owens hat gewonnen kaum zu glauben ich dachte strowman macht in fertig

  12. MRT10 sagt:

    Oh wenn jetzt schon Lashley v Reigns kommt, wird wohl Rusev den WWE Titel gewinnen. Schon mal vernünftig dass das Match nicht das Main Event ist. Und ich merk erst jetzt, dass die Show Extreme Rules heißt und gerade mal drei von zwölf Matches irgendetwas mit dem Thema zu tun haben.

  13. Adi sagt:

    Dieser ppv hat seine Überraschungen, hoffe noch auf einen Auftritt des Hulksters

  14. Wow. Bisher ner reine heel Show wie immer bei Xtreme rules

  15. Delete sagt:

    Extreme war jetzt anders… Womens Match enttäuschend. Hätte man mehr draus machen müssen.

  16. Delete sagt:

    Wie Seth Rollins gucken jetzt also alle, die das Ende des Matches gesehen haben… Gäääähn

  17. Was soll ich dazu sagen ?
    Dieser PPV hat mich pérsönlich sehr enttäuscht.
    Punkt 1 Eine Frechheit ein Match Jeff Hardy vs Nakamura anzukündigen wobei man schon seit Wochen sehen konnte das es Jeff Hardy Gesundhritlich überhaupt nicht gut ging. Und ich hoffe das hat nichts mit der düsteren Zeit bei TNA zu tun ich sage nur das legendäre Match vs Sting. Seine Verwandlung in den letzten Wochen könnte man deutlich erkennen und das sagte nichts gutes aus. Aber dann hätte man das anders regeln können als so wie man das gemacht hat. Oder die WWE wollte ihn damit bestrafen und morgen kommt die berühmte Release Meldung ??

    Lashley neuer Nummer 1 Contender finde ich gut. Ich denke das WWE nun sogar das Risiko eingehen könnte und beim Summerslam ein MMA Cage Fight Match ansetzt. Der Verlierer verlässt WWE. Dreimal darf man raten wär das dann wohl ist ??

    The B Team Tag Team Champions. Der Split von The Mit hat Bo Dalkas und Curis Axel wirklich gut getan finde ich ???

    Grauenhaft schlecht fand ich den Main Event von Rollins vs Ziegler ???
    Und das hätte ich, da bin ich ehrlich niemals gedacht. Aber die Fans fanden das wohl auch buhten teilweise über die Matchführung und machten den Royal Rumble Ruf nach 5.4.3.2.1 äähhhhhhh ?

  18. DDP81 sagt:

    Kein guter Tag für die Hardys. Entweder gewinnen Matt und bray heute bereits den Titel zurück, oder die beiden sind bereits Geschichte. Für das Woken könnte es auch das Ende sein…ausser….. Jeff kuriert jetzt seine Verletzungen aus und beide kommen zusammen zurück bei Raw oder Schmackdown.

    Mich überrascht, dass Lasley gegen Reigns nicht das Mainevent war. Liegt vermutlich daran, dass Lashley gewann. Hätte man Roman davor vorgesehen, hätte man es sicherlich als Mainevent geplant.

    Mal sehen, wie man jetzt verkauft, dass Roman trotzdem gegen Brock antritt. Entweder gibt’s mindestens zwei Siege gegen Lashley in naher Zukunft oder es gibt wird halt ein Triple Threat. Letzteres hätte den Vorteil, dass Brock nicht gepinnt werden muss um zu verlieren. Kommt seinem Ego entgegen.

    Und erstaunlich viele Heel Siege.

  19. Patrick sagt:

    Kann man es nicht einfach lassen ständig irgendwen ins Match eingreifen zu lassen??? Es nervt einfach nur noch und macht definitiv keinen Spaß. Genauso wenig macht Nakamura Spaß, es scheint als wäre er schwul geworden… kann man ihm die nächsten 8 Wochen wöchentlich zwischen die Beine treten, damit er merkt wie es denn ist? Trottel

  20. Sehr enttäuschend, habe so sehr gehofft das Asuka endlich den verdienten Titel bekommt aber ne sie verliert gegen carmella ?

  21. Angalina sagt:

    Ich habe die erste Stunde von WWE Extreme Rules gesehen und hatte genug gesehen. So ein scheiß Theater hat sich WWE bislang noch nicht gegeben. Da habe ich mir weitaus mehr von den Match erhofft.

