Lucha Underground #4.03 Ergebnisse + Kurzbericht aus Los Angeles, Kalifornien vom 27.06.2018

28.06.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

Lucha Underground #4.03 (Tapings: 23.02.2018)
Ort: Boyle Heights in Los Angeles, Kalifornien, USA
Erstausstrahlung: 27. Juni 2018

Nach einem Rückblick auf die Ereignisse in den letzten Wochen sehen wir backstage den Worldwide Underground. Ricky Mundo spricht gerade mit PJ Black und Jack Evans, als Johnny Mundo & Taya Valkyrie hinzukommen und Jack Evans mitteilen, dass dieser heute ein Mitglied des Reptile Tribe herausfordern soll. Jack Evans hat darauf allerdings wenig Lust, da er Angst vor Schlangen hat. Während die anderen den Raum anschließend verlassen, spricht Ricky Mundos Puppe zu ihm. Sie sagt, dass sein Geheimnis bei ihr sicher ist.

Matt Striker & Vampiro begrüßen uns zur heutigen Ausgabe, während Jack Evans bereits für seine Open Challenge im Ring steht….

1. Match
Singles Match
Xo Lishus (aka Sonny Kiss) gewann gegen Jack Evans via Pin nach einem X-Factor vom obersten Seil.
Matchzeit: 05:53

Pentagón Dark steht nun für eine Promo im Ring. Der Lucha Underground Champion sagt, dass jeder, der es mit ihm aufnehmen will, zerstört wird. Gegen Ende seiner Promo wird er plötzlich von Cage (aka Brian Cage) attackiert und mit einer Powerbomb durch einen Tich befördert. Cage macht anschließend klar, dass er es auf die Lucha Underground Championship abgesehen hat.

Melissa Santos spricht backstage mit Fénix und zeigt sich besorgt bezüglich des heutigen Grave Consequences Matches. Er beruhigt sie und sagt, dass alles gut wird, bevor sie sich küssen.

2. Match
3-Way Grave Consequences Match
Mil Muertes (aka El Mesías) (w/ Catrina) gewann gegen Jeremiah Crane (aka Sami Callihan) und Fénix via Stipulation.
Matchzeit: 20:07
– Ivelisse attackierte Jeremiah Crane mit einem Hammer und sorgte für dessen Eliminierung.
– Vor dem Finish wollte Fénix eine Aktion vom obersten Seil zeigen, er wurde aber von Mil Muertes mit einem Flatliner abgefangen.

Zum Abschluss der Ausgabe sehen wir Antonio Cueto, der mit einem angeketteten Matanza spricht. Der Vater von Dario Cueto sagt, dass er den Schlüssel zu Matanzas Seele besitzt. Dario und der Schlüssel haben Matanza schwach gemacht. Antonio Cueto wirft Matanza den Schlüssel zu und sagt, dass dieser seine Seele zerstören soll, um dadurch ein Gott zu werden. Matanza zerbricht den Schlüssel und befreit sich aus seinen Fesseln, womit die Show ihr Ende findet.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information