Puro-Newsblock: Kazuchika Okada vs. Kenny Omega IV, Chris Jericho und Rey Mysterio Jr. für „Dominion“ angekündigt! – Teilnehmer des Best Of The Super Juniors bekannt – Aktueller Stand der Ticketverkäufe der USA-Show von New Japan – Chairman von New Japan spricht über den heimischen Markt – Neustrukturierung bei Dragon Gate – Rückblick auf NJPW „WRESTLING DONTAKU“, BJW „Endless Survivor“ und Dragon Gate „DEAD or ALIVE“ – MEHR!!!

09.05.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

NJPW – New Japan Pro Wrestling: Okada vs. Omega IV, Chris Jericho und Rey Mysterio Jr. für Dominion gebookt – Teilnehmer des Best Of The Super Juniors bekannt – Aktueller Stand der Ticketverkäufe der USA-Show von New Japan – Chairman von New Japan spricht über den heimischen Markt – Rückblick auf NJPW „WRESTLING DONTAKU 2018“ – Vorschau auf NJPW Presents „LION’S GATE PROJECT 12“

AJPW – All Japan Pro Wrestling: Rookie Kazuki Ebina verlässt Promotion

BJW – Big Japan Pro Wrestling: Rückblick auf BJW „Endless Survivor“

Dragon Gate: Neustrukturierung bei Dragon Gate – Rückblick auf Dragon Gate „DEAD or ALIVE 2018“

Quellen: Puroresuspirit.com, Wrestling Observer Newsletter, YouTube.com/NJPW

Diskutiert über dieses Thema mit vielen weiteren Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

NJPW

– Am Donnerstag und Freitag veranstaltete New Japan Pro Wrestling (NJPW) ihre „WRESTLING DONTAKU 2018“ Events. An Tag 1 lockte man 4.066 Zuschauer in das Fukuoka Convention Center. Im Laufe der Show durften die Zuschauer sogar einen Titelwechsel erleben, denn Marty Scurll und die Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson) gewannen die NEVER Openweight 6-Man Tag Team Championship von ihren Kollegen aus dem BULLET CLUB, Bad Luck Fale und Guerrillas of Destiny, Tama Tonga und Tanga Loa. Im Co-Main Event kam es zu einem „Wrestle Kingdom 12“ Rematch und Cody Rhodes rächte seine Niederlage, indem er Kota Ibushi nach dem Vertrebreaker pinnte. Im Main Event bezwang Kenny Omega seinen Gegner Adam Page nach knapp 18 Minuten. Die kompletten Ergebnisse findet ihr hier: KLICK

An Tag 2 verzeichnete New Japan nochmal einen Zuwachs der Zuschauer in der Halle, insgesamt befanden 6.307 Fans in der Halle und somit 2.241 Zuschauer mehr als am Vortag. Zunächst bezwang IWGP Junior Heavyweight Champion Will Ospreay seinen Herausforderer KUSHIDA nach fast 24 Minuten im Co-Main Event, ehe wir im Hauptkampf einen wahren Klassiker bewundern durften, IWGP Heavyweight Champion Kazuchika Okada bestritt erfolgreich seine zwölfte Titelverteidigung und setzte sich nach 35 Minuten gegen Hiroshi Tanahashi durch. Somit hält Okada den Rekord für die meisten Titelverteidigungen während einer einzelnen Regentschaft. Doch damit nicht genug, Okada schnappte sich nach dem Match das Mikrofon und rief seinen Rivalen Kenny Omega heraus, die ihre Fehde aufleben lassen möchten und bei „Dominion“ in einem 2 out of 3 Falls Match aufeinander treffen werden. Die restlichen Ergebnisse findet ihr hier: KLICK

– New Japan Pro Wrestling lud auf ihrem YouTube Kanal zwei Highlight Videos zu den Events hoch. Wer sich also nicht die kompletten Events anschauen möchte, ist mit diesen Videos gut bedient:

