Kategorie | Whatsapp, WWE News

Sasha Banks hat angeblich einen neuen WWE-Vertrag unterschrieben – Um wie viele Jahre hat The Big Show seinen Vertrag verlängert? – Kehrt Jason Jordan nächste Woche zurück? Comeback von American Alpha? – Erstrundenmatches des WWE United Kingdom Championship Tournaments bekannt gegeben

24.05.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

Quelle: Miguel Discart, Sasha Banks WrestleMania 32 Axxess, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– WWE hat nun die Erstrundenmatches des United Kingdom Championship Tournaments bekannt gegeben. So wird es bei den NXT-Houseshows vom 08. Juni bis 10. Juni 2018 im Rahmen des Download Festival in England zu folgenden Paarungen kommen:

United Kingdom Championship Tournament – 1. Runde – Singles Match
Ashton Smith vs. Joseph Conners

United Kingdom Championship Tournament – 1. Runde – Singles Match
Flash Morgan Webster vs. James Drake

United Kingdom Championship Tournament – 1. Runde – Singles Match
Kenny Williams vs. Dave Mastiff

United Kingdom Championship Tournament – 1. Runde – Singles Match
El Ligero vs. Travis Banks

United Kingdom Championship Tournament – 1. Runde – Singles Match
Zack Gibson vs. Amir Jordan

United Kingdom Championship Tournament – 1. Runde – Singles Match
Tucker vs. Joe Coffey

United Kingdom Championship Tournament – 1. Runde – Singles Match
Tyson T-Bone vs. Jordan Devlin

United Kingdom Championship Tournament – 1. Runde – Singles Match
Jack Gallagher vs. Drew Gulak
* Dieses Match wurde bereits bei den letzten NXT-Tapings in Winter Park, Florida aufgezeichnet.

Die Finalrunden des Turniers werden bei der WWE UK-Show am 18. Juni 2018 in der Royal Albert Hall in London, England stattfinden. Ebenfalls für diese Show angekündigt ist die Paarung British Strong Style (Pete Dunne, Tyler Bate & Trent Seven) vs. The Undisputed Era (Adam Cole, Kyle O’Reilly & Roderick Strong).

Der Turniersieger wird am 19. Juni 2018 gegen den amtierenden WWE U.K. Champion Pete Dunne um den Titel antreten. Ebenfalls für diese zweite Show angekündigt wurde nun das Match Aleister Black & Ricochet vs. EC3 & Velveteen Dream, des Weiteren werden an diesem Tag Titelmatches um die NXT North American, NXT Women’s und NXT Tag Team Championship stattfinden.

 

– Laut Informationen des PWInsiders wird Jason Jordan in der kommenden Woche bei „Monday Night RAW“ in Richmond, Virginia vor Ort erwartet. Dies bedeutet zwar nicht zwangsläufig, dass der Storyline-Sohn von Kurt Angle auch vor die Kameras zurückkehren wird, aber der 29-jährige hat bereits vor einigen Wochen die Freigabe von den Ärzten erhalten, sodass ein Comeback auf alle Fälle jederzeit möglich wäre. Zuletzt wurde sogar über eine mögliche Reunion von „American Alpha“ spekuliert, nachdem Chad Gable im Zuge des Drafts zu RAW geschickt wurde. Jordan hatte sich bekanntlich im Februar 2018 einer Nacken-Operation unterzogen und pausiert seitdem.

 

– Wie WrestleVotes nun berichtet, hat Sasha Banks kürzlich ihren WWE-Vertrag verlängert. Über die Laufzeit des Kontrakts ist allerdings nichts bekannt.

 

– The Big Show hat bekanntlich bereits im Januar ein neues Arbeitspapier unterschrieben und wie der ehemalige World Champion nun im Podcast von Steve Austin verriet, hat besagter Vertrag eine Laufzeit von 3 Jahren. Die Konditionen beschrieb Show als äußerst schmeichelhaft für ihn, demnach begegneten ihm Vince McMahon und Triple H mit sehr viel Respekt, was sich auch in seinem Gehalt niederschlägt. Des Weiteren verriet der 46-jährige, dass er eigentlich bereits im Januar beim „Royal Rumble“-PPV zurückkehren sollte, jedoch kam es nach seiner Hüftoperation, welcher er sich im September des Vorjahres unterzogen hatte, zu Komplikationen.

 

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

Eine Antwort zu “Sasha Banks hat angeblich einen neuen WWE-Vertrag unterschrieben – Um wie viele Jahre hat The Big Show seinen Vertrag verlängert? – Kehrt Jason Jordan nächste Woche zurück? Comeback von American Alpha? – Erstrundenmatches des WWE United Kingdom Championship Tournaments bekannt gegeben”

  1. Réunion von American Alpha und dann gab es ja bereits am Montag eine kleine von The Shield. Sollte auch Ambrose in den nächsten Wochen sein Comeback starten können dann könnte ich mir gut vorstellen das die WWE den Shield nochmal für 2-3 Monaten zurück bringt um damit Reigns noch einmal ein bisschen beim Publikum etwas beliebter zu machen bevor er dann nochmal gegen Lasnar antreten darf? ^^
    Wenn es zum Comeback von AA kommt dann bezweifel ich das man die Storyline mit Kurt Angle als Vager fortsetzt ??

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/