Kategorie | WWE News

Fallout zu „SmackDown Live“: So sieht die Card für „Money in the Bank“ nunmehr aus – Die WWE-PPVs werden immer länger! – Wann kehrt Alicia Fox zurück?

23.05.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

– Dass Shinsuke Nakamura und AJ Styles bei „Money in the Bank“ aufeinandertreffen werden, war bereits seit Wochen bekannt. Nun steht auch die Stipulation für das Match fest, welche sich der Japaner aussuchen durfte: Nakamura entschied sich für ein Last Man Standing Match.

– Im Rahmen der gestrigen SmackDown-Show wurde auch geklärt, dass Daniel Bryan kommende Woche gegen Samoa Joe um den letzten Platz im Ladder Match der Herren antreten wird, da der YES-Man gestern Jeff Hardy besiegte. Damit steht das erste Aufeinandertreffen zwischen Bryan und Joe bei WWE fest! Auch Lana wird bei den Damen mit von der Partie sein. Sie besiegte Billie Kay. Und nachdem sie gegen Sonya Deville siegte, ist auch Naomi bei den Damen dabei. Offen ist noch, wer bei The New Day antreten wird. Gemunkelt wird, dass Big E hier die besten Karten haben könnte, sicher ist aber noch nichts.

– Bezüglich der Tag Team Championship werden Luke Gallows und Karl Anderson nach ihrem Sieg gegen die Usos bei „Money in the Bank“ eine Chance gegen die Bludgeon Brothers erhalten.

Die Card für den anstehenden PPV liest sich somit bisher wie folgt:

WWE „Money in the Bank“ 2018
Ort:
Allstate Arena in Rosemont, Illinois, USA
Datum: 17. Juni 2018

Uhrzeit:
In der Nacht vom 17. Juni auf den 18. Juni 2018 ab 02:00 MESZ (Kickoff-Show ab 01:00 Uhr MEZ)

Live-iPPV:
Für ca. 10,00€ pro Monat LIVE auf dem WWE Network! Für Neuabonnenten ist der erste Monat kostenlos. Klick!

Matchcard:

WWE Championship
Last Man Standing Match
AJ Styles (c) vs. Shinsuke Nakamura

WWE RAW Women’s Championship
Singles Match
Nia Jax (c) vs. Ronda Rousey

WWE SmackDown Women’s Championship
Singles Match
Carmella (c) vs. Asuka

WWE Smackdown Tag Team Championship
Tag Team Match
The Bludgeon Brothers (Harper & Rowan) (c) vs. Luke Gallows & Karl Anderson

Singles Match
Roman Reigns vs. Jinder Mahal

Men’s Money in the Bank Ladder Match
Braun Strowman vs. Finn Bálor vs. The Miz vs. Rusev vs. Kevin Owens vs. Bobby Roode vs. Big E vs. Samoa Joe/Daniel Bryan

Women’s Money in the Bank Ladder Match
Ember Moon vs. Charlotte Flair vs. Alexa Bliss vs. Becky Lynch vs. Natalya vs. Lana vs. Naomi vs. Dana Brooke/Sarah Logan/Liv Morgan/Ruby Riott/Sasha Banks/Mickie James/Bayley

– Für die kommende Ausgabe von „SmackDown Live“ gibt es auch schon konkrete Pläne: So wird es ein Six Man Tag Team Match zwischen The Bar und The Miz gegen The New Day geben.

– Der PWInsider vermeldete nun, was eigentlich kein Geheimnis mehr ist: Die PPVs des Marktführers werden künftig immer länger werden! Den Beginn wird „Money in the Bank“ machen. Die Show soll 4 Stunden laufen, dazu kommt noch jeweils die einstündige Kick-off Show. Dies soll künftig bei allen B-PPVs der Fall sein. Die „Big-4-PPVs“ sollen künftig ebenfalls länger laufen. Hier soll für die Main Show ein Zeitraum von 5 bis 6 Stunden vorgesehen sein. In der aktuellen Ausgabe des Wrestling Observer Radios spekulierten Dave Meltzer und Bryan Alvazez über die Gründe und gingen davon aus, dass WWE schlicht mehr Content für das Network bringen will, um den Aktionären zu zeigen, wie viele Stunden die Fans das Network nutzen.