– Betrachten wir allerdings nochmal die allgemeinen Entwicklungen bei den vergangenen „Dontaku“ Shows, die allerhand Gesprächsstoff geboten haben. Zunächst ist zum fünfjährigen Jubiläum der allseits bekannten und beliebten Gruppierung „BULLET CLUB“ ein neues Mitglied vorgestellt worden. Dabei handelt es sich um BONE SOLDIER, der von Taiji Ishimori porträtiert wird, der zuvor auch schon für die Rolle spekuliert worden ist. BONE SOLDIER feierte seine Rückkehr bei der zweiten „Dontaku“ Show und attackierte, mithilfe von Tama Tonga, Will Ospreay, sodass Ishimori eindeutig Titelambitionen deutlich machte. Eine weitere Überraschung dürfte die Rückkehr von Chris Jericho gewesen sein, der bekanntlich in den letzten Monaten mehrfach die Rückkehr zu New Japan Pro Wrestling ausgeschlossen hatte und die Zusammenarbeit für „beendet“ erklärt hatte. All dies waren scheinbar Teil der klassischen Spielchen von Jericho, der nach dem Match als „maskierter Fan“ auftauchte und Tetsuya Naito attackierte. Zunächst zeigte Jericho einen brutalen Codebreaker und schnappte sich die Ringglocke, um Naito eine Platzwunde zuzufügen. Für New Japan eine Besonderheit, da die Offiziellen der Liga und der dahinterstehenden Firma kein Befürworter von Blut sind, doch Jericho gewissermaßen „kreative Freiheit“ genießt und bereits während der Fehde gegen Kenny Omega das „Stilmittel“ benutzte und dafür auch die offizielle Erlaubnis erhalten hatte. Und zuletzt, wie oben bereits erwähnt, kommt es zu einer finalen Konfrontation zwischen Kazuchika Okada und Kenny Omega. Bisher kam es zu drei Matches: Bei Wrestle Kingdom 11 trafen sie das erste Mal aufeinander, dort setzte sich Okada durch. Bei dem zweiten Match, welches bei Dominion stattfand, kam es zu einem Unentschieden, da das Match via Time Limit Draw nach 60 Minuten beendet war. Das dritte Match fand bei dem letztjährigen G1 Climax statt, das besagte Match wurde von Kenny Omega gewonnen, sodass es aktuell 1-1-1 steht. Okada/Omega IV wird am 09. Juni bei „Dominion“ stattfinden. Es gibt kein Zeitlimit und das Match wird ein 2 out of 3 Falls Match sein.

– Der Vorstoß auf den amerikanischen Markt ist New Japan Pro Wrestling geglückt, die ersten beiden Events, die man in Long Beach veranstaltet hatte, waren allesamt ausverkauft, sodass man sich in diesem Jahr vornahm, einen Schritt weiter zu gehen und nur wenige Monate später, nachdem man in Long Beach eine Arena mit der Kapazität von 4,700 Zuschauern gefüllt hatte, am 07. Juli in die Staaten zurückzukehren und im Cow Palace in San Francisco zu veranstalten, welches bis zu 10.000 Zuschauerplätze bietet. Leider ist der Vorverkauf nur mäßig angelaufen, von einer „ausverkauften Hütte“ kann man bisher bei weitem nicht sprechen. Am ersten Tag verkaufte man lediglich 3.300 Tickets, was bei der aktuellen Lage nicht sonderlich verwunderlich ist. Es wurden zunächst keine Talente angekündigt, man hat nur wenige Monate zuvor bereits in Long Beach veranstaltet, all dies lassen sich als Anzeichen und Gründe für einen schleppenden Vorverkauf werten. Zudem hat man lokal bisher auch keine Werbung geschaltet, weil dies auch bei den anderen Events nicht notwendig gewesen ist, die schließlich in kürzester Zeit ausverkauft gewesen sind. Nichtsdestotrotz ist der Innenraum inzwischen gut besetzt, auch wenn noch Tickets verfügbar sind.

Zusätzlich kam es bei dem Ticketverkauf auf Ticketmaster.com zu technischen Problemen, so waren zunächst die besten Plätze nicht verfügbar, obwohl einige Fans umgehend die besagten Plätze ausgewählt hatten. Die Leute, die Ringside-Plätze auswählen konnte, erhielten bei der finalen Bestellung allerdings eine Fehlermeldung und mussten den Kaufvorgang erneut tätigen. Viel Ärger, da durch die verstrichene Zeit die guten Plätze natürlich ausverkauft werden. Außerdem sind rund 1.000 Sitzplätze für die Mitglieder des japanischen „New Japan Fan Club“ reserviert, die exklusiv als Mitglied gebucht werden können. Ein weiterer Negativfaktor ist das parallele Event von Ultimate Fighting Championship, die ihre größte Show des Jahres veranstalten und sicherlich auch einige Fans „abgreifen“ werden. New Japan Pro Wrestling, so erfolgreich sie in den letzten Jahren geworden sind, spricht in den USA immer noch „nur“ das Hardcore-Publikum an. Die Offiziellen sind mit dem Vorverkauf sehr unzufrieden und man wird sich bemühen, große Namen und Matches für die Shows zu verpflichten, genaueres werden wir wohl nach Dominion erfahren.

