Euro-Newsblock: RevPro gibt Matchcards für gemeinsame Shows mit New Japan bekannt! Beide Shows bereits so gut wie ausverkauft! – Weiteres Tag Team für die wXw „World Tag Team League 2018“ angekündigt – Wie bezahlte ITV seine Talente bei den ersten TV-Tapings? – Jeff Jarrett bei ICW „Shug’s Hoose Party 5“ – Vorschau auf die Shows von Defiant Wrestling, ICW und OTT – MEHR!!!

geschrieben am 15.06.18 von StableGuy

Westside Xtreme Wrestling: Weiteres Tag Team für die wXw „World Tag Team League 2018“ angekündigt

German Wrestling Federation: Erste Matches für GWF „Summer Smash 3“ bestätigt

Revolution Pro Wrestling: RevPro gibt Matchcards für Crossover-Shows mit New Japan bekannt – Beide Shows bereits so gut wie ausverkauft

ITV – World Of Sport Wrestling: Nach welchen Vorgaben bezahlte ITV seine Talente?

Defiant Wrestling: Vorschau auf Defiant „Built To Destroy 2018“

Insane Championship Wrestling: Zahlreiche Ankündigung für ICW „Shug’s Hoose Party 5“ – Vorschau die nächsten TV-Tapings des ICW „Friday Night Fight Clubs“

Over The Top Wrestling: Vorschau auf OTT „ConTENders: International Invasion“

Fight Club: PRO: Erste Matchankündigungen für FCP „International Tekkers: Nothing Is True – Everything Is Permitted“

 

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

wXw

Westside Xtreme Wrestling

– In dieser Woche hat Westside Xtreme Wrestling das nächste Team für die diesjährige Ausgabe der wXw „World Tag Team League“, welche vom 05. bis zum 07. Oktober 2018 in der Turbinenhalle in Oberhausen stattfindet, bekanntgegeben. Das Team #CCK, bestehend aus Chris Brookes und Kid Lykos, welches in den letzten Monaten nicht zuletzt auch bei PROGRESS Wrestling, der britischen Partnerliga von wXw für Furore gesorgt hat, ist damit das vierte angekündigte Team für das Turnier. Neben den beiden Briten werden das australische Tag Team Aussie Open (Mark Davis & Kyle Fletcher), das japanische Duo Okami (Hideyoshi Kamitani & Daichi Hashimoto) und die Lucha Brothers (Rey Fenix & Penta El Zero M) Teil des Turnieres sein. Somit ist nun das halbe Teilnehmerfeld namentlich bekannt.

GWF

German Wrestling Federation

– Die German Wrestling Federation veranstaltet am 14. Juli in Huxleys Neuer Welt in Berlin mit „Summer Smash 3“ ihre nächste Show. Bisher wurden lediglich zwei Matches um die beiden wichtigsten Titel der Promotion angesetzt. So wird Chris Colen seine GWF World Championship gegen „Bad Bones“ John Klinger aufs Spiel setzen, während Cem Kaplan die GWF Berlin Championship gegen den „Young Lion“ Lucky Kid verteidigen muss. Auch die GWF Tag Team Championship und die GWF Loserweight Championship werden bei der Show auf dem Spiel stehen, hier sind die Paarungen jedoch noch nicht bekannt.

German Wrestling Federation „Summer Smash 3“
Ort: Huxleys Neue Welt in Berlin, Deutschland
Datum: 14. Juli 2018

GWF World Championship
Singles Match
Chris Colen (c) vs. „Bad Bones“ John Klinger

GWF Berlin Championship

Singles Match
Cem Kaplan (c) vs. Lucky Kid

RevPro

Revolution Pro Wrestling

– Revolution Pro Wrestling hat nun die Matchcards für ihre beiden gemeinsamen Shows mit New Japan Pro Wrestling bekanntgegeben. Im Rahmen der „Strong Style Evolved“-Tour wird man zunächst am 30. Juni im Planet Ice in Milton Keynes gastieren, bevor man tags darauf in der Altrincham Arena in Manchester veranstaltet. Die Show in Milton Keynes ist dabei schon seit einigen Wochen mit 2.500 Zuschauern restlos ausverkauft und aktuell sind die Verantwortlichen bemüht, eine Möglichkeit zu finden, die Kapazität der Halle noch ein wenig zu erweitern, um noch mehr Fans in der Halle unterzubringen. Für die Show in Manchester konnte RevPro bis jetzt ca. 2.600 Tickets an den Mann bringen. Insgesamt fasst die Altrincham Arena 3.000 Zuschauer, sodass man die Halle wohl zeitnah ausverkaufen wird, erst recht jetzt, wo die Matchcards für die Shows bekannt sind.

