Kategorie | Europa

Euro-Newsblock: Vorschau auf die größte Show Europas! ICW „Fear & Loathing X“ mit Kevin Nash, Rey Mysterio Jr. & Rob Van Dam – WhatCulture Pro Wrestling wagt als Defiant Wrestling den Neustart und kündigt zahlreiche Matches für ihre erste Show an – RevPro führt eine Women’s Championship ein – Vorschau auf das Wresting-Wochenende in Europa – u.v.m. aus Europa

17.11.17, von Benjamin "Cruncher" Jung

Übersicht

New European Championship Wrestling: Weitere Matches für NEW „Internet Wars 2017“ bestätigt – Fans dürfen über eine weitere Stipulation bestimmen

Westside Xtreme Wrestling: Vorschau auf die wXw-Shows des Wochenendes

German Wrestling Federation: Vincenzo Coccotti verkündet Rücktritt – Erster Blick auf den nächsten Doppel-Event von GWF

WrestlingKULT: Weiteres Match für WrestlingKULT #4 angekündigt

Insane Championship Wrestling: Alle Informationen zu ICW „France #98“ und „Fear & Loathing X“ (inkl. Tippspiel)

Defiant Wrestling: Zahlreiche Matches für „We Are Defiant“ bekannt

PROGRESS Wrestling: Main Event für PROGRESS „Chapter 58: Live Your Best Life“ bestätigt

Revolution Pro Wrestling: RevPro führt Women’s Championship ein – Erstes Match für RevPro „Live At The Cockpit 23“ angekündigt – RevPro „Uprising 2017“ bereits ausverkauft

Lucha Forever UK: Kurzfristige Absage von Event sorgt für Fragezeichen

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

NEW

New European Championship Wrestling

– Am 02. Dezember veranstaltet New European Championship Wrestling mit „NEW: Internet Wars 2017“ ihre letzte Show des Jahres, bei der die Zuschauer via Voting mitbestimmen dürfen. Diese entschieden sich bereits für ein Steel Cage Match als Stipulation für das Match zwischen Titelträger T-K-O und Boris Pain um die NEW World Internet Championship. Nun dürfen sie auf der Homepage der fränkischen Promotion darüber abstimmen, ob Juvenile X und Mexx in ihrem Aufeinandertreffen um einen Titleshot auf die NEW World Heavyweight Championship oder auf die NEW World Internet Championship wettstreiten. Neben diesen beiden Matches steht noch das lange erwartete Singles Match zwischen Fast Time Moodo und Tom La Ruffa auf der Card des Abends.

Diese seht ihr im Folgenden noch einmal im Überblick:

NEW – European Championship Wrestling „Internet Wars 2017“
Ort: N.E.W. HotSpot in Hessdorf, Bayern, Deutschland
Datum: 02. Dezember 2017

NEW World Internet Championship
Steel Cage Match
T-K-O (c) vs. Boris Pain

Singles Match – Fan Voting: NEW World Heavyweight oder NEW World Internet Title #1 Contendership

Juvenile X vs. Mexx

Singles Match
Fast Time Moodo vs. Tom La Ruffa

wXw

Westside Xtreme Wrestling

– Das kommende Wochenende bei Westside Xtreme Wrestling steht ganz im Zeichen von „Broken Rules XVII“, das am morgigen Samstag im Eventwerk in Dresden stattfindet. Im Main Event der Show trifft dabei wXw Unified World Wrestling Champion „Bad Bones“ John Klinger in einem Ladder Match auf Chris Colen, welcher bis vor kurzen ebenfalls zu RISE gehörte.

Da Marius Al-Ani kurzfristig seine Teilnahme an dem Event absagen musste, wird Ivan Kiev seine wXw Shotgun Championship gegen den Sieger der Battle Royal aus der Pre-Show, an der verschiedene Wrestler der Dresdner Promotion Next Step Wrestling teilnehmen werden, aufs Spiel setzen. Ein weiterer Ausfall betrifft die Young Lions, da Lucky Kid an diesem Wochenende nicht wie geplant in den Ring steigen kann. So wird nun ein 3-Way Tag Team Match zwischen JayFK (Francis Kaspin & Jay Skillet), Dirty Dragan & Emil Sitoci und Monster Consulting (Julian Nero & The Avalanche) um die #1 Contendership auf die wXw World Tag Team Championship stattfinden. Jene Titel müssen die amtierenden Champions Team Ringkampf (WALTER & Timothy Thatcher) aber zunächst gegen Jaxon Stone & Bobby Gunns in einem No DQ Tornado Tag Team Elimination Match verteidigen.

