Impact Wrestling „Redemption“ Bericht + Ergebnisse aus Orlando, Florida vom 22.04.2018

23.04.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

Impact Wrestling „Redemption“
Ort: Universal Studios in Orlando, Florida, USA
Datum: 22. April 2018

Die Show wird von Josh Mathews und Don Callis kommentiert.

1. Match
Singles Match
Aero Star gewann gegen Drago via Pin nach einem Codebreaker.
Matchzeit: 11:45

In einem Video sehen wir, wie Josh Mathews seinen Schützling Matt Sydal auf dessen Match gegen Petey Williams vorbereitet. Don Callis erwähnt daraufhin, dass er diesen Job wohl nicht angenommen hätte, wenn er von diesem spirituellen Unsinn rund um Mathews und Sydal gewusst hätte.

Es folgt ein Video, welches die aktuellen Geschehnisse um Eli Drake und Scott Steiner zusammenfasst.

Als LAX (Ortiz & Santana) die Halle betreten, fehlt jede Spur von Konnan. Plötzlich klingelt ein Telefon und es stellt sich heraus, dass Konnan ausgeschaltet wurde, weshalb er heute nicht auftreten kann.

2. Match
Impact World Tag Team Championship
Tag Team Match
Eli Drake & Scott Steiner gewannen gegen LAX (Ortiz & Santana) (c) via Pin an Ortiz durch Eli Drake nach dem Gravy Train –> Titelwechsel!
Matchzeit: 06:55
– Scott Steiner zeigte einen (missglückten) Frankensteiner vom Top Rope!
– Ja, Scott Steiner ist im Jahre 2018 Impact World Tag Team Champion. Wirklich jetzt.

3. Match
6-Way Match
Brian Cage gewann gegen Taiji Ishimori, Dezmond Xavier, El Hijo del Fantasma (aka King Cuerno), DJZ und Trevor Lee via Pin an Dezmond Xavier nach dem Drill Claw.
Matchzeit: 12:45
– Dieses Match fand unter „Lucha Rules“ statt, was bedeutet, dass sich immer nur zwei Wrestler gleichzeitig im Ring befinden durften.

Allie steht Backstage bei McKenzie Mitchell und erklärt, dass das Wort „Redemption“ für sie eine große Bedeutung hat, denn von vielen wird sie nur als „Paper Champion“ angesehen. Sie hat schon unzählige Wrestlerinnen hinter sich gelassen und wird das Gleiche mit Su Yung machen. Als sie zu Braxton Sutter befragt wird, stellt sie klar, heute ausnahmsweise nur auf sich und nicht auf die anderen zu schauen. Sie möchte ihre Erlösung.

4. Singles Match
Singles Match
Taya Valkyrie gewann gegen Kiera Hogan via Pin nach der Road to Valhalla.
Matchzeit: 08:05
– Während des Matches erschien Tessa Blanchard am Kommentatorenpult. Sie wird ab sofort Teil der Impact Knockouts Division sein!

Nun steht auch Petey Williams bei McKenzie Mitchell und möchte seine Chancen, das heutige X-Division Championship Match zu gewinnen, vorrechnen. Da kanadische Mathematik aber nur etwas für Anfänger ist, hilft ihm ein richtiger Experte aus: Der frischgebackene Impact World Tag Team Champion Scott Steiner!

5. Match
Impact X-Division Championship
Singles Match
Matt Sydal (c) gewann gegen Petey Williams via Pin nach einem Einroller.
Matchzeit: 11:35

Backstage Interview mit Moose, Eddie Edwards und Tommy Dreamer. Sie streiten etwas über Hardcore Wrestling, ehe das nächste Match dann auch los geht.

6. Match
6 Man House of Hardcore Tag Team Match
OVE (Sami Callihan, Jake Crist & Dave Crist) gewannen gegen Moose, Eddie Edwards & Tommy Dreamer via Pin von Callihan an Dreamer nach einem Low Blow.
Matchzeit: 11:00

Seine Rache bekommt Eddie Edwards anschließend aber doch noch. Er kann Sami Callihan nach dem Match ans oberste Seil binden. Nachdem er von Sami angespuckt wurde, folgt ein Low Blow und zahlreiche Schläge mit einem Kendo Stick. Referees versuchen dazwischen zu gehen, können aber, wie auch Tommy Dreamer, Eddie Edwards nicht beruhigen. Dann kommt seine Frau zum Ring und versucht ebenfalls ihr Glück. In seiner Wut schlägt Edwards allerdings um sich und trifft auch Alisha mit dem Kendo Stick. Als er das bemerkt, schlägt seine Raserei augenblicklich um. Ärzte helfen ihr, während Callihan blutüberströmt in den Seilen hängt.

