WWE Monday Night RAW #1299 Ergebnisse + Bericht aus Hartford, Connecticut vom 16.04.2018 (inkl. Videos)

17.04.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

WWE Monday Night RAW #1299
Ort: XL Center in Hartford, Connecticut, USA
Datum: 16. April 2018

Der erste Teil des „Superstar Shake Up“ wird von RAW General Manager Kurt Angle eröffnet, welcher von Hartford, Connecticut herzlich empfangen wird. Er erklärt uns, dass wir im Rahmen des Shake Ups neue Gesichter, aber auch alte Bekannte sehen werden. Ohne Umschweife möchte er den ersten Wechsel präsentieren, aber Sunil Singh unterbricht ihn und stellt uns den ehemalige WWE Champion und nun amtierenden United States Champion vor: Jinder Mahal und sein Titel wechseln zu Monday Night RAW! Das indische Duo betritt den Ring, wo Mahal Angle direkt zur Rede stellt, warum er denn mit einem SUV zur Arena gebracht wird, wenn er doch eine Limousine verlangt. Angle stellt klar, dass es hierzu niemals eine Vereinbarung gab. Mahal verlangt, wie ein König, bzw. wie ein Maharaja behandelt zu werden, etwa so, wie Angle seinen anderen Champion Brock Lesnar auch exklusiv behandelt. Sunil Singh möchte gleichzeitig die E-Mail Adresse von Kurt Angle erfahren, um weiteres mit ihm zu klären. Angle teilt ihm „kurt.angle@nofreakingway.com“ mit, ehe er verkündet, dass die Dinge bei RAW ein wenig anders laufen als bei SmackDown Live. Hier werden Angelegenheiten im Ring geklärt. So wird Jinder Mahal jetzt sofort seine United States Championship aufs Spiel setzen müssen. Und zwar gegen… den nächsten Superstar, der die Halle betritt. Weniger Sekunden später tänzelt Jeff Hardy in den Ring und das Titelmatch beginnt.

1. Match
WWE United States Championship
Singles Match
Jeff Hardy gewann gegen Jinder Mahal (w/ Sunil Singh) (c) via Pin nach der Swanton Bomb. -> Titelwechsel!
Matchzeit: 11:27

The Miz wird uns in der neuesten Ausgabe von MizTV einen Neuankömmling von SmackDown Live vorstellen. Zunächst werden Bayley und Sasha Banks aber im Ring aufeinandertreffen.

Wütend zieht Jinder Mahal mit Sunil Singh durch die Gänge und wird von Renee Young befragt. Mahal erklärt dies zu einer riesigen Verschwörung gegen ihn und verlangt beim Greatest Royal Rumble in Saudi-Arabien das Rematch, welches ihm zusteht. Im Hintergrund tanzt No Way Jose zu seiner Musik, fordert Mahal auf zu lachen und lädt Renee Young zum Tanz ein.

2. Match
Singles Match
Sasha Banks vs. Bayley endete im No Contest, nachdem The Riott Squad (Ruby Riott, Sarah Logan & Liv Morgan) Banks attackierten, als diese Bayley im Bank Statement hatte.
Matchzeit: 08:53

Der gesamte Riott Squad verpasst den beiden Damen noch eine Abreibung, ehe sie sich von den Fans „feiern“ lassen. Die drei Damen wechseln hiermit ebenfalls von SmackDown Live zu Monday Night RAW.

Roman Reigns befindet sich in der Halle. Er wird noch vor die Fans treten.

Heath Slater und Rhyno fordern eine weitere Chance gegen The Authors of Pain. Diese sollen sie auch sogleich bekommen…

3. Match
Tag Team Match
The Authors of Pain (Akam & Rezar) gewannen gegen Heath Slater & Rhyno via Pin durch Akam an Rhyno nach dem Last Chapter.
Matchzeit: 02:35

Nun steht The Miz mit seiner Miztourage (Bo Dallas & Curtis Axel) im Ring und begrüßt uns zu MizTV. Er möchte uns seine heutigen Gäste, ja richtig, Plural, vorstellen, welche das RAW-Roster verstärken werden… Sami Zayn und Kevin Owens.

