WWE SmackDown Live #952 Bericht + Ergebnisse aus Charlotte, North Carolina vom 14.11.2017 (inkl. Videos)

15.11.17, von Benjamin "Cruncher" Jung

WWE SmackDown Live #952
Ort: Spectrum Center in Charlotte, North Carolina, USA
Datum: 14. November 2017

SmackDown Live wird von Shane McMahon eröffnet, welcher auf einer kleinen Bühne in seinem Büro steht und das gesamte Roster von SmackDown Live vor sich hat. Er bereitet diese moralisch auf die Survivor Series Matches vor.

Im Ring begrüßt uns dann Daniel Bryan zu SmackDown Live. Er ist froh, heute wieder hier sein zu können, nachdem Kane ihn vor einigen Wochen bei RAW mit einem Chokeslam attackiert hatte. Doch letztendlich sei es seine eigene Schuld gewesen, da er ganz allein feindliches Gebiet betreten hat. Er hätte wissen müssen, was passiert, als er Stephanie McMahon sah. Doch der Unterschied zwischen RAW und SmackDown sei, dass SmackDown nicht am Boden bleibt, wenn es geschlagen wird. SmackDown steht wieder auf und schlägt doppelt so hart zurück. Und weil RAW hiervor Angst hat, fügten sie Triple H zum Survivor Series Match hinzu. RAW habe nicht nur Angst, RAW sei auch gedemütigt worden. Der 25. Geburtstag des roten Brands steht bevor und dennoch steht die Show weiterhin im Schatten des blauen Brands. Und daher sei es gut möglich, dass die Vertreter der Montagsshow heute hier sind und für Chaos sorgen wollen. Doch SmackDown sei vorbereitet.

Doch nun sei es an der Zeit, den neuen WWE Champion herauszubitten. AJ Styles betritt auch schnell den Ring. Bryan erklärt, er würde den World Champion des blauen Brands gerne mindestens so gut behandeln, wie Brock Lesnar bei RAW behandelt wird. Daher bietet er Styles an, heute als sein Anwalt und Vertreter zu fungieren. Styles stimmt zu und Bryan legt seine beste Paul Heyman Parodie aufs Parkett. Abschließend erklärt er, Styles würde das Biest am kommenden Sonntag zweifelsfrei bezwingen. Styles schließt diese Promo ab und stellt klar, keine Marionette zu sein, sondern selber sprechen zu können. Er stimmt Heyman zu, zwar als Underdog in dieses Match zu gehen, doch Styles möchte gar nicht mal als Favorit in den Ring steigen. Außerdem sei dies kein Rocky-Film, sondern eine Produktion aus dem Hause AJ Styles. Er wird einen Weg finden, Lesnar zu bezwingen und zu beweisen, dass SmackDown Live die A-Show sei. Seine Musik ertönt und Styles posiert mit dem Titelgürtel, während Bryan ihm applaudiert.

The New Day werden heute in einem Tag Team Match auf Kevin Owens & Sami Zayn treffen.

AJ Styles streift durch die Gänge und trifft auf Jinder Mahal. Der Modern Day Maharaja verspricht, sich sein Titelgold zurückzuholen, wenn Styles von Brock Lesnar vernichtet wurde. Styles schmunzelt kurz und geht dann wortlos weiter.

1. Match
WWE United States Championship
Singles Match
Baron Corbin (c) gewann gegen Sin Cara via Pin nach dem End of Days.
Matchzeit: 07:13

Wir sehen einen intensiven Rückblick auf das Segment von Monday Night RAW, als Triple H den fünften Platz des Survivor Series Teams eingenommen hat.

Daniel Bryan und Shane McMahon stehen in ihrem Büro und führen ein ernstes Gespräch, da Bryan Shane beschuldigt, den Angriff von Kane mit der feindlichen Übernahme von RAW provoziert zu haben.

2. Match
WWE SmackDown Women’s Championship
Singles Match
Charlotte Flair gewann gegen Nataya (c) via Submission im Figure Eight Leg Lock. -> Titelwechsel!
Matchzeit: 10:32

Im Anschluss erklärt Charlotte, wie stolz sie ist, in ihrer Heimatstadt die Womens Championship gewonnen zu haben. Leider kann ihr Vater heute nicht hier sein, dennoch sei dieser Moment der, für den sie so lange trainiert hat. Flair verlässt feiernd den Ring, als plötzlich ihre Musik stoppt und eine sehr ähnliche Melodie ertönt. Er ist tatsächlich hier, Ric