  22. Angalina sagt:

    Ich habe die erste Stunde von WWE Extreme Rules gesehen und hatte genug gesehen. So ein scheiß Theater hat sich WWE bislang noch nicht gegeben. Da habe ich mir weitaus mehr von den Match erhofft

  23. Ich verstehe nicht warum es Menschen gibt die orton bejubeln? Solche Leute stellen sich vermutlich auch den Wecker für das Wort zum Sonntag oder eine verkaufsshow für Pfannen bei hse24.

  24. PPV Guy sagt:

    30-minute Iron Man Match in dem 5:4 ausgeht. 9 Pins wurden durchgezählt. Am Montag kämpften die beiden 27 min. in dem es ein Pin durchgezählt wurde.

    Bei dieser Logik ergibt es sogar Sinn das die Franzosen jetzt Weltneister sind. Unglaublicher Bullshit.

  25. Matt Austin sagt:

    Oh man… also wenn das so weitergeht, lese ich nicht mal mehr die Ergebnisse der PPV’s.

    Bin ja schon froh das Network gekündigt zu haben, aber selbst das lesen fällt Schwer. Fast überall die falschen Sieger, dämliche Storyverletzungen die noch dämlicher Verkauft werden, die ständigen Eingriffe und keine Match mehr, das wirklich Clean endet.

    Also ehrlich, der Spruch „Früher war alles besser“ ist ja in den meisten Fällen nicht zutreffend, aber hier wird er doch auf erschreckende Weise Realität!

    MfG. Matt Austin

  26. Polstar sagt:

    Jetzt, wo die rote und blaue Show gemeinsam in die Großveranstaltungen gehen, könnte man doch ein paar Show-übergreifende Elemente einbauen, z.B. könnten sich die Hardys gegenseitig am Ringrand unterstützen oder was weiß ich.

    So, wie es jetzt ist, ist es einfach nur aufgeblähter, und diese strikte Trennung zwischen Rot und Blau wirkt irgendwie künstlich…

  27. Seppel sagt:

    Das einzig für mich wichtige:

    – Carmella top gestylt
    – Carmella weiter Champion

    mit diesem mehr als gewieften Schachzug, den Papagei Asuka mal kurz am Vogelkäfig angeditscht, hat sie bravourös den Titel verteidigt.

  28. Fleischpeitsche sagt:

    Von den Ergebnissen liest sich das sogar richtig gut.
    Reigns, beide Hardys, Rollins & Strowman verloren.

    Aber alles in allem wenn man die Matchverläufe hier liest und die Bedingungen ist es wieder typisch WWE im Jahr 2018.

    Werde es mir nicht anschauen und auch den Podcast aussetzen.

    Habt eine schöne Woche!

  29. Horst, der galaktische Dinosaurier Dompteur sagt:

    Glockenspiel beim japanischen „Rockstar“, Meister Propper schrubbt mit Lorenzo Lamas den Boden… liest sich lustig. 😀 😀 😀

  30. Fck19 sagt:

    Les ich eigentlich richtig, dass bei na PPV die extreme rules heißt…. Es genau EIN Match mit diesen regeln gibt? Dachte wenigstens das dass. Iron Man Match auch ohne DQ war… Zum Glück hab ich es mir nicht bestellt

  31. Bin ich froh nicht um 1 Uhr aufgestanden zu sein das war das erste Mal dass ich die ppv Ergebnisse lese bevor ich die show gesehen habe seit dem network release Deutschlands.
    Vielleicht kündige ich das demnächst auch, WWE wird wohl nie wieder gut booken.

    Es liest sich schon schlecht, und vermutlich ist es das auch wie alel PPVs 2017 und 18.
    Ist ja schon fast schlimmer wie WCW 1999 und 2000 was danach geschah weiß jeder.

    Überraschend allerdings der Sieg Lashleys, was ist passiert hat reigns ohne schutzweste gekämpft?

  32. Das war definitiv kein klassisches extreme Rules!

  33. YuKezZzy sagt:

    ich freue mich für nakamura das er seit wm wieder mal gewonnen sonst hat er immer matches gehabt gegen aj tyles wo er immer verloren hat

  34. Andreas sagt:

    Na ja, Strowman hat eigentlich nicht verloren! Er hat Owens vom Cage auf ein Kommentatorenpult geworfen, ergo steht Strowman immernoch sehr stark da.

    Warum man Camella immernoch als Champion durchzieht ist mir ein Rätsel. Ohne Ellsworth hätte sie beide Matches nicht gewonnen. Sie ist mehr am schreien als am Wrestlen. Und wie hastig war bitte das Rousey Segment? Hoffentlich hat sich dort keiner verletzt, sah ziemlich schmerzhaft aus.