Die beiden „Free Agents“ betreten auch schnell den Ring und freuen sich mit allen Anwesenden über ihre Ankunft bei der Montagsshow. The Miz erklärt, dass Owens und Zayn nun befreit von Shane McMahon seien und sie werden an seiner Seite das WWE Universum übernehmen. General Manager Kurt Angle betritt die Halle und ist offensichtlich gegen die Einstellung der beiden Kanadier, verloren sie doch beide in der vergangenen Woche ihr Match um den letzten freien Platz im Roster. Doch diese teilen ihm mit, dass sie persönlich von Stephanie McMahon eine E-Mail erhielten, welche sich ebenfalls im Posteingang von Kurt Angle befinden sollte. Die beiden haben mit ihrem Einsatz in der vergangenen Woche bewiesen, zu Recht bei dieser Show zu sein und erhielten daher exklusive RAW-Verträge. Miz macht sich ein wenig über Angle lustig, doch dieser sieht schließlich ein, dass er hiergegen machtlos ist. Stattdessen erklärt er, zuvor mit Daniel Bryan telefoniert zu haben. Dabei kam heraus, dass The Miz mit sofortiger Wirkung zu SmackDown Live wechseln wird. Miz regt sich hierüber lautstark auf und kann es nicht fassen, dass er und seine Miztourage zu SmackDown wechseln müssen, obwohl sie RAW zur A-Show gemacht haben. Angle korrigiert Miz, denn er habe nie gesagt, dass Curtis Axel oder Bo Dallas irgendwo hin gehen werden. The Miz wechselt alleine zur blauen Show! Doch vorher hat Kurt Angle noch ein Abschiedsgeschenk für The Miz. So wird es heute ein großes 10-Man Tag Team Match geben. The Miz, The Miztourage (Curtis Axel & Bo Dallas), Kevin Owens und Sami Zayn treffen dabei auf Finn Bálor, Seth Rollins, Bobby Lashley, Braun Strowman und einen Superstar, welcher sein RAW-Debüt feiern wird. Die fünf Herren im Ring können es nicht fassen, während Angle die Jubelstürme der Fans genießt.

Bray Wyatt und „Woken“ Matt Hardy sind auf dem Titantron zu sehen. Sie sind hier!

Die Herren, die bei WrestleMania ihre RAW Tag Team Titel an einen 10-jährigen verloren haben, befinden sich heute in der Halle. Sheamus und Cesaro beobachten das folgende Match, welches entscheiden soll, wer ihre Gegner in Saudi-Arabien werden, um die Tag Team Titel neu zu vergeben.

4. Match
Tag Team Eliminator – Tag Team Match
„Woken“ Matt Hardy & Bray Wyatt gewannen gegen The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder) via Pin durch „Woken“ Matt Hardy an Dash Wilder nach einem Assisted Twist of Fate.
Matchzeit: 05:27

Monday Night RAW und SmackDown Live legen ihre Pay-per-views zusammen. Beide Brands starten diese Kooperation bei WWE Backlash am 06. Mai 2018.

Sheamus und Cesaro laufen Backstage und lästern ein wenig über das merkwürdigste Team, welches sie jemals gesehen haben. Plötzlich tauchen Breezango (Tyler Breeze & Fandango) auf und verteilen einige Knöllchen für die begangenen Modesünden.

Die Kommentatoren fassen die bisherigen Neuzugänge zusammen. Nachdem Bobby Lashley, No Way Jose, The Authors of Pain (Akam & Rezar) und Ember Moon bereits in der letzten Woche zu Monday Night RAW wechselten, folgten ihnen heute Sami Zayn, Kevin Owens, Jinder Mahal, The Riott Squad (Ruby Riott, Liv Morgan & Sarah Logan) und Breezango (Tyler Breeze & Fandango).

Es folgt ein Rückblick auf den Moment, als Ronda Rousey in der vergangenen Woche den Arm von Stephanie McMahon verletzte. Im Büro sprechen Ronda Rousey und Kurt Angle über diese Vorkommnisse und den weiteren Werdegang von Rousey, ehe Angle eine Überraschung hat. Natalya betritt den Raum und Angle stellt diese als einen weiteren Neuzugang vor. Rousey und Natalya begrüßen sich herzlich, denn sie haben bereits für Rouseys WrestleMania-Debüt gemeinsam trainiert und kennen sich daher. Rousey heißt Natalya bei RAW willkommen, ehe sich die Kanadierin bei Angle für die Chance, sich bei RAW zu beweisen, bedankt.

