10. Match für den „WWE Extreme Rules 2018“-PPV angekündigt – Nikki Cross vor Debüt im Main Roster? – Shinsuke Nakamura wieder fit – „TLC: Tables, Ladders & Chairs“-PPV erst im Dezember! „Clash of Champions“ ersatzlos gestrichen? – Starker Aktienkurs: WWE-Angestellte erhalten Bonus-Scheck – Vorschau auf „Smackdown Live“ und „205 Live“

geschrieben am 10.07.18 von JME

Quelle: Tabercil, Shinsuke Nakamura at BCW East Meets West, bearbeitet, CC BY-SA 3.0

– Das Steel Cage Match zwischen Braun Strowman und Kevin Owens wurde nun auch von WWE für „Extreme Rules“ offiziell gemacht. Die PPG Paints Arena in Pittsburgh, in welcher der PPV am kommenden Sonntag stattfinden wird, hatte bereits seit einigen Wochen mit diesem Match geworben. Zur kompletten Matchcard gelangt ihr hier: KLICK!

– Nikki Cross trat überraschend bei der gestrigen Smackdown-Houseshow in Augusta, Maine auf. An der Seite von Becky Lynch gewann sie gegen Peyton Royce & Billie Kay. Für die heutige „Smackdown Live“-Ausgabe ist Cross nach Informationen des PWInsiders aber nicht gebookt. Während ihre SAnitY-Partner im April im Zuge des „Superstar Shake-up“ ins Main Roster geholt wurden, verblieb die 29-jährige Schottin bekanntlich weiter bei NXT. Ob Cross sich bald bei „Smackdown Live“ wieder Eric Young, Alexander Wolfe & Killian Dain anschließen wird, bleibt abzuwarten.

– Shinsuke Nakamura feierte bei der gestrigen Smackdown-Houseshow in Augusta, Maine sein Comeback im Ring. Es war sein erstes Match seit er am 21. Juni 2018 am Rande einer Smackdown-Houseshow in Kalifornien von einem Polizeihund gebissen worden war. Bei der heutigen „Smackdown Live“-Ausgabe wird Nakamura in einem Non-Title Match auf WWE Champion AJ Styles treffen. Dies ist das sechste Singles Match der beiden im TV oder bei einem Pay-per-view in den letzten 13 Wochen.

– WWE ist heute Nacht mit „Smackdown Live“ und „205 Live“ im SNHU Arena in Manchester, New Hampshire zu Gast. Für die „blaue Show“ angekündigt sind die Paarungen Sin Cara vs. Andrade „Cien“ Almas, Samoa Joe vs. Tye Dillinger, WWE Champion AJ Styles vs. Shinsuke Nakamura in einem Non-Title Match sowie Asuka vs. James Ellsworth in einem Lumberjill-Match. Als Lumberjills werden die Frauen der Smackdown Womens Division fungieren. Des Weiteren wird Team Hell No (Daniel Bryan & Kane) bei einer neuen Ausgabe von The Miz’s „Miz TV“ zu Gast sein. Im Anschluss steht eine weitere Ausgabe von „205 Live“ mit dem WWE Cruiserweight Championship Match Cedric Alexander vs. Hideo Itami auf dem Programm.

– „TLC: Tables, Ladders & Chairs“ wird in diesem Jahr nicht wie ursprünglich angekündigt am 21. Oktober 2018 in der TD Garden in Boston, Massachusetts, sondern erst am 16. Dezember 2018 in San Jose, Kalifornien stattfinden. Eigentlich war für den 23. Dezember in San Jose „Clash of Champions“ angesetzt, dieser PPV wurde aber offenbar gestrichen. Am Rande der gestrigen „Monday Night RAW“-Ausgabe kündigte man in der TD Garden in Boston an, dass am 21. Oktober 2018 stattdessen eine „WWE Supershow“ mit Superstars beider Roster in Boston über die Bühne gehen wird. Im Moment ist unklar, ob es somit überhaupt einen Pay-per-view im Oktober geben wird.

– Spätestens nach der Bekanntgabe der neuen TV-Deals in den USA mit NBC Universal und FOX ging der Kurs der WWE-Aktie durch die Decke. Wie bodyslam.net berichtet, haben auch alle WWE-Angestellten von diesem Aufschwung profitiert und in der vergangenen Woche einen Bonus-Scheck erhalten.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

6 Kommentare für 10. Match für den „WWE Extreme Rules 2018“-PPV angekündigt – Nikki Cross vor Debüt im Main Roster? – Shinsuke Nakamura wieder fit – „TLC: Tables, Ladders & Chairs“-PPV erst im Dezember! „Clash of Champions“ ersatzlos gestrichen? – Starker Aktienkurs: WWE-Angestellte erhalten Bonus-Scheck – Vorschau auf „Smackdown Live“ und „205 Live“

  1. Niclas Duck sagt:

    «Im Moment ist unklar, ob es somit überhaupt einen Pay-per-view im Oktober geben wird.»

    Ich kenn mich da jetzt nicht so aus, aber ist der „Super Show-Down“ am 06. Oktober in Australien nicht ein PPV? Weil auf dem WWE Network wird der ja übertragen …

  2. Christian Menzer sagt:

    Nakamura wieder fit? Mist, muss man sich den Typen wieder antun….

  3. Cien (Gast) sagt:

    Nein der Super Show-Down ist kein offizieller ppv, wird aber wie schon der greatest Royal rumble auf dem Network gezeigt

  4. Silvio Hoffmann sagt:

    mal ein monat ohne PPV ? fände ich jetzt garnicht mal so schlecht. sollten allgemein wieder deutlich runter gefahren werden. 6 PPVs im jahr reichen vollkommen aus 🙂

  5. WomanEmpire279 (Gast) sagt:

    Na hoffentlich ist die Höhe des Bonus-Schecks nach Arbeitspensum gestaffelt, sage nur Teilzeit-Worker und -Champ.

  6. YuKezZzy (Gast) sagt:

    das ist sehr gut das nakamura wieder fit ist ich hoffe bloß das aj styles nie wieder gegen ihn antreten muss weil sechs matches mit diesem ist zu viel

Hinterlasse deinen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.


© WhatsBroadcast





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews

W-IonYouTube
Wir suchen DICH

Information