Kategorie | Europa

Sammelergebnisse aus Europa: wXw – Defiant Wrestling (inkl. Video der kompletten Show) – HOPE – NGW

25.12.17, von Benjamin "Cruncher" Jung

wXw

Westside Xtreme Wrestling „17th Anniversary“
Ort: Turbinenhalle in Oberhausen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Datum: 23. Dezember 2017

In der Pre-Show wird die wXw Women’s Championship präsentiert und es kommt zu einem finalen Showdown der beiden Kontrahentinnen um den Titel. Dabei attackiert Melanie Gray ihre Gegnerin Martina The Session Moth mit einem Stuhl und turnt Heel.

Pre-Show Match
Singles Match
Julian Pace gewann gegen Juvenile X.

1. Match
Singles Match
Pete Dunne gewann gegen Marius Al-Ani via Pin nach dem Bitter End.
– Dieses Match war exklusiv für die Fans vor Ort und wird nicht in der Endfassung auf wXwNOW zu sehen sein.

Nach dem Match erscheint Absolute Andy und verprügelt Marius Al-Ani, welcher letztendlich von Sanitätern aus der Halle gebracht werden muss.

2. Match
Tag Team Match
Monster Consulting (Julian Nero & The Avalanche) gewannen gegen Jay-FK (Jay Skillet & Francis Kaspin).

3. Match
Singles Match
David Starr gewann gegen Jurn Simmons via Pin nach dem Product Placement.

Im Anschluss an das Match zeigt sich Jurn Simmons zunächst als fairer Verlierer und bietet dem siegreichen David Starr einen Handschlag an. Anschließend attackiert er Starr jedoch und schlägt mit einem Kendo Stick auf diesen ein.

The Avalanche und Jonah Rock werden für das wXw „16 Carat Gold 2018“ bestätigt.

4. Match
wXw World Tag Team Championship
Tag Team Match
Team Ringkampf (WALTER & Timothy Thatcher) (c) gewannen gegen RISE (Tarkan Aslan & Lucky Kid) (w/ RISE: Ivan Kiev & Pete Bouncer) via Submission.

Während Team Ringkampf seine erfolgreiche Titelverteidigung feiert, attackiert RISE die Tag Team Champions und prügelt auf WALTER und Timothy Thatcher ein. Auf einmal ertönt erneut das Theme von Team Ringkampf und Axel Dieter Jr. (aka Marcel Barthel) und Axel Tischer (aka Alexander Wolfe) betreten unter lautstarken Reaktionen die Stage und machen anschließend den Save. Nachdem sie RISE erfolgreich vertreiben konnten, richten Axel Dieter Jr. und Axel Tischer noch einige Worte an die Fans. (Anm. d. Red.: Dieses Segment wird aufgrund des WWE-Engagements von Axel Dieter Jr. und Axel Tischer wohl nicht bei wXwNOW zu sehen sein.)

Nach der Intermission steht das wXw Women’s Title Match auf dem Plan. Geschäftsführer Christian Michael Jakobi erscheint und erklärt, dass Martina The Session Moth aufgrund der Attacke in der Pre-Show nicht antreten kann. Daraufhin möchte Melanie Gray den Titel kampflos erhalten, doch Killer Kelly kommt zum Ring und stellt sich als Ersatzgegnerin für Melanie Gray vor, sodass nun in folgendem Match die erste wXw Women’s Championesse der Geschichte gekrönt wird.

5. Match
wXw Women’s Championship – vakant
wXw Women’s Title Tournament – Finale – Singles Match
Killer Kelly gewann gegen Melanie Gray. –> Titelwechsel!

Nun folgt die Aufnahme von Karsten Beck in die wXw Hall of Fame. Hierfür kommen zunächst Tassilo Jung und Christian Michael Jakobi zum Ring und halten für das neueste Mitglied der wXw Hall of Fame die Laudatio. Danach kommt schließlich Karsten Beck unter großartigen Reaktionen und Standing Ovations zum Ring und hält seine Dankesrede.

6. Match
wXw Shotgun Championship
Singles Match
Bobby Gunns gewann gegen Ivan Kiev (c) via Submission im SWIFT Armbar. –> Titelwechsel!

7. Match
wXw Unified World Wrestling Championship
No Holds Barred Match – Jeder Eingriff von RISE führt zu einer DQ und zum Titelwechsel
„Bad Bones“ John Klinger (c) gewann gegen Ilja Dragunov.
– Bereits früh im Match zog sich Ilja Dragunov nach einem Stuhlschlag eine Platzwunde am Kopf zu.

