WWE SmackDown Live #974 Ergebnisse + Bericht aus Providence, Rhode Island vom 17.04.2018 (inkl. Videos)

18.04.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

WWE SmackDown Live #974
Ort: Dunkin Donuts Center in Providence, Rhode Island, USA
Datum: 17. April 2018

Der zweite Teil des „Superstar Shake Up“, die Show des blauen Rosters, beginnt mit einem Videopaket, welches die Ereignisse zwischen AJ Styles und Shinsuke Nakamura thematisiert.

In der Halle begrüßen uns die Kommentatoren Tom Phillips, Corey Graves und Byron Saxtos, ehe sich der WWE Champion AJ Styles in den Ring begibt. Unter großem Jubel ergreift er ein Mikrofon und spricht über die Attacke von Shinsuke Nakamura bei WrestleMania. Er hätte in der vergangenen Woche mit den Fans seinen Sieg feiern sollen, doch er konnte die ganze Zeit nur an Rache denken. Selbst das Dream Match gegen Daniel Bryan konnte ihn nicht von seinem Plan abbringen. Und erneut zeigte Shinsuke Nakamura, wie widerlich er doch ist und zerstörte dieses Match.  Dieses Mal will er seine Rache endlich bekommen, denn er wird den Ring nicht verlassen, bis Shinsuke Nakamura herauskommt und sich ihm stellt. Er macht sich über Nakamuras plötzlichen Verlust über das Sprachzentrum lustig, als er letzte Woche auf einmal kein Wort Englisch sprechen konnte. Er fordert erneut, dass Nakamura herauskommt, stattdessen ertönt die engelsgleiche Stimme von Aiden English. Dieser tritt mit Rusev auf die Bühne. English präsentiert einen Song über seinen Schützling, ehe er fragt, welcher Tag denn heute sei. AJ Styles spielt mit und antwortet, es sei Rusev Day und da Shinsuke Nakamura kein Rückgrat habe… möchte er kämpfen. Rusev stimmt zu und betritt den Ring.

1. Match
(Non-Title) Singles Match
AJ Styles gewann gegen Rusev via DQ, nachdem Aiden English einen Angriff startete, als Styles Rusev im Calf Crusher hatte.
Matchzeit: ca. 01:00

Das Duo setzt seinen Angriff gegen den WWE Champion fort, bis die Musik von Daniel Bryan ertönt. Dieser eilt zum Ring und unterstützt AJ Styles. Gemeinsam schlagen sie die Angreifer in die Flucht, ehe sie gemeinsam im Ring feiern.

SmackDown Commissioner Shane McMahon steht Backstage und schaut sich das Geschehen auf einem Monitor an, als Paige den Raum betritt. Diese setzt als heutigen Main Event ein Tag Team Match zwischen AJ Styles & Daniel Bryan und Rusev & Aiden English an. Sie sprechen noch ein wenig über den heutigen Abend, unter anderem auch das große Comeback von The Miz.

Carmella will heute ihren Titelgewinn feiern.

Shelton Benjamin begibt sich in den Ring. Wir sehen einen Tweet, wie dieser sich über den Wechsel von Chad Gable äußerte, dieser wird fortan alleine bei RAW auftreten. Er erklärt, Gable habe eine wunderbare Zukunft vor sich. Er hingegen brauche Gable nicht mehr, denn er würde bei SmackDown Live nun auch sehr gut alleine klar kommen. Er hat zuvor am Abend mit General Manager Paige gesprochen und ein Match gefordert, dieses soll er nun auch bekommen. Heraus kommt … Randy Orton. Dieser kommt heraus und läuft die Rampe herunter, ehe seine Musik schlagartig stoppt. Plötzlich betritt auch der neue United States Champion Jeff Hardy heraus, läuft an Orton vorbei und betritt den Ring. Die Kommentatoren geben den Wechsel des United States Champions bekannt, ehe das Match beginnt.

2. Match
(Non-Title) Singles Match
Jeff Hardy gewann gegen Shelton Benjamin via Pin nach der Swanton Bomb.
Matchzeit: ca. 08:00

Wir sehen ein Video von The Miz, welches dieser mit seinem Mobiltelefon filmte. Er möchte von den Fans wissen, ob diese sehen wollen, wie er Daniel Bryan mitten ins Gesicht schlägt. Unglücklicherweise befindet sich der Hollywood-Star heute nicht in der Halle, er ist bei seiner Frau und seiner Tochter zu Hause in Los Angeles. Er wird aber nächste Woche SmackDown Live mit seiner Anwesenheit beehren.