    Man verbannt McIntyre vom Ring damit es ein faires Match ist, dann kommt Kurt Angle und startet das Match „neu“. Dann kommt McIntyre längt Rollins ab und Ziggler gewinnt. Warum kommt Angle dann nicht nochmal raus? Warum deklariert man eine Regel wenn sie nicht eingehalten wird?

    Fazit: wieder mal ein schlechter PPV, hoffentlich wird der Summer Slam besser!

  35. YuKezZzy sagt:

    diese ppv war sehr gut
    sanity vs the new day war okay sanity müssen jetzt erstmal gepusht werden weil die sind neu

    Carmella (c) gegen Asuka war dumm ja weil das match ging nicht mal 6 minuten erst läss mann die gute bei nxt immer gewinnen und hier ihn main shows verliert die muss man nicht kapieren

    4. Match
    WWE United States Championship
    Singles Match
    Shinsuke Nakamura gegen Jeff Hardy war klar das jeff hier verlieren wird wegen seine verletzung der braucht jetzt eine auszeit sonst wird er immer verlieren randy orton ist jetzt wohl wieder heel oder wass

    Steel Cage Match
    Kevin Owens gegen Braun Strowman wtf ich dachte das stroman hier gewinnt aber okay

    6. Match
    WWE SmackDown Tag Team Championship
    Tag Team Match
    The Bludgeon Brothers (Harper & Rowan) (c) gegen Team Hell No (Kane & Daniel Bryan) diese parrung hätten mann sparen können echt

    7. Match
    Singles Match
    Bobby Lashley gewann gegen Roman Reigns via Pin nach einem Spear bobby lashley hat gewonnen gegen reigns was ist da los seit wann verliert reigns

    8. Match
    WWE RAW Women’s Championship
    Extreme Rules Match
    Alexa Bliss (w/Mickie James) (c) vs. Nia Jax (w/Natalya) war klar das Ronda Rousey hier eingreiffen wird da wird sie die nächste gegnerin sein für Alexa Bliss

    9. Match
    WWE Championship
    Singles Match
    AJ Styles (c) gegen Rusev (w/ Aiden English) ich hätte denn sieg für rusev gewünscht aber naja was solls

    10. Match
    WWE Intercontinental Championship
    30-minute Iron Man Match
    Dolph Ziggler (w/ Drew McIntyre) (c) gegen Seth Rollins war okay mann will ehr jetzt erstmal dophl ziggler pushen damit er nicht die wwe verlässt was ich nicht kapiere da könnten man so daniel brayn so pushen können

    irgentwie haben diesmal die heel gewonnen oder auser aj styles er ist fac

  36. WomanEmpire279 sagt:

    ???Alter, was für ein Kack! B-Team Champions?! Jeff verloren?! Seth verloren?! Strowman verloren?! Und das Schlimmste:?‍♀️ Roman verloren?!?! WTHF!!!???

    Man kann nur hoffen, dass Lesnar heute bei RAW auftaucht und es dann einen ganz spontanen Titelwechsel gibt evtl. mit Cash in von Brauni oder sowas in der Art… Oder Lesnar kommt nicht und der Titel wird ihm endlich aberkannt und ist dann bis SuSl vakant.

  37. CherryCoke sagt:

    Strowman hat klar verloren, die Regel besagen genau das, dass wie ist dabei egal.

  38. Der hat ne Knie Verletzung? Habe nichts mitbekommen ? mich stört nur sein neues gimmick, sein altes war besser

  39. Nicht direkt ne akute Verletzung aber man sieht ja wie er läuft und wie aufsteht etc.
    Die Knie sind ziemlich abgenutzt.

  40. MRT10 sagt:

    Ich denke den PPV haben die meisten sowieso nicht angeguckt, ich habe die letzten Matches im russischen Stream gesehen, weil ich noch am Lernen war.

    Freut mich, dass der IC Titel im Main Event stand, trotzdem musste eigentlich der WWE Titel – der Haupttitel überhaupt – im Main Event stehen. Ob man Styles das überhaupt, lässt – keine Ahnung. Würde mich freuen, wenn er den Titel 365 Tage lang hält, denn von diesem Bulgaren halte ich nämlich nichts und ich weiß auch nicht, was alle mit diesem Rusev Day haben, das ist einfach nur Schwachsinn.