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

Defiant Wrestling

Defiant Wrestling Episode #2 (Tapings: 05. Dezember 2017)
Ort: O2 Academy in Birmingham, West Midlands, England
Erstausstrahlung: 22. Dezember 2017

1. Match
2-on-1-Handicap Match
El Ligero & Joe Hendry gewannen gegen Chris Brookes.
Matchzeit: 07:39

El Ligero und Joe Hendry setzen den Beatdown gegen Brookes nach dem Match fort, ehe Travis Banks den Save macht.

Nun erhält Little Miss Roxxy eine Chance auf die Defiant Women’s Championship. In einer Promo vor dem Match erklärt sie, in der letzten Woche gegen Milie McKenzie nur verloren zu haben, da sie noch nicht bereit gewesen sei. Eine Titelchance stünde ihr aber dennoch zu.

2. Match
Defiant Women’s Championship
Singles Match
Kay Lee Ray (c) gewann gegen Little Miss Roxxy via Pin nach einer Gory Bomb.
Matchzeit: 05:28

3. Match
Singles Match
Jurn Simmons (w/ Pastor William Eaver) gewann gegen Alex Dunne.
Matchzeit: 01:40

4. Match
Defiant Tag Team Championship
Tag Team Match
Jimmy Havoc & Primate (c) gewannen gegen Joe Coffey & BT Gunn via Pin durch Havoc nach dem Acid Rainmaker.
Matchzeit: 08:02

Nach dem Match reichen sich alle vier Männer die Hände, ehe sie von Chris Ridgeway und Mark Haskins attackiert werden.

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

HOPE

House Of Pain: „Evolution 55: I Hope We Don’t Hear Marley’s Chains We Forged In Life“
Ort: Forest Town Arena in Mansfield, Nottinghamshire, England
Datum: 22. Dezember 2017

1. Match
HOPE 24/7 Hardcore Championship
Singles Match
Drew Parker (c) gewann gegen Chris Sharpe.

2. Match
Singles Match
Jake McCluskey gewann gegen Chief Deputy Dunne.

3. Match
Tag Team Match
Filthy Gorgeous (Kyle Kingsley & Robert Sharpe) gewannen gegen Bowl-A-Rama (Lloyd Katt & Splits McPins).

4. Match
HOPE Kings Of Flight Championship
2-out-of-3-Falls Match
Morgan Webster (c) gewann gegen El Ligero mit 2:1.

5. Match
HOPE 24/7 Hardcore Championship
Singles Match
Chief Deputy Dunne gewann gegen Drew Parker (c). –> Titelwechsel!

6. Match
Singles Match
Hustle Malone gewann gegen Jack Jester.

7. Match
Singles Match
Mark Haskins gewann gegen Eddie Dennis.

8. Match
HOPE Tag Team Championship
Tag Team Match
Aussie Open (Kyle Fletcher & Mark Davis) (c) gewannen gegen #CCK (Chris Brookes & Travis Banks).

9. Match
HOPE Championship
4-Way Match
Cara Noir (c) gewann gegen Chris Tyler, Kip Sabian und Ryan Smile.

10. Match
HOPE 24/7 Hardcore Championship
Singles Match
Drew Parker gewann gegen Chief Deputy Dunne (c). –> Titelwechsel!

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

NGW

New Generation Wrestling „Eternal Glory 2017“
Ort: Hull City Hall in Hull, East Yorkshire, England
Datum: 23. Dezember 2017

1. Match
NGW Tag Team Championship
Tag Team Match
The Proven (Caz Crash & Sam Wilder) (c) gewannen gegen Joseph Conners & Screwface.

2. Match
NGW GenX Championship
Singles Match
Robbie X (c) gewann gegen Kip Sabian.

3. Match
4-Way Tag Team Elimination Match
The Riot Squad (Caden Lay & Sami Koivu) gewannen gegen Joe Hendry & Lionheart, SAS (Sam Bailey & Soner Dursun) und The Hunter Brothers (Jim Hunter & Lee Hunter).

4. Match
Davey Boy Smith Cup – Finale – 3-Way Match
Justin Sysum gewann gegen Jake McCluskey und Zack Gibson.

5. Match
Singles Match
Rampage Brown gewann gegen Liam Slater.

6. Match
Tag Team Match
Savage Incorporated (Primate & Wild Boar) gewannen gegen Amir Jordan & El Ligero.

7. Match
NGW Undisputed Championship
Steel Cage Match
Nathan Cruz (c) (w/ Chardonnay Darcy & Rich West) gewann gegen Matt Myers.

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/