Dank Paige werden Absolution (Sonya Deville & Mandy Rose) mit sofortiger Wirkung zu SmackDown Live wechseln.

3. Match
Singles Match
Harper (w/ Rowan) gewann gegen Jey Uso (w/ Jimmy Uso) via Pin nach der Discus Clotheline.
Matchzeit: ca. 01:00

Im Anschluss schaltet Rowan Jimmy Uso mit einem Big Boot aus. Gemeinsam mit Harper zieht er Jey Uso aus dem Ring, doch Jimmy eilt mit einem der riesigen Hammer zur Hilfe. Die Knüppelbrüder stoppen diese Angriff aber schnell und befördern ihn gegen die Ringtreppe. Jey Uso darf den Apron im Rücken spüren. Harper und Rowan möchten Jey weiter bearbeiten, als Naomi weinend die Rampe heruntereilt. Sie bittet die mächtigen Männer, aufzuhören und kümmert sich um ihren Ehemann Jimmy Uso. Diese schauen sich Naomi kurz an, ehe sie tatsächlich den Rückzug antreten. Naomi kümmert sich daraufhin und die Verletzten.

Sin Cara wartet im Ring auf seinen Gegner. Dieser ist ein weiterer Neuzugang … Samoa Joe!

4. Match
Singles Match
Samoa Joe gewann gegen Sin Cara via Submission im Coquina Clutch.
Matchzeit: ca. 02:00

Nach dem Match ergreift Joe ein Mikrofon und erklärt, SmackDown Live sieht für ihn eher nach dem „Land der Geschenke“ aus, denn jeder habe es erstaunlich leicht, an die Spitze zu kommen. Doch damit sei nun genug, denn er ist jetzt hier und werde alle schönen „Opportunities“ für sich beanspruchen. Sobald er die Möglichkeit habe, werde er Daniel Bryan, Randy Orton und auch AJ Styles zeigen, wer der dominanteste Mann im SmackDown Roster sei. Als Vorgeschmack bietet er seine Matches in Saudi-Arabien, wo er in einem Ladder Match um die Intercontinental Championship antreten wird und sein Match gegen Roman Reigns bei Backlash, sollte von diesem noch etwas übrig bleiben, wenn er von Lesnar gefressen und wieder ausgespuckt werde. Sollte Reigns es irgendwie schaffen, tatsächlich das Gold von Lesnar zu gewinnen, wird er es ihm bei Backstage entreißen und sich zum Doppelchampion krönen.

Chaos ist hier! SAnitY (Killian Dain, Eric Young & Alexander Wolfe) sind ab sofort Teil des Main Rosters!

Renee Young trifft Backstage auf Daniel Bryan und fragt ihn, warum er AJ Styles im Eröffnungssegment gerettet hat. Bryan respektiere AJ Styles und habe es daher getan. Während seiner Verletzungszeit habe er eine Liste mit Superstars geschrieben, gegen welche er in den Ring steigen möchte. An der Spitze: AJ Styles. Die Kamera schwenkt von Bryans Gesicht zur Seite und wir sehen … eine Brust. Das Bild schwenkt nach oben und wir sehen, dass dieser Körper zu Big Cass gehört. Cass zeigt sich interessiert an der Aufregung, welche zuletzt bei SmackDown Live herrschte, ehe er erkennt, dass diese vom „kleinen Mann“ Daniel Bryan ausging. Er verlässt daraufhin den Bereich.