Im Main Event der ersten Show in Milton Keynes verteidigen die RevPro British Tag Team Champions Suzuki-gun (Zack Sabre Jr. & Minoru Suzuki) ihre Titel gegen CHAOS (Tomohiro Ishii & Kazuchika Okada). Darüberhinaus trifft Will Ospreay in einem Singles Match auf Yoshinobu Kanemaru, während Chris Brookes gegen YOSHI-HASHI in den Ring steigt. RevPro British Cruiserweight Champion David Starr muss seinen Titel gegen Tiger Mask IV aufs Spiel setzen und WALTER trifft auf die New Japan Legende Yuji Nagata. Das Tag Team Match Aussie Open (Mark Davis & Kyle Fletcher) vs. Taiji Ishimori & Yujiro Takahashi und ein Singles Match zwischen Shota Umino und einem noch unbekannten Gegner komplettieren die Card des ersten Abends.

Bei der zweiten Show in Manchester muss Tomohiro Ishii dann seine RevPro British Heavyweight Championship gegen Minoru Suzuki verteidigen, während Kazuchika Okada in einem mit Spannung erwarteten Match auf Zack Sabre Jr. trifft. Zudem trifft WALTER auf Yujiro Takahashi, während Jay White gegen Chris Brookes antritt und Will Ospreay ein Match gegen Taichi bestreitet. Sollte David Starr am Vorabend seine RevPro British Cruiserweight Championship erfolgreich verteidigen, setzt er diese auch bei dieser Show aufs Spiel und trifft in einem 4-Way Match auf Taiji Ishimori, El Phantasmo und Tiger Mask IV. Abschließend kommt es noch zu einem Singles Match zwischen Yuji Nagata und Shota Umino.

In der vergangenen Woche wurde schließlich noch Kevin Kelly als Kommentator für die beiden Shows bestätigt. Im Zuge dessen gab man auch bekannt, dass Revolution Pro Wrestling die Shows innerhalb von 48 Stunden auf ihrem Streaming Service zur Verfügung stellen wird. Kurze Zeit später sollen die Shows dann auch bei New Japan World veröffentlicht werden.

Revolution Pro Wrestling „Strong Style Evolved: Milton Keynes“
Ort: Planet Ice in Milton Keynes, Buckinghamshire, England
Datum: 30. Juni 2018

RevPro British Tag Team Championship
Tag Team Match
Suzuki-gun (Zack Sabre Jr. & Minoru Suzuki) (c) vs. CHAOS (Tomohiro Ishii & Kazuchika Okada)

RevPro British Cruiserweight Championship
Singles Match
David Starr (c) vs. Tiger Mask IV

6 Man Tag Team Match
CHAOS (Jay White, Toru Yano & Gedo) vs. Suzuki-gun (El Desperado, Takashi Iizuka & Taichi)

Singles Match
Yoshinobu Kanemaru vs. Will Ospreay

Singles Match
Chris Brookes vs. YOSHI-HASHI

Singles Match
WALTER vs. Yuji Nagata

Tag Team Match
Aussie Open (Mark Davis & Kyle Fletcher) vs. The BULLET CLUB (Taiji Ishimori & Yujior Takahashi)

Singles Match
Shota Umino vs. ???

————————

Revolution Pro Wrestling „Strong Style Evolved: Manchester“
Ort: Altrincham Arena in Manchester, England
Datum: 01. Juli 2018

RevPro British Heavyweight Championship
Singles Match
Tomohiro Ishii (c) vs. Minoru Suzuki

Singles Match
Zack Sabre Jr. vs. Kazuchika Okada

RevPro British Cruiserweight Championship
4-Way Match
David Starr (c) vs. Tiger Mask IV vs. Taiji Ishimori vs. El Phantasmo

(Non-Title) Singles Match
Jay White vs. Chris Brookes

Tag Team Match
Suzuki-gun (Takashi Iizuka & Yoshinobu Kanemaru) vs. CHAOS (Toru Yano & YOSHI-HASHI)

Singles Match
Will Ospreay vs. Taichi

Singles Match
WALTER vs. Yujior Takahashi

Singles Match
Shota Umino vs. Yuji Nagata

Singles Match
Danny Duggan vs. ???