RAW Women’s Championesse Nia Jax betritt die Halle. Sie nimmt am Kommetatorenpult Platz. Neben ihr sollte eigentlich Alexa Bliss sitzen, doch diese taucht nicht auf…

5. Match
Singles Match
Ember Moon gewann gegen Mickie James via Pin nach der Eclipse.
Matchzeit: 04:38
– Während des Matches wurde Alexa Bliss per Videokonferenz hinzugeschaltet. Sie möchte nicht herauskommen, da sie sich von Nia Jax gedemütigt fühlt und in ihrer Nähe nicht sicher sei.

Kevin Owens und Sami Zayn besprechen in der Umkleide ihre Taktik. Sie sind unsicher, vor allem aufgrund des Unbekannten. The Miz kommt hinzu und erkundigt sich, wie Shane McMahon mittlerweile sei. Eine kurze Diskussion bricht aus, ehe The Miz erklärt, seinen Abschied von RAW „must-see“ machen zu wollen.

Quietschen ertönt und Dolph Ziggler betritt die Halle. Er ergreift ein Mikrofon und betritt den Ring. Er möchte über einige Änderungen sprechen, doch er wird von Titus Worldwide (Titus O’Neil, Apollo & Dana Brooke) unterbrochen. O’Neil begrüßt Ziggler zurück bei RAW und bestätigt, dass sich tatsächlich einiges geändert habe. Beispielsweise habe er Titus Worldwide gegründet und bietet Ziggler einen Platz in seinem Team an. Denn mit den In-Ring Fähigkeiten von Ziggler und den Kontakten von O’Neil könnten sie die Welt erobern. Ziggler setzt seinen Satz fort und erklärt, zwar zurück bei RAW zu sein, jedoch anders als damals nicht allein… Plötzlich taucht Drew McIntyre hinter Titus Worldwide auf und attackiert die beiden Herren des Teams. Gemeinsam mit Ziggler verpasst er Apollo und Titus O’Neil eine Abreibung. Zu guter Letzt muss Apollo eine Claymore Kick / Zig Zag Kombination einstecken, ehe die beiden den Ring verlassen.

Nun schreitet Roman Reigns in die Halle. Buhrufe ertönen im Saal. Erneut, so Reigns, sei er bei RAW anwesend, doch Lesnar sei nicht hier. Erneut wird Reigns auf Lesnar treffen, dieses Mal in Saudi-Arabien in einem Stahlkäfig. Doch dieses Mal wird es anders enden. Er wird Lesnar besiegen und endlich der Fulltime WWE Universal Champion. Sein Gegner bei WWE Backlash Samoa Joe kommt heraus und stellt Reigns zur Rede. Reigns stehe zwar jede Woche auf der Matte, um seinen Job zu machen, dennoch konnte er seine Arbeit nie beenden. Außerdem werde Reigns dies auch niemals schaffen. Jedes Mal prahlt Reigns, er werde Lesnar besiegen und endlich Champion, doch bisher sei Reigns immer der Verlierer gewesen. Dies sei der Beweis für Reigns Dummheit, denn er begehe den selben Fehler immer wieder und erwarte jedes Mal ein anderes Ende. Joe erwartet Reigns bei Backlash, denn sobald Lesnar den „Big Dog“ vernichtet hat, werde er ihn endgültig einschläfern. Im Anschluss erinnert er Reigns und die Fans mit einem Video daran, was Brock Lesnar Roman Reigns in den vergangenen Jahren angetan hat. Reigns betrachtet dieses Video grinsend, ehe er das Wort ergreift. Er fordert Samoa Joe auf, in den Ring zu kommen, damit er beweisen könne, was der samoanische Fettarsch im Vergleich zu Lesnar könne. Joe lässt sich kurz provozieren, ehe er die Rampe doch wieder hinauf läuft. Dort hält er kurz inne, legt sein Handtuch nieder und geht erneut auf Reigns zu. Erneut tritt er den Rückweg an und schreit Reigns entgegen, er würde ihn bei Backlash in die Finger bekommen. Joe verlässt die Halle, während Reigns unter seiner Musik im Ring verbleibt.

6. Match
Singles Match
Natalya gewann gegen Mandy Rose (w/ Sonya Deville) via Submission im Sharpshooter.
Matchzeit: 02:49

Natalya kann ihren Sieg jedoch nicht lange auskosten, denn sofort setzen Deville und Rose ihren Angriff fort. „Rowdy“ Ronda Rousey eilt zur Hilfe, schlägt Absolution in die Flucht und kümmert sich um ihre Freundin. Dennoch steigt Sonya Deville mutig zu Ronda Rousey in den Ring und ein Kampf bricht aus. Diesen kann Rousey jedoch sehr schnell für sich entscheiden. Im Anschluss verlässt sie mit Natalya den Ring, während Absolution ebenfalls den Ausgang suchen.