Wir schalten in den Ring, wo die neue SmackDown Women’s Championesse Carmella herauskommt. Sie begrüßt uns herzlich zur heutigen „Mellabration“. Sie verkündet, von nun an nicht mehr nur die Prinzessin von States Island zu sein, sondern die Prinzessin von SmackDown Live. Sie nutzte ihre Chance nach langen 287 Tagen und löste ihren Koffer erfolgreich gegen die Dame ein, welche die Siegesserie von Asuka endlich brechen konnte. Charlotte Flair sei von ihrem eigenen Ego so sehr geblendet gewesen, sodass sie leichtes Spiel hatte. Sie werde Frankie, ihren Koffer, sehr vermissen, doch sie habe nun einen neuen Freund: Cleopatra, die SmackDown Women’s Championship. Sie redet weiter über sich selber, als Charlotte Flair herauskommt und erklärt, dass Carmella ihren Erfolg nicht selber erreicht habe, sondern immer anderen danken müsse. Den „Money in the Bank“-Koffer habe sie nur dank eines „kinnlosen Freaks“ gewinnen können, den Titel wegen eines Eingriffs von The IIconics (Billie Kay & Peyton Royce). Doch in der Realität sei es deutslich schwerer an der Spitze zu bleiben, als diese zu erreichen. Sie werde sich ihren Titel schon bald wieder zurückholen. Flair möchte nun den Ring betreten, als die Musik von The IIconics (Billie Kay & Peyton Royce) ertönt. Die beiden betreten die Halle und machen sich ein wenig über die Niederlage von Charlotte Flair lustig. Einige Provokationen folgen, ehe sich Charlotte Flair auf die beiden stürzt. Die beiden können ihre Überzahl jedoch ausspielen, bevor Becky Lynch in die Halle stürmt und Flair gegen die IIconics hilft. Ein Referee trennt den Kampf, ehe wir in die Werbung schalten. Anschließend läuft bereits folgendes Match…

5. Match
Singles Match
Charlotte Flair (w/ Becky Lynch) gewann gegen Billie Kay (w/ Peyton Royce) via Submission im Figure 8.
Matchzeit: ca. 08:00

Flair feiert ihren Sieg, ehe sie von Carmella angegriffen wird. Becky Lynch eilt zur Rettung, doch Billie Kay und Peyton Royce können sie unter Kontrolle bringen. Die Bösewichte behalten die Kontrolle, als plötzlich die Musik von Asuka ertönt. Die Japanerin macht ihren Wechsel zum blauen Brand offiziell und verjagt Carmella, Billie Kay und Peyton Royce, bevor sie an der Seite von Becky Lynch und Charlotte Flair im Ring posiert.

„Some Good Brothers are coming“. Luke Gallows und Karl Anderson werden bald bei SmackDown Live zu sehen sein.

Sheamus & Cesaro erklären in einem Video, sie seien die Spitze der RAW Tag Team Division. Doch die Stimmen, welche sich fragten, wie sie wohl bei SmackDown Live abschneiden würden, wurden immer lauter. The New Day, The Usos, The Bludgeon Brothers… The Bar ist hier.

The New Day (Big E, Kofi Kingston & Xavier Woods) laufen Backstage, wo sie auf R-Truth treffen. Freudig begrüßen sie ihn bei SmackDown Live, ehe Tye Dillinger wortlos auftaucht. Erst grimmig schauend, präsentiert er doch einen sehr innovativen Gruß mit R-Truth. Dieser freut sich, die vier anderen bei Monday Night RAW zu sehen, woraufhin ihm erklärt wird, dass er bei SmackDown Live sei. R-Truth sieht seinen Fehler ein und verschwindet, nachdem er erklärt, seine Freunde morgen wiedersehen zu wollen.

Die Kommentatoren gehen die bisherigen Wechsel noch einmal durch. So wird SmackDown Live fortan durch United States Champion Jeff Hardy, The Miz, Samoa Joe, Big Cass, Asuka, Luke Gallows & Karl Anderson, The IIconics (Billie Kay & Peyton Royce), SAnitY (Killian Dain, Eric Young & Alexander Wolfe) bereichert.

In einer Videobotschaft ist zunächst Zelina Vega, dann auch Andrade „Cien“ Almas zu sehen. Die beiden wechseln ebenfalls zu SmackDown Live!

6. Match
Tag Team Match
AJ Styles & Daniel Bryan gewannen gegen Rusev & Aiden English via DQ, nachdem Shinsuke Nakamura zunächst AJ Styles einen ungeahndeten Low Blow verpasste und im Anschluss Big Cass im Ring stand, welcher Daniel Bryan mit einem Big Boot niederstreckte.
Matchzeit: 12:32

Im Anschluss posiert Big Cass über Daniel Bryan, während Shinsuke Nakamura von Renee Young auf der Bühne gefragt wird, warum er AJ Styles erneut so hinterhältig attackiert hat. Seine Antwort lautet erneut „No speak english“. Big Cass genießt seinen Triumph über Daniel Bryan weiter, womit SmackDown Live zu Ende geht.

