Kategorie | MMA News, MMA Weltweit

MMA Weltweit: Ian McCall verkündet Rücktritt – Weitere Kämpfe für Rizin 11 angekündigt – Brian Stann erhält Job bei der Professional Fighters League – MEHR!!!

02.06.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

Asien: Ian McCall verkündet Rücktritt – Weitere Kämpfe für Rizin 11 angekündigt

Nordamerika: Brian Stann erhält Job bei der Professional Fighters League

 

Diskutiert über dieses Thema mit vielen weiteren MMA-Fans bei uns im Board! KLICK!

Asien

Ian McCall tritt zurück!

Der ehemalige UFC Title Contender Ian McCall (13-7-1) hat in der vergangenen Woche seine Karriere als Mixed Martial Artist beendet, nachdem er zuletzt zahlreiche Rückschläge erleiden musste.

Auch darüberhinaus kann McCall auf eine bewegte Karriere zurückblicken. Er gewann seine ersten sechs Mixed Martial Arts-Kämpfe, musste dann aber bei World Extreme Cagefighting (WEC), die in jener Zeit die beste Liga der Welt für die leichten Gewichtsklassen war, seine ersten beiden Niederlagen einstecken. So unterlag er unter anderem Dominick Cruz in einem Bantamgewichts-Kampf. Danach wechselte er ins Fliegengewicht und besiegte bei der amerikanischen Westküsten-Promotion Tachi Palace Fights die drei späteren Top-UFC-Kämpfer Jussier Formiga, Dustin Ortiz und Darrell Montague.

In der Folge bekam er einen Anruf von der Ultimate Fighting Championship (UFC), die im Jahr 2012 gerade ihre Fliegengewichts-Klasse eingeführt hatte und in dieser ein Turnier veranstalten wollte. Er bekam es in der ersten Runde mit Demetrious Johnson zu tun und kämpfte in Australien gegen ihn bis zu einem Draw, obwohl einige Experten McCall als Sieger des Kampfes gesehen hatten. Der Fight musste also wiederholt werden und nun konnte setzte sich Johnson in einer knappen Decision durch. Die beiden Kämpfe zählen bis heute als die beiden besten Fliegengewichtskämpfe, die jemals stattfanden. Danach kämpfte er nur noch sehr unregelmäßig in der UFC, sammelte zwei Siege und zwei Niederlagen. Der größte Teil seiner Kämpfe wurde jedoch abgesagt. So musste McCall sieben Kämpfe aufgrund von Verletzungen oder Krankheiten absagen und dreimal sagte darüberhinaus auch sein Gegner ab.

So blieb ihm eine möglicherweise große Karriere verwehrt. Schließlich wollte er sein Glück in Japan bei der aufstrebenden Rizin-Promotion finden. Doch auch hier musste er zwei äußerst unglückliche Niederlagen einstecken. Zuerst zog er sich einen Cut am Ringseil im Kampf gegen Manuel Kape zu und dann verlor er gegen Kyoji Horiguchi in nur neun Sekunden via Knockout.

Danach entschied sich McCall seine Karriere zu beenden und gab dies in einem Interview mit Ariel Helwani in der „MMA Hour“ bekannt. Er sagte, dass der Sport ihn überholt habe. Daran sind natürlich auch seine vielen Verletzungen Schuld, wodurch er die beste Zeit seiner Karriere mit Regeneration statt Training verbringen musste. Wie genau seine Zukunftspläne aussehen konnte er noch nicht sagen, es ist aber gut möglich, dass er sich der Ausbildung junger Talente widmen wird.

Quelle: MMAFighting.com

 

Weitere Kämpfe für Rizin 11 angekündigt!

Nachdem wir letzte Woche bereits vermeldeten, dass der japanische MMA-Superstar Kyoji Horiguchi (24-2) bei Rizin 11 wieder in den Ring zurückkehren und in einem Rematch aus dem Jahr 2013 gegen seinen Landsmann Hiromasa Ogikubo (17-3-2) antreten wird, wurden nun drei weitere Kämpfe für Rizin FF 11 angekündigt.

Zum einen wird die tschechische Knockout-Maschine Jiri Prochazka (20-3-1) nach Japan zurückkehren und gegen Brasiliens Bruno Cappelozza (9-4) antreten. Eigentlich sollte der gefährliche Tscheche der Gegner von Mirko „Cro Cop“ Filipovic werden, doch der zog sich eine Knieverletzung zu und musste den Kampf absagen. Auch Cappelozza kämpfte bereits 2015 einmal für Rizin, seitdem gewann er drei Kämpfe in seinem Heimatland. Sie treten im Halbschwergewicht gegeneinander an.

In einem Super Atomgewichts-Kampf werden Kanna Asakura (12-2) und Rena Kubota (6-1) ein weiteres Rematch bestreiten. Den ersten Kampf der beiden hatte Asakura überraschend gewonnen und damit auch den 2017 Women’s Super Atomweight Grand Prix von Rizin. Bei dem Kampf wird sich zeigen, ob Kubotas Boxen oder die Aufgabegriffe von Asakura gefährlicher sind.

Der dritte Kampf stammt ebenfalls aus der Super Atomgewichts-Klasse der Frauen. Dort wird Saori Ishioka (15-11) gegen Miyuu Yamamota (1-3) antreten.

Rizin 11 wird am 29. Juli 2018 in der Saitama Super Arena in Saitama, Japan stattfinden. Saitama liegt in der der Metropolregion von Tokio.

Quelle: Tapology.com

Nordamerika

Brian Stann bekommt Job bei der PFL!

Die Professional Fighters League (PFL) hat bekanntgegeben, dass der ehemalige UFC-Kämpfer Brian Stann einen Job bei der neuen Liga übernimmt.

Er wird aber weder Kommentator noch Promoter, sondern übernimmt eine Rolle im Kämpfer, Wettkampf und Regel-Komitee. Was genau die Aufgaben dieses Komitees sein werden, ist bisher noch nicht bekannt. Eventuell geht es um die Turnierplanung, Punktevergaben und die Frage, ob die Kämpfe für das Turnier modifiziert werden sollen. Bei Turnieren werden oft die Rundenzeit oder –anzahl reduziert oder zum Beispiel Angriffe wie Kniestöße verboten. Dies sind zum jetzigen Zeitpunkt aber lediglich Spekulationen.

Quelle: Sherdog.com




Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/