Darüberhinaus geht auch in Dresden die Vorrunde des wXw Women’s Title Tournaments weiter, wenn Martina The Session Moth auf Jinny trifft, welche aufgrund von Reiseproblemen am letzten Samstag in Lippstadt nicht antreten konnte und somit ihr Match gegen Melanie Gray kampflos verlor. Zudem stehen mit den Paarungen Da Mack gegen Ilja Dragunov und Alexander James gegen Jurn Simmons zwei Singles Matches auf der Card, welche ihr hier noch einmal komplett sehen könnt.

Westside Xtreme Wrestling „Broken Rules XVII“
Ort: Eventwerk in Dresden, Sachsen, Deutschland
Datum: 18. November 2017


wXw Unified World Wrestling Championship

Ladder Match
„Bad Bones“ John Klinger (c) vs. Chris Colen

wXw Shotgun Championship
Singles Match
Ivan Kiev (c) vs. Sieger der Battle Royal

wXw World Tag Team Championship
No DQ Tornado Tag Team Elimination Match
Team Ringkampf (WALTER & Timothy Thatcher) vs. Jaxon Stone & Bobby Gunns

wXw World Tag Team Title #1 Contendership – 3-Way Tag Team Match

JayFK (Francis Kaspin & Jay Skillet) vs. Dirty Dragan & Emil Sitoci vs. Monster Consulting (Julian Nero & The Avalanche)

wXw Women’s Title Tournament – Vorrunde – Singles Match
Jinny vs. Martina The Session Moth

Singles Match
Ilja Dragunov vs. Da Mack

Singles Match
Jurn Simmons vs. Alexander James

Warm Up-Show
Battle Royal mit Wrestlern von Next Step Wrestling um die #1 wXw Shotgun Title #1 Contendership

 

– Bereits am heutigen Freitag veranstaltet Westside Xtreme Wrestling einen Event ihrer „Fight Forever Tour 2017“ in der Stadthalle Gotha im thüringischen Gotha. Die Matchcard des Abends könnt ihr im Folgenden sehen.

Westside Xtreme Wrestling „Fight Forever Tour 2017: Gotha“
Ort: Stadthalle Gotha in Gotha, Thüringen, Deutschland
Datum: 17. November 2017


(Non-Title) Singles Match

Ivan Kiev vs. Jurn Simmons

Singles Match
Da Mack vs. Marius Al-Ani

Singles Match

Chris Colen vs. Jaxon Stone

Ebenfalls angekündigt:

„Bad Bones“ John Klinger
WALTER
Timothy Thatcher
The Avalanche
Alexander James
Julian Nero
Tarkan Aslan
Chris Rocke

GWF

German Wrestling Federation

– Vincenzo Coccotti verkündete nach zahlreichen Jahren im Wrestling-Business in dieser Woche seinen Rücktritt. Der früher als „Icedealer“ bekannte Wrestler hielt insgesamt 399 Tage die GWF Loserweight Championship, bevor er diese nach einem Match gegen Tarkan Aslan abgab und im Gegenzug die GWF Berlin Championship gewann. Zudem hielt er über 100 Tage gemeinsam mit El Presidente Rambo die GWF Tag Team Championship. Der Liebling der Fans begründete seinen Entschluss als eine Entscheidung für seine Gesundheit und nicht gegen das Wrestling. So spürt er schon jetzt die Folgen der vielen aktiven Jahre in diesem Geschäft und möchte deswegen kürzer treten. Gleichzeitig gab Coccotti aber bekannt, dass er der German Wrestling Federation erhalten bleibt, auch wenn seine neue Rolle noch nicht bekannt ist.

 

– Am 09. Dezember veranstaltet die Berliner Promotion mit GWF „Showdown 2017“ und GWF „Women’s Wrestling Revolution 6“ ihren nächsten Doppel-Event. Dieser wird wie gewohnt in Huxleys Neue Welt in Berlin über die Bühne gehen. Für die Women’s Show am Nachmittag steht mit GWF Women’s Championesse Katey Harvey vs. Pollyanna bereits das erste Match fest. Zudem wurde nun die Irin Valkyrie für den Event angekündigt, wie einige weitere bekannte Namen.

