Kategorie | W-I Intern

Abstimmung: Wie fandet ihr WWE „Money in the Bank 2018“? Eure Stimme ist gefragt!

geschrieben am 18.06.18 von Randy van Daniels

Liebe Wrestling-Freunde!

Wie fandet Ihr WWE „Money in the Bank 2018“?

„Money in the Bank 2018“ ist also Geschichte – nun seid ihr dran! Mit nur drei Mausklicks könnt ihr eure Wertung zwischen einem grauenvollen Punkt und zehn grandiosen Punkten abgeben. Stimmt bei uns im darüber Board ab, wie ihr den PPV fandet. Abstimmen ist komplett ohne Anmeldung möglich!

HIER gelangt Ihr zur Abstimmung von WWE „Money in the Bank 2018“! KLICK!

16 Kommentare für Abstimmung: Wie fandet ihr WWE „Money in the Bank 2018“? Eure Stimme ist gefragt!

  1. Erik Eisenbach sagt:

    Es war nicht schlecht, aber auch nicht besonders gut. Man hätte viel mehr Action reinbringen können, womit aber doch etwas gespart wurde. Warum Becky nicht mal etwas gewinnen darf, ist mir persönlich ein Rätsel. Die Fans waren bei dem Kampf RR vs Mahal die meiste Zeit abgelenkt und haben oft wo anders hingeschaut. 😀 Das Ellsworth wieder nur an der Seite von Carmella auftritt und scheinbar nicht als Einzel-Wrestler, ganz ehrlich, darauf hätte man auch verzichten können. Warum holt man jemanden zurück und steckt ihn wieder in die gleiche Rolle? Für diese Art von Logik bin ich wohl zu blöd, entschuldigung.^^

  2. Christoph Döring sagt:

    Bin eingeschlafen. ^^

  3. Andy (Gast) sagt:

    Was ist nur aus der wwe geworden, ich bin bitter enttäuscht von der wwe , kaum noch anständige storyline , keine guten Charaktere mehr , und wenn sie gute Charaktere haben verschwinden sie in der Bedeutungslosigkeit siehe, Bray Wyatt , sanity and authors of pain !

    Wo sind die guten alten Zeiten hin!

    Es werden nur noch sinnlos Matches angesetzt die kein Bezug zueinander haben!

  4. Michael Mache sagt:

    Wieso war mir das so klar, nachdem Bliss den Koffer gewonnen hat, das das Raw Womens Title Match genau so ausgeht….total durchschaubar. Aber trotzdem ok, da wenigstens Rousey den Titel richtigerweise NOCH nicht bekommen hat. Schade für Nia, der ich eine längere Regentschaft gewünscht hätte. Aber vll holt sie sich den Titel ja heute bei Raw wieder…
    Was zum Teufel hat die Writer dazu gebracht carmella gegen asuka gewinnen zu lassen und den Titel zu verteidigen???!!!
    Ich hab noch nie eine unwürdigere und schlechtere Championesse gesehen…Am mikro dermaßen schlecht und nervig und im Ring kann sie absolut gar nichts…

  5. Alexander Maass sagt:

    Auf ganzer Linie Enttäuschend! Aber hey, so ist die WWE halt mittlerweile. Die haben rein gar nichts dazu gelernt

  6. Heiko Eggert (Gast) sagt:

    Wer zum Teufel noch mal ist James Elsworth. Kenne ich nicht!

  7. Heiko Eggert (Gast) sagt:

    Das ist schon niedlich, wie Carmella mit Ihrer rum-schreierei immer wieder den Gürtel
    verteidigt. Charlotte Flair sollte nach Ihrer OP dem Schreihals nun entlich mal den gar aus machen. Ist ja furchtbar, ihre rumblöckerei.

  8. Tobias Deak sagt:

    Aha und das Last man Standing Match? Oder Elias vs Rollins? Nörgel vielleicht noch mehr.

