Kategorie | WWE Raw Ratings

WWE Monday Night RAW #1309 Rating in den USA vom 25.06.2018 – WWE RAW #1309 Einschaltquoten in Deutschland vom 27.06.2018

28.06.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

Quelle: wwe.com

USA: WWE Monday Night RAW #1309 vom 25.06.2018

Die „Monday Night RAW“-Ausgabe am 25. Juni 2018 erzielte ein Rating von 1,90 Punkten, bei einer Zuschauerzahl von durchschnittlich 2,665 Millionen. Im Vergleich zur Ausgabe in der Vorwoche verlor man somit 0,06 Ratingpunkte (Vorwoche: 1,96 Ratingpunkte) und ca. 230.000 Zuschauer (Vorwoche: 2,895 Mio. Zuschauer). Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 26. Juni 2017 verlor man bei den Zuschauern ca. 10,5%.

„Monday Night RAW“ landete diese Woche auf Platz 5 der meistgeschauten Shows im US-Kabelfernsehen am Montagabend (Vorwoche: Platz 3). In der US-Hauptzielgruppe – Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren – erzielte RAW ein Rating von 0,86 Punkten (Vorwoche: 0,98 Ratingpunkte).

Die Stundenwerte betrugen 2,597 Millionen Zuschauer in der ersten Stunde (Vorwoche: 3,001 Millionen Zuschauer) – 2,679 Millionen Zuschauer in der zweiten Stunde (Vorwoche: 2,975 Millionen Zuschauer) – und 2,714 Millionen Zuschauer in der dritten Stunde (Vorwoche: 2,734 Millionen Zuschauer).

Zum Vergleich: Nachfolgend die Zahlen zu diesem Zeitpunkt des Jahres in den letzten Jahren:
25. Juni 2018: 1,90 Ratingpunkte – 2,665 Millionen Zuschauer
26. Juni 2017: 2,04 Ratingpunkte – 2,977 Millionen Zuschauer
27. Juni 2016: 2,21 Ratingpunkte – 3,093 Millionen Zuschauer
22. Juni 2015: 2,63 Ratingpunkte – 3,670 Millionen Zuschauer
23. Juni 2014: 2,84 Ratingpunkte – 4,031 Millionen Zuschauer
24. Juni 2013: 2,89 Ratingpunkte – 3,980 Millionen Zuschauer
25. Juni 2012: 3,28 Ratingpunkte – 4,713 Millionen Zuschauer (Zweistündiges Format)
27. Juni 2011: 3,13 Ratingpunkte – 4,943 Millionen Zuschauer (Zweistündiges Format)

Deutschland: „WWE RAW #1309“ Einschaltquoten vom 27.06.2018

Durchschnittlich 170.000 Zuschauer schalteten in Deutschland am 27. Juni 2018 die aktuelle RAW-Ausgabe auf ProSieben Maxx ein. Dies waren 60.000 Zuschauer weniger als in der Vorwoche (230.000).

Zum Vergleich: Die Ausgabe vor einem Jahr, am 28. Juni 2017, sahen durchschnittlich 220.000 Zuschauer.

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Ratings! Klick!




1 Antwort auf „WWE Monday Night RAW #1309 Rating in den USA vom 25.06.2018 – WWE RAW #1309 Einschaltquoten in Deutschland vom 27.06.2018“

WWEFan1992 sagt:

Wundert es einen das RAW immer weiter an zuschauer verliert? Storylines wiederholen sich. ergebnisse sind vorhersehbar (selbst OHNE berichte zu lesen)
Die PG era hat die WWE kaputt gemacht, wenn sie sich noch retten wollen müssen sie zurück gehen zur Attitude Era/Ruthless Agression erverlassen müssen. Einfach. Das einzig gute was sie gemacht haben war die Frauen mehr in den vordergrund zu stellen, abe^r das wars schon. Das mit Sasha vs Bailey hätte schon viel früher starten müssen, als beispielt.
Und das Vince IMMER noch durchgehend auf Roman Reigns setzt killt es zudem noch.

Also mein tipp wäre es: Bringt die ALTE WWE zurück dann kommen auch ALTE fans wieder(:

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube