Kategorie | UFC News

UFC Fight Night 123: Swanson vs. Ortega Fallout – Zusammenfassung der Ergebnisse, Post-Fight News & Ausblick auf das kommende Event

12.12.17, von Benjamin "Cruncher" Jung

Am vergangenen Samstag war die Ultimate Fighting Championship (UFC) im Save Mart Center in Fresno, Kalifornien, USA zu Gast und veranstaltete mit UFC Fight Night 123: Swanson vs. Ortega erstmals in der Stadt am Fuße der Sierra Nevada. Blicken wir nun auf die Ereignisse des Abends zurück.

Zusammenfassung der Ergebnisse

Insgesamt befanden sich dreizehn Kämpfe auf der Card des Abends, wovon sich drei auf der Early Preliminary Card und vier auf der Preliminary Card wiederfanden. Die drei Kämpfe der Early Prelims wurden dabei auf dem UFC Fight Pass ausgestrahlt, während die vier weiteren Ansetzungen der Preliminary Card bei dem Event auf FOX Sports 1 zu sehen waren. Die übrigen sechs Kämpfe bildeten die Main Card, welche ebenfalls auf FOX Sports 1 übertragen wurde und dabei 1:09.29 Minuten Kampfzeit bot. Rechnet man die Preliminary Card noch mit ein, bekamen die Fans 2:20.46 Stunden an Kampfzeit zu sehen.

Im Main Event des Abends konnte Brian Ortega (13-0) einen Featherweight bout gegen seinen Landsmann Cub Swanson (25-8) gewinnen. Dabei erfüllte der mit Spannung erwartete Kampf alle Prognosen und beide Fighter lieferten sich einen spektakulären Fight, den Brian Ortega schließlich in der zweiten Runde mit einem Guillotine Choke für sich entscheiden konnte. Der 26-jährige Lokalmatador wahrte damit seinen makellosen Record von 13 Siegen in 13 Kämpfen. Aufgrund seines Triumphes überholt Ortega seinen Gegner Cub Swanson in den UFC Rankings der Featherweight Division und etabliert sich damit weiter in der Spitze der Division. Als nächstes könnte für Ortega ein Title Eliminator auf dem Programm stehen. Cub Swanson musste hingegen nach zuletzt vier Siegen in Folge wieder eine Niederlage einstecken.

Im Co-Main Event der Veranstaltung gewann der Mexikaner Gabriel Benitez (20-6) eine Unanimous Decision gegen Jason Knight (20-4), dem zusätzlich zu der klaren Entscheidung der Punktrichter noch ein Punkt wegen Beißen eines Fingers abgezogen wurde. In den weiteren Kämpfen der Main Card besiegte Marlon Moraes (20-5) seinen Gegner Aljamain Sterling (14-3) mit einem sehenswerten Knockout in der ersten Runde. Zudem behielt Scott Holtzman (11-2) in einer Unanimous Decision gegen Darrell Horcher (13-3) die Oberhand, während Eryk Anders (10-0) seinen perfekten Record ebenfalls in einer Unanimous Decision gegen Markus Perez (9-1) verteidigte, wobei Perez wiederum die ersten Niederlage seiner Profi-Karriere einstecken musste. Im Opener der Main Card gewann darüberhinaus das Bantamweight Talent Benito Lopez (9-0) eine Unanimous Decision gegen Albert Morales (7-3).

Im Main Event der Preliminary Card setzte sich Alexis Davis (19-7) via Split Decision gegen Liz Carmouche (11-6) durch, während Andre Soukhamthath (12-5) gegen Luke Sanders (11-2) gewann. Alex Perez (19-4) bezwang darüberhinaus Carls John de Tomas (8-2) via Submission und Frankie Saenz (11-5) gewann gegen Merab Dvalishvili (7-3) via Split Decision. Alejandro Perez (19-6) feierte außerdem einen Sieg gegen Iuri Alcantara (35-9) und Davi Ramos (7-2) triumphierte über Chris Gruetzemacher (13-3). Im ersten Kampf des Abends bezwang Trevin Giles (11-0) den Brasilianer Antonio Braga Neto (9-3).

