Goldberg mit Match bei „WrestleMania 34“? – Dolph Ziggler verlängert seinen WWE-Vertrag – 7 Superstars im Elimination Chamber Match – Getrennte PPVs von RAW und Smackdown wohl bald wieder Geschichte

geschrieben am 13.02.18 von ZackAttack

– Es hieß ja in den letzten Tagen bereits, dass die „Andre the Giant Memorial Battle Royal“ in diesem Jahr etwas größer aufgezogen werden könnte als zuletzt. Die UK Sun berichtet diesbezüglich nun, dass angeblich niemand geringeres als Bill Goldberg als Sieger eingeplant ist. Als Grund nannte die Zeitung die bald erscheinende „WWE 24“-Dokumentation über Andre the Giant, ob an der Geschichte aber wirklich etwas Wahres dran ist, muss sich erst noch zeigen.

 

– Die Storyline rund um Dolph Ziggler war seit Dezember schon ein komisches Gebilde: Gewinn der US Championship, Niederlegung des Titels, Auszeit, Rückkehr als #30 im Royal Rumble und jetzt #1 Contenders Match gegen Baron Corbin bei „SmackDown Live“. Laut Independent-Wrestler Bill „The Hacker“ Hamin hat dieses Booking auch mit Zigglers Vertragsstatus zu tun. Im „The Locker Room“-Podcast sprach Hamin darüber und sagte, dass Ziggler nach der Niederlegung des Titels und dem unbedeutenden Rumble-Auftritt eigentlich schon mit beiden Füßen draußen war, ehe WWE ihm doch noch ein gut dotiertes Angebot zur Vertragsverlängerung unterbreitete, welches er nicht ablehnen konnte. Demnach wird Ziggler in Zukunft ohne zu murren Leute over bringen, nach seinen Matches kann er aber fortan umgehend die Halle verlassen und sich ggf. auch anderen Projekten widmen, solange sie nicht mit dem WWE Schedule kollidieren. Für Ziggler waren diese Zusagen am Ende wohl genug, um auch weiterhin bei WWE zu bleiben, vor allem finanziell scheint man ihm auch sehr entgegengekommen zu sein.

 

– Alle großen Angles für „WrestleMania 34“ werden wohl umgehend nach dem „Elimination Chamber“-PPV am 25. Februar starten. Dann ist auch das Comeback von Triple H angedacht, der bekanntlich ein Mixed Tag Team Match an der Seite seiner Ehefrau gegen Ronda Rousey und Partner bestreiten soll. Zumindest wenn sich diese Pläne nicht wieder geändert haben.

 

– RAW General Manager Kurt Angle gab bei der aktuellen „Monday Night RAW“-Ausgabe bekannt, dass Jason Jordan aufgrund seiner Nackenoperation für „WrestleMania 34“ ausfällt. Dies führte zu großen Jubelarien im Publikum, ein Umstand den Angle als liebender Vater natürlich nicht so amüsant fand. Die neue Situation sorgt jedenfalls dafür, dass die Pläne für Seth Rollins kurzfristig geändert werden mussten. Er ergatterte im Verlauf der Show noch einen Platz im Ausscheidungskampf um den letzten freien Spot im Elimination Chamber Match und gewann am Ende zusammen mit Finn Balor durch einen Double Pin gegen Bray Wyatt. Damit haben wir zum ersten Mal 7 Superstars in der Kammer, ob am Ende auch 3 Leute direkt starten, wurde jedoch noch nicht geklärt. Dass sowohl Seth Rollins wie auch Finn Balor dabei sind, bestätigte Kurt Angle aber mittlerweile. Starten wird das Match auf jeden Fall The Miz, nachdem er ein Match gegen John Cena verloren hatte, in welchem es darum ging, wer als #1 starten muss.

 

– Sehen wir nach „WrestleMania 34“ wieder ausschließlich Rosterübergreifende PPVs? Laut Ticketmaster ist der „Backlash“-PPV im Mai die erste B-Show, bei der wieder RAW- und SmackDown-Stars in den Ring steigen werden. WrestleVotes, die zuvor auch schon manch brisante Geschichte an die Öffentlichkeit brachten, berichten derweil, dass ab diesem PPV wieder alle WWE Großveranstaltungen unter dem Banner beider Brands laufen werden! Grund dafür soll sein, dass man wegen zu vieler „No Name“-Matches nicht mehr genügend Tickets verkauft bekommt. Da ist eine komplette Überfrachtung natürlich deutlich sinnvoller…

 

Quelle: WrestlingINC

Diskutiert auch im Forum über diese News!

37 Kommentare für Goldberg mit Match bei „WrestleMania 34“? – Dolph Ziggler verlängert seinen WWE-Vertrag – 7 Superstars im Elimination Chamber Match – Getrennte PPVs von RAW und Smackdown wohl bald wieder Geschichte

  1. Sandra Perić sagt:

    Melo Melo !

  2. Fabian Cage sagt:

    Goldberg… muss nicht unbedingt sein xD

  3. Progrikara (Gast) sagt:

    Aber dann bitte noch getrennte Roster

  4. Wwerko (Gast) sagt:

    Naja erst mal abwarten ob die das durch setzten mit denn roster Übergreifen bei den ppv glaub nicht dran würde nur das Röster Kapput machen

  5. Mike Schweinsteiger sagt:

    Oh Pat Stumpf Gooooooldberg

  6. John Anthony Felix (Gast) sagt:

    So einen Vertrag wie Ziggler hat sollte man Reigns geben!
    Dolph Ziggler ist wohl der unterepresentierteste Mann im Roster.. Vom Talent her sehe ich ihn eng an Orton, Balor oder Rollins. Nur Styles und Nakamura sind da noch ne andere Liga.
    Tja früher hatten die talentfreien solche Spots, heute headlinen sie zum fucking dritten mal in vier Jahren Wrestlemania

  7. ZackAttack (Gast) sagt:

    Nicht Rosterübergreifend im Sinne von RAW vs. SmackDown. Nur das bei jedem PPV RAW und SmackDown Matches stattfinden!

  8. Thorsten Reuter (Torti1308) (Gast) sagt:

    Wenn Ziggler das selbst so gewollt hat, muss ich sagen RESPEKT!!!!

    Wenn die WWE ihm das aber so angeboten hat und er die Bedingungen akzeptieren musste weil er sonst keine Vertragsverlängerung bekommen hätte, dann würde ich an Zigglers Stelle nur noch Dienst nach Vorschrift machen. Also wäre ich dann der letzte der zur Arbeit erscheint und der erste der wieder geht wenn der Job erledigt ist.

  9. Urmel69 (Gast) sagt:

    Naja sind doch trotzdem nur 6 Leute in der Chamber… Strowman, Elias, Rollins, Balor, Miz und Reigns… because you can’t see Cena 😉

  10. FlyingElbow (Gast) sagt:

    Mich nervt es dermaßen – dass hier oft mit Goldberg, Undertaker usw. Werbung betrieben wird – alle diese Wrestler sind in Pension – und diese Gerüchte sind doch nur da, damit wir dämlich diese Webseiten anklicken und dafür sorgen, dass diese absurden Gerüchte am Leben gehalten werden.

    Undertaker ist ein Wrack – Goldberg schafft keine Matches mehr über 2 Minuten – lasst die „Toten“ doch endlich mal in Frieden ruhen…

    PS: Auch Shawn Michaels wird nie mehr einen Kampf bestreiten – und auch ein Sting ist nicht mehr kampffähig.

  11. CenaTaker (Gast) sagt:

    @FlyingElbow

    Von Journalismus scheinst du überhaupt keine Ahnung zu haben. ^^

  12. WomanEmpire279 (Gast) sagt:

    @ John Anthony Felix

    Ähm… Ziggler vom Talent her wie Orton, Balor oder Rollins..??? Wohl heute n Clown gefrühstückt?! Du meinst jetzt aber nicht diesen absolut talentreien gelackten Schnösel aus SmackDown, oder? Wenn ja,solltest du vielleicht mal zum Optiker gehen…😉 Dann siehst du mal den Unterschied von Orton, Balor und Rollins zu Ziggler.
    Ich versteh ja, dass du Ziggler magst, die Geschmäcker sind halt verschieden, aber eben auch die Talente,ne.

  13. John Anthony Felix (Gast) sagt:

    @WomanEmpire279

    Worin definiert sich deiner Meinung nach denn Talent?
    Ich will keinen Streit vom Zaun brechen aber es wäre Interessent dies mal von einem REIGNS-Fan erläutert zu bekommen

  14. WomanEmpire279 (Gast) sagt:

    @ John Anthony Felix

    Naja, über Talent und Geschmäcker läßt sich bekanntlich gut streiten, aber okay. Schau dir doch einfach mal an, was beide so drauf haben. Der eine kann nur posen und andere nachäffen, der andere hat das nicht nötig. Über das Talent im Ring kann man sicher geteilter Meinung sein, ich weiß. Ich find halt, Ziggler hat keins. Er ist einer der Gründe, warum ich kein SD gucke, weil er mir einfach nur auf den Zeiger geht mit seinem Gepose und seinem „Show off“. Wir müssen da auch nicht streiten, du magst halt Ziggler, ich mag Reigns. Gut. Aber Ziggler mit Orton & Co. gleichzustellen… ich weiß nicht. Besonders bei Rollins hinkt der Vergleich nicht nur, er hat nur 1 Bein. Aber nix für ungut!😊

  15. Sarah Gutowski sagt:

    Ich

  16. S.M. (Gast) sagt:

    @WomenEmpire279

    Ziggler war ja auch (fast) immer in den letzte Wochen bei Smackdown präsent. Er bekam ja soooo viel Screamtime.

  17. S.M. (Gast) sagt:

    @WomenEmpire279

    Jetzt Spaß beiseite ich bin, was Ziggler angeht teilweise deiner Meinung. Seinen Charakter finde ich auch sehr nervig, aber zu sagen, dass er kein Talent hat, finde ich zu weit hergeholt. Ziggler hat sehr wohl Talent, er ist nämlich einer der besten Wrestler der WWE. Was seine Situation angeht, ist er selbst Schuld. Wenn er in der Vergangenheit mal seine Klappe gehalten hätte, wäre er jetzt höher in der Card und nicht dort, wo er jetzt steht. Ich glaube der einzige Grund wieso man seinen Vertrag verlängerte ist der, dass sie verhindern wollten, dass er zu einer anderen Promotion wechselt. NJPW, Impact oder ROH hätten sicher die Gelenheit genutzt, um ihre Fühler nach ihm auszustrecken. Besonders NJPW hätte seine Bekantheit genutzt, um seine Expansion auf den US-Markt zu erweitern.

  18. The Phantom (Gast) sagt:

    Also Ziegler zu verlängern ist ok finde ich. Er hat jahrelang gut geworkt und kann durchaus junge Wrestler over bringen.
    Ich würde ihn aber als Heel weiterhin antreten lassen weil er als Face nach meiner Meinung unter geht.

    Das Rollins noch nachträglich in den EC gekommen ist finde ich ok.
    Es wäre schade gewesen wenn er durch die Verletzung von Jason Jordan nicht an der Großveranstaltung hätte teilnehmen können.
    Aber irgendwie glaube ich das Rollins bald als Heel auftreten wird. Sein Auftreten erinnert irgendwie an den früheren Heel Rollins und das er im Auscheididung Match seinen alten Heel move gegen Fin Balor gezeigt hat könnte auch ein Hinweis dafür sein. Er trat Balor in den Nacken wo dieser am Boden lag. Das hat er nur als Heel Rollins gemacht 😉😎

  19. TheFaceOfWWE (Gast) sagt:

    @The Phantom

    Schwachsinn, was redest Du für einen Blödsinn??

    das ist Rollins Finisher „Blackout“. Außerdem geht es nicht um den Tritt, sondern das er mit dem Fuß das Gesicht des Gegners in den Boden knallt.

    Das hat er schon gemacht wie er Face war, zB jetzt (wo er Face ist) & auch in NXT wo er Face war, sowie bei The Shield!

    Er wurde nur Jahrelang verboten!

  20. Thorsten Reuter (Torti1308) (Gast) sagt:

    Also Freunde der Sonne,

    Ich finde Ziggler ist schon gut im Ring. Ob man ihn jetzt aber mit Orton und Co. auf eine Stufe stellen kann oder sollte, möchte ich nicht beurteilen. Das Problem bei Ziggler in den letzten Jahren war halt wie man ihn eingesetzt hat. So sind bei der WWE schon so einige Karrieren tragisch geendet wie zum Beispiel auch die von Jack Swagger oder Cody Rhodes um nur mal zwei zu nennen. Wenn man mal darüber nachdenkt was für Leute die WWE in der Undercard versauern lässt kann man nur mit dem Kopf schütteln.

    The Ascension (gehandelt als L O D der Neuzeit)
    Ziggler (gehandelt als HBK der Neuzeit)

    Man stelle sich nur mal vor die LOD oder HBK wären damals in der WWE Undercard versauert. Den Shitstorm gegen die WWE möchte ich mir nicht vorstellen den es dann gegeben hätte.

  21. Seppel (Gast) sagt:

    Ziggler ist einfach nur Porno. Mehr Stripper Typ als Wrestler. Der ist vom HBK so weit entfernt wie ich von Yokozuna.🤣

  22. Haborym (Gast) sagt:

    @WomanEmpire du erlaubst dir tatsächlich wrestlerische Fähigkeiten im Ring zu beurteilen? Made my day.

    Ziggler hat schon Leute over gebracht da war deine Pussy Reigns noch quark im Schaufenster. Hinzu kommen mehr Inring- & Micskill als Reigns jemals haben wird.

  23. Bra- & Panties-Fan (Gast) sagt:

    Problem bei Ziggler ist all das Overbooking und seine Darstellung die letzten Jahre. Das hat sich die WWE selber zuzuschreiben. Nicholas Theodore Nemeth (so Zigglers bürgerlicher Name) braucht sich vielerseits keine Vorwürfe machen.
    2013 beim Cash In hat die WWE alles richtig gemacht aber man hat ihn (wie Daniel Bryan) wegen einer Verletzung fallen gelassen.

    Es ist ähnlich wie bei The Miz: soviel Mühe sich die WWE gibt aber die Darstellung die letzten Jahre war einfach zu schwach und unkonstant.

  24. WomanEmpire279 (Gast) sagt:

    Leute hört mal zu

    Die Geschmäcker sind verschieden das is klar. Fest steht aber das Ziggler eher Midcard Niveau ist als das man ihn als „Talentiert“ oder „sehr talentiert“ einordnen könnte.
    Ich sehe ihn so beim wrestlerischen wie The Miz oder Elias. Das ist Fakt.😉

  25. #notstraight (Gast) sagt:

    Nakamura und Balor über Reigns das ich lache. Nakamura kann nur wrestlen. Balor auch nur er hat eine bessere Präsenz als Nakamura wahrscheinlich wegen den Muskeln. Reigns ist vielleicht nicht der beste am Mic, aber Balor und Nakamura sind viel schlechter am Mic. Für mich sind Reigns, Cena, Miz, Rollins, Styles, Strowman, Mahal, Elias und Jason Jordan aktuell die besten im Roster; ist aber alles Geschmackssache….

  26. Mean Dalenko (Gast) sagt:

    Was hat den Midcard bitte mit Talent zu tun?
    Ziggler als untalentiert zu bezeichnen ist absoluter Quark…
    Man kann ihn mögen oder nicht, dasselbe wie the Miz, aber darüber zu reden das beide untalentiert sind, ist vollkommener blödsinn.

    Die Sachen evtl auch mal ein bisschen objektiv sehen 😉

  27. Ghoat (Gast) sagt:

    Die Situation mit Ziggler ist so unwürdig…

  28. DDP81 (Gast) sagt:

    Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung….
    ^^

  29. NXTOM (Gast) sagt:

    Dachte ich hab heute schon das dümmste gelesen da kommen noch zwei womanempire Beiträge🤣

  30. Thorsten Reuter (Torti1308) (Gast) sagt:

    NXTOM man muss nicht gleich die Leute beleidigen wenn man ihre Meinung nicht teilt. 😉

  31. WomanEmpire279 (Gast) sagt:

    So, nun kommt mal wieder runter. Ihr zieht hier ständig über Roman her, wie scheiße und untalentiert er doch ist. Da wird es doch wohl auch mir mal gestattet ein, auch meine Meinung mal zu einem Wrestler sagen zu dürfen, oder ist das hier nur „Männern“ erlaubt?! Für die, die’s oben offenbar nicht richtig gelesen haben, hier nochmal: ich find einfach nicht, dass man Ziggler mit Orton, Balor oder gar Rollins vergleichen kann. Ob man ihn mag oder nicht, ist jedem seine Sache. Wie jeder wissen dürfte, sind die Geschmäcker ja äußerst verschieden (wie man grade ja auch merkt). Und das ist auch gut so.😊

    Und übrigens waren es nicht „noch 2 Beiträge“ von mir, sondern nur 1, da der von 22.18 Uhr nicht von mir ist (ich mach wg. Ziggler keine Nachtschicht). Dieser hier schon. Ich hoffe, ihr beruhigt euch alle wieder, soviel Aufregung ist Ziggler nun wirklich nicht wert. Und vielleicht lernt ihr mal, dass andere auch ne Meinung haben und diese auch sagen dürfen, auch wenns Frauen sind!😤

  32. WomanEmpire279 (Gast) sagt:

    Vielleicht wird ja mit der PPV-Zusammenlegung auch eine Roster-Zusammenlegung eingeleitet? Irgendwie muss man ja auch die Storys aufbauen, das geht bei getrennten Rostern ja etwas schwierig. Ein weiteres Indiz für eine Zusammenlegung von RAW und SD wäre die Sache mit den gleichen Austragungorten der Shows, was ja ab diesem Jahr stattfinden soll.

  33. Thorsten Reuter (Torti1308) (Gast) sagt:

    @ WomanEmpire

    Wenn man die Roster wieder zusammen legen würde fände ich es einerseits sehr gut weil man merkt doch recht deutlich das den Schreibern keine neuen Ideen einfallen und man bei Raw zumindest ständig die selben Matches vorgesetzt bekommt ich sagen nur Shield gegen The Bar. 😉 Allerdings sollte man die Roster wieder zusammenlegen dann wäre das in meinen Augen auch ein Eingeständnis das man bei WWE mit den Ideen die diese Roster Trennung bewirken sollte gescheitert ist. Das ist eigentlich aber noch nicht mal das schlimme daran. Ich finde es viel schlimmer das man für diese Erkenntnis des Scheiterns knapp 3 Jahre gebraucht hat um diese Erkenntnis zu erlangen. Wenn es also wieder zur Zusammenlegung der Roster kommt dann sollten die Schreiber der WWE sich auch mal gute Geschichten ausdenken auch gute Team Fehden und dann darf man die Tag Teams nicht einfach versauern lassen wie in der Vergangenheit geschehen. Ich bin jedenfalls gespannt was da in den nächsten Wochen und Monaten passiert.

  34. WomanEmpire279 (Gast) sagt:

    @ Torti😊
    Sollte es wirklich dazu kommen, SOLLTE!, dann wird es WWE ganz sicher nicht als Scheitern verkaufen, sondern als „was ganz tolles Neues“, „neue Ära“ oder sowas in der Art. So richtig die Fans für dumm verkaufen. Egal, aber besser fänd ich’s auch, eben wg. der Abwechslung und wg. dem Storyaufbau für die PPVs. Na, ich würde sagen, dann lassen wir uns mal überraschen, womit WWE um die Ecke kommt.😉

  35. theface (Gast) sagt:

    Womanempire spammt ganz schön

  36. WomanEmpire279 (Gast) sagt:

    @ Torti😊.
    Sollte es wirklich dazu kommen, SOLLTE!, dann wird es WWE ganz sicher nicht als Scheitern verkaufen, sondern als „was ganz tolles Neues“, „neue Ära“ oder sowas in der Art. So richtig die Fans für dumm verkaufen. Egal, aber besser fänd ich’s auch, eben wg. der Abwechslung und wg. dem Storyaufbau für die PPVs. Na, ich würde sagen, dann lassen wir uns mal überraschen, womit WWE um die Ecke kommt.😉.

  37. Rogo (Gast) sagt:

    Goldberg wäre der Oberhammer.Absolut Legendär..Leider nur Traumdenken.

    Never say never

Hinterlasse deinen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.