Backstage spricht Austin Aries über die heutige Herausforderung. Ihm gefällt nicht, dass er den Titel verlieren kann, ohne gepinnt zu werden. Gerade wenn zwei Brüder gegen ihn am Werk sind …

7. Match
Impact Knockouts Championship
Singles Match
Allie (c) gewann gegen Su Yung (w/ Braxton Sutter) via Pin nach einem Einroller.
Matchzeit: 07:15

Nach dem Match schnappt sich Braxton Sutter ein Mikrofon und entschuldigt sich dafür, nicht besser eingegriffen zu haben. Er geht auf die Knie und hält um die Hand von Yung an, während die Fans „No“ chanten. Yung lässt lieber Taten folgen und sprüht Mist in seine Augen. Anschließend folgt noch die Mandible Claw.

8. Match
Impact World Championship
3-Way Match
Pentagon Jr. (aka Penta El Zero M) gewann gegen Austin Aries (c) und Fenix (aka Rey Fenix) via Pin an Austin Aries nach dem Pentagon Driver –> Titelwechsel!
Matchzeit: 16:20

Anschließend folgt noch eine Umarmung von Pentagon Jr. und Fenix, bevor die Show mit einem neuen feiernden Champion zu Ende geht.

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!





Sag was zu diesem Thema!

7 Antworten zu “Impact Wrestling „Redemption“ Bericht + Ergebnisse aus Orlando, Florida vom 22.04.2018”

  1. Hat Vince Russo wieder was mit dem Booking zu tun? ?

    Ist natürlich zur auf Match II bezogen.

  2. Ohje sagt:

    Der gefühlte 48te Ex-TNAler der zurückkommt und prompt Titel gewinnt. Und dan noch das Wrack Steiner.
    Man man…Jeder der Vince und WWE Booking lächerlich findet, schaue sich besser mal TNA an^^

  3. The Phantom sagt:

    Scott Steiner Tag Team Champ ?
    Also das muss nun Verzweiflung pur sein. Aber verwunderlich das die Qouten derzeit so gut sind bei PoP.tv
    Man stelle sich vor Hogan kommt zur WWE zurück und würde WWE Universal Champion ???

  4. Seppel sagt:

    Ja den anderen Scott wollen Sie auch noch aktivieren. Neuauflage von Thunder 97.
    Zusammen wollen Sie singen:
    Gruppensex im Altersheim, ja da sagt kein Opi nein.

  5. DerHitman sagt:

    @Phantom: Du meinst wohl eher den Tag Team Titel, den um den geht es hier. Und da ist mir einer der verdientesten TT-Wrestler der Geschichte deutlich lieber als das 10jährige Kind des Schiedsrichters, der beim größten PPV des Jahres den Titel gewinnt und am nächsten Abend vakantiert.

    Aber klar, für so einen verblendeten WWE-Fanboy ist das von Impact „Verzweiflung pur“

  6. Aerostar vs Drago wie erwartet ein starkes Match. Match 3 Match richtig nice alle bekamen ihre Spots sehr sehr geil. Matt Sydal vs Petey Williams richtig starkes Match! Das Hardcore Match einfach nur geil:D Schön Dreamer mal wieder zu sehen. Das Impact Worldchampionchip Match einfach nur wow. Und Pentagon als Champion richtig geil. Erstmal übelst rumgeschrien wo er gewann.? Mit Taya werde ich nach wie vor nicht warm! Tessa Blancherd geile Verstärkung der Knockouts Division.Keira Hogan hat mir echt gefallen! Zukünftige Knockouts Champion ?Richtig geiler PPV

  7. The Phantom sagt:

    DerHitman
    ☝️Erstens bin ich kein verblendeter WWE Fanboy ?
    ☝️Zweitens mir ist das doch Hose ob Scott Steiner nun noch einmal als Tag Team Champion herumlaufen darf ?
    ☝️Drittens solltest du doch einfach auch andere Meinungen registrieren die andere darüber haben, akzeptieren musst du das nicht weil so wie ich meine Meinung äußere darfst du das natürlich such tun, aber deshalb musst du nicht so aggressiv mich oder andere so angreifen. ???
    ☝️Viertens nichts für ungut wünsche die von WrestlingFan zu WrestlingFan noch viel Spaß ??

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information