Ring of Honor Wrestling on SBG #325 Ergebnisse + Bericht aus Lakeland, Florida, USA vom 09.12.2017 (inkl. Videos + Komplette Ausgabe kostenlos und ohne Anmeldung anschauen)

14.12.17, von Benjamin "Cruncher" Jung

ROH on SBG #325 (Tapings: „Sunshine State Excellence“ am 12.11.2017)
Ort: RP Funding Center in Lakeland, Florida, USA
Erstausstrahlung: 09. Dezember 2017
Zuschauer: 1.000 (ausverkauft)

Die komplette Ausgabe könnt ihr euch bereits kostenlos und ohne Anmeldung auf rohwrestling.com ansehen. Jeden Donnerstag wird unter dem folgenden Link die aktuelle Ausgabe online gestellt: Klick!

Ian Riccaboni und Colt Cabana begrüßen uns zur heutigen Ausgabe. Die beiden Kommentatoren bekommen für das erste Match des Abends Unbterstützung durch Silas Young…

1. Match
ROH World Television Championship
Singles Match
Kenny King (c) gewann gegen Caprice Coleman (w/ Shane Taylor) via Pin nach dem Royal Flush.
Matchzeit: 09:47

Punishment Martinez startet nach dem Match eine Attacke gegen Kenny King, dieser kann jedoch ausweichen und seinerseits einen Kick gegen Martinez anbringen. Shane Taylor stürmt daraufhin in den Ring, um gemeinsam mit Punishment Martinez auf den TV-Champion einzuschlagen. Auch Silas Young schließt sich ihnen an und geht mit auf Kenny King los, bis die drei Heels untereinander einen Brawl beginnen.

Christopher Daniels & Frankie Kazarian kommen in den Ring und sprechen über ihr Match gegen War Machine beim „Final Battle“-PPV. Laut The Addiction wurden sie vor zwei Wochen feige von War Machine attackiert, woraufhin ein Brawl entstand, in Folge dessen ein Fan verletzt wurde. Aufgrund des Vorfalls wurde Ray Rowe für 30 Tage suspendiert. Christopher Daniels & Frankie Kazarian verlangen nun, dass War Machine von ROH gefeuert werden. Unterbrochen werden die Heels von Hanson, der sofort eine Attacke auf Christopher Daniels & Frankie Kazarian startet. Diese können letztlich aber ihre Überzahl ausspielen und Hanson überwältigen. Sie fesseln ihn ans Ringseil und Christopher Daniels holt ein Messer hervor, mit dem er ein Stück von Hansons Bart abschneidet. Daraufhin kommt Security herbeigeeilt, wobei zwei direkt von Christopher Daniels & Frankie Kazarian abgewehrt werden, ein dritter kann sich aber das Messer schnappen und Hanson losschneiden. Hanson geht anschließend auf Christopher Daniels & Frankie Kazarian los, woraufhin diese die Flucht ergreifen.

Backstage sehen wir „Hangman“ Adam Page & The Young Bucks, die bei „Final Battle“ ihre ROH World Six-Man Championship gegen Dragon Lee, Titán & Flip Gordon verteidigen werden. Sie sprechen eine Drohung in Richtung von Flip Gordon aus.

Jay Briscoe & Mark Briscoe kommen in den Ring und sprechen über Bully Ray & Tommy Dreamer. Sie wollen, dass die ECW-Legenden ihre Herausforderung annehmen, denn sonst wären sie nicht nur Feiglinge, sondern Bitches. Bully Ray & Tommy Dreamer machen sich daraufhin auf den Weg zum Ring, sie werden aber von Security aufgehalten. Auch Joe Koff versucht die beiden Veteranen aufzuhalten, woraufhin die Briscoes erklären, dass sich Bully Ray & Tommy Dreamer von einem kleinen Mann sagen lassen, was sie zu tun haben. Joe Koff ergreift daraufhin das Wort und bringt seine Enttäuschung über die Briscoes zum Ausdruck. Jay Briscoe & Mark Briscoe sind nicht dazu befugt Matches anzusetzen, er aber schon. Beim „Final Battle“-PPV wird es zum Match The Briscoes (Jay Briscoe & Mark Briscoe) vs. Bully Ray & Tommy Dreamer kommen! Bully Ray & Tommy Dreamer nutzen die Aufregung um an der Security vorbei in den Ring zu gelangen und einen Brawl mit den Briscoes zu beginnen. Die Security versucht die beiden Teams daraufhin auseinanderzubringen.

Marty Scurll begibt sich für das nächste Match zu den Kommentatoren…

2. Match
Singles Match
Matt Taven (w/ Vinnie Marseglia & TK O’Ryan) gewann gegen Jay Lethal via Pin nach einem Einroller.
Matchzeit: 09:38
– Vinnie Marseglia & TK O’Ryan griffen immer wieder ein, bis Marty Scurll Jay Lethal seinen Regenschirm anbot. Jay Lethal weigerte sich aber den Gegenstand einzusetzen. Die Ablenkung nutzte Taven zum Sieg.

Es folgt die Vertragsunterzeichnung für das ROH World Championship Match zwischen Cody Rhodes und Dalton Castle beim „Final Battle 2017“-PPV. Cody erscheint in Begleitung seiner Ehefrau Brandi, bevor sich auch Dalton Castle auf den Weg in die Halle macht. Cody lässt sich und seiner Frau im Verlauf des Segments immer wieder Getränke und Snacks reichen, und es hat den Anschein, dass er seinen Herausforderer nicht ernst nimmt. Dalton Castle erklärt, dass er beim PPV den Titel gewinnen und so Codys Herz brechen wird. Er war begeistert, als er davon hörte, dass Cody zu Ring of Honor kommt. Er wollte ihn mögen, weil er dachte, dass Cody jemand ist, der Wrestling genauso gern mag wie er selbst. Aber als er Cody kennenlernte, so sah er nur einen dürren, overdressten, überbezahlten, überschätzten Idioten. Nach diesen Worten unterschreibt Castle den Vertrag. Auch der World Champion unterzeichnet das Papier, bevor die beiden sich einen Staredown liefern. Mit diesen Bildern geht die letzte Ausgabe vor dem „Final Battle“-PPV off Air.

Die komplette Matchcard des „Final Battle“ Pay-per-views findet ihr unter dem folgenden Link: Klick!

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen weiteren Fans über diese Ausgabe! Klick!





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/