In einem Videopaket wird uns ein weiterer Neuankömmling vorgestellt. Der ehemalige United States Champion, Mr. Money in the Bank und Sieger der Andre The Giant Memorial Battle Royal Baron Corbin verlässt SmackDown Live und ist fortan Teil der Montagsshow.

7. Match
Tag Team Match
Breezango (Tyler Breeze & Fandango) gewannen gegen The Bar (Sheamus & Cesaro) via Pin durch Tyler Breeze an Cesaro nach einem Einroller.
Matchzeit: 03:47

Elias steht Backstage bei Renee Young. Der begnadete Musiker möchte fortan nur noch bei Shows live auftreten, die von Relevanz sind. Und so eine sei heute keinesfalls. Außerdem warnt er Bobby Lashley, sich noch einmal mit ihm anzulegen. Elias möchte nun exklusiv ein privates Konzert für Renee Young geben, doch diese hat für das Talent von Elias nichts übrig und gibt zurück an das Kommentatorenteam.

Der „Superstar Shake Up“ wird morgen bei SmackDown Live fortgesetzt. Auch außerhalb der Show gab es einige Wechsel, welche ihr unten in den Fallout-Video sehen könnt.

Brock Lesnar wird in der nächsten Woche bei Monday Night RAW auftreten.

Nacheinander begeben sich die Akteure für das The Miz-Abschiedsmatch in den Ring. Zu guter Letzt ist der letzte Neuzugang an der Reihe und es handelt sich um … Bobby Roode!

8. Match
10-Man Tag Team Match
Braun Strowman, Finn Bálor, Bobby Lashley, Seth Rollins & Bobby Roode gewannen gegen Kevin Owens, Sami Zayn, The Miz & The Miztourage (Curtis Axel & Bo Dallas) via Pin durch Braun Strowman an The Miz nach dem Running Powerslam.
Matchzeit: 22:06
– Während des Matches weigerten sich Curtis Axel und Bo Dallas, mit The Miz zu wechseln und verließen daraufhin die Halle, ehe The Miz von Strowman vernichtet wurde.

Die fünf Sieger stehen im Ring und feiern ihren Sieg, ehe der erste Teil des „Superstar Shake Up“ zu Ende geht.

 

Folgende Superstars fielen dem „Superstar Shake Up“ bisher zum Opfer:

RAW-Zugänge:
Baron Corbin, Bobby Roode,  Breezango (Tyler Breeze & Fandango), Chad Gable, Dolph Ziggler, Jinder Mahal & Sunil Singh, Mike Kanellis, Mojo Rawley, Natalya, The Ascension (Konnor & Viktor), The Riott Squad (Ruby Riott, Liv Morgan & Sarah Logan), Zack Ryder [alle von SmackDown Live zu RAW]
Drew McIntyre [von NXT zu RAW]
Kevin Owens, Sami Zayn [beide Free Agent zu RAW]

RAW-Abgänge:
The Miz [von RAW zu SmackDown Live]

 

Diskutiert über diese Ausgabe von Monday Night RAW in unserem Board. Einfach HIER klicken!

 

Fallout:




Sag was zu diesem Thema!

41 Antworten zu “WWE Monday Night RAW #1299 Ergebnisse + Bericht aus Hartford, Connecticut vom 16.04.2018 (inkl. Videos)”

  1. Chris sagt:

    Damit ist Jeff Hardy nun auch Grand Slam Champion!

  2. Johannes sagt:

    Ist überhaupt noch jemand bei Smackdown vorhanden?? ne Spaß. Da sind ein paar gute drafts dabei und ich freu mich mal wieder breezango zu sehen. Ich mag die beiden einfach.

  3. Steve sagt:

    Das heißt der ic Titel (rollins) kommt zu sd 🙂

  4. P3nnY sagt:

    Habe ich das falsch verstanden als Finn Balor kam oder hat Corey Graves gesagt das, und ich zitiere, das „Bullet“ Club for everyone is?! Habs mir jetzt 5mal angehört als das Balor rauskam. Kann das jemand bestätigen oder bin einfach noch zu müde. 🙂

  5. Chris sagt:

    Ich denke das Jeff Hardy mit dem US Titel zu Smackdown geht. Dazu noch Finn Balor (inkl.Anderson und Gallows), Wocken Matt Hardy und Waytt, Strowmann, The Big Show, Kane,
    Alexa Bliss, Bayley

  6. Sven sagt:

    Hardy als Champ finde ich super.
    Hauptsache sie geben ihm auch mal nen ordentlichen Run und lassen nicht Jinder nächste Woche beim Greatest Royal Rumble wieder gewinnen.
    Gute Drafts dabei. Besonders gespannt bin ich auf Ziggler und McIntyre.
    Endlich mal wieder eine solide Raw Ausgabe!

  7. Haborym sagt:

    Die Drafts lesen sich so als wären jetzt fast alle relevanten Stars bei SD weg. Bleiben ja nur noch AJ, Nakamura, Charlotte und Becky.

    Hoffen wir mal auf heute Abend:

    The Revival, Finn und Seth müssen zu SD! xD. Wenn the Riot Squad komplett bei RAW ist werden wohl Mandy Rose und die andere von Absolution so SD wechseln. Man bräuchte aber auch noch 1 oder 2 andere die mit Charlotte fehden können. Vlt. Alexa und Micky?

  8. Jeff mit Titel
    sehr schön. Freut mich

    Nettes Abschiedsgeschenkt für the Miz
    gegen Strowman.
    zu freundlich

    Klingt für mach einer guten Shoe.

    Mal sehen was Smackdown zu bieten hat.

  9. The Visionär sagt:

    Gallows, Anderson & Fin zu SD. Dann hätten wir den kompletten Bullet Club bei SD. Und dann eine Komplett Übernahme von Smackdown ??

  10. Rike sagt:

    Auf den Wechsel von Breezango hatte ich gehofft.Fürchte, dass Seth mit seinem Gürtel jetzt zu SD muss und dort schon wieder auf The Miz trifft.

  11. Ohje sagt:

    Wirre Aussagen im Text…viele diesmal. Was los?
    z.B.
    Joe erwartet Reigns bei Backlash, denn sobald Reigns den „Big Dog“ vernichtet hat,
    werde er ihn endgültig einschläfern.
    Versteh ich net ganz^^

  12. LittleMissBliss sagt:

    Heißt dass das Randy Orton auf Jeff Hardy trifft? Er hat ja noch sein Titelmatch? Weil Randy zu Raw fände ich zwar gut aber auch irgendwie sinnlos da ja Roode und Jinder schon bei Raw sind

  13. Ohje sagt:

    Und sonst zu Raw:
    Armseelig^^
    The Bar werden noch weiter lächerlich gemacht…sehr gut für die TT Szene!!!

    Reigns zum 752mal der Versuch Over zu kommen und zum 456 mal Story der Vollzeitwrestler mit Herzblut gegen den Abzocker^^

    Hardy Titel OK, aber warum erst Mahal den dann geben. Macht die dumme WM Entscheidung noch dümmer

    Owens, Corbin, Mahal, Roode, Riot Squad, Ziggler Natalya, ziemlich viel Verlust für SD, die zuletzt immer im Tagesgeschäft ganz weit oben waren (ausser Ziggler)
    Miz bei SD wird gut, mit Bryan und AJ bestimmt was drin.

    Dazu benötigen aber noch 3-4 absolute Hochkaräter, die um Titel ernsthaft und glaubwürdig mitmachen könne. Seth genannt, aber nur 1 dann.

  14. Polstar sagt:

    @Haborym: Wäre gut möglich, daß Paige ihre Kolleginnen zu SD holt, obwohl das schade wär. Ich hätte sooo gerne mal Ruby Riott und Sonya DeVille zusammen als TagTeam gesehen! 🙂

    „Fürchte, dass Seth mit seinem Gürtel jetzt zu SD muss und dort schon wieder auf The Miz trifft.“
    @Rike: Ob wohl auch Ambrose dann – falls er denn irgendwann mal wieder fit wird – mit Seth zu SD geht? Das würde dann auch bedeuten: nix mehr mit „Shield“.

  15. dasDan sagt:

    Also wenn Rollins heute zu SmackDown wechselt, sind doch mit ihm, Daniels und AJ die drei besten Worker bei SD!
    Und allen drei bleibt das Schicksal Reigns erspart… freue mich sehr wenn es so kommt.
    Bei RAW wird die nächsten 12 Monate eh alles an Reigns verfüttert. Bei SmackDown sehe ich aber mit den drei oben genannten, Miz und Nakamura 5 würde World Titel Champions.

