Kategorie | Europa

Euro-Newsblock: PROGRESS & RevPro geben Teilnehmer ihrer Shows am WrestleMania-Wochenende bekannt! New Japan Stars und viele weitere große Namen reisen mit in die USA! – Teilnehmerfeld des wXw „16 Carat Gold“ so gut wie komplett – Internationale Stars beim Dream Tag Team Invitational – Vorschau auf die Shows von NEW, wXw, RevPro & Kamikaze Pro – u.v.m. aus Europa

02.02.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

Übersicht

New European Championship Wrestling: Vorschau auf NEW „Cold Open“

Westside Xtreme Wrestling: Weitere Teilnehmer für das wXw „16 Carat Gold“ bestätigt – Zahlreiche Matches für wXw „Dead End XVII“ angekündigt

German Wrestling Federation: Matchcard-Update zu GWF „Global Warning“

WrestlingKULT: Vorschau auf WrestleKULT #5

Revolution Pro Wrestling: New Japan Stars für RevPro-Show am WrestleMania-Wochenende angekündigt – Vorschau auf RevPro „Live At The Cockpit 26“

PROGRESS Wrestling: PROGRESS Stars für USA-Show und erster Teilnehmer des PROGRESS „British Strong Style 16“ bekanntgegeben – Vorschau auf PROGRESS „Live At The Dome #4“ & „Chapter 63: Take Me Underground“

Fight Club: PRO: Hochkarätiges Teilnehmerfeld bei FCP „Dream Tag Team Invitational“

Kamikaze Pro: Vorschau auf Kamikaze Pro „Underground VI“

 

Diskutiert über dieses Thema mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

NEW

New European Championship Wrestling

– Am heutigen Freitag und am morgigen Samstag veranstaltet New European Championship Wrestling im N.E.W. HotSpot in Heßdorf bei Erlangen mit NEW „Cold Open“ einen Doppel-Event zum Start in das Jahr 2018. Am ersten Tag geht es im Main Event von „Cold Open 2018 – Tag 1“ zwischen Mexx und Juvenile X um den Platz des Herausforderers von NEW World Heavyweight Champion Cyanide. Dieser tritt in einem 3-Way Match gegen Demolition Davies und T-K-O an, wobei der Titel hier nicht auf dem Spiel steht. Auch Maveric Cross, Boris Pain und Scott Iron treten in einem 3-Way Match gegeneinander an. Der NEW-Veteran Georg „Schorschi“ Gwärch, welcher nach „Cold Open“ seine Karriere beenden wird, steigt an der Seite seines Freundes Tommy Blue Eyes gegen Team Turbulence (Tommy Torpedo & Tommy Tornado) in den Ring. Dazu kommen mit Aziz Adamant vs. Fast Time Moodo, Danylo Orlow vs Schizo Rik Stalwart, Yuri Gromow vs. Balian Bull und Tyler Slade vs. Nathan Wolf vier Singles Matches.

Am zweiten Tag wird Cyanide seinen Titel gegen einen noch nicht feststehenden Gegner verteidigen. Im Main Event der Show steht jedoch das Match um die NEW World Tag Team Championship zwischen den Titelträgern Maveric Cross & Mexx und ihre Herausforderern Juvenile X & T-K-O. Weitere Matches sind noch nicht angekündigt und werden sich wohl aus Tag 1 ergeben.