– Alicia Fox war diesen Montag backstage bei „Monday Night RAW“ zugegen. Dies war das erste Mal seit dem „WrestleMania“-Wochenende der Fall. Seitdem fällt sie verletzungsbedingt aus. Wann genau sie ihr Comeback in den Shows feiern wird, ist allerdings noch unklar.

Quelle: PWInsider, Wrestling Observer Radio

Diskutiert mit uns und vielen anderen Fans auf unserem Board. KLICK!!!




10 Antworten auf „Fallout zu „SmackDown Live“: So sieht die Card für „Money in the Bank“ nunmehr aus – Die WWE-PPVs werden immer länger! – Wann kehrt Alicia Fox zurück?“

Und irgendwann heißt es: First ever, 10 hours Wrestlemania. 🙁

Jogi sagt:

4 Stunden plus 1 Stunde Kick Off und das bei einem B-Event. Die letzten waren schon langweilig. Das treibt nur die Eintrittspreise in die Höhe und füllt weiter die WWE Kasse. Länger bedeutet nicht unbedingt besser.

JohnCena4Ever sagt:

Besser wäre es, wenn man weiterhin Events wie den ‚Greatest Royal Rumble‘ plant. Und zwar welche in England, Kanada, Deutschland und Südamerika. Das würde mich mehr reizen. Aber für die WWE wohl weniger lukrativ.

Und was ist jetzt mit The Beast? Ein 4-h-PPV und die Universal Championship wird nicht verteidigt? Absurd.

Jogi sagt:

Dazu müsste er erst einmal wieder auftauchen.
Und in der kurzen Zeit noch was vernüntiges aufzubauen geht eh nicht mehr. Bisher hat ja noch nicht einmal jemand gesagt das er gegen ihn antreten will. Der letzte war Roman Reigns vor dem Saudi Rumble. Aber bevor man jetzt was über’s Knie bricht und dann sowas wie bei Cena gegen Taker herauskommt, kann man den Teilzeitarbeiter auch zu Hause lassen. Der hat so wie er jetzt mit Abwesenheit glänzt eigentlich nichts mehr bei der WWE zu suchen

Mr. Part-time-champ hatte noch nie was in der WWE zu suchen, geschweige denn einen Titel verdient. Und hätte JohnCena4ever es jetzt nicht erwähnt, wäre mir schon gar nicht mehr aufgefallen, dass dieser Gürtel in der Aufzählung fehlt. Soweit isses jetzt schon. Traurig traurig! Er sollte sich mit diesem Gürtel einsargen lassen und WWE sollte einfach einen neuen kreieren. Ich würd ihm nicht mehr in den A… kriechen, damit er nochmal an ner Show teilnimmt, der werte Herr!

part-timer sagt:

mmhhh seh es ähnlich das man sich als fan bei raw eher auf den intercontinental belt konzentrieren sollte, wird sowie von den besseren worker gehalten ( miz, Rollins…) ich muss ehrlich sagen das ich lesnar nicht vermisse, hoffe der universal titel kommt bald wieder in die Show egal durch wen ( reigns, strowman,lashley, cena…)

und hoffe das alicia Fox auch mal wieder auftaucht, auch wenn sie keine große rolle spielt mag ich ihr Gimmick 😉

Jogi sagt:

Lesnar brauche ich auch nicht. Vielleicht tut er uns allen ein Gefallen und legt den Titel nieder. Dann müssen wir uns auch nicht mehr diese Pseudoverteidigungen ansehen. Es ist doch auch komisch das kein Herausforderer in Sicht ist.

Anonymous sagt:

Wann kommt Dean Ambrose wieder

Jogi

Das Problem mit Lesnar und Herausforderern ist doch die das Lesnar seinen F-5 auspackt ( Mehr als den und seinen Suplex hat er ja nicht drauf) und egal wer gegen ihm antritt – das Ergebnis ist immer das selbe: Lesnar gewinnt.

Jogi sagt:

@ Hans Sponagel

Er kann noch gut im Ring rumhopsen und ist gut im nichts sagen ?

Ansonsten heißt es doch immer, wenn er seinen Titel verlieren würde, dann würde er die WWE verlassen. Von mir aus gerne. Aber man steckt ihm ja aus unerfindlichen Gründen Millionen in den Allerwertesten fürs nichts tun.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/