  16. Lunatic Fringe sagt:

    Ihr habt Chad Gable vergessen. Der ist Solo zu Raw gewechselt.

    Ich hoffe Shelton bekommt dann endlich seinen Smackdown Push

  17. Gilbert sagt:

    @Lunatic fringe
    echt, das hoffst du? dann besteht ja schon das gesamte Main-Roster aus Geeks!
    auch zu dem „Comeback“ von Drew McIntyre.. was haben sie ihn nicht einfach bei nxt gelassen..durch den draft merke ich einfach, dass man seit 5 Jahren einen völlig falschen Weg geht. Seit 5! Jahren.. die einzigen richtigen Fehden in en letzten 5 Jahren waren die mit der Authority, the Shield, Daniel Bryan und Sting.. sry, aber ich weiß gar nicht mehr was die letzten 3 Wrestlemania passiert ist xD

  18. NXTOM sagt:

    Miz vs bryan geht wohl weiter.

    Warum Jeff ein Titelmatch verdient muss man auch nicht verstehen.. bei matt hätte ich’s ja noch verstanden durch seinen BR Sieg.

    Am meißten tut’s mir um the Revival leid. Seit dem Aufstieg ging’s nurnoch bergab.

  19. Jo sagt:

    Schwer zu sagen wer heute zu SD wechseln wird. Denke Jeff Hardy wird mit dem US Titel wechseln und damit wird Seth bei RAW bleiben
    Der Balor Club wird komplett wechseln und The Revival. Alexa Bliss und Absolution. Reyno und Heath Slater. Elias wäre denkbar und evtl. Asuka. Befürchte allerdings das auch Strowman wechseln muss. Und ich stelle jetzt mal einen gewagten Tip. Dean Ambrose wird auch wechseln. Bin mal gespannt.

  20. Rochbert sagt:

    Nette Wechsel hoffe das SD da nicht untergeht… hardy US Champ is top hoffe auch das er das ne Weile bleibt. Rollins zu SD bleibt abzuwarten aber wäre nicht das schlechteste weil Raw wird ja grad gesprengt!

  21. Jogi sagt:

    Denke das Jeff Hardy mit dem US Titel wechselt und damit wird Seth bei RAW bleiben Der Balor Club wird komplett wechseln und The Revival. Reyno und Heath Slater denke ich und Alexa und Absolution. Elias wäre denkbar und evtl auch Asuka. Befürchte allerdings das auch Strowman wechseln muss. Und jetzt habe ich mal einen gewagten Tip. Dean Ambrose wird auch wechseln. Bin mal gespannt

  22. MRT10 sagt:

    3MB wieder vereint!

  23. RealNiko sagt:

    Finde so Multi Men Matches öde. Drafts sind interessant, vor allem DZ und McIntyre. Völlig überraschend, frage mich ob sie als TT antreten werden, gehe davon mal aus. Auf jeden Fall gefallen mir beide richtig gut und das kann was werden.

  24. Bra- & Panties-Empire sagt:

    @ Haborym

    Also „diese andere“ von der du sprichst ist SONYA DEVILLE, mein heimlicher Favorit und der dominante Part von Absolution. Eine Frau die sich nicht rasiert und immer oben liegen will, ähnlich wie WomanEmpire 😛

    Spaß beiseite…

    Zur Show muss ich sagen, dass sie eher schlecht als recht war. Gefiel mir nicht.

    Positiv:

    + keine Main Eventer und relevanten Leute von SD wurden zu RAW gedraftet
    (Roode, Mahal, Corbin, Ziggler etc. werden sowieso nie im RAW-Event landen, von Leuten wie Breezango, Ascension & Mike Kanellis möchte ich gar nicht erst sprechen)
    + Hardy & Wyatt gegen The Bar klingt nach einer interessanten Paarung
    (auch wenn ich das Saudi-Arabien Event boykottieren werde)
    + Niemand (außer Reigns LOL) zieht bei den Fans aktuell soviel Heat wie Jinder Mahal
    (auch wenn er weiterhin ein maximal unterdurchschnittlicher Geek bleibt)

    Negativ:

    – ROMAN REIGNS mit dem die WWE aktuell alles falsch macht was man nur falsch machen kann.
    Man lässt ihn seit Elimination Chamber nur Promos halten *würg* und er hat nur ein TV-Match bestritten seitdem (WM gegen Lesnar)
    Ich glaube es ist angenehmer diese untalentierte Moderatorin (Swarowksi oder so) von LET’S DANCE zuzuhören als Roman Reigns
    – JEFF HARDY: Keine Ahnung was die WWE und viele Fans an diesen Stuntman toll finden. VOr 10 Jahren als seine World Titelregentschaften waren verglich man ihn mal mit HBK. Eine Beleidigung für den Hall Of Famer. Den U.S.-Titel hätten andere auch mehr gebraucht.
    – SASHA BANKS & BAYLEY: Soviel Talent was einfach nur in einer unbedeutenden Fehde vergeudet.
    Mir tun beide einfach nur Leid da sie zu den besten Wrestlerinnen auf dem nordamerikanischen Kontinent zählen.

    An sich war diese ganze RAW Sendung eher zum vergessen. Sorry das war nix, WWE.

    Ich hoffe inständig, dass heute Leute wie Rollins (IC-Champ), Barlor, The Club, Strowman & Elias zu SD gedraftet werden.

    Habt eine schöne Woche!

  25. Usotonisch sagt:

    Scheiss doch auf revival. Haben so viel Charisma wie Meibe Zahnpasta Tube. Beim theme song denke ich jedes Mal der Sänger rülpst das „yeah“. Alles wirklich alles ist schrecklich an denen.

    Stark dass Jeff US Champ ist und wirklich ganz besonderes Interesse haben Ziggy und McIntyre geweckt. Die kriegen immerhin mal eine geile Finisher Kombination hin mit Impact, nicht wie AoP wo der finisher jedes Mal gebotcht wird und aussieht als wäre jemand von meinem kleinen Finger umgestoßen worden und könnte nicht mehr aus dem Pin kommen

  26. Lord of Darkness 1308 sagt:

    Alles in allem war die gestrige Raw Ausgabe um Längen besser als die von letzter Woche. Jetzt bin ich aber auch mal gespannt ob man nun Jeff Hardy oder Seth Rollins zu Smackdown draftet. Derzeit finde ich es aber komisch wie The Bar dargestellt werden. Das die gegen die kleinen Pups Teams bei Raw verlieren wirkt schon sehr befremdlich.Man stelle sich nur mal vor die Brothers of Destruction hätten in der Attitude Era mal gegen Taka Michinoku und Funaki verloren. Ich denke das würde ähnlich befremdlich wirken. Oder anderes Beispiel wenn die Legion of Doom mal gegen die Bushwackers verloren hätte. 😮

    Zu Reigns muss ich sagen, da muss dringend was passieren. Ich fand das Segment mit Joe mega öde und dabei langweilt mich bei Reigns eigentlich nichts so schnell. Aber heute Nacht hatte ich zum ersten mal richtig das Gefühl das er einen Heel Turn nötig hat und zwar genau so nötig wie der HSV Punkte gegen den Abstieg aus der Bundesliga braucht. Das werden die Reigns Girls hier zwar nicht gerne lesen aber der Heel Turn muss unbedingt her zumal ich würde ihn echt sehr gerne sehen weil das was da momentan mit ihm passiert reißt selbst mich nicht mehr vom Hocker Sorry. Da finde ich Strowman derzeit um längen besser. 😮 Ansonsten muss ich sagen das ich froh bin das man Bryan bei Smackdown gelassen hat.

  27. Seppel sagt:

    Jawohl,

    No Way Jose, ja kann ich nur bestätigen – Auf keinen Fall –
    Da ist man die Arschlochtüte Enzo los, da kommt die nächste Schwachmartenrakete.
    Sofort diesen Sambazug für Minderbemittelte zurück in den Bahnhof fahren und auf das Abstellgleis bringen.

    Kurz was zu Roman:
    Ne echte Scheissfrise, sorry WomanEmpire, aber geht gar nicht.
    Nen Dutt für nen harten Typen, WTF.

  28. nicht eins eurer videos läuft bei mir an. das is doch doof.

  29. Rochbert sagt:

    Was is jetzt mit Orton und seinen Titelmatch? Muss Jeff doch zu SD. Ich will endlich fettes broken Universe sehen ?

  30. Humbo sagt:

    Damit dürfte klar sein dass smackdown der Gewinner des drafts wird. Bis auf ko und zayn nur luschen abgegeben.

    Damit dürfte aber auch klar sein dass es keinen klaren Nr. 1 Kader mehr geben wird, sondern zwei 1b Kader. Sprich, beide Shows werden auf aktuelles smackdown Niveau fallen.