Im Folgenden findet ihr noch einmal die kompletten Matchcards beider Shows:

NEW – European Championship Wrestling „Cold Open 2018 – Tag 1“
Ort: N.E.W. HotSpot in Hessdorf, Bayern, Deutschland
Datum: 02. Februar 2018


NEW World Heavyweight Title #1 Contendership – Singles Match

Mexx vs. Juvenile X

(Non-Title) 3-Way Match
Cyanide vs. Demolition Davies vs. T-K-O

3-Way Match

Maveric Cross vs. Boris Pain vs. Scott Iron

Tag Team Match

Georg „Schorschi“ Gwärch & Tommy Blue Eyes vs. Team Turbulence (Tommy Torpedo & Tommy Tornado)

Singles Match

Aziz Adamant vs. Fast Time Moodo

Singles Match

Danylo Orlow vs Schizo Rik Stalwart

Singles Match

Yuri Gromow vs. Balian Bull

Singles Match

Tyler Slade vs. Nathan Wolf

——————————-

NEW – European Championship Wrestling „Cold Open 2018 – Tag 2“
Ort: N.E.W. HotSpot in Hessdorf, Bayern, Deutschland
Datum: 03. Februar 2018


NEW World Tag Team Championship

Tag Team Match
Maveric Cross & Mexx (c) vs. Juvenile X & T-K-O

NEW World Heavyweight Championship

Singles Match
Cyanide (c) vs. ???

wXw

Westside Xtreme Wrestling

– In der aktuellen Ausgabe von wXw „Shotgun“ wurden der amtierende wXw World Tag Team Champion Timothy Thatcher und Alexander James für das wXw „16 Carat Gold 2018“ angekündigt. Zuvor wurde bereits zu Beginn der Woche Absolute Andy als weiterer Teilnehmer des größten Turnieres in Europa bestätigt. Sie gesellen sich zu David Starr, Keith Lee, Matt Sydal, Travis Banks, Chris Brookes, Mark Haskins, Matt Riddle, Jonah Rock, The Avalanche, Da Mack und Jurn Simmons sowie dem Sieger des Qualifiers bei „Dead End XVII“ am 09. Februar in Hamburg zwischen Lucky Kid und Ivan Kiev. Der letzte noch offene Platz wird im Rahmen der „Road To 16 Carat Gold 2018“ bei der Show am 25. Februar in Bielefeld vergeben.

Westside Xtreme Wrestling „16 Carat Gold 2018 – Tag 1“
Ort: Turbinenhalle in Oberhausen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Datum: 09. März 2018

wXw 16 Carat Gold 2018 – 1. Runde – Last Man Standing Match
Jurn Simmons vs. David Starr

Weitere Teilnehmer des 16 Carat Gold 2018:
* Matt Sydal
* Keith Lee
* Travis Banks
* Chris Brookes
* Mark Haskins
* Matt Riddle
* Jonah Rock
* The Avalanche
* Da Mack
* Absolute Andy
* Timothy Thatcher
* Alexander James
* Ivan Kiev/Lucky Kid

———————————–

Westside Xtreme Wrestling „16 Carat Gold 2018 – Tag 2“
Ort: Turbinenhalle in Oberhausen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Datum: 10. März 2018

wXw Unified World Wrestling Championship
Singles Match
„Bad Bones“ John Klinger (c) vs. WALTER

———————————–

Westside Xtreme Wrestling „16 Carat Gold 2018 – Tag 3“
Ort: Turbinenhalle in Oberhausen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Datum: 11. März 2018

 

– Am 09. Februar kehrt Westside Xtreme Wrestling aber zunächst noch in die Markthalle in Hamburg für „Dead End XVII“ zurück. Auf der Card steht mit der Paarung Ivan Kiev gegen Lucky Kid, wie oben bereits erwähnt, ein Qualifying Match für das wXw „16 Carat Gold“. Zudem stehen alle vier Titel der Promotion auf dem Spiel. „Bad Bones“ John Klinger muss seine wXw Unified World Wrestling Championship gegen den Kanadier Mike Bailey verteidigen, der mit dieser Show beginnend mit wXw auf Tour gehen wird. Bobby Gunns tritt am nächsten Samstag erneut gegen Absolute Andy an, diesmal steht jedoch die wXw Shotgun Championship auf dem Spiel. Team Ringkampf (WALTER & Timothy Thatcher) verteidigt darüberhinaus seine wXw World Tag Team Championship gegen Jay-FK (Jay Skillet & Francis Kaspin). Zu guter letzt tritt wXw Women’s Championesse Toni Storm in einem 3-Way Match gegen Killer Kelly und Martina The Session Moth an. Zudem steht noch ein Pre-Show Match zwischen Veit Müller und Julian Pace auf dem Programm.