– Der Chairman von New Japan Pro Wrestling, Naoki Sugabyashi, sprach über den japanischen Markt und die wichtigsten Städte, die als „Kernmärkte“ fungieren. Dabei handelt es sich um Tokyo, Osaka und Fukuoka. Vor allem im Hinblick auf die vergangenen „Dontaku“ Shows, die in Fukuoka über die Bühne gegangen sind, zeigte man sich sehr zufrieden, die zweite Show war sogar bereits im Vorfeld ausverkauft gewesen. Man sieht wohl so viel Potenzial in der Stadt, dass der Chairman davon sprach, die „glorreiche Periode“ der drei Musketiere (so wurden damals Keiji Muto, Shinya Hashimoto und Masahiro Chono bezeichnet, die in den 90er als absolute Topstars und Aushängeschilder fungierten) wiederholen zu wollen, sogar möglicherweise wirtschaftlich überbieten zu können. Sollten sich also die Shows als Erfolg herausstellen, deutete Sugabyashi an, „ernsthafte Diskussionen“ darüber zu führen, möglicherweise wieder im Fukuoka Dome zu veranstalten, der eine Kapazität von 38.500 Plätzen bietet. New Japan Pro Wrestling hat bisher sechs Shows dort veranstaltet, die besagten Shows fanden jeweils in der ersten Maiwoche in den Jahren 1993, 1994, 1995, 1997, 2000 und 2001 statt. In dem Zusammenhang ist auch das „wirtschaftliche“ Ziel von Tetsuya Naito thematisiert worden, dessen Ziel es ist, sechs Mal im Jahr eine Show in einem „Dome“ zu veranstalten, neben Tokyo (Wrestle Kingdom) kämen die Städte Osaka, Fukuoka, Nagoya, Sapporo und Seibu in Frage. Sugabyashi antwortete darauf, dass er davon ausgeht, dass man aktuell „zu jeder Zeit“ im Fukuoka Dome oder im Osaka Dome [erfolgreich] veranstalten könnte.

– New Japan hat einen TV-Vertrag in unserem Nachbarland Frankreich unterzeichnet. Jeden Samstag wird nun um 20:30 Uhr eine wöchentliche Show auf dem Sender J One FR laufen. Der kleine Sender, der zu Viacom gehört, fokussiert sich auf die japanische Kultur und wird, ähnlich dem Modell von NJPW on AXS TV, Highlights von New Japan ausstrahlen.

– Am Montag verkündete NJPW die ersten Matches für die kommende Großveranstaltung „DOMINION.6.9 in OSAKA-JO HALL“. Unter Anderem sind fünf Titelmatches bekanntgegeben worden. Der aktuelle IWGP Junior Heavyweight Champion Will Ospreay wird seinen Titel gegen den Sieger des „Best Of The Super Juniors XXV“ verteidigen. Außerdem wird die IWGP Tag Team Championship auf dem Spiel stehen. Die aktuellen Titelträger Los Ingobernables de Japon (EVIL & SANADA) treffen auf die Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson). In einem 3-Way Match muss Hirooki Goto seine NEVER Openweight Championship gegen Michael Elgin und Taichi verteidigen. Im Co-Main Event kommt es zum Duell zwischen Tetsuya Naito und Chris Jericho. Der ehemalige WWE-Wrestler wird versuchen, auch in Japan die Intercontinental Championship zu gewinnen. Im Main Event kommt es zum vierten Duell zwischen Kenny Omega und dem IWGP Heavyweight Champion Kazuchika Okada. Ein Jahr nach ihrem 60 Minuten Time Limit Draw, welches eine 6 1/4 Sterne Bewertung von Dave Meltzer erhielt, werden die Beiden sich erneut gegenüberstehen. Um dieses Mal einen Sieger zu ermitteln, werden sie in einem 2 out of 3 Falls – No Time Limit Match antreten. Der Marktführer Japans wirbt außerdem mit einem Auftritt von Rey Mysterio Jr., ob der ehemalige WWE-Wrestler allerdings aktiv in den Ring steigen wird, ist derzeit unbekannt. Die bisherige Matchcard sieht wie folgt aus:

New Japan Pro Wrestling “DOMINION.6.9 in OSAKA-JO HALL”
Ort: Osaka-Jo Hall in Osaka, Japan
Datum: 09. Juni 2018
Uhrzeit: 09:00 MESZ auf NJPWWorld.com

IWGP Junior Heavyweight Championship
Singles Match
Will Ospreay (c) vs. ???

IWGP Tag Team Championship
Tag Team Match
Los Ingobernables de Japon (EVIL & SANADA) (c) vs. The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson)

NEVER Openweight Championship
3-Way Match
Hirooki Goto (c) vs. Michael Elgin vs. Taichi

IWGP Intercontinental Championship
Singles Match
Tetsuya Naito (c) vs. Chris Jericho

IWGP Heavyweight Championship
2 out of 3 Falls Match – No Time Limit
Kazuchika Okada (c) vs. Kenny Omega

Angekündigt:
Rey Mysterio Jr.

– Am Dienstag steht das zwölfte Event des „LION’S GATE PROJECT“ bevor. Das Event findet, wie üblich, im Shinjuku FACE in Tokio statt. Neben dem Aufeinandertreffen zwischen dem Young Lion Shota Umino gegen den Big Japan Wrestler Daisuke Sekimoto, kommt es im Main Event zum Duell der Generationen. Yuji Nagata, seines Zeichen 50 Jahre alt, wird auf den K-DOJO Wrestler Ayato Yoshida treffen. Nagata war bereits ein Jahr als Wrestler aktiv, bevor Yoshida geboren wurde. Die gesamte Matchcard findet ihr hier:

New Japan Pro Wrestling Presents „LION’S GATE PROJECT 12“
Ort: Shinjuku FACE in Tokyo, Japan
Datum: 15. Mai 2018
Uhrzeit: 12:00 MESZ auf NJPWWorld.com

Singles Match
Yota Tsuji vs. Yuya Uemura

Singles Match
Manabu Nakanishi vs. Tomoyuki Oka

Tag Team Match
Ren Narita & Ryusuke Taguchi vs. Hiro Saito & Hiroyoshi Tenzan

Singles Match
Daisuke Sekimoto vs. Shota Umino

Singles Match
Yuji Nagata vs. Ayato Yoshida

– New Japan verkündete am Montag das Aufgebot des diesjährigen „Best Of The Super Juniors XXV“. Das Turnier beginnt am 18. Mai in der Korakuen Hall in Tokio. Die berühmte Halle wird auch am 04. Juni Austragungsort des Finales sein. Insgesamt werden 16 Wrestler in zwei 8-Mann große Blöcke aufgeteilt. Die beiden Punktbesten werden im Finale den Sieg untereinander ausmachen. Der Sieger des Turniers wird bei „DOMINION.6.09 in OSAKA-JO HALL“ eine Chance auf die IWGP Junior Heavyweight Championship erhalten. Neben den 14 Namen, die bereits vor einigen Wochen auf einem Plakat zu sehen waren (wir berichteten HIER) wurden nun auch ACH und Chris Sabin als Teilnehmer verkündet. Die genaue Aufteilung der Wrestler in ihre Gruppen findet ihr hier:

Block A: Tiger Mask IV, ACH, Flip Gordon, Will Ospreay, YOH, Taiji Ishimori, Yoshinobu Kanemaru und BUSHI.

Block B: KUSHIDA, Ryusuke Taguchi, Chris Sabin, Dragón Lee, SHO, Marty Scurll, El Desperado und Hiromu Takahashi

Darüber hinaus gab NJPW bekannt, dass der Eröffnungstag kostenlos und ohne Anmeldung auf NJPWWorld live ausgestrahlt wird.

Die Matchcards der Tour seht ihr hier:

New Japan Pro Wrestling „Best Of The Super Juniors XXV – Tag 1“
Ort: Korakuen Hall in Tokyo, Japan
Datum: 18. Mai 2018
Uhrzeit: 11:30 MESZ kostenlos und ohne Anmeldung auf NJPWWorld.com

Tag Team Match
KUSHIDA & Shota Umino vs. Chris Sabin & Ren Narita

Tag Team Match
CHAOS (YOSHI-HASHI & SHO) vs. Dragón Lee & Tomoyuki Oka

Tag Team Match
Suzuki-gun (Minoru Suzuki & El Desperado) vs. Ryusuke Taguchi & Toa Henare

Tag Team Match
Los Ingobernables de Japon (EVIL & Hiromu Takahashi) vs. THE BULLET CLUB (Marty Scurll & Chase Owens)

Best Of The Super Juniors XXV – Block A – Singles Match
Tiger Mask IV vs. Yoshinobu Kanemaru

Best Of The Super Juniors XXV – Block A – Singles Match
ACH vs. Flip Gordon

Best Of The Super Juniors XXV – Block A – Singles Match
YOH vs. BUSHI

Best Of The Super Juniors XXV – Block A – Singles Match
Will Ospreay vs. Taiji Ishimori

New Japan Pro Wrestling „Best Of The Super Juniors XXV – Tag 2“
Ort: Korakuen Hall in Tokyo, Japan
Datum: 19. Mai 2018

Singles Match
Shota Umino vs. Ren Narita

6 Man Tag Team Match
Tiger Mask IV, ACH & Tomoyuki Oka vs. CHAOS (YOSHI-HASHI, Will Ospreay & YOH)

Tag Team Match
Suzuki-gun (Minoru Suzuki & Yoshinobu Kanemaru) vs. Flip Gordon & Toa Henare

Tag Team Match
Los Ingobernables de Japon (SANADA & BUSHI) vs. THE BULLET CLUB (Taiji Ishimori & Chase Owens)

Best Of The Super Juniors XXV – Block B – Singles Match
Dragón Lee vs. SHO

Best Of The Super Juniors XXV – Block B – Singles Match
Ryusuke Taguchi vs. El Desperado