    Ich dachte, wenn das Iron Man Match im ME steht, dann wird es gut, aber es war total lächerlich. Ich weiß noch nicht mal, wie das Match überhaupt zu Stande kam, aber es ist wie im WWE Universe Mode, wo du als Spieler einfach einen Haufen von sinnlosen Matches zusammenschmeißt.

    Man muss einfach mal diese klassischen Gepfolgenheiten, wie Der-schwache-Champion-der-immer-entkommt (Ziggler, Carmella) oder der-Komplize-der-einem-im-falschen-Moment-im-Weg-steht, loswerden. Es ist einfach immer dasselbe und gerade diese Matches lassen sich ja auch schon vorhersagen.

    Bobby Lashley – richtiger Sieger.

  41. MRT10 sagt:

    „Bin ich froh nicht um 1 Uhr aufgestanden zu sein…“

    Wann gehst du denn ins Bett? Um 1 steht man nicht auf, bis 1 Uhr bleibt man mindestens wach.

  42. ExtremeFan sagt:

    @Alen

    Braun Strowman hat ihn vom Käfig aufs das Kommentatorenpult geschmissen da ist es kein Wunder dass er vefloren hat.

  43. Libbi3:16 sagt:

    Das einzige was noch schlechter als das Booking von WWE ist, sind die eklatanten Rechtschreibschwächen mancher hier.

    PPV war solala, gab schon deutlich bessere, schlechtere aber auch. Für ein B-PPV wäre es ganz ok gewesen… Aber mit extreme Rules hatte das wenig zu tun. Ich will die Monday Night Wars zurück 🙁

  44. JC_Five sagt:

    Naja ich denke mal Lesnar ist heute bei Raw Lashley kommt raus sagt ich bin Nr.1 Herrausforderer es entsteht ein brawl wo Lashley dann so verletzt wird das er nicht beim SS anstreten kann Reigns macht den save wird dadurch neuer nr 1. herausforderer gewinnt beim SS den Titel und wwe denkt dann die haben alles gut durchdacht

  45. Auch wenn Roman Reigns hier verloren hat (NICE), WWE würde ich es zutrauen, dass er es doch irgendwie ins Match schafft und am Ende ein Triple Threat rauszaubert.

    Ich glaube erst an ein Singles Match zwischen Lesnar und Lashley, wenn die beiden alleine im Ring stehen.

  46. IronDave sagt:

    Man Man Man was für ein gemeckere:

    1. Wenn ich schon höre LIEST sich schlecht. Enschuldigt ist es so üblich, dass ihr euch alles audiovisuelle nur einmal durchlest? Habt ihr die WM auch in der Zeitung gelesen? Leute schaut euch ne Zusammenfassung bei Youtube an. Ich empfehle den Kanal von Amit Rana. Sind immer TOp-Zusammenschnitte der wichigsten Aktionen….dann bildet euch ein Urteil…..

    2. denn bspw. was hier völlig untergeht:
    Kevin Owens. Fliegt in Mankind Manier vom Käfig (Okay okay okay der Käfig war erheblich kleiner, als bei Foley. Aber sah dennoch heftig aus). Owens tut mir nur noch Leid…Der Junge hat so viel Talent (am Mic und im Ring) und darf nur derbe einstecken. Was mich auch dazu führt, dass die Zerstörung eines Strowman anfangs echt ansehnlich war, aber jetzt auch irgendwie nur noch nervt. Würde ihn gerne mal in einer richtigen Fehde sehen. Aber schwer um ihn als Mr Money in the Bank eine Fehde rumzubauen, wenn der Champ nicht fightet. Sind wir doch mal gespannt auf die Raw Ausgabe.

    3. Alexa darf weiterhin Championesse sein. Ich betone es immer wieder….Sie spielt die Rolle als arroganter zickiger Heel phänomenal und verdient den Titel meiner Meinung nach. Anders Nia. Ja es ist sehr ansehnlich, wenn Die Womens Division eine Amamazone in ihren Reihen hat, welche die anderen Mädels durch den Ring schleudern. Aber um Gottes Willen…wie schlecht zieht Jax die Moves gegen Sie. Das aber wirklich mal null,komma,null authentisch.

    4. Lashley gegen Reigns war ein Top Match. Ich hatte ehrlich gesagt echt Sorge nach dem Aufprall von Lashley außerhalb des Ringes. Er fällt von den im Ring stehenden Schultern Reigns ungebremst nach draußen auf den Hallenboden. Scheint aber nichts schlimmeres bei passiert zu sein. Ich hoffe Lashley geht nun als Nr. 1 Contender in den Summerslam.