Westside Xtreme Wrestling „Dead End XVII“
Ort: Markthalle in Hamburg, Deutschland
Datum: 09. Februar 2018


wXw Unified World Wrestling Championship
Singles Match
„Bad Bones“ John Klinger (c) vs. Mike Bailey

wXw Shotgun Championship

Singles Match
Bobby Gunns (c) vs. Absolute Andy

wXw World Tag Team Championship
Tag Team Match
Team Ringkampf (WALTER & Timothy Thatcher) (c) vs. Jay-FK (Jay Skillet & Francis Kaspin)

wXw Women’s Championship
3-Way Match
Toni Storm (c) vs. Killer Kelly vs. Martina The Session Moth

Singles Match – 16 Carat Gold Qualifier

Lucky Kid vs. Ivan Kiev

Warm-Up Show
Singles Match
Julian Pace vs. Veit Müller

Außerdem angekündigt:
Veda Scott
Jurn Simmons

GWF

German Wrestling Federation

– Die German Wrestling Federation veranstaltet am 03. Februar in Huxleys Neue Welt in der Hauptstadt Berlin mit „Global Warning 2018“ ihren ersten Event des Jahres. Star der Show wird der amtierende ROH World Champion Dalton Castle sein, der in einem Singles Match auf Tarkan Aslan treffen wird. In diesem Match wird dabei auch die ROH World Championship auf dem Spiel stehen, welche damit erstmals seit 14 Jahren auf deutschem Boden verteidigt wird. Damals traf Samoa Joe bei einer Show von German Stampede Wrestling auf Ahmed Chaer.

Im Main Event der Show am 03. Februar verteidigt Chris Colen seine GWF World Heavyweight Championship gegen Pascal Spalter, während auch die GWF Berlin Championship von Lucky Kid in einem Match gegen Jody Fleisch auf dem Spiel steht. Die GWF Tag Team Champions Cash Money Mafia (Murat AK & Cash Money Erkan) setzen außerdem ihre Titel gegen Toni Harting & Michael Schenkenberg aufs Spiel. Im 4 Nations Cup, dessen Sieger ein zukünftiger Titelkampf garantiert ist, stehen sich der Ungar Icarus, der Brite Doug Williams, der Österreicher Michael Kovac und El Comandante Rambo aus der Dominikanischen Republik gegenüber. Zudem wird der erste Umschlag für Mystery Mayhem, der einen Titleshot beim gleichnamigen Event im Mai garantiert, vergeben, wenn Cem Kaplan ein weiteres Mal gegen Senza Volto in den Ring steigt.

German Wrestling Federation „Global Warning 2018“
Ort: Huxleys Neue Welt in Berlin, Deutschland
Datum: 03. Februar 2018

GWF World Heavyweight Championship
Singles Match
Chris Colen (c) vs. Pascal Spalter

GWF Tag Team Championship
Tag Team Match
Cash Money Mafia (Murat AK & Cash Money Erkan) (c) vs. Toni Harting & Michael Schenkenberg

GWF Berlin Championship
Singles Match
Lucky Kid (c) vs. Jody Fleisch

ROH World Championship
Singles Match
Dalton Castle (c) vs. Tarkan Aslan

4 Nations Cup – 4-Way Match
Icarus vs. El Commandante Rambo vs. Doug Williams vs. Michael Kovac

Singles Match – Mystery Mayhem Umschlag
Cem Kaplan vs. Senza Volto

Tag Team Gauntlet Match
??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ???