ITV

ITV – World Of Sport Wrestling

– In der vergangenen Woche kamen neue Informationen bzgl. der Verträge der Wrestler, die an den ersten TV-Tapings von ITV teilgenommen haben, an die Öffentlichkeit. So handelte es sich bei den Kontrakten um Tarifverträge, was eine höchst ungewöhnliche Sache im Wrestling-Business ist. Grund für diese Art der Verträge ist die Tatsache, dass ITV die Wrestler wie Schauspieler behandelt und sie dementsprechend nach den Konditionen für Schauspieler von Soap Operas auf ITV bezahlte. Dabei wurde den Talenten zunächst nur der Mindestsatz der Tarifverträge angeboten, doch die Wrestler erhielten die Möglichkeit zu verhandeln und einen höheren Tarifsatz zu erhalten. Darüberhinaus wurden die angestellten Wrestler wie alle anderen Schauspieler in TV-Produktionen behandelt, sodass der Ablauf hinter den Kulissen nach ersten Berichten wirklich einer TV-Show und weniger einer Wrestling-Show glich. Sollte die erste Staffel ein Erfolg sein, wird ITV wohl weitere Staffeln produzieren lassen, was dann wiederum zu einem höheren Mindestsatz in den Tarifverträgen der Wrestler führen würde.

Defiant Wrestling

Defiant Wrestling

– Die beliebte britische Promotion Defiant Wrestling veranstaltet am kommenden Sonntag mit „Built To Destroy 2018“ in der Northumbria University in Newcastle-Upon-Tyne ihren nächsten iPPV. Im Main Event der Show setzt Rampage seine Defiant World Championship gegen Martin Kirby aufs Spiel, während die Defiant Tag Team Champions Aussie Open (Mark Davis & Kyle Fletcher) ihre Titel gegen Chris Brookes und einen noch unbekannten Gegner verteidigen. Zudem trifft Defiant Hardcore Champion Jimmy Havoc auf Kay Lee Ray und Defiant Women’s Championesse Millie McKenzie steigt gegen Bea Priestley in den Ring.

Doch auch abseits der Non-Title-Action finden sich einige interessante Ansetzungen auf der Card wieder. So kommt es zu den Singles Matches Will Ospreay vs. Joe Hendry, Alex Gracie vs. Lucas Archer, Prince Ameen vs. Gabriel Kidd und Simon Miller vs. Drake.

Defiant Wrestling „Built To Destroy 2018“ iPPV
Ort: Northumbria University in Newcastle-Upon-Tyne, England
Datum: 17. Juni 2018

Defiant World Championship
Singles Match
Rampage (aka Rampage Brown) (c) vs. Martin Kirby

Defiant Tag Team Championship
Tag Team Match
Aussie Open (Mark Davis & Kyle Flecther) (c) vs. Chris Brookes & ???

Defiant Hardcore Championship
Hardcore Match
Jimmy Havoc (c) vs. Kay Lee Ray

Defiant Women’s Championship
Singles Match
Millie McKenzie (c) vs. Bea Priestley

Singles Match
Will Ospreay vs. Joe Hendry

Singles Match
Alex Gracie vs. Lucas Archer

Singles Match
Prince Ameen vs. Gabriel Kidd

Singles Match
Simon Miller vs. Drake

ICW

Insane Championship Wrestling

– Am 28. und 29. Juli veranstaltet Insane Championship Wrestling im Rahmen von zwei Shows das Event „Shug’s Hoose Party 5“ in The O2 ABC in Glasgow, Schottland. Inzwischen hat die schottische Promotion die ersten Matches für die zwei Shows angekündigt, welche wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. So trifft bei der ersten Show am 28. Juli Jackie Polo in einem Singles Match auf Lionheart, während BT Gunn gegen WALTER antritt.

Im Main Event der zweiten Show stehen sich ICW World Heavyweight Champion Stevie Boy und DCT in einem Title-vs.-Career Match gegenüber. ICW Zero-G Champion Mark Coffey verteidigt zudem seinen Titel gegen Joe Coffey und ICW Women’s Championesse Viper steigt in einem 3-Way Match gegen Kasey Owens und Martina The Session Moth in den Ring. Außerdem wurde bereits Jeff Jarrett als Special Commissioner der Show bestätigt.

