Kategorie | UFC News

Vorschau auf UFC on FOX 29: Poirier vs. Gaethje – Fightcard Übersicht, Preview Videos, Fight Week Aktivitäten & Ausstrahlungsinformationen

14.04.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

In der heutigen Nacht präsentiert die Ultimate Fighting Championship (UFC) das Event UFC on FOX 29: Poirier vs. Gaethje in der Gila River Arena in Glendale, Arizona, USA. Damit gastiert man zum ersten Mal in der Geschichte in der Heimspielstätte der Arizona Coyotes. Im Bundesstaat Arizona ist man hingegen bereits zum dritten Mal zu Gast, nachdem man bereits im Dezember 2014 (UFC on FOX 13: dos Santos vs. Miocic) und im Januar 2017 (UFC Fight Night 103: Rodriguez vs. Penn) im Talking Stick Resort in Phoenix, Arizona veranstaltete. Im Folgenden wollen wir nun auf den heutigen Event ein wenig genauer vorausschauen.

Fightcard Übersicht

Los geht es mit einem Blick auf die Fightcard, welche insgesamt vierzehn Ansetzungen enthält. Der offizielle Übertragungsplan sieht wie folgt aus: Auf der Main Card, welche auf FOX präsentiert wird, befinden sich vier Fights. Auf FOX Sports 1 sind zuvor die vier Paarungen der Preliminary Card zu sehen. Die insgesamt sechs Kämpfe der Early Preliminary Card können Fans aus aller Welt hingegen auf dem UFC Fight Pass verfolgen.

Im Main Event des Abends treffen Dustin Poirier (22-5) und Justin Gaethje (18-1) in einem mit Spannung erwarteten Lightweight bout aufeinander. Der langjährige WSOF Lightweight Champion Justin Gaethje möchte sich dabei für seine Niederlage gegen den ehemaligen UFC Lightweight Champion Eddie Alvarez (29-5) rehabilitieren, dem er im Dezember des vergangenen Jahres in einem spektakulären Kampf unterlag. Natürlich stellt sich in diesem Zusammenhang auch die Frage, wie der 29-Jährige auf die erste Niederlage seiner Karriere reagieren wird und ob sich sein bislang so spektakulärer und sehenswerter Kampfstil dadurch ändern wird. Dustin Poirier hingegen geht mit dem Rückenwind aus zwei Siegen in Folge in den heutigen Fight. Zudem endete sein Kampf gegen Eddie Alvarez im Mai des vergangenen Jahres als No Contest. Darüberhinaus erhält der Fight weitere Brisanz durch die Tatsache, dass beide Fighter zur erweiterten Spitze der UFC Lightweight Division zählen und sich mit einem Sieg jeweils im Kreis der potenziellen Herausforderer des neuen UFC Lightweight Champion Khabib Nurmagomedov (26-0) positionieren können.

Im Co-Main Event der Veranstaltung steigen in einem nicht minder interessanten Fight Carlos Condit (30-11) und Alex Oliveira (18-5-1) gegeneinander in das Octagon. Trotz zuletzt drei Niederlagen in Folge geht Carlos Condit als Favorit in diesen Welterweight bout, auch weil er diese gegen namhafte Fighter wie den damals noch amtierenden UFC Welterweight Champion Robbie Lawler (28-12), Neil Magny (20-6) und Demian Maia (25-8) kassierte. Auch sein Gegner Alex Oliveira musste zuletzt eine harte Niederlage gegen Yancy Medeiros (15-5) einstecken, zuvor gewann der Brasilianer aber vier Kämpfe in Folge und könnte mit einem Sieg über Condit in die UFC Welterweight Rankings zurückkehren. Komplettiert wird die Main Card vom Middleweight bout zwischen Marvin Vettori (12-3-1) und Israel Adesanya (12-0) und dem Women’s Strawweight bout zwischen Michelle Waterson (14-6) und Cortney Casey (7-5).

Zuvor kommt es, wie eingangs bereits erwähnt, zu insgesamt zehn Kämpfen auf der Preliminary Card. Diese lauten wie folgt: Tim Boetsch (21-11) vs. Antônio Carlos Júnior (9-2) in einem Middleweight bout, Muslim Salikhov (13-2) vs. Ricky Rainey (13-4) in einem Welterweight bout, Wilson Reis (22-8) vs. John Moraga (18-6) in einem Flyweight bout, Krzysztof Jotko (19-3) vs. Brad Tavares (16-4) in einem Middleweight bout, Gilbert Burns (12-2) vs. Dan Moret (13-3) in einem Welterweight bout, Shana Dobson (3-1) vs. Lauren Mueller (4-0) in einem Women’s Flyweight bout, Dhiego Lima (12-6) vs. Yushin Okami (34-11) in einem Welterweight bout, Arjan Bhullar (7-0) vs. Adam Wieczorek (9-1) in einem Heavyweight bout, Luke Sanders (11-2) vs. Patrick Williams (8-5) in einem Bantamweight bout und Matthew Lopez (10-2) vs. Alejandro Pérez (19-6-1) in einem Bantamweight bout.

Die vollständige Card im Überblick findet ihr in unserem Board:
UFC on FOX 29: Poirier vs. Gaethje Fightcard aus Glendale, Arizona, USA (14.04.2018)

Preview Videos

Um euch die wichtigsten Protagonisten des Events etwas genauer vorzustellen, hat die UFC auf ihrem offiziellen YouTube Kanal wieder reichlich Videomaterial veröffentlicht. Der Fokus lag dabei natürlich auf dem Main Event zwischen Justin Gaethje und Dustin Poirier, doch auch die anderen Fights der Main Card wurden eingehend beleuchtet.

Free Fight

Zur Einstimmung auf das Event hat die Promotion zudem einen Free Fight auf ihrem YouTube-Channel zur Verfügung gestellt, welchen wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.

Fight Week Aktivitäten

Kommen wir nun zu den obligatorischen Aktivitäten aus der Fight Week. Für dieses Event veröffentlichte die UFC leider nur Videomaterial von den Weigh Ins, welches ihr im Folgenden finden könnt.

Weigh Ins

Main Card (FOX)
Dustin Poirier (156) vs. Justin Gaethje (156)
Carlos Condit (171) vs. Alex Oliveira (171)
Israel Adesanya (184) vs. Marvin Vettori (186)
Cortney Casey (115) vs. Michelle Waterson (115)

Preliminary Card (FOX)
Tim Boetsch (185) vs. Antonio Carlos Jr. (185)
Muslim Salikhov (171) vs. Ricky Rainey (170)
John Moraga (126) vs. Wilson Reis (125)
Krzysztof Jotko (185.5) vs. Brad Tavares (186)

Preliminary Card (UFC Fight Pass)
Gilbert Burns (156) vs. Dan Moret (156)
Shana Dobson (126) vs. Lauren Mueller (126)
Dhiego Lima (171) vs. Yushin Okami (170)
Arjan Bhullar (241) vs. Adam Wieczorek (232)
Matthew Lopez (136) vs. Alejandro Perez (136)
Patrick Williams (136) vs. Luke Sanders (135)

Ausstrahlungsinformationen

Das Event ist in Deutschland auf mehreren Plattformen zu sehen.

So gibt es zunächst die vollständige Preliminary Card – sowohl die UFC Fight Pass Prelims, als auch die FOX Prelims – auf dem UFC Fight Pass zu sehen. Um darauf zugreifen zu können, reicht ein normales UFC Fight Pass Abonnement, welches monatlich 7,99€ kostet und euch Zugang zu einem großen Teil der Live Events (ALLES, außer den UFC Pay Per View Main Cards, den UFC on FOX Main Cards und den europäischen UFC Fight Night Main Cards), dem Fight/Event Archiv, den Fighter Dokumentationen, den The Ultimate Fighter Staffeln und vielem Mehr bietet.

Die UFC on FOX Main Card wird derweil exklusiv auf ranFIGHTING, dem Kampfsport Online Streaming Portal der ProSiebenSat.1 Pay TV GmbH, ausgestrahlt. Die Übertragung kostet dort 14,99€ und kann ohne zusätzliche Verbindlichkeiten als Einzelkauf erworben werden.

Hier findet ihr die Links zu den einzelnen Teilen der Card, sowie die deutschen Anfangszeiten dazu:

21:30 Uhr MEZ: UFC Fight Pass Preliminary Card —> KLICK!
00:00 Uhr MEZ: FOX Preliminary Card —> KLICK!
02:00 Uhr MEZ: FOX Main Card —> KLICK!

Und damit wollen wir unsere Preview zu UFC on FOX 29: Poirier vs. Gaethje beenden. Abschließend wünschen wir euch viel Spaß beim Schauen des Events.

 

Quellen: UFC.com, MMAJunkie.com, Sherdog.com, YouTube.com/Ultimate Fighting Championship

Diskutiert über dieses Thema mit vielen weiteren UFC-Fans bei uns im Board! KLICK!




Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com