Ebenfalls angekündigt:
Dalton Castle
Cash Money Mafia (Cash Money Erkan & Murat AK)
Oliver Carter
Kris Jokic
Dover
Benji

KULT

WrestlingKULT

– Am 10. Februar findet die fünfte Show in der noch jungen Geschichte von WrestlingKULT im Rockpalast in Bochum statt. Im Main Event der Show verteidigt Carnage seine KULT Championship gegen Kim Ray, während Manticore den International KULT Cup gegen Josh Bodom, Kay Jutler und Emil Sitoci aufs Spiel sitzt. Auch darüberhinaus sind schon zahlreiche Matches für den Event bestätigt, über die ihr euch im Folgenden informieren könnt.

WrestlingKULT #5
Ort: Rockpalast in Bochum, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Datum: 10. Februar 2018

KULT Championship
Singles Match
Carnage (c) vs. Kim Ray

International KULT Cup
4-Way Match
Manticore (aka Toby Blunt) (c) vs. Josh Bodom vs. Kay Jutler vs. Emil Sitoci

Singles Match
Jurn Simmons vs. Tristan Archer

Singles Match
Amale Winchester vs. Tayra Gates

Singles Match
Killer Kelly vs. Dragonita

Tag Team Match
Flip & Fly (Mark Benjamin & The Rotation) vs. Julian Pace & Christianium

Singles Match
Mike Schwarz vs. Johnny Evers

Ebenfalls angekündigt:
Andrei Ivanov
UFO Joe

RevPro

Revolution Pro Wrestling

– Revolution Pro Wrestling hat nun für ihre Show bei der diesjährigen WrestleCon im Rahmen des WrestleMania-Wochenendes die ersten großen Namen angekündigt. Angeführt wird das Teilnehmerfeld der Show am 06. April von RevPro British Heavyweight Champion Zack Sabre Jr. Zudem werden der amtierende IWGP Intercontinental Champion Minoru Suzuki, sowie dessen Vorgänger Hiroshi Tanahashi die Reise nach New Orleans, Louisiana antreten. Auch der amtierende IWGP Junior Heavyweight Champion Will Ospreay wird bei dieser jetzt schon vielversprechenden Show für Revolution Pro Wrestling in den Ring steigen, wie auch David Starr und Rocky Romero.

Revolution Pro Wrestling „Live In New Orleans“
Ort: Sugar Mill in New Orleans, Louisiana, USA
Datum: 06. April 2018

Angekündigte Wrestler:
RevPro British Heavyweight Champion Zack Sabre Jr.
Minoru Suzuki
Will Ospreay
Hiroshi Tanahashi
Martin Stone (aka Danny Burch)
David Starr
Rocky Romero

 

– Bevor Revolution Pro Wrestling aber Anfang April die Reise in die Vereinigten Staaten antritt, stehen noch einige Shows in der Heimat auf dem Programm. Die nächste dieser findet bereits am kommenden Sonntag statt, wenn RevPro in das Cockpit Theatre in Marylebone, Greater London zurückkehrt und die 26. Auflage von „Live At The Cockpit“ veranstaltet. Im Main Event der Show verteidigt Kurtis Chapman seine RevPro British Cruiserweight Championship gegen Ryan Smile, während RevPro British Heavyweight Champion Zack Sabre Jr. in einem Non-Title Match auf Travis Banks trifft. Über die weiteren Ansetzungen des Abends könnt ihr euch in der nachfolgenden Matchcard informieren.