  9. Alexander Maass sagt:

    Tobias Deak Wenn du die WWE schon seit Ende der 80er verfolgen würdest wie ich, wüsstest du, wie erfolgreiche Storylines entstehen. Die heutigen Stories sind lahm, langweilig und durchschaubar. VinnieMac wird alt und das merkt man auch. Man merkt, dass Triple H die macht bei NXT hat, denn NXT TAKEOVER CHICAGO II, war um längen besser als MitB. Eine Schande, solch einen PPV fürs Hauptroster abzuliefern…

  10. Jogi (Gast) sagt:

    Habe es schon öfter erwähnt, das meine erste Großveranstaltung die ich gesehen habe WM3 war. Auch ich kenne die alten Zeiten und man kann es einfach nicht vergleichen. Es gab nur 4 Großveranstaltungen und nur einen Gesamtkader. Jetzt hat man zwei wöchentliche Shows, da zu jede Menge PPV’s, das da die Qualität irgendwo auf der Strecke bleibt ist doch klar. Fand MITB jetzt nicht so schlecht. Da gab es im der jüngsten Vergangenheit schon schlechtere z.B. Backlash. Bin gespannt was heute bei RAW daraus gemacht wird.

  11. Stefan Zinn sagt:

    Schade für Nia Jax das Sie so ihren Titel verlieren musste. Und dann noch James Elsworth? Naja vielleicht tritt er ja bald gegen die bis dahin amtierende Womens Champion an. Erfahrungen hat er ja im Independent Ligen gegen andere Frauen gesammelt. Wobei evtl. war es ja nur ein One Night only auftritt von ihm

  12. Seppel (Gast) sagt:

    Carmella hatte alles wofür ich Sie liebe.
    Perfektes Outfit.
    Ich wäre so gerne Ellsworth.
    Allgemein zum PPV.

    Da hat man dieses Jahr schon schlimmeres gesehen.
    Schulnote 3-
    ach ne, Carmellas Badeanzug ist zu gut, 3+

  13. The Phantom (Gast) sagt:

    Doch war ganz anständig gewesen 😉🤙🏻
    Klar an NXTTakeOver kommt MitB nicht heran, aber die Matches sowie einige Ausgänge waren so nicht zu erwarten.
    Überraschung 1 : Alexa Bliss gewinnt den Koffer und setzt ihn sofort ein und gewinnt den RAWWoman Titel Gürtel.
    Überraschung 2 : B.Strowmen gewinnt den Koffer der Männer. Habe eher mit Samoa Joe oder Kevin Owens gerechnet.
    Dann das wirklich sehr gute Match von Rollins vs Elias. Bis zum Ende war dort Spannung drin wer den IC Titel gewinnen würde.
    Überraschung 3 : A.J.Styles gewinnt gegen Nakamura. Vor MitB sind viele davon ausgehen das Nakamura nun den Titel gewinnen würde und Styles erstmal eine kleine Pause machen sollte. Aber das ist nun hinfällig es sei denn in Smackdown gibt es eine Überraschung mit Strowmen 😉 ?
    Das Strowmen den Koffer in RAW zeitnah gewinnen wird ist durch die seltene Auftritte von Lasnar eher unwahrscheinlich ^^ daher könnte ich mir vorstellen das Strowmen evtl. auf den SD World Titel schaut ??

    Ich war mit MitB somit zufrieden und habe 7 Punkte gegeben 😉🤙🏻😎

  14. Anonymous (Gast) sagt:

    Wenn das Womens MITB Match vor dem Womens Championship Match stattfindet und bei den Herren anders rum, dann wird’s irgendwie vorhersehbar… Generell finde ich ein MITB Match als Main Event blöd für den Spannungsbogen..

  15. Tobias Ingrosso sagt:

    War ne Zumutung. 3/4 war Müll. Womens MitB Match top nur die falsche Siegerin. AJ vs Nakamura das beste Match des Abends. Rollins vs Elias war noch solide. Leider nervt mich langsam das Rollins ständig Knie Wehwehchen bekommt dann humpelt wie n 80 jähriger am Ende dann doch immer gewinnt, war leider nicht das erste mal der wwe fällt nichts Neues ein. Selten so ein schlechtes mens MitB ladder Match gesehen.

  16. Marco Brümmer sagt:

    Ich fand den PPV Gut.

Hinterlasse deinen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.