    5. The B Team gewinnt die Tag Team Titles. Auch wirklich klasse. Ich gönne es den Beiden. Leider glaube ich, dass es einen ähnlichen Ausgang haben wird, wie mit Rhyno & Heath Slater. Bitte bitte bitte schickt Matt Hardy nin Pension. Als Sportwissenschaftler ist das grausam anzuschauen, was der Herr mit seinen kaputten Knien macht. Wieso erhält er von WWE Ärzten überhaupt eine Freigabe? Ein gebotchter Move vom Toprope und der Mann kann nie wieder laufen. Auch Wyatt braucht wieder eine Gruppe um sich rum…als gleichberechtigter Tag Partner gefiel er mit garnicht.

    6. Tatsächlich fand ich das Match zwischen Ziggler und Rollins auch sehr nett anzusehen, auch wenn ich mit dem Ende nicht ganz einverstanden war.

    7. SD Tag Title Match. Kane’s Charakter hat einfach an glaubwürdigkeit verloren. Ihm würde sowas wie dem Undertaker nach dem Buried Alive Match gut tun. Eine wiedergeburt der Big Red Machine und dann ähnlich Storylines wie damals als er die Maske abnehmen musste. Ja und Bryan……für ihn sucht man scheinbar immer noch die richtige Rolle. Besser schnell, bevor der Hype ganz abgerissen ist. Die Bludgeon Brothers als Champs….okay. Verspreche mir was von Sanity…

    8. Nakamura….rly? Na gut fairerweise muss ich gestehen, dass er die Rolle als Heel garnicht schlecht spielt. Trotzdem…sein rumgehampel ist nicht zu ertragen.
    Schade Jeff….bin gespannt, was für Pläne man nun für ihn hat…wo doch Orton der nächste Gegner Nakamuras sein wird.

    9. Carmella verdiente Championesse. So gut sich Asuka im Ring auch gibt….Mit ihren drei Worten englisch und keine Ahnung, was ihren Charakter außerhalb des Ringes überhaupt ausmacht reicht das das einfach nicht.

    Also alles in allem…war kaum eines der Matches wirklich schlecht, was man wüsste, wenn man es sich angeguckt hätte, über die Ausgänge lässt sich streiten.

  47. Minga sagt:

    es war dann doch wieder eine qual, den ppv anzusehen.

    wie hier schon einige erwähnt habe, ist die bezeichnung „extreme rules“ schon seit jahren eine frechheit, denn dieses extreme sucht man in den stipulations wieder vergeblich.

    gewinner des tt matches waren zu erwarten. aber mal ehrlich, wwe hat KEINE tt division !
    wild zusammengewürfelte wrestler, welche keinen jahrelangen tag team – hintergrung zusammen haben, kann man einfach nicht als tag team bezeichnen. nxt – tag teams sind hierbei ausgenommen.

    nur so nebenbei wwe; nehmt euch ein beispiel an der tt division von roh !

    das match balor gegen corbin war einfach nur da..mehr nicht..das ist in etwa wie die bezeichnung „meister der herzen“..das will auch niemand..
    als balor noch mit dem prince devitt – gimmick unterwegs war, war er richtig gool und hatte klasse matches.
    jetzt in der wwe wird er höchstens noch als midcarder gebracht..

    das sd women’s match hatte meiner einschätzung nach die richtige siegerin : carmella mag als wrestlerin limitiert sein; aber optisch und als heel funktioniert sie prächtig !
    ellsworth: bitte wieder weg mit dem, weeiit weg !

    nakamura gegen hardy war schrott.
    mir tut der nakamura seit monaten einfach nur leid; wwe macht ihn hier kapputt; setzt ihn nur noch als clown ein. man sehe sich nur mal seine matches in japan vor wwe an; der typ wäre soooo klasse.
    hardy ist leider auch nur noch langweilig sondergleichen; mehr als immer die gleichen 4 moves bringt er in keinem match (hier nicht mal mehr das). gesundheitlich scheint er ja auch länger schon stark angeschlagen.

    das steelcage match war..naja.. strowman funktioniert im moment nicht schlecht; aber bei owens leider das gleiche problem wie bei nakamura bereits von mir erwähnt. wwe „begräbt“ auch owens; auch er wird nur noch als clown dargestellt..was hatte er als steen bei roh für geile matches !

    die restlichen matches lass ich mal zwecks fehlender qualität so stehen..
    warum sich rollins das ganze dillema noch antut, ist mir auch schleierhaft; der gehört zu roh/njpw.
    ebenso daniel bryan; auch er wird seit wochen nur noch als trottel-gimmick gebracht von wwe.

    zusammenfassend muss ich schreiben, dass wwe viele talentierte wrestler hat, ABER diese und sich selber mal ums mal mit ihrem schrott-booking begräbt.
    ich hoffe die liga fällt mal so richtig auf die schnauze..

    ach ja, ich freu mich sowas auf „G1 Supercard von ROH/NJPW“ am 06.04.2019 im MSG !!

