Kategorie | Europa, Whatsapp

Euro-Newsblock: Lucha Underground Stars, ehemalige ROH Champions & Stars der britischen Szene! Fight Club: PRO komplettiert Teilnehmerfeld des „Dream Tag Team Invitational 2018“ – PROGRESS kündigt Tour in Australien an – wXw gibt Teilnehmer von „AMBITION 9“ bekannt – Weitere Ankündigungen für großes Wrestling-Festival in Deutschland – Vorschau auf die Shows von wXw, WrestlingKULT, cOw & PROGRESS – u.v.m. aus Europa

09.02.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

Übersicht

Westside Xtreme Wrestling: wXw gibt Teilnehmerfeld von „AMBITION 9“ bekannt – Änderungen im Rahmenprogramm des wXw „16 Carat Gold“ – Vorschau auf wXw „Dead End XVII“

German Wrestling Federation: Erste Matches für GWF Double-Header im März bestätigt

WrestlingKULT: Vorschau auf WrestlingKULT #5

Championship Of Wrestling: Vorschau auf cOw „Saar Wars 2018“ – Weitere große Namen für das 4ever Wrestling Festival bestätigt

PROGRESS Wrestling: PROGRESS goes Down Under – Weitere Stars für die Shows am WrestleMania-Wochenende angekündigt

Fight Club: PRO: Teilnehmerfeld des FCP „Dream Tag Team Invitational 2018“ komplett

International Pro Wrestling: United Kingdom: Erster Blick auf IPW:UK „Parade Of Champions“

 

Diskutiert über dieses Thema mit vielen weiteren Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

wXw

Westside Xtreme Wrestling

– Am Wochenende vom 09. bis 11. März 2018 präsentiert Westside Xtreme Wrestling bekanntermaßen die diesjährige Auflage des „16 Carat Gold“. Doch auch abseits der drei Shows im Rahmen des größten Turnieres Europas gibt es mit „Inner Circle“, „WrestlingKULT #6“, „Wrestling Deutschland“ und nicht zuletzt auch dem „AMBITION 9“ eine Menge zu sehen. Für das Shoot Style Pro-Wrestling Tournament „AMBITION“ hat man nun die acht Teilnehmer für dieses Jahr bekanntgegeben. Dabei handelt es sich um eine bunte Mischung aus aktuellen Wrestlern des wXw-Rosters, Teilnehmern des „16 Carat Golds“, Talenten aus der wXw Academy und „AMBITION“-Veteranen. So sind in diesem Jahr Timothy Thatcher, Bobby Gunns, Alexander James, Mike Bailey, David Starr, Jonah Rock, RAFA und Heddi Karaoui mit von der Partie. Zudem gibt es einen sogenannten „Superfight“ zwischen WALTER und dem ehemaligen UFC-Fighter und „AMBITION 8“-Sieger Matt Riddle.

Darüberhinaus wurden in dieser Woche einige Änderungen das Rahmenprogramm des „16 Carat Gold“ betreffend bekannt. So steht der Kulttempel nicht mehr für die Shows „WrestlingKULT #6“ und „Wrestling Deutschland“ zur Verfügung, sodass letztgenannte Veranstaltung nun in der Steffy direkt an der Turbinenhalle stattfindet, während „WrestlingKULT #6“ nun im Altenberg in der Nähe des Hauptbahnhofs Oberhausen über die Bühne geht.

 

– Am heutigen Freitag kehrt Westside Xtreme Wrestling aber zunächst in die Markthalle in Hamburg für die Show „Dead End XVII“ zurück. Dort werden alle vier Titel der Promotion auf dem Spiel stehen. „Bad Bones“ John Klinger muss seine wXw Unified World Wrestling Championship im Main Event gegen den Kanadier Mike Bailey verteidigen, der mit Beginn dieses Events für einige Monate mit wXw auf Tour gehen wird. Die wXw Shotgun Championship steht zudem auf dem Spiel, wenn Bobby Gunns ein weiteres Mal gegen Absolute Andy antritt. Team Ringkampf (WALTER & Timothy Thatcher) verteidigt darüberhinaus die wXw World Tag Team Championship gegen Jay-FK (Jay Skillet & Francis Kaspin), während der vierte und neueste Titel, die wXw Women’s Championship von Toni Storm, in einem 4-Way Match verteidigt wird, in das auch Killer Kelly, Martina The Session Moth und Veda Scott involviert sein werden. In dem RISE-internen Duell zwischen Ivan Kiev und Lucky Kid geht es außerdem um den 15. Platz im „16 Carat Gold 2018“. Ein Hardcore Match zwischen Mike Schwarz und Jurn Simmons, sowie ein Singles Match zwischen Veit Müller und Julian Pace in der Pre-Show komplettieren die Card des heutigen Abends.