Best Of The Super Juniors XXV – Block B – Singles Match
KUSHIDA vs. Chris Sabin

Best Of The Super Juniors XXV – Block B – Singles Match
Hiromu Takahashi vs. Marty Scurll

New Japan Pro Wrestling „Best Of The Super Juniors XXV – Tag 3“
Ort: Kira Messe Numazu in Shizuoka, Japan
Datum: 20. Mai 2018

Tag Team Match
Ryusuke Taguchi & Shota Umino vs. Dragón Lee & Ren Narita

Tag Team Match
CHAOS (YOSHI-HASHI & SHO) vs. Chris Sabin & Tomoyuki Oka

Tag Team Match
THE BULLET CLUB (Marty Scurll & Chase Owens) vs. KUSHIDA & Toa Henare

Tag Team Match
Los Ingobernables de Japon (EVIL & Hiromu Takahashi) vs. Suzuki-gun (Minoru Suzuki & El Desperado)

Best Of The Super Juniors XXV – Block A – Singles Match
Tiger Mask IV vs. YOH

Best Of The Super Juniors XXV – Block A – Singles Match
Yoshinobu Kanemaru vs. Flip Gordon

Best Of The Super Juniors XXV – Block A – Singles Match
Taiji Ishimori vs. BUSHI

Best Of The Super Juniors XXV – Block A – Singles Match
Will Ospreay vs. ACH

New Japan Pro Wrestling „Best Of The Super Juniors XXV – Tag 4“
Ort: Korakuen Hall in Tokyo, Japan
Datum: 22. Mai 2018

Tag Team Match
THE BULLET CLUB (Taiji Ishimori & Chase Owens) vs. Flip Gordon & Tomoyuki Oka

Tag Team Match
Suzuki-gun (Minoru Suzuki & Yoshinobu Kanemaru) vs. ACH & Shota Umino

Tag Team Match
CHAOS (YOSHI-HASHI & YOH) vs. CHAOS (Will Ospreay & Gedo)

Tag Team Match
Los Ingobernables de Japon (Tetsuya Naito & BUSHI) vs. Tiger Mask IV & Toa Henare

Best Of The Super Juniors XXV – Block B – Singles Match
Chris Sabin vs. SHO

Best Of The Super Juniors XXV – Block B – Singles Match
Ryusuke Taguchi vs. Dragón Lee

Best Of The Super Juniors XXV – Block B – Singles Match
KUSHIDA vs. Marty Scurll

Best Of The Super Juniors XXV – Block B – Singles Match
Hiromu Takahashi vs. El Desperado

New Japan Pro Wrestling „Best Of The Super Juniors XXV – Tag 5“
Ort: Ukaru Chan Arena in Shiga, Japan
Datum: 24. Mai 2018

Tag Team Match
KUSHIDA & Shota Umino vs. Ryusuke Taguchi & Ren Narita

Tag Team Match
THE BULLET CLUB (Marty Scurll & Chase Owens) vs. Chris Sabin & Tomoyuki Oka

Tag Team Match
Suzuki-gun (Minoru Suzuki & El Desperado) vs. CHAOS (YOSHI-HASHI & SHO)

Tag Team Match
Los Ingobernables de Japon (Tetsuya Naito & Hiromu Takahashi) vs. Dragón Lee & Toa Henare

Best Of The Super Juniors XXV – Block A – Singles Match
Tiger Mask IV vs. BUSHI

Best Of The Super Juniors XXV – Block A – Singles Match
ACH vs. Yoshinobu Kanemaru

Best Of The Super Juniors XXV – Block A – Singles Match
Flip Gordon vs. Taiji Ishimori

Best Of The Super Juniors XXV – Block A – Singles Match
Will Ospreay vs. YOH

New Japan Pro Wrestling „Best Of The Super Juniors XXV – Tag 6“
Ort: Osaka Municipal Central Gymnasium, Sub-Arena in Osaka, Japan
Datum: 25. Mai 2018

6 Man Tag Team Match
Tiger Mask IV, Shota Umino & Tomoyuki Oka vs. Flip Gordon, Ren Narita & Yota Tsuji

Tag Team Match
CHAOS (YOSHI-HASHI & YOH) vs. ACH & Toa Henare

Tag Team Match
Suzuki-gun (Minoru Suzuki & Yoshinobu Kanemaru) vs. THE BULLET CLUB (Taiji Ishimori & Chase Owens)

Tag Team Match
Los Ingobernables de Japon (Tetsuya Naito & BUSHI) vs. CHAOS (Will Ospreay & Gedo)

Best Of The Super Juniors XXV – Block B – Singles Match
Chris Sabin vs. Marty Scurll

Best Of The Super Juniors XXV – Block B – Singles Match
Ryusuke Taguchi vs. KUSHIDA