Zu den vollständigen Ergebnissen von UFC Fight Night 123: Swanson vs. Ortega gelangt ihr hier:
UFC Fight Night 123: Swanson vs. Ortega Ergebnisse aus Fresno, California, USA (09.12.2017)

Highlight Videos

Die UFC hat auf ihrem offiziellen YouTube Kanal natürlich auch wieder einige Highlight Videos zu dem Event veröffentlicht. So interviewte der UFC-Fighter Paul Felder den Sieger des Main Events, Brian Ortega, und Marlon Moraes direkt nach ihrem jeweiligen Fight im Octagon. Darüberhinaus meldete sich Brian Ortega auch Backstage noch einmal zu Wort.

Octagon Interviews

Backstage Interviews

Post Fight News

Kommen wir nun zu den Post-Fight News. Hier präsentieren wir euch die Post-Fight Pressekonferenz, die Zuschauerzahl, das Live Gate, die Gewinner der Bonus Awards sowie die Reebok Sponsorengehälter.

Post-Fight Pressekonferenz

Zuschauerzahl, Live Gate & Bonus Awards

Das Event im Save Mart Center in Fresno, Kalifornien, USA wurde von insgesamt 7.605 Zuschauern besucht, welche für ein Live Gate in Höhe von 568.290 US-Dollar sorgten.

Die Bonus Awards in Höhe von 50.000 US-Dollar gingen an Brian Ortega und Marlon Moraes, die jeweils einen Performance of the Night Award erhielten. Zudem wurde der Kampf zwischen Cub Swanson und Brian Ortega zum Fight of the Night gekürt, wofür beide Fighter ebenfalls 50.000 US-Dollar erhielten.

Reebok Sponsorengehälter

Die Zahlungen aus dem Ausrüstervertrag mit Reebok beliefen sich dieses Mal auf 117.500 US-Dollar. Die höchste und gleichzeitig größtmögliche Summe strich Cub Swanson ein und erhielt 20.000 US-Dollar. Nachfolgend findet ihr die komplette Aufteilung der Sponsorengehälter:

Brian Ortega: $5,000
def. Cub Swanson: $20,000

Gabriel Benitez: $5,000
def. Jason Knight: $5,000

Marlon Moraes: $2,500
def. Aljamain Sterling: $5,000

Scott Holtzman: $5,000
def. Darrell Horcher: $2,500

Eryk Anders: $2,500
def. Markus Perez: $2,500

Benito Lopez: $2,500
def. Albert Morales: $2,500

Alexis Davis: $5,000
def. Liz Carmouche: $5,000

Andre Soukhamthath: $2,500
def. Luke Sanders: $2,500

Alex Perez: $2,500
def. Carls John de Tomas: $2,500

Frankie Saenz: $5,000
def. Merab Dvalishvili: $2,500

Alejandro Perez: $5,000
def. Iuri Alcantara: $15,000

Davi Ramos: $2,500
def. Chris Gruetzemacher: $2,500

Trevin Giles: $2,500
def. Antonio Braga Neto: $2,500

Ausblick auf das kommende Event

Das nächste Event von UFC erwartet die Fans bereits am kommenden Samstag. Dann ist die Ultimate Fighting Championship im Bell MTS Place in Winnipeg, Manitoba, Kanada zu Gast und präsentiert UFC on FOX 26: Lawler vs. Dos Anjos. Im Main Event des Abends trifft dann der ehemalige UFC Welterweight Champion Robbie Lawler (28-11, 1NC) in einem Title Eliminator auf den ehemaligen UFC Lightweight Champion Rafael dos Anjos (27-9).

 

Quellen: MMAJunkie.com, MMAFighting.com, MMAPayout.com, Sherdog.com, Tapology.com, YouTube.com/UltimateFightingChampionship

Diskutiert über dieses Thema mit vielen anderen UFC-Fans bei uns im Board! KLICK!




Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/