Westside Xtreme Wrestling „Dead End XVII“
Ort: Markthalle in Hamburg, Deutschland
Datum: 09. Februar 2018


wXw Unified World Wrestling Championship
Singles Match
„Bad Bones“ John Klinger (c) vs. Mike Bailey

wXw Shotgun Championship

Singles Match
Bobby Gunns (c) vs. Absolute Andy

wXw World Tag Team Championship
Tag Team Match
Team Ringkampf (WALTER & Timothy Thatcher) (c) vs. Jay-FK (Jay Skillet & Francis Kaspin)

wXw Women’s Championship
4-Way Match
Toni Storm (c) vs. Killer Kelly vs. Martina The Session Moth vs. Veda Scott

Singles Match – 16 Carat Gold Qualifier

Lucky Kid vs. Ivan Kiev

Hardcore Match
Jurn Simmons vs. Mike Schwarz

Warm-Up Show
Singles Match
Julian Pace vs. Veit Müller

GWF

German Wrestling Federation

– Am 03. März veranstaltet die Berliner German Wrestling Federation ihre nächsten Shows in Huxleys Neue Welt in Berlin. Es handelt sich hierbei ein weiteres Mal um einen Doppel-Event. So findet am Nachmittag zunächst die siebte Auflage von GWF „Women’s Wrestling Revolution“ statt, bevor am Abend dann die Show GWF „Chaos City 3“ über die Bühne geht.

Für das Event der Damen wurde bereits eine Titelverteidigung der amtierenden GWF Women’s Championesse Katey Harvey angekündigt, die gegen Blue Nikita in den Ring steigt. Außerdem werden Wesna und Lady Valkyrie sich mit noch nicht bekannten Tag Team Partnern in einem Mixed Tag Team Match gegenüberstehen. Als weitere Teilnehmerinnen der Show wurden Shanna, Ayesha Raymond, Laura Di Matteo, Lissy Lennox, Audrey Bride, Melanie Gray, Kaitlin Diemond und Tracy angekündigt.

Am Abend wird GWF Berlin Champion Lucky Kid seinen Titel bei „Chaos City 3“ gegen Cash Money Erkan verteidigen. Weitere Ansetzungen für diese Show sind aber noch nicht bekannt.

German Wrestling Federation „Womens Wrestling Revolution 3“
Ort: Huxleys Neue Welt in Berlin, Deutschland
Datum: 03. März 2018

GWF Women’s Championship
Singles Match
Katey Harvey (c) vs. Blue Nikita

Mixed Tag Team Match
Wesna & ??? vs. Lady Valkyrie & ???

Ebenfalls angekündigt:
Shanna
Ayesha Raymond
Laura Di Matteo
Lissy Lennox
Audrey Bride
Melanie Gray
Kaitlin Diemond
Tracy

————————–

German Wrestling Federation „Global Warning 2018“
Ort: Huxleys Neue Welt in Berlin, Deutschland
Datum: 03. März 2018

GWF Berlin Championship
Singles Match
Lucky Kid (c) vs. Cash Money Erkan

KULT

WrestlingKULT

– Am morgigen Samstag findet die fünfte Show in der noch jungen Geschichte von WrestlingKULT im Rockpalast in Bochum statt. Im Main Event der Show sollte KULT Champion Carnage eigentlich auf Kim Ray treffen, doch dieser verletzte sich in der vergangenen Woche und kann nun nicht wie geplant antreten. Wer stattdessen auf Carnage trifft, ist noch nicht bekannt. Feststeht hingegen die Titelverteidigung von Manticore, der seinen International KULT Cup in einem 4-Way Match gegen Josh Bodom, Kay Jutler und Emil Sitoci aufs Spiel setzt.

Doch auch abseits der Title Action bietet die Matchcard des Abends einige interessante Ansetzungen. In einem Tag Team Match treten Flip & Fly (Mark Benjamin & The Rotation) gegen Julian Pace & Christianium an. Zudem kommt es zu den Singles Matches Jurn Simmons vs. Tristan Archer, Mike Schwarz vs. Johnny Evers, Amale Winchester vs. Tayra Gates und Killer Kelly vs. Dragonita. Eine Open Challenge von Ivanov komplettiert die Card.

WrestlingKULT #5
Ort: Rockpalast in Bochum, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Datum: 10. Februar 2018

KULT Championship
Singles Match
Carnage (c) vs. ???

International KULT Cup
4-Way Match
Manticore (aka Toby Blunt) (c) vs. Josh Bodom vs. Kay Jutler vs. Emil Sitoci

Singles Match
Jurn Simmons vs. Tristan Archer

Singles Match
Amale Winchester vs. Tayra Gates

Singles Match
Killer Kelly vs. Dragonita

Tag Team Match
Flip & Fly (Mark Benjamin & The Rotation) vs. Julian Pace & Christianium

Singles Match
Mike Schwarz vs. Johnny Evers

Ebenfalls angekündigt:
UFO Joe

cOw

Championship Of Wrestling

– Die Liga Championship Of Wrestling, welche im Südwesten der Republik beheimatet und Teil des Projektes „4ever Wrestling“ ist, veranstaltet an diesem Samstag in der Turnhalle Gersweiler am Rande Saarbrückens mit „Saar Wars 2018“ ihre erste Show des Jahres. Aushängeschilder der Show sind die internationalen Gaststars Joey Ryan und Jimmy Havoc, der auch die cOw Interstate Championship trägt. Eben jenen Titel muss Jimmy Havoc in einem 3-Way Match gegen Juvenile X und Oliver Carter verteidigen. Joey Ryan hingegen fordert zusammen mit Jester im Main Event der Show die aktuellen cOw Tag Team Champions Keel Holding (Sasa Keel & Aaron Insane) heraus. Auch der dritte Titel der Promotion steht auf dem Spiel, wenn cOw/WPWI United Champion T-K-O gegen Senza Volto in den Ring steigt. In einem Tag Team Match treffen außerdem Tommy Blue Eyes & Maveric Cross auf die Pretty Bastards (Maggot & Prince Ahura), ebenso wie sich die beiden Tag Teams Marius van Beethoven & Blackwell und Farmer Joe & Bernd Föhr gegenüberstehen.

Championship Of Wrestling „Saar Wars 2018“
Ort: Turnhalle Gersweiler in Saarbrücken, Saarland, Deutschland
Datum: 10. Februar 2018


cOw Tag Team Championship

Tag Team Match
Keel Holding (Sasa Keel & Aaron Insane) (c) (w/ Alex Wonder) vs. Joey Ryan & Jester

cOw Interstate Championship
3-Way Match
Jimmy Havoc (c) vs. Juvenile X vs. Oliver Carter

cOw/WPWI United Championship
Singles Match
T-K-O (c) vs. Senza Volto

Tag Team Match
Tommy Blue Eyes & Maveric Cross vs. The Pretty Bastards (Maggot & Prince Ahura)

Tag Team Match
Marius van Beethoven & Blackwell vs. Farmer Joe & Bernd Föhr

 

– Zum bereits erwähnten Wrestling-Festival „4ever Wrestling“ der drei deutschen Promotions Championship Of Wrestling (cOw) aus dem Saarland, German Hurricane Wrestling (GHW) aus Hessen und Classic Wrestling Entertainment (CWE) aus Baden-Württemberg, welches am 21. und 22. April diesen Jahres in Birkenau stattfindet, gibt es nun neues zu vermelden.
Bekanntermaßen waren für dieses Wochenende bereits WWE Hall of Famer Scott Hall, der ehemalige WWE Superstar Mr. Anderson, die ECW-Legende Sabu, sowie Rene Dupree, Chris Masters und der Teilnehmer des letztjährigen WWE Cruiserweight Classic Tristan Archer angekündigt. In der Zwischenzeit wurden nun auch Gangrel, T-K-O, Oliver Carter, Die Keel Holding (Sasa Keel, Aaron Insane, Michael Isotov & Alex Wonder), Drake Destroyer und Senza Volto für das Event bestätigt. Darüberhinaus stehen auch schon die ersten beiden Ansetzungen für den Samstag, den 21. April 2018, fest. So trifft Rene Dupree in einem Singles Match auf Tristan Archer, während Chris Masters gegen Drake Destroyer antritt.

PROGRESS

PROGRESS Wrestling

– Nachdem Australien lange Zeit als schwarzes Loch für die internationale Wrestling-Welt galt und nur punktuell in der weltweiten Berichterstattung Beachtung fand, erschließen allmählich einige Wrestler und Ligen den fünften Kontinent. Bereits im letzten Jahr tourten einige Stars der Szene mit australischen Ligen und zu Beginn des Jahres kündigte auch New Japan ihre erste größere Tour in Australien an. Diesem Beispiel folgt nun auch die erste europäische Liga und so zieht es PROGRESS Wrestling im April diesen Jahres ebenfalls nach Australien und Neuseeland, wo man im Rahmen der „Southern Hemisphere Tour“ gemeinsam mit ansässigen Ligen insgesamt vier Shows veranstalten wird. So wird man zunächst am 18. April im The Vasto Club Balcatta in Perth, Australien veranstalten, bevor man am 20. April im Thornbury Theatre in Thornbury, Australien gastiert. Am 21. April folgt schließlich eine Show im Corinthian Centre in Invercagill, Neuseeland, die man bereits jetzt mit dem neuseeländischen PROGRESS World Champion Travis Banks bewirbt. Zum Abschluss dieser Tour kehrt man noch einmal nach Australien zurück, wo man am 23. April in Sydney veranstaltet.

 

– Nachdem PROGRESS Wrestling in der vergangenen Woche die ersten Teilnehmer ihrer Shows am WrestleMania-Wochenende bekanntgegeben hat, folgten in dieser Woche noch weitere Ankündigungen. So werden auch die amtierenden PROGRESS Tag Team Champions The Grizzled Young Veterans (Zack Gibson & James Drake), sowie Morgan Webster Teil der beiden Shows in New Orleans, Louisiana sein.

PROGRESS Wrestling „Chapter 66“
Ort: Pontchartrain Convention Center in New Orleans, Louisiana, USA
Datum: 06. April 2018

Thunderbastard Match
??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ???

Angekündigte Wrestler:
PROGRESS World Champion Travis Banks
PROGRESS Tag Team Champions The Grizzled Young Veterans (Zack Gibson & James Drake)
PROGRESS Atlas Champion WALTER
PROGRESS Women’s Champion Toni Storm
Will Ospreay
Jimmy Havoc
Morgan Webster
Mark Haskins

——————————-

PROGRESS Wrestling „Chapter 67“
Ort: Pontchartrain Convention Center in New Orleans, Louisiana, USA
Datum: 07. April 2018

Angekündigte Wrestler:
PROGRESS World Champion Travis Banks
PROGRESS Tag Team Champions The Grizzled Young Veterans (Zack Gibson & James Drake)
PROGRESS Atlas Champion WALTER
PROGRESS Women’s Champion Toni Storm
Will Ospreay
Jimmy Havoc
Morgan Webster
Mark Haskins

 

– An diesem Sonntag schreibt PROGRESS Wrestling aber zunächst einmal das nächste Kapitel in seiner Saga, wenn man in The O2 Ritz in Manchester die Show „Chapter 63: Take Me Underground“ präsentiert. Im Main Event des Abends verteidigt dann PROGRESS World Champion Travis Banks seinen Titel gegen Chris Brookes und TK Cooper. Besondere Brisanz erhält das Match durch die Tatsache, dass es sich bei Chris Brookes um den aktuellen Tag Team Partner von Banks handelt, während TK Cooper zuvor über viele Jahre an der Seite von Travis Banks agierte. Ebenfalls auf dem Spiel steht bei der Show die PROGRESS Tag Team Championship von The Grizzled Young Veterans (Zack Gibson & James Drake), wenn diese gegen Jimmy Havoc & Mark Haskins antreten. Desweiteren kommt es zu den Singles Matches Zack Sabre Jr. vs. Trent Seven, WALTER vs. Mark Davis und Drew Parker vs. Spike Trivet, wobei dieses Match ein Erstrundenmatch in der Natural PROGRESSion Series ist.

PROGRESS Wrestling „Chapter 63: Take Me Underground“
Ort: The O2 Ritz in Manchester, England
Datum: 11. Februar 2018

PROGRESS World Championship
3-Way Match
Travis Banks (c) vs. Chris Brookes vs. TK Cooper

PROGRESS Tag Team Championship
Tag Team Match
The Grizzled Young Veterans (Zack Gibson & James Drake) (c) vs. Jimmy Havoc & Mark Haskins

(Non-Title) Singles Match
WALTER vs. Mark Davis

Tag Team Match
Toni Storm & Charlie Morgan vs. Chakara vs. Nina Samuels

Singles Match
Tyler Bate vs. Zack Sabre Jr.

Natural PROGRESSion Series – 1. Runde – Singles Match
Drew Parker vs. Spike Trivet

Fight Club: PRO

Fight Club: PRO

– Vom 30. März bis 01. April veranstaltet die beliebte britische Promotion Fight Club: PRO ihr alljährliches „Dream Tag Team Invitational“. Hierfür steht nun das komplette Teilnehmerfeld fest, auch wenn es in der letzten Woche noch einmal einige Änderungen gab. So mussten die Best Friends (Chuck Taylor & Trent Baretta) ihre Teilnahme an den Shows absagen, da Trent Baretta an diesem Wochenende bereits anderweitig im Einsatz ist. Er wird durch Chuckie Ts anderen Tag Team Partner Orange Cassidy ersetzt, sodass nun statt der Best Friends der Gentleman’s Club an dem Turnier teilnehmen wird. Neu im Turnier befinden sich zudem #CCK (Chris Brookes & Kid Lykos) und The Briscoes (Mark & Jay Briscoe).

Nachfolgend findet ihr alle Teams des „Dream Tag Team Invitational 2018“ noch einmal in der Übersicht:
* The Chosen Bros (Matt Riddle & Jeff Cobb)
* The Gentleman’s Club (Chuck Taylor & Orange Cassidy)
* The Lucha Brothers (Penta El Zero M & Rey Fenix)
* Aussie Open (Mark Davis & Kyle Fletcher)
* Moustache Mountain (Trent Seven & Tyler Bate)
* Scarlet And Graves (Dezmond Xavier & Zachery Wentz)
* #CCK (Chris Brookes, Kid Lykos & Jonathan Gresham)
* The Briscoes (Mark & Jay Briscoe)

 

– Zuvor veranstaltet Fight Club: PRO am 23. Februar aber noch die Show „A Tribute To Francois Trebec“, für die man nun die ersten Matches bekanntgegeben hat. Im Folgenden könnt ihr euch über diese informieren.

Fight Club: PRO „A Tribute To Francois Trebec“
Ort: Starworks Warehouse in Wolverhampton, West Midlands, England
Datum: 23. Februar 2018

FCP Championship
Singles Match
Chris Brookes (c) vs. Millie McKenzie

(Non-Title) Singles Match
Pete Dunne vs. Matt Riddle

Tag Team Match
Moustache Mountain (Trent Seven & Tyler Bate) vs. Team SPLX (Zack Sabre Jr. & Angelico)

Ebenfalls angekündigt:
Jonah Rock
Travis Banks

IPW:UK

International Pro Wrestling: United Kingdom

– Am 21. Februar präsentiert International Pro Wrestling: United Kingdom mit „Parade Of Champions“ ihre nächste große Show und fährt hierfür ein vielversprechendes Aufgebot auf. Im Main Event der Show in Milton Keynes verteidigt IPW World Champion Austin Aries seinen Titel gegen Mark Haskins, während IPW Z-Force Champion Kip Sabian seinen Titel gegen Cara Noir aufs Spiel setzt. Zudem steht auch die NWA World Heavyweight Championship bei dieser Show auf der Card, wenn Titelträger Nick Aldis gegen David Starr antritt.

International Pro Wrestling: United Kingdom „Parade Of Champions“
Ort: United Nine in Milton Keynes, Buckinghamshire, England
Datum: 21. Februar 2018

IPW World Championship
Singles Match
Austin Aries (c) vs. Mark Haskins

IPW Z-Force Championship
Singles Match
Kip Sabian (c) vs. Cara Noir

IPW All-England Championship
Singles Match
Adam Maxted (c) vs. ???

NWA World Heavyweight Championship
Singles Match
Nick Aldis (c) vs. David Starr

Singles Match
Jordan Devlin vs. Luke Phoenix

Tag Team Match
The South Coast Connection (Ashley Dunn & Kelly Sixx) vs. The Filthy Club (Robert Sharpe & Jack Sexsmith)

Ebenfalls angekündigt:
Chris Ridgeway





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information