Revolution Pro Wrestling „Live At The Cockpit 26“
Ort: Cockpit Theatre in Marylebone, Greater London, England
Datum: 04. Februar 2018

RevPro British Cruiserweight Championship
Singles Match
Kurtis Chapman (c) vs. Ryan Smile

(Non-Title) Singles Match
Zack Sabre Jr vs. Travis Banks

Singles Match
Sammii Jayne vs. Nina Samuels

Singles Match
Mike Bailey vs. David Starr

Singles Match
Josh Bodom vs. Eddie Dennis

Singles Match
El Phantasmo vs. Adam Brooks

Tag Team Match
Aussie Open (Mark Davis & Kyle Fletcher) vs. The Legion Of Lords (Gideon Grey & Chief Deputy Dunne)

PROGRESS

PROGRESS Wrestling

– Wie auch Revolution Pro Wrestling hat PROGRESS Wrestling nun die ersten Teilnehmer ihrer Shows am WrestleMania-Wochenende bekanntgegeben. So werden bei den Shows in New Orleans, Louisiana unter anderem PROGRESS World Champion Travis Banks, PROGRESS Atlas Champion WALTER und PROGRESS Women’s Championesse Toni Storm in den Ring steigen. Außerdem sind zum jetzigen Zeitpunkt Will Ospreay, Mark Haskins und Jimmy Havoc angekündigt.

PROGRESS Wrestling „Chapter 66“
Ort: Pontchartrain Convention Center in New Orleans, Louisiana, USA
Datum: 06. April 2018

Thunderbastard Match
??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ???

Angekündigte Wrestler:
PROGRESS World Champion Travis Banks
PROGRESS Atlas Champion WALTER
PROGRESS Women’s Champion Toni Storm
Will Ospreay
Jimmy Havoc
Mark Haskins

——————————-

PROGRESS Wrestling „Chapter 67“
Ort: Pontchartrain Convention Center in New Orleans, Louisiana, USA
Datum: 07. April 2018

Angekündigte Wrestler:
PROGRESS World Champion Travis Banks
PROGRESS Atlas Champion WALTER
PROGRESS Women’s Champion Toni Storm
Will Ospreay
Jimmy Havoc
Mark Haskins

 

– Am nächsten Sonntag schreibt PROGRESS Wrestling aber zunächst einmal das nächste Kapitel in seiner Saga, wenn man in The O2 Ritz in Manchester die Show „Chapter 63: Take Me Underground“ präsentiert. Im Main Event des Abends verteidigt dann PROGRESS World Champion Travis Banks gegen Chris Brookes und TK Cooper. Besondere Brisanz erhält das Match durch die Tatsache, dass es sich bei Chris Brookes um den aktuellen Tag Team Partner von Banks handelt, während TK Cooper zuvor über viele Jahre an der Seite von Travis Banks agierte. Ebenfalls auf dem Spiel steht bei der Show die PROGRESS Tag Team Championship von The Grizzled Young Veterans (Zack Gibson & James Drake), wenn diese gegen Jimmy Havoc & Mark Haskins antreten. Desweiteren kommt es zu den Singles Matches Zack Sabre Jr. vs. Trent Seven und Drew Parker vs. Spike Trivet, wobei dieses Match ein Erstrundenmatch in der Natural PROGRESSion Series ist.

PROGRESS Wrestling „Chapter 63: Take Me Underground“
Ort: The O2 Ritz in Manchester, England
Datum: 11. Februar 2018

PROGRESS World Championship
3-Way Match
Travis Banks (c) vs. Chris Brookes vs. TK Cooper

PROGRESS Tag Team Championship
Tag Team Match
The Grizzled Young Veterans (Zack Gibson & James Drake) (c) vs. Jimmy Havoc & Mark Haskins

Singles Match
Tyler Bate vs. Zack Sabre Jr.

Natural PROGRESSion Series – 1. Runde – Singles Match
Drew Parker vs. Spike Trivet

 

– Vom 04. bis zum 06. Mai veranstaltet PROGRESS Wrestling im altehrwürdigen Alexandra Palace in der englischen Hauptstadt London das alljährliche „Super Strong Style 16“ und hat für dieses nun den ersten Teilnehmer angekündigt. Dabei handelt es sich um den amtierenden WWE United Kingdom und ehemaligen PROGRESS World Champion Pete Dunne. Insgesamt werden beim Äquivalent zum deutschen wXw „16 Carat Gold“ sechzehn Teilnehmer antreten und um ein Match gegen den dann amtierenden PROGRESS World Champion wettstreiten.