German Wrestling Federation „Women’s Wrestling Revolution 6“
Ort: Huxleys Neue Welt in Berlin, Deutschland
Datum: 09. Dezember 2017

GWF Women’s Championship
Singles Match
Katey Harvey (c) vs. Pollyanna

Ebenfalls angekündigt:
Blue Nikita
Shanna
Melanie Gray
Wesna
Ayesha Raymond
Kat Siren
Audrey Bride

——————————————-

German Wrestling Federation „Showdown 2017“
Ort: Huxleys Neue Welt in Berlin, Deutschland
Datum: 09. Dezember 2017

Angekündigte Wrestler:
GWF World Heavyweight Champion Chris Colen
GWF Berlin Champion Lucky Kid
Tarkan Aslan
Orlando Silver
Cash Money Erkan
Senza Volto
Oliver Carter (fka Mr. Exotic Erotic)
Tom LaRuffa

KULT

WrestlingKULT

– Die noch junge deutsche Liga WrestlingKULT veranstaltet am 02. Dezember im Kulttempel in Oberhausen die vierte Show ihrer Geschichte. Im Main Event des Abends verteidigt Carnage seine KULT Championship gegen den britischen Independent-Star Dave Mastiff, während Senza Volto seinen International KULT Cup gegen Josh Bodom, Manticore und Toni Harting in einem 4-Way Match aufs Spiel setzt. Zudem steigen auch die amtierenden KULT Tag Team Champions Soldiers of Fortune (Sean Lucas & Andrei Ivanov) in den Ring, wobei deren Gegner zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht feststehen. Darüberhinaus kommt es zu den Singles Matches Julian Pace vs. Michael Schenkenberg und Tristan Archer vs. Oliver Carter, wie auch zu dem 3-Way Match Amale Winchester vs. Melanie Gray vs. Pollyanna. In dieser Woche wurde nun noch ein Match zwischen dem nach wie vor bei WrestlingKULT sieglosen Kid Lux und dem Debütanten Christianium der Card hinzugefügt.

Die Matchcard mit allen bisher angekündigten Matches und Wrestlern findet ihr im Folgenden:

WrestlingKULT #4
Ort: Kulttempel in Oberhausen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Datum: 02. Dezember 2017

KULT Championship
Singles Match
Carnage (c) vs. Dave Mastiff

KULT Tag Team Championship

Tag Team Match
Soldiers of Fortune (Sean Lucas & Andrei Ivanov) (c) vs. ???

International KULT Cup

4-Way Match
Senza Volto (c) vs. Josh Bodom vs. Manticore vs. Toni Harting

3-Way Match
Amale Winchester vs. Pollyanna vs. Melanie Gray

Singles Match

Tristan Archer vs. Oliver Carter (fka Mr. Exotic Erotic)

Singles Match

Julian Pace vs. Michael Schenkenberg

Singles Match

Kid Lux vs. Christianium

Ebenfalls angekündigt:

El Exentrico
Mike Schwarz
The Rotation
Maggot
Keel Holding (Sasa Keel & Aaron Insane)

ICW

Insane Championship Wrestling

– An diesem Sonntag präsentiert die schottische Promotion Insane Championship Wrestling mit „Fear & Loathing X“ einmal mehr die größte Show des Jahres in Europa. Vor mehreren tausend Zuschauern wird diesen Event erneut in The SSE Hydro in Glasgow, Schottland veranstalten und hat dafür eine äußerst sehenswerte Matchcard auf die Beine gestellt.

Im Main Event des Abends trifft ICW World Heavyweight Champion Joe Coffey auf den ICW Zero-G Champion BT Gunn, wobei beide Titel auf dem Spiel stehen werden. Die amtierenden ICW Tag Team Champions The Marauders (Mike Bird & Wild Boar) verteidigen ihre Titel darüberhinaus gegen Polo Promotions (Jackie Polo & Mark Coffey), während ICW Women’s Championesse Kay Lee Ray gegen Viper und Kasey Owens in einem Steel Cage Match antritt.

Doch auch abseits der Title Action erwarten die Fans einige vielversprechende Ansetzungen. So kommt es zu dem 4-Way Death Match Mikey Whiplash vs. Chris Renfrew vs. Stevie Boy vs. Jimmy Havoc und einem 6-Way Ladder Match um die ICW World Heavyweight Title #1 Contendership, in welches Bram, Jody Fleisch, Aaron Echo, DCT, Kid Fite und Joe Hendry involviert sein werden. Darüberhinaus trifft der ehemalige WWE Superstar Rob Van Dam in einem 3-Way Match auf Zack Gibson und Lionheart, während Rey Mysterio Jr. gegen Kenny Williams antritt. Ein Tag Team Match zwischen The Kinky Party (Jack Jester & Sha Samuels) und The Kings Of Catch (Lewis Girvan & Aspen Faith) komplettiert die Card.