    Vielleicht sollte der Saudi Scheich sein Geld besser anlegen und die gesamte wwe inkl. Kreative Verantwortung kaufen. Ich vermute mal es kann dann nur besser werden.

  31. Alexander sagt:

    Dacht Orton ist Nummer 1 Herausforderer auf den US Titel?

  32. Thor Boysen sagt:

    Ronda Rousey kann ich gar nicht oft genug sehen!
    Sie hat wirklich ein überragendes Debüt abgeliefert, auch dank Stephanie und dem dreifachen „H“!!!
    Dazu hat Ronda noch dieses wunderschöne „Millionen-Dollar-Lächeln“…!!!
    Ach, ich bin schon wieder total hingerissen und drifte in den „Teenager-Modus“ ab…! 🙂

  33. WomanEmpire279 sagt:

    Alter, Baron bei RAW?, Jeff neuer US-Champ?, Miz endlich weg??… wie geil ist das bitte??! Heißt im Umkehrschluss: Seth + IC-Titel nach SD? (war zu erwarten), Absolution zu SD (war auch zu erwarten). Tja, Dean…mal gucken, ne? Ziggler und Roode brauch ich jetzt nicht, weder bei SD noch bei RAW. Und Owens+Zayn sind doch erst beim letzten Draft auf unbedingten eigenen Wunsch zu SD! Und jetzt wieder zurück, was ’n Affentheater, da weiß man wohl in beiden Rostern nichts so recht mit denen anzufangen? Hatte gegofft, dass auch Bayley geht, vlt. beim nächsten Mal.

  34. WomanEmpire279 sagt:

    „denn sobald Reigns den „Big Dog“ vernichtet hat, werde er ihn endgültig einschläfern.“ ??? WHAT?! Kleiner Schreibfehler im Beitrag??

  35. Ich finde Bray Wyatt echt gut .. aber das man ihn so zwanghaft in das Broken.. pardon .. Woken Universum drängt und die beiden jz ein Tag Team bilden finde ich persönlich einfach nur schrecklich.. dadurch geht meiner Meinung nach das Woken Gimmick total unter …

  36. NXTOM sagt:

    Jetzt wo mcintyre bei RAW is erklärt sich auch reigns Sieg über Lesnar nach der WM Hinrichtung. Twinmagic??

  37. The Phantom sagt:

    Also The Miz ist der erste der zu Smackdown wechselte wenn auch eher unfreiwillig ?

    Ich rechne damit das Absolution die ehemalige Gruppe von Paige zu SD wechseln wird. Dann rechne ich feste mit Jeff Hardy weil dieser der neue US-Champ ist ne dieser zu SD gehört. ( oder WWE schickt nun den IC-Champ für den US-Champ zu SD? ) Oder Seth Rollins kommt zu SD im Wechsel. Dann rechne ich mit Reigns, Samoa Joe, Fin Balor, Karl Anderson, Luke Gallows = The Balor Club ??? (sollte A.J.Styles bei SD bleiben wäre die Gruppierung wieder komplett vereinigt ) dann rechne ich mit Rhyno und H.Slater für Breezango die ja zu RAW wechselten.
    Ich könnte mir vorstellen das heute noch Asuka und Bailey zu Smackdown kommen. Dafür würde dann sicherlich Charlotte Flair noch zu RAW wechseln.

    Ich finde im übrigen Wyatt und Matt Hardy wirklich gut, aber eher aus der lustigen Perspektive. Aber ich denke das Wyatt wohl wie geplant ist in Saudi Arabien gegen Matt turnen wird wegen der Gruppierungen aus NXT ?

  38. Shield&AJ Fans sagt:

    Das hat SD klug gemacht!!Ihren ganzen Müll an RAW abgegeben (Corbin,Mahal usw ) und kriegt dafür entweder Jeff oder Seth,vllt noch Finn und hoffentlich? Dean wenn er endlich gesund St .Wenn WWE das gut macht,könnte SD endlich mal gut werden!

  39. Miz vs DB wird eine super Fehde und co-mainevent vom summerslam das wird gut ?

  40. Jogi sagt:

    Schätze das auch Big Show wechseln wird. Neuer Vertrag, neues Aussehen ( Fitter und durchtrainierter) und ein Neustart nach Verletzung. Würde passen

  41. Caz sagt:

    Ich hoffe das vinni wechselt und zwar in den Ruhestand

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/