PROGRESS Wrestling „Chapter 68: Super Strong Style 16 2018“
Ort: Alexandra Palace in London, England
Datum: 04.-06. Mai 2018

Angekündigte Wrestler:
Pete Dunne

 

– Am Mittwoch steht aber zunächst noch die neueste Auflage von „Live At The Dome“ an. Hier präsentiert PROGRESS Wrestling ein Qualifying Match für die Natural PROGRESSion Series zwischen den beiden Tag Team Partnern Mark Davis und Kyle Fletcher. Darüberhinaus kommt es zu den Singles Matches Sid Scala vs. Danny Duggan und Chuck Mambo vs. Adam Brooks.

PROGRESS Wrestling „Live At The Dome #4“
Ort: The Dome in Tufnell Park, Greater London, England
Datum: 07. Februar 2018

Natural PROGRESSion Series – Qualifying Round – Singles Match
Mark Davis vs. Kyle Fletcher

Singles Match
Sid Scala vs. Danny Duggan

Singles Match
Chuck Mambo vs. Adam Brooks

Fight Club: PRO

Fight Club: PRO

– Vom 30. März bis 01. April veranstaltet die beliebte britische Promotion Fight Club: PRO ihr alljährliches „Dream Tag Team Invitational“. Hierfür wurden in der Zwischenzeit bereits sechs der acht teilnehmenden Teams bekanntgegeben und diese lesen sich mehr als vielversprechend. Angeführt wird das illustre Angebot von The Chosen Bros (Matt Riddle & Jeff Cobb) und The Lucha Brothers (Penta El Zero M & Rey Fenix). Zudem werden auch Best Friends (Chuck Taylor & Trent Beretta) und Scarlet & Graves (Dezmond Xavier & Zachery Wentz) die Reise nach England antreten, während Aussie Open (Mark Davis & Kyle Fletcher), wenn auch als australisches Tag Team, und Moustache Mountain (Trent Seven & Tyler Bate) als Lokalmatadoren ins Rennen gehen. Für die Non-Tournament-Action wurden desweiteren WWE United Kingdom Champion Pete Dunne, Travis Banks und Meiko Satomura angekündigt.

Kamikaze Pro

Kamikaze Pro

– Am heutigen Freitag präsentiert Kamikaze Pro in Coventry, West Midlands, England mit „Underground VI“ eine ihrer beliebten Shows. Im Main Event verteidigt hier Gabriel Kidd seine Kamikaze Pro Relentless Division Championship gegen El Phantasmo. Zudem kommt es zu einem 6 Man Tag Team Match zwischen Clint Margera & Star Talent (Chris Tyler & Jack Starz) auf der einen und The Bigger Picture (Damian Dunne, Robbie X & Marshall X) auf der anderen Seite. Mit Keith Lee, Zack Sabre Jr. und Trent Seven finden sich auch einige große internationale Namen auf der Card wieder, sodass sich ein Blick auf selbige definitiv lohnt.

Kamikaze Pro „Underground VI“
Ort: Empire Coventry in Coventry, West Midlands, England
Datum: 02. Februar 2018

Kamikaze Pro Relentless Division Championship
Singles Match
Gabriel Kidd (c) vs. El Phantasmo

6 Man Tag Team Match
Clint Margera & Star Talent (Chris Tyler & Jack Starz) vs. The Bigger Picture (Damian Dunne, Robbie X & Marshall X)

Singles Match
Keith Lee vs. Kay Jutler

Singles Match
Trent Seven vs. Zack Sabre Jr.

3-Way Match
Lady Catherine Darcy vs. Lana Austin vs. Nina Samuels

Singles Match
Ashton Smith vs. Sean Kustom

Singles Match
Lee Hunter vs. The Elliott Jordan Experience




Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com