 

Alle Wechsel des „Superstar Shake Up“ im Überblick:

„Monday Night RAW“-Zugänge:
Baron Corbin, Bobby Roode,  Breezango (Tyler Breeze & Fandango), Chad Gable, Dolph Ziggler, Jinder Mahal & Sunil Singh, Mike Kanellis, Mojo Rawley, Natalya, The Ascension (Konnor & Viktor), The Riott Squad (Ruby Riott, Liv Morgan & Sarah Logan), Zack Ryder [alle von SmackDown Live zu RAW]
Drew McIntyre [von NXT zu RAW]
Kevin Owens, Sami Zayn [beide Free Agent zu RAW]

„SmackDown Live“-Zugänge:
Absolution (Mandy Rose & Sonya Deville), Asuka, The Bar (Sheamus & Cesaro), Big Cass, Good Brothers (Luke Gallows & Karl Anderson), Jeff Hardy, The Miz, R-Truth, Samoa Joe [alle von RAW zu SmackDown Live]
Andrade „Cien“ Almas & Zelina Vega, SAnitY (Killian Dain, Eric Young, Alexander Wolfe) [alle von NXT zu SmackDown Live]

 

Fallout:

Diskutiert über diese Ausgabe von SmackDown Live in unserem Board. Einfach HIER klicken!




40 Antworten auf „WWE SmackDown Live #974 Ergebnisse + Bericht aus Providence, Rhode Island vom 17.04.2018 (inkl. Videos)“

Senior Benjamin 90 sagt:

AJ Styles, Daniel Bryan, Andrade Almas, Samoa Joe, Shinsuke Nakamura Wenn man den workern mal Freiheiten gibt könnten wir hammer Fehden bekommen.

dembo sagt:

Und spätestens jetzt muss man sagen, dass SD deutlich mehr Möglichkeiten hat… Wenn jetzt noch Rollins und Balor da wären, aber das wäre dann zu viel des Guten 😉

Rochbert sagt:

Krasse Wechsel!!!

MRT10 sagt:

Jawohl Cesaro bei SD, Sheakus hätten se dort lassen können. War mir schon klar, dass die Hardy zu SD wechseln lassen, ich nehmr aber an, dass sich der Miz den IC Titel holen wird und Mahal den US Titel wieder zu RAW bringt.

Woooohu
Jeff Bei Smackdown

ja diesmal haben sie das augenscheinlich ganz gut hin bekommen

Mal sehen was die daraus machen.
Es könnte spannend werden.

Sin Cara darf auch mal wieder ran nur um zu verlieren… schade ich mag seine Highfly action
aber so ohne Kalisto fehlt was
Finde ich

sXe for life sagt:

Schön, das man NXT Leute einfach mal so in nem Einspieler vostellt und das ohne jeden Überraschungseffekt, der gerade bei Sanity super gewesen wäre.

crossrhodes sagt:

Das war ja mal ein heftiger Shakeup. Und Smackdown hat wahrlich nicht schlecht abgeschnitten.

Ghost sagt:

Da hat man den Balor Club wiedervereinigt und dann reißt man ihn wieder auseinander. Es ist zum Kotzen…

The Visionär sagt:

Poditiv: Super Wechsel zu Smackdown
Negativ:Warum stellt man so viele per Einspieler vor?????

Pa Ma sagt:

Wieso ist denn nikki cross net dabei?

NXTOM sagt:

Irgendwie fehlt mir Nikki cross.

TheDragon sagt:

Endlich wurden SD mal beim Draft nicht alle Stars geklaut, sondern es wurde echt Fair getauscht

Bra- & Panties-Empire sagt:

Das mit The Bar verstehe ich nicht. Heißt es sie gewinnen die Titel am 27.4. gegen „Woken Wyatt“ nicht?

Hätte die beiden gerne wieder als Singlewrestler unterwegs gesehen wenn ich ehrlich bin.

Haborym sagt:

Fair getauscht xD.