Best Of The Super Juniors XXV – Block B – Singles Match
El Desperado vs. SHO

Best Of The Super Juniors XXV – Block B – Singles Match
Hiromu Takahashi vs. Dragón Lee

New Japan Pro Wrestling „Best Of The Super Juniors XXV – Tag 7“
Ort: Nagoya Congress Center, Event Hall in Aichi, Japan
Datum: 26. Mai 2018

Tag Team Match
Chris Sabin & Shota Umino vs. Dragón Lee & Ren Narita

Tag Team Match
CHAOS (YOSHI-HASHI & SHO) vs. KUSHIDA & Tomoyuki Oka

Tag Team Match
Suzuki-gun (Minoru Suzuki & El Desperado) vs. THE BULLET CLUB (Marty Scurll & Chase Owens)

Tag Team Match
Los Ingobernables de Japon (Tetsuya Naito & Hiromu Takahashi) vs. Ryusuke Taguchi & Toa Henare

Best Of The Super Juniors XXV – Block A – Singles Match
Tiger Mask IV vs. Flip Gordon

Best Of The Super Juniors XXV – Block A – Singles Match
ACH vs. YOH

Best Of The Super Juniors XXV – Block A – Singles Match
Taiji Ishimori vs. Yoshinobu Kanemaru

Best Of The Super Juniors XXV – Block A – Singles Match
Will Ospreay vs. BUSHI

New Japan Pro Wrestling „Best Of The Super Juniors XXV – Tag 8“
Ort: Nagoya Congress Center, Event Hall in Aichi, Japan
Datum: 27. Mai 2018

Tag Team Match
THE BULLET CLUB (Taiji Ishimori & Chase Owens) vs. Tiger Mask IV & Tomoyuki Oka

Tag Team Match
CHAOS (YOSHI-HASHI & YOH) vs. Flip Gordon & Shota Umino

Tag Team Match
Suzuki-gun (Minoru Suzuki & Yoshinobu Kanemaru) vs. CHAOS (Will Ospreay & Gedo)

Tag Team Match
Los Ingobernables de Japon (Tetsuya Naito & BUSHI) vs. ACH & Toa Henare

Best Of The Super Juniors XXV – Block B – Singles Match
Marty Scurll vs. El Desperado

Best Of The Super Juniors XXV – Block B – Singles Match
Chris Sabin vs. Dragón Lee

Best Of The Super Juniors XXV – Block B – Singles Match
KUSHIDA vs. SHO

Best Of The Super Juniors XXV – Block B – Singles Match
Hiromu Takahashi vs. Ryusuke Taguchi

New Japan Pro Wrestling „Best Of The Super Juniors XXV – Tag 9“
Ort: Tochigi City Athletic Park Gymnasium in Tochigi, Japan
Datum: 29. Mai 2018

Tag Team Match
Dragón Lee & Ren Narita vs. THE BULLET CLUB (Marty Scurll & Chase Owens)

Tag Team Match
CHAOS (YOSHI-HASHI & SHO) vs. Ryusuke Taguchi & Tomoyuki Oka

Tag Team Match
Suzuki-gun (Minoru Suzuki & El Desperado) vs. KUSHIDA & Shota Umino

Tag Team Match
Los Ingobernables de Japon (Tetsuya Naito & Hiromu Takahashi) vs. Chris Sabin & Toa Henare

Best Of The Super Juniors XXV – Block A – Singles Match
Tiger Mask IV vs. Taiji Ishimori

Best Of The Super Juniors XXV – Block A – Singles Match
ACH vs. BUSHI

Best Of The Super Juniors XXV – Block A – Singles Match
YOH vs. Flip Gordon

Best Of The Super Juniors XXV – Block A – Singles Match
Will Ospreay vs. Yoshinobu Kanemaru

New Japan Pro Wrestling „Best Of The Super Juniors XXV – Tag 10“
Ort: Big Palette Fukushima in Fukushima, Japan
Datum: 30. Mai 2018

Tag Team Match
CHAOS (YOSHI-HASHI & Will Ospreay) vs. Tiger Mask IV & Shota Umino

Tag Team Match
THE BULLET CLUB (Taiji Ishimori & Chase Owens) vs. ACH & Tomoyuki Oka

Tag Team Match
Suzuki-gun (Minoru Suzuki & Yoshinobu Kanemaru) vs. CHAOS (YOH & Gedo)

Tag Team Match
Los Ingobernables de Japon (Tetsuya Naito & BUSHI) vs. Flip Gordon & Toa Henare

Best Of The Super Juniors XXV – Block B – Singles Match
Dragón Lee vs. Marty Scurll

Best Of The Super Juniors XXV – Block B – Singles Match
Ryusuke Taguchi vs. SHO

Best Of The Super Juniors XXV – Block B – Singles Match
Chris Sabin vs. Hiromu Takahashi