Auf Wrestling-Infos.de gibt es zu diesem großen Event natürlich auch ein Tippspiel, an dem ihr HIER bis Sonntag um 14.59 Uhr teilnehmen könnt.

Insane Championship Wrestling „Fear & Loathing X“
Ort: The SSE Hydro in Glasgow, Schottland
Datum: 19. November 2017

ICW World Heavyweight Championship / ICW Zero-G Championship
Title-vs.-Title Match
Joe Coffey (c – World) vs. BT Gunn (c – Zero-G)

ICW Tag Team Championship
Tag Team Match
The Marauders (Mike Bird & Wild Boar) vs. Polo Promotions (Jackie Polo & Mark Coffey)

ICW Women’s Championship
Steel Cage Match
Kay Lee Ray (c) vs. Viper (aka Piper Niven) vs. Kasey Owens

ICW King Of Insanity – 4-Way Death Match
Mikey Whiplash vs. Chris Renfrew vs. Stevie Boy vs. Jimmy Havoc

ICW World Heavyweight Title #1 Contendership – 6-Way Ladder Match
Bram vs. Jody Fleisch vs. Aaron Echo vs. DCT vs. Kid Fite vs. Joe Hendry

3-Way Match
Lionheart vs. Rob Van Dam vs. Zack Gibson

Singles Match
Kenny Williams vs. Rey Mysterio Jr.

Tag Team Match
The Kinky Party (Jack Jester & Sha Samuels) vs. The Kings Of Catch (Lewis Girvan & Aspen Faith)

Commissioner der Show:
Kevin Nash

 

– Tags zuvor kehrt Insane Championship Wrestling aber noch einmal in die heimische The Garage in Glasgow zurück. Hier stellt man die letzten Weichen für „Fear & Loathing X“ und bringt die Fans schon einmal in die richtige Stimmung für das größte Event des Jahres.

Insane Championship Wrestling „France ’98“
Ort: The Garage in Glasgow, Schottland
Datum: 18. November 2017

Tag Team Match
Kay Lee Ray & Katie Forbes vs. Viper (fka Piper Niven) & Kasey Owens

Singles Match
Kenny Williams Vs El Ligero

6 Man Tag Team Match
Jody Fleisch & The Kinky Party (Jack Jester & Sha Samuels) vs. The Filthy Generation (Stevie Boy & The Kings Of Catch: Aspen Faith & Lewis Girvan)

The Carlos Valderrama Invitational – Battle Royal
DCT vs. Dickie Divers vs. Thatcher Wright vs. Leyton Buzzard vs. The Wee Man vs. ???

Singles Match
Ravie Davie vs. Bram

Singles Match
Aaron Echo Vs Iestyn Rees

Tag Tam Match
The Purge (Stevie James & Krobar) vs. The Fite Network (Lou King Sharp & Krieger)

Defiant Wrestling

Defiant Wrestling

– Nachdem WhatCulture Pro Wrestling nun auch alle ihre Accounts in sozialen Netzwerken, wie auch ihren YouTube-Channel auf Defiant Wrestling umbenannt hat, ist die Grundlage für den Neuanfang auch nominell gelegt, sodass nun nur noch die erste Show unter dem neuen Namen fehlt. Diese wird dann am 04. Dezember in der O2 Academy in Newcastle-Upon-Tyne, England über die Bühne gehen. Für diesen Event hat die Liga nun nach und nach die ersten Matches bestätigt, sodass ihr euch im Folgenden einen ersten Überblick über die einmal mehr stark besetzte Matchcard verschaffen könnt.

Defiant Wrestling „We Are Defiant“
Ort: O2 Academy in Newcastle-Upon-Tyne, England
Datum: 04. Dezember 2017

Defiant Championship
3-Way Match
Marty Scurll (c) vs. Joe Hendry vs. Martin Kirby

Defiant Hardcore Championship
Hardcore Match
Primate (c) vs. Jimmy Havoc

Defiant Women’s Championship
Singles Match
Kay Lee Ray (c) vs. Veda Scott

Best Of Three Series – Match #2 – Singles Match
Mike Bailey [1] vs. David Starr [0]

Singles Match – Special Referee: Liam Slater
William Eaver vs. Moose

Singles Match
El Ligero vs. Travis Banks

PROGRESS

PROGRESS Wrestling

– Am 26. November schreibt PROGRESS Wrestling mit „Chapter 58: Live Your Best Life“ das nächste Kapitel ihrer Saga. Für diese Show hat man nun mit dem PROGRESS World Title Match zwischen Champion Travis Banks und Matt Riddle den Main Event angekündigt. Darüberhinaus wird Eddie Dennis in einem Singles Match auf Jack Sexsmith treffen.