Joe hat Potenzial.
Bei Hardy ist es nur eine Frage der Zeit bis er sich im Drogenrausch wieder abschießt. Ich frag mich warum man einen Junkie zum US Champ krönt.
Wenn Asuka jetzt bei SD ist wird sich die Womens Division hauptsächlich um Sie und Charlotte drehen. Langweilig.
Ich mag Cien hätte ihn gern noch weiter bei NXT gesehen.
Sanity ohne Nicky schade :(.
Good Brothers hier hoff ich nur das Sie endlich gescheit gebooked werden und nicht nur Lückenfüller sind. Eine Fehde gegen die Bludgeon Brothers wäre jetzt gut.
TheBar hätte ruhig bei RAW bleiben können.

The Visionär sagt:

Ich kann nur hoffen das man bei SD endlich mal den Club (Anderson und Gallows) gut einsetzt. Für mich ist dieser Draft die letzte Chance für die beiden. Sie könnten ja auch 3er Fehden anstreben zusammen mit Styles zB gegen New Day oder Sanity.

Cien sagt:

Ich hoffe mal dass Almas bei SD nicht versaut wird..

Ohje sagt:

Lol, Samoa Joe
Fix Programm starten bei Raw mit Reigns, Kampf beim nächsten PPV aber uppsss
Ein Tag später bei SD
Great Planing!

Mr.Wrestlemania sagt:

Mir haben beide Shake Ups ganz gut gefallen, aber auf eine kommende Fehde mit Daniel Bryan und Big Cass habe ich ja mal so gar keinen Bock drauf…:-D

Das Asuka und Samoa jetzt bei Smackdown sind, finde ich gut. Ausserdem bin ich erleichtert, das Braun Strowman und Roman Reigns bei RAW bleiben.
Doch das Sheamus mit Anhang jetzt bei SD ist, finde ich sehr schade.

Bra- & Panties-Empire sagt:

An sich ein gleichwertiger Shake Up und keine großen vielversprechenden Namen dabei.

Einzig Samoa Joe hat Potential dauerhaft im SD-Main Event zu landen.

Aber so wie 99% der WWE Worker gebookt werden kann man draften wie & wen man will. Kommt sowieso meistens nix Gutes dabei raus.

Jogi sagt:

Für mich klarer Gewinner des Shakeup ist SD. Alleine auf dem Tag Team Sektor hat man mit Gallows/Anderson und The Bar super getauscht wenn man sieht was dafür zu RAW gewechselt ist. Und der Königswechsel für mich ist Samoa Joe. Insgesamt finde ich das man den RAW Kader noch mehr aufgebläht hat. Mehr Masse statt Klasse.

danielo sagt:

SD Live bekam richtig viel potenzial für grandiose Matches und Storylines
Einzig Roode fehlt mir leider, da hätte man auch Jeff bei Raw für ihn lassen können.

Und die Backslash Spoiler bzw Matchansetzungen dafür hätte man sich auch sparen können.

michimii sagt:

Kann man ja nur hoffen das der Kampf zwischen AJ Styles und Nakamura bei WM 34 nur ein Aufwärmen war. Nach all den Vorschußlorbeeren war ich doch enttäuscht und hatte viele andere Kämpfe mit der Erwartungshaltung in besserer Erinnerung. So gesehen fand ich Charlotte Flair gegen Asuka bei WM 34 am stärksten,was mir Hoffnung gibt das aus der Frauenliga doch noch was wird.

Balu sagt:

Da kann man sehr gespannt sein was bald pasirt hoffentlich nimmt azuka kamela den titel weg U bryn U styls gewinnen gegen nakamura das wird zeit dafür keane undertaker styls azuka rulez

WomanEmpire279 sagt:

Hat denn RAW jetzt überhaupt noch ein nennenswertes Tagteam, außer den Aop? Mir fällt jetzt spontan gar keines ein, es sei denn Seth und Finn tun sich dauerhaft zusammen. Hatte ja auf Seth und Jeff gehofft, aber ist ja jetzt auch nicht…
Versteh auch nicht, wieso Samoa Joe jetzt plötzlich bei SD ist, wo er doch ein „Programm“ mit Roman haben sollte…??
Da wurden ja die Roster fast komplett getauscht. Mal gucken, was WWE draus bastelt…Wenn sie’s nicht so blöd anstellen könnte es richtig spanndend werden, KÖNNTE.