Insane Championship Wrestling „Shug’s Hoose Party 5: Night 1“
Ort: The O2 ABC in Glasgow, Schottland
Datum: 28. Juli 2018

Singles Match
Jackie Polo vs. Lionheart

Singles Match
BT Gunn vs. WALTER

————————

Insane Championship Wrestling „Shug’s Hoose Party 5: Night 2“
Ort: The O2 ABC in Glasgow, Schottland
Datum: 29. Juli 2018

ICW World Heavyweight Championship
Title-vs.-Career Match
Stevie Boy (c) vs. DCT

ICW Zero-G Championship
Singles Match
Mark Coffey (c) vs. Joe Coffey

ICW Women’s Championship
3-Way Match
Viper (c) vs. Kasey Owens vs. Martina The Session Moth

Ebenfalls angekündigt:
Jeff Jarrett
POD (Rampage Brown & Ashton Smith)

 

– Zuvor kehrt die schottische Promotion aber in die heimische The Garage in Glasgow zurück und veranstaltet am kommenden Sonntag TV-Tapings für ihren „Friday Night Fight Club“. Im Folgenden könnt ihr euch über die Matchcard des Abends informieren.

Insane Championship Wrestling „Friday Night Fight Club“ TV-Tapings
Ort: The Garage in Glasgow, Schottland
Datum: 17. Juni 2018

ICW Tag Team Championship
Tag Team Match
The Kinky Party (Jack Jester & Sha Samuels) (c) vs. Proper Mental (Lou King Sharp & Krieger)

Tag Team Match
The Filthy Generation (Stevie Boy & Kay Lee Ray) vs. DCT & Viper

Singles Match
Kasey Owens vs. Aivil

Singles Match
Kid Fite vs. Ravie Davie

Tag Team Match
Chris Renfrew & Kieran Kelly vs. BANTZ & Leyton Buzzard

Singles Match
Andy Wild vs. Mikey Whiplash

Tag Team Match
The Filthy Generation: The Kings Of Catch (Aspen Faith & Lewis Girvan) vs. Bram & Iestyn Rees

Singles Match
BT Gunn vs. Stevie James

Singles Match
Irving Garrett vs. Aaron Echo

OTT

Over The Top Wrestling

– Ebenfalls am Sonntag präsentiert die irische Promotion Over The Top Wrestling eine ihrer Shows. Bei der zehnten Auflage der „Contender“-Series von OTT im Ringside Club in der irischen Hauptstadt Dublin kommt es im Main Event zu einem 3-Way Match zwischen Jordan Devlin, Scotty Davis und Nathan Martin. Darüberhinaus finden sich mit Evil Uno, Naoki Tanizaki und Sean Guinness einige prominente Namen auf der Card des Abends wieder.

Over The Top Wrestling „ConTENders: International Invasion“
Ort: The Ringside Club in Dublin, Irland
Datum: 17. Juni 2018

(Non-Title) 3-Way Match
Jordan Devlin vs. Scotty Davis vs. Nathan Martin

(Non-Title) Singles Match
Terry Thatcher vs. Evil Uno

3-Way Tag Team Match
More Than Hype (LJ Cleary & Darren Kearney) vs. Martina The Session Moth & Chantel Mantel vs. Club Tropicana (Aidan Epic & Captain Sexsea)

Singles Match
Naoki Tanazaki vs. Sean Guinness

Singles Match
Michael May vs. Dan Magee

Tag Team Match
The Armstrongs (Butch & Marion Armstrong) vs. Rough Stuff (CT Flexor & Paul Scarfe)

Fight Club: PRO

Fight Club: PRO

– Am 29. Juni veranstaltet Fight Club: PRO ihre diesjährige Auflage von „International Tekkers“ und hat hierfür nun die ersten Matches angekündigt. So kommt es zu den beiden Singles Matches Tyler Bate vs. Will Ospreay und Naoki Tanizaki vs. Jordan Devlin. Desweiteren sind bereits WALTER, Eddie Edwards und #CCK (Chris Brookes & Kid Lykos) für die Show bestätigt.

Fight Club: PRO „International Tekkers: Nothing Is True – Everything Is Permitted“
Ort: Starworks Warehouse in Wolverhampton, West Midlands, England
Datum: 29. Juni 2018

Singles Match
Tyler Bate vs. Will Ospreay

Singles Match
Jordan Devlin vs. Naoki Tanazaki

Ebenfalls angekündigt:
WALTER
Eddie Edwards
#CCK (Chris Brookes & Kid Lykos)

Schreibe einen Kommentar

© WhatsBroadcast






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews

W-IonYouTube
Wir suchen DICH

Information