Best Of The Super Juniors XXV – Block B – Singles Match
KUSHIDA vs. El Desperado

New Japan Pro Wrestling „Best Of The Super Juniors XXV – Tag 11“
Ort: Hachihohe City East Gymnasium in Aomori, Japan
Datum: 31. Mai 2018

Tag Team Match
KUSHIDA & Shota Umino vs. Dragón Lee & Ren Narita

Tag Team Match
THE BULLET CLUB (Marty Scurll & Chase Owens) vs. Ryusuke Taguchi & Tomoyuki Oka

Tag Team Match
Suzuki-gun (Minoru Suzuki & El Desperado) vs. Chris Sabin & Toa Henare

Tag Team Match
Los Ingobernables de Japon (Tetsuya Naito & Hiromu Takahashi) vs. CHAOS (YOSHI-HASHI & SHO)

Best Of The Super Juniors XXV – Block A – Singles Match
Flip Gordon vs. BUSHI

Best Of The Super Juniors XXV – Block A – Singles Match
ACH vs. Taiji Ishimori

Best Of The Super Juniors XXV – Block A – Singles Match
Will Ospreay vs. Tiger Mask IV

Best Of The Super Juniors XXV – Block A – Singles Match
YOH vs. Yoshinobu Kanemaru

New Japan Pro Wrestling „Best Of The Super Juniors XXV – Tag 12“
Ort: New Sunpia Takasaki in Gunma, Japan
Datum: 31. Mai 2017

6 Man Tag Team Match
Tiger Mask IV, Shota Umino & Tomoyuki Oka vs. ACH, Ren Narita & Yuya Uemura

Tag Team Match
CHAOS (YOSHI-HASHI & YOH) vs. THE BULLET CLUB (Taiji Ishimori & Chase Owens)

Tag Team Match
CHAOS (Will Ospreay & Gedo) vs. Flip Gordon & Toa Henare

6 Man Tag Team Match
Los Ingobernables de Japon (EVIL, SANADA & BUSHI) vs. Suzuki-gun (Minoru Suzuki, TAKA Michinoku & Yoshinobu Kanemaru)

Best Of The Super Juniors XXV – Block B – Singles Match
Chris Sabin vs. El Desperado

Best Of The Super Juniors XXV – Block B – Singles Match
Ryusuke Taguchi vs. Marty Scurll

Best Of The Super Juniors XXV – Block B – Singles Match
Hiromu Takahashi vs. SHO

Best Of The Super Juniors XXV – Block B – Singles Match
KUSHIDA vs. Dragón Lee

New Japan Pro Wrestling „Best Of The Super Juniors XXV – Tag 13“
Ort: Korakuen Hall in Tokyo, Japan
Datum: 03. Juni 2018

Best Of The Super Juniors XXV – Block A – Singles Match
Tiger Mask IV vs. ACH

Best Of The Super Juniors XXV – Block A – Singles Match
Will Ospreay vs. Flip Gordon

Best Of The Super Juniors XXV – Block A – Singles Match
YOH vs. Taiji Ishimori

Best Of The Super Juniors XXV – Block A – Singles Match
Yoshinobu Kanemaru vs. BUSHI

Best Of The Super Juniors XXV – Block B – Singles Match
KUSHIDA vs. Hiromu Takahashi

Best Of The Super Juniors XXV – Block B – Singles Match
Ryusuke Taguchi vs. Chris Sabin

Best Of The Super Juniors XXV – Block B – Singles Match
Dragón Lee vs. El Desperado

Best Of The Super Juniors XXV – Block B – Singles Match
Marty Scurll vs. SHO

New Japan Pro Wrestling „Best Of The Super Juniors XXV – Tag 14“
Ort: Korakuen Hall in Tokyo, Japan
Datum: 04. Juni 2018

Best Of The Super Juniors XXV Finale – Singles Match

AJPW

– In der letzten Woche verkündete der Direktor von All Japan Pro Wrestling (AJPW), Takao Omori, den Abgang von Kazuki Ebina. Der 27-Jährige absolvierte sein Pro-Debüt im Rahmen der Eröffnungsshow des Champion Carnivals. 13 Tage später absolvierte der Rookie sein letztes Match und war seit dem Zeitpunkt von den Cards und Events verschwunden. Omori sprach offen über die Personalie und gab an, dass dieser bereits zum Zeitpunkt seines Debüts Schwierigkeiten hatte, an sich selbst zu glauben und für seine Wrestling-Karriere bereit zu sein. Der 48-Jährige, der seit 1992 aktiv ist, sagte den Medien, dass man als Pro-Wrestler eine unglaubliche Verantwortung besitzt und ein entsprechendes Verhalten in der Öffentlichkeit an den Tag legen muss. Ebina habe bewiesen, noch nicht zu 100% Prozent bereit zu sein und die selbe harte Arbeit wie die anderen Wrestler auszuführen.