Gilbert sagt:

Sanity ist Lückenfüller, AOP ist Lückenfüller und alle anderen von nxt werden wie Adam Rose und Fandango. Ihr werdet sehen ;D

Jogi sagt:

Ja wen hat man bei RAW noch als Tag Team. Titus Worldwide, Breezango, The Ascension, The Revival, Rhyno und Heath Slater. Nicht gerade berauschend. Da steht SD um Längen besser da zu mal ich persönlich glaube das Kevin und Samy nicht ständig als Team auftreten werden Vielleicht Dolph und Drew.
Bleibt nur zu hoffen das wenn Dean Ambrose wieder fit ist, der Shield wiederum Erscheinung tritt. Und Bray und Matt soll ja auch nicht von Dauer sein.

WomanEmpire279 sagt:

@ Jogi
Ja, deswegen sprach in von „nennenswerten“ Tagteams…Das ist wirklich nicht grade berauschend. Die du hier genannt hast, werden doch alle von den Aop plattgemacht. Aop sind doch die Knüppelbrüder von RAW. Da kann man echt nur auf The Shield hoffen, aber ich glaube, das wird wohl auch nix mehr werden, da kann Dean fit sein wie er will. The Shield ist wohl endgültig Geschichte. Traurig, aber wahr.?

DannyOcean sagt:

ich vermute man wird eine reunion von american alpha sehen…die beiden sind ja im guten auseinander und jetzt beide wieder bei raw…

YuKezZzy sagt:

dass ist ja ein geile wechseln bloß schade dass jeff hardy wechseln muss weil da bekommen wir erstmal keine the hardy boys aber woken matt hardy wird nicht untergehen

Seppel sagt:

Carmella,

wieder einen Top Badeanzug. I love it.

Rochbert sagt:

Bis jetzt alle weekly Shows echt gut! 205 live wieder mal am spektakulärsten aber Raw und SD durch Shake up ultrasspannend

NXTOM sagt:

Ja „kamela“ und ihre Badeanzüge ?

Seppel sagt:

@NXTOM

Genau -Kamela Alaaf- mein WWE Funkenmariechen.

Bra- & Panties-Empire sagt:

Kurze Frage: Wenn Carmella für BALU Kamela ist, was war dann James Ellsworth? Der „Kamela-Treiber“?

Jogi sagt:

Warum lässt man The Bar bei den Saudis eigentlich noch gegen Bray und Matt antreten?
Es geht um den RAW Tag Team Titel und The Bar ist ja jetzt bekanntlich bei SD. Also steht der Sieger doch schon fest. Oder würden Sheamus und Cesaro bei einem Sieg zurückwechseln?

DDP81 sagt:

Almas,Joe, Jeff, Miz, Cass, Sanity, the Bar, evtl Cesaro einzeln, Gallow / Anderson….da kann man ne geiles draus machen, dazu noch Bryan zurück…nakamura und AJ…Einzel und Tag Top besetzt! Damen scheint man Ronda bei Raw als unbesiegbar darzustellen bzw erst einmal aufzubauen…um später Auska und Charlotte zu holen…

Hoffentlich wird American Alpha zurück ins Leben gerufen, denn sonst gibt’s da nur noch the Revival, AoP und evtl die Woken Jungs…..aber jordan hat man erfolgreich als nervigen Typen aufgebaut…Würde mich irgendwie wundern.

Im Einzel Männer sind beide ordentlich aufgestellt…wobei solange Lesnar unter Vertrag steht, ausser RR keiner ne reele Chance auf den UChamp haben wird. Neuzugänge für mainevents eher schwierig…. owens ja, Lashly auch…Aber Bobby R, Ziggler, Zayn, Corbin und auch mcentyre werden eher midcard, der nervige Inder wird vllt noch gepuched.

Für mich Sieger Smackdown. Beide Marken bei den Männern gut aufgestellt , Tag Team klar Smackdown, woman wird bei beiden eher hervorsehbar.

Kamela im Badeanzug sagt:

@Bra wozu einen dritten Höcker auf kamela wenn mann doch nur zwei Hände hat.

NXTOM sagt:

Kanne, kamela, andateka, schteils rulz

Kamela im Badeanzug sagt:

@bra James war quasi der dritte Höcker am kamela. Der müsste weg! Wozu drei Höcker wenn mann nur zwei Hände hat,

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com