  48. Jogi sagt:

    Als erstes muss ich sagen, es ist eine Schande das Elias tataächlich kein Match in seiner Heimatstadt bekommen hat. Nicht mal im Kick off oder nur eine Gesangseinlage.

    Dann finde ich klasse das Alexa gewonnen hat Ja ich oute mich und sage, ich finde sie klasse. Ist ungefähr so wie Seppel mit seiner Carmella.

    Dann die Niederlage von Strowman. War irgendwie klar, das ist ja die WWE Logik den Gewinner vom MITB verlieren zu lassen bevor er dann irgendwann überraschender eincashen kann.

    Niederlage von Roman, war nach der AnkündigungLesnar betreffend fast logisch. Man hat das Publikum gegen Lesnar aufgebracht und wenn man dann Reigns hätte gewinnen lassen damit er beim SuSl eventuell gegen Lesnar antritt, wäre der Effekt verpufft und man hätte Roman damit nicht geholfen. Vielleicht gibt RAW heute ein paar logische Antworten

  49. Ich persönlich fand die Show diesmal nicht toll….

  50. Seppel sagt:

    @Minga

    du wirst mir immer sympathischer.
    Gibt nicht viele hier die Carmella mal loben.
    Ja MSG wird super, wenn dann noch alle an Bord sind. Hoffe die, deren Verträge auslaufen, lassen sich nicht durch das WWE Geld blenden.
    Sie sollen weiter an ihr Ding glauben.
    Ich will auf alle Fälle hin.

  51. Torti1308 sagt:

    Ich habe jetzt wie immer nur den Bericht gelesen und muss sagen Asuka kann einem fast leid tun wie sie in Smackdown so untergeht. Aber bei allem Respekt wie unglaubwürdig ist das denn bitte das ganze Match gegen Carmella inklusive Käfig Flucht von Mr. No Kinn in 5:23 Minuten runter zu reißen? Entweder ist Elsworth dann Inspector Gadget das er den Käfig so schnell öffnen konnte oder der Käfig war aus Papier. Also das liest sich alles nicht nach einem PPV den ich geil finden würde wenn ich ihn mir anschauen würde.

  52. Minga sagt:

    @Seppel :

    🙂 danke..ist doch so..

    ich möchte dann auch unbedingt zum G1.

  53. Michael sagt:

    Zuerst ist Asuka jahrelang unbesiegt…Und dann kassiert sie mehrere Niederlagen gegen Carmella die außer rumschreien nichts kann…
    Und dann noch Ellsworth…Dieser Typ hat die Ausstrahlung von 2 Kilo Hackbraten

  54. Shizzzel sagt:

    Ziggi hats leicht übertrieben mit dem Bräunungsspray o.O

    Der sah ja aus wie gebraten =D

  55. Delete sagt:

    So, nach ein wenig sacken…

    Fing eigentlich gut an, machte den Eindruck, ein ordentliches PPV zu werden, auch wenn das „Extreme“ ja schon vorher angekündigt etwas fehlte…

    Die Pre-Show mit 2 ordentlichen Matches, ich hätte mir allerdings ein wenig mehr Feuer und „bitching“ bei Almas und Sin Cara gewünscht, es war halt ein einfaches Match, die vorherige Fehde kam nicht so gut. Das Tables-Match eigentlich auch ganz ordentlich, aber für diese Art Match sind die Usos für mich dann doch eher die richtigen, die ich sonst nicht so gut ab kann. Somit fast folgerichtig Sanity als Sieger und weiter auf dem Weg, ein bisschen Feuer rein zu bringen.

    Die Hauptshow begann dann gleich auch ganz gut, den Titelwechsel gut verkauft, vielleicht das Ende des „Woken“-Teams eingeleitet (wurde langsam auch etwas öde, wäre es schwer gewesen da neue Fehden zu finden?), denke aber nicht, dass sich das B-Team lange an der Spitze hält, generell aber eine der besseren Storylines für mich mit den Beiden.