BJW

– Big Japan Pro Wrestling (BJW) absolvierte am Samstag ein Event in Kanagawa. „Endless Survivor“ konnte 2.126 Zuschauer in das Yokohama Cultural Gymnasium locken. Im Co-Main Event kämpften sich der BJW World Strong Heavyweight Champion Hideki Suzuki und sein Herausforderer Daisuke Sekimoto zu einem Time Limit Draw nach 30 Minuten. Der aktuelle BJW Death Match Heavyweight Champion Masashi Takeda konnte sich gegen Abdullah Kobayashi durchsetzen und feierte seine sechste Titelverteidigung. Die ganzen Ergebnisse findet ihr hier: KLICK

Dragon Gate

– Vergangenen Sonntag veranstaltete Dragon Gate ihr jährliches DEAD or ALIVE Event. Neben dem großen Main Event kam es zu drei Titelmatches. Dragon Kid konnte seine Open the Brave Gate Championship erfolgreich gegen Yosuke♡Santa Maria verteidigen. Die Open the Twin Gate und Triangle Gate Championships wechselten hingegen ihre Besitzer. Das MaxiMuM-Duo, Big R Shimizu und Ben-K, konnten sich gegen Eita und T-Hawk von ANTIAS durchsetzen. Die Stable-Kollegen der neuen Tag Champions, Naruki Doi, Masato Yoshino und Jason Lee, verloren ihre Triangle Gate Championship gegen Natural Vibes (Kzy, Susumu Yokosuka & Genki Horiguchi). Im Main Event setzten Masaaki Mochizuki, YAMATO, Ryo Saito, Punch Tominaga, El Lindaman, Shingo Takagi und Yasushi Kanda ihre Haarpracht aufs Spiel. Am Ende konnte Shingo Takagi als letzter Wrestler seine Haare retten und am Ende musste sich Ryo Saito von seinen Haaren verabschieden. Die kompletten Ergebnisse findet ihr hier: KLICK

– Am Montag verkündete die Promotion in einer Pressemitteilung, dass der Präsident Takashi Okamura, sein Amt aufgrund von gesundheitlichen Problemen abgeben wird. Aus diesem Anlass wird Dragon Gate sich neu strukturieren. Die Inlandsgeschäfte werden nun unter der neuen Firma Dragon Gate Entertainment, Inc. fortgeführt. Toru Kido, der seit eingen Jahren Mitglied der Geschäftsleitung von Dragon Gate ist, wird nun die Operationen der neuen Firma leiten. Nobuhiko Oshima, besser bekannt als CIMA, wird seine Rolle als Präsident von Dragon Gate Inc. fortsetzen. Sein Hauptaugenmerk wird das Geschäft rund um die Geschehnisse in Shanghai, China sein. Um die Partnerpromotion Oriental Wrestling Entertainment (OWE) zu verstärken, werden Takehiro Yamamura und das ANTIAS-Duo El Lindaman und T-Hawk nach China ziehen und dort das Roster verstärken. Aus diesem Grund werden die drei Japaner seltener in ihrer Heimat antreten.





Sag was zu diesem Thema!

2 Antworten zu “Puro-Newsblock: Kazuchika Okada vs. Kenny Omega IV, Chris Jericho und Rey Mysterio Jr. für „Dominion“ angekündigt! – Teilnehmer des Best Of The Super Juniors bekannt – Aktueller Stand der Ticketverkäufe der USA-Show von New Japan – Chairman von New Japan spricht über den heimischen Markt – Neustrukturierung bei Dragon Gate – Rückblick auf NJPW „WRESTLING DONTAKU“, BJW „Endless Survivor“ und Dragon Gate „DEAD or ALIVE“ – MEHR!!!”

  1. Sadako sagt:

    So ein Mist, dass ich erst wenige Tage nach Dominion wieder zurück in Japan bin. Naja, wird dennoch geil und dann halt nächstes Jahr 🙂 bisher hält njpw seine Qualität sehr hoch und für mich auf einem interessanten Level 🙂 Im Budokan sind Ende Sommer auch schon Events angekündigt. dann halt dorthin. 🙂

  2. Seppel sagt:

    Ein Hoch auf Jericho, einfach zu geil. Ich klaue mal die Ringglocke und brate den Kollegen eins über. Dann die Zottelhaare und der schwarze Lippenstift. Das Segment war vom Überfall bis zum Abgang Bombe gemacht.
    Ja so baut man ein Match auf, über Wochen mit einem Finale.
    Da hätte doch keiner mehr daran geglaubt.
    Egal wann, egal wo, bin schon elektrisiert.
    Auch Cody und Omega, allgemein die Jungs von RoH, nur spitze.

    @Sadako
    nimm mich mit zu Wrestlekingdom 13

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.







Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information