PROGRESS Wrestling „Chapter 58: Live Your Best Life“
Ort: The Electric Ballroom in Camden, Greater London, England
Datum: 26. November 2017

PROGRESS World Championship
Singles Match
Travis Banks (c) vs. Matt Riddle

Singles Match
Eddie Dennis vs. Jack Sexsmith

Pre-Show
Beauty In Combat Tournament – Qualifying Round – Singles Match
Damon Moser vs. Chris Ridgeway

RevPro

Revolution Pro Wrestling

– Revolution Pro Wrestling hat nun für den 06. und 07 Januar ein Turnier um die neu eingeführte RevPro Women’s Championship angekündigt. Das Turnier wird dabei bei den Shows „Live At The Cockpit 24“ und „Live At The Cockpit 25“ über die Bühne gehen und insgesamt acht Teilnehmerinnen beinhalten. Über die bereits angekündigten Damen könnt ihr euch in der nachfolgenden Übersicht informieren.

Teilnehmerinnen:
Jinny
Deonna Purrazzo
Millie McKenzie
Zan Phoenix
Nina Samuels
Zoe Lucas

 

– Zuvor veranstaltet die beliebte britische Promotion am 03. Dezember diesen Jahres noch die 23. Auflage von „Live At The Cockpit“. Hierfür wurde nun ein 6 Man Tag Team Match zwischen #CCK (Chris Brookes, Travis Banks & Kid Lykos) und The Legion Of Lords (Gideon Grey, Chief Deputy Dunne & Rishi Ghosh) bestätigt.

Revolution Pro Wrestling „Live At The Cockpit 23“
Ort: The Cockpit Theatre in Marylebone, England
Datum: 03. Dezember 2017

6 Man Tag Team Match
#CCK (Chris Brookes, Travis Banks & Kid Lykos) vs. The Legion Of Lords (Gideon Grey, Chief Deputy Dunne & Rishi Ghosh)

Ebenfalls angekündigt:
Martin Stone (aka Danny Burch)

 

– Am 08. Dezember präsentiert Revolution Pro Wrestling darüberhinaus seine letzte Großveranstaltung des Jahres. „Uprising 2017“ wird dabei in der York Hall in Bethnal Green, Greater London über die Bühne gehen und wird von einem 6 Man Tag Team Match zwischen #CCK (Chris Brookes, Travis Banks & Kid Lykos) und The BULLET CLUB (Marty Scurll & The Young Bucks: Matt & Nick Jackson) angeführt. Darüberhinaus wird RevPro British Heavyweight Champion Zack Sabre Jr. seinen Titel gegen Matt Riddle verteidigen. Bereits jetzt sind für den Event alle Tickets vergriffen und die York Hall ist mit 1.200 Zuschauern ausverkauft.

Revolution Pro Wrestling „Uprising 2017“
Ort: York Hall in Bethnal Green, Greater London, England
Datum: 08. Dezember 2017

RevPro British Heavyweight Championship
Singles Match
Zack Sabre Jr. (c) vs. Matt Riddle

6 Man Tag Team Match
#CCK (Chris Brookes, Travis Banks & Kid Lykos) vs. The BULLET CLUB (Marty Scurll & The Young Bucks: Matt & Nick Jackson)

Ebenfalls angekündigt:
Cody Rhodes

LFUK

Lucha Forever UK

– Die noch junge Promotion Lucha Forever UK hat am gestrigen Morgen die für den Abend in The 1865 in Southampton, England geplante Show „Lucha L!ve #10: The Taxi Song“ kurzfristig abgesagt. So begründete man die Absage des Events mit einigen Veränderungen innerhalb der Promotion, auf die man jedoch nicht näher einging. Die Show soll nun im Frühjahr des 2018 nachgeholt werden. Ob die weiteren geplanten Events in diesem Jahr und auch am Anfang des nächsten Jahres stattfinden, ist derzeit nicht bekannt.




Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com