    Balor, den ich eigentlich ganz gerne sehe gegen Corbin hätte man auch in die Pre-Show oder nach Raw verschieben können, Corbin fehlt es irgendwie an einem ausgeschmückten Charakter (und er wird im Skillset recht limitiert), mit dem Babyface und seinem Blick, da halte ich es mit Full Metal Jacket: „I’m gonna give you three seconds; exactly three-fucking-seconds to wipe that stupid looking grin off your face“. Brauche ich so nicht, ich vermute, hier wird aber eine Storyline zu einer Ablösung von Kurt Angle gestrickt, früher oder später.

    Carmella vs. Asuka… ich hatte es so erwartet, befürchtet. Asuka kann eigentlich auch gleich die WWE verlassen, sie wird am Ende eh nur verarscht. Carmella spielt eine super Rolle, aber irgendwann ist auch mal gut. Mit Ellsworth wurde ihr der Titel dann noch weitere Zeit gerettet, aber ein bisschen Wrestling sollte auch dabei sein. Hier ist irgendwann der Umsprung beim PPV für mich gekommen. Das runterwerfen von Gegenständen fand ich noch ganz lustig, das als Punching Ball runterhängen, nachdem er sich befreien konnte… laaaame. Wegen mir am Ende einen DQ-Sieg für Asuka und alles wäre ok gewesen und trotzdem hätte Carmella bis zum SuSl weiter rumschreien können mit Titel.

    Jeff Hardy vs. Nakamura war dann der Tiefschlag des Events… SCNR. Einen Sieg hatte ich erwartet, unfair ebenfalls. Aber erhofft hatte ich mir ein Match, kein low blow, Kinshasa Ende. Wenn man keine Zeit dafür hatte, das zweite Match war verzichtbar. Da ein Rückmatch angekündigt ist, verstehe ich es noch weniger, hätte vermutet, Hardy muss mal wieder aussetzen. Naja, vielleicht rächt er sich ja und wird länger suspendiert, kommt nach Verletzungspause dann als Heel zurück.

    Strowman vs. KO… unterhaltsam, die Suck it-Geste, der Handkuss… der „Sieg“ am Ende. Dass KO mehr durch den Ring geworfen wird hatte ich bereits erwartet. Nur eigentlich kann man KO jetzt erstmal nicht einsetzen, diese Story ist vorbei, aber Strowman allgegenwärtig, also muss man sich anderes überlegen, wie man die beiden sinnvoll trennnt.

    Knüppelbrüder gegen Daniel Bryan… schwierig, wenn man kurzfristig wirklich noch eine Verletzung von Kane einbauen musste, da dürfte wenig besseres möglich gewesen sein.

    Lashley vs. Reigns besser als erwartet, auch mit anderem Sieger als erwartet. Vielleicht lässt man Reigns ja jetzt mal ein wenig da oben raus, soll er kleinere Fehden um nix bekommen und wegen mir dann nochmal oben angreifen (oder wegen Vince, ich brauche ihn nicht unbedingt).

    Bliss vs. Jax… alles wie erwartet, solide runtergespielt, nur war das finish etwas plötzlich und es fehlten noch ein paar extremere extreme rules-Aktionen 😉 Ich vermute, dass hier weiter gefehdet wird, mal als Tag Team, mal einzeln, mit Rousey immer wieder bösartig eingreifend und sich das bis zum Royal Rumble hinzieht. Vorher wird Rousey immer wieder vermittelt, dass sie durch ihre Eingriffe nie eine Chance erhält, Titelträgerin zu werden, dann gewinnt sie den RR und erzwingt quasi ihre Chance und holt den Titel, nach einigen Verteidigungen „verletzt“ sie sich und beendet (zumindest) vorerst die WWE-Karriere, verbleibt baddest woman on the planet.

    AJ Styles gegen Rusev… gibt kaum ein schlechtes Match mit Styles (kann man über das folgende Match dann ebenfalls sagen), zwei verschiedene Typen und die Einleitung des zerstreitens von Rusev und Aiden English (gut gemeint und so), was ja schonmal von Lana ein wenig angedeutet wurde.

    Main Event… eigentlich soweit alles gut. Drew greift ein, wird verwiesen, es endet Draw… geht weiter… nur was dann passiert, da fehlen einem zur Bewertung die Worte, ich weiß nicht, ob man es hätte noch schlechter machen können. Nebenbei, Ziggler in seinem 80er-Jahre-Poser-Outfit und schön eingeölt mit noch „EVIL“ auf dem Arsch… großartig und ganz schrecklich zugleich.

  56. Raven1802 sagt:

    Schade, nur weil in Euren Augen die „falschen“ verloren haben fandet ihr den PPV schlecht?!

    Nur weil es „X-treme rules“ heißt müssen es nicht doch immer Streit-fight Matches oder ähnliches sein. Extreme war auch der „Sturz“ von KO. Extreme war auch Nakamuras Tiefschlag und anschließend Ortons Tritt. Ebenso Extreme war die Attacke der Knüppel-Brüder gegen Kane.

    Komisch ist dass alle von Euch, die sich über den PPV beschweren immer die sind die schreiben „immer das gleiche, ich kann es nicht mehr sehen…“ usw.

    Nun war mal alles anders und es schmeckt euch auch nicht. Und das nur weil die Faces überwiegend verloren haben und nicht in jeden Match der Baseball-Schläger hervorgeholt wurde?!

    Hätte Roman gewonnen, hätten alle bis auf Empire geweint. Hätte Strowman gewonnen hätte es gehießen „immer das gleiche“. usw.

    Wären alle Matches mit offiziellen X-treme Regeln gelaufen hätten die gleichen die sich jetzt beschweren darüber beschwert das das alles öde und einfallslos ist….

    Hört einfach mal auf zu meckern und schaut euch die Show an. Ihr solltet dabei mal ausser Betracht lassen das Euer jeweilige Liebling nicht gewonnen hat.

    Denn das spielt bei so einer Show nur eine untergeordnete Rolle. Die größere Rolle spielt das man unterhalten wird.

    Sie (die Show) war unterhaltsam, überraschend, witzig. Ich war auch dafür das Brayn und Kane gewinnen. Haben sie aber nicht und dennoch war die Show unterhaltsam und ich mache deswegen nicht alles schlecht.

    Und allen denen es zu wenig Extreme war. Was wollt ihr sehen? Offene Brüche, Blutbäder und verletzte Wrestler?

    Wenn ja, dann solltet ihr euch generell von der WWE abwenden und euch irgendwelche Hinterhokämpfe ansehen. Ihr wusstet alle vorher dass der WWE die PG-TV Einstufung wichtig ist und daher so etwas nicht zu sehen sein wird.

    Ich bin froh das die WWE seine Wrestler mehr und mehr schützt um Verletzungen zu vermeiden und das solltet ihr auch. Denn niemand ist es zu wünschen das er verletzt wird.

    Ich finde es unfair das ihr 10 Euro plus Steuern für ein Abo zahlt über welches ihr den PPV live sehen könnt (Einige Fans in der Halle zahlen hunderte Dollar) oder sogar schwarz schaut und euch nur beschwert. Was erwart ihr für das kleine Geld denn noch alles?!

  57. Big Dick Lover sagt:

    @WomanEmpire279 :Ich hoffe du hast die Trauer der Niederlage von Reigns überstanden ?

  58. WomanEmpire279 sagt:

    @ Big Dick Lover
    Wenn du der bist, den ich vermute, dann vielen Dank für deine „aufrichtige“ Anteilnahme. Ja, habs überstanden, wie schon so vieles andere… Kommen auch wieder bessere Zeiten.

  59. Big Dick Lover sagt:

    @WomanEmpire279 Nein der bin ich nicht, ich bin bisher ein stiller Leser gewesen und meinte das wirklich nicht ironisch ?

  60. WomanEmpire279 sagt:

    @ Big Dick Lover
    Oh, okay, na dann bin ich erfreut, dich „kennenzulernen“ und danke nochmals für den netten Post.?

  61. Big Dick Lover sagt:

    @WomanEmpire279 Sehr gerne. Man bekommt ja mit wie einige geistig eher ärmere Leute hier ihre teils unsinnigen Posts gegen Dich los lassen.

  62. larry sagt:

    Ich habe den Report durchgelesen und mir gestern versucht den ppv anzuschauen. Irgendwann lief dieser nur noch im Hintergrund. Wenn man NXT ppv gesehen hat, kann man keine Main Roster ppv mehr sehen…
    Ich bin schon so weit, dass ich hoffe, dass die NXT Talente NIE einen Call up erhalten.

    SPOILER ZU RAW

    HAHAHA Nach dieser Raw Ausgabe, war das Match zwischen Lashley und Reigns für die Katz. Ein absoluter Witz. Wer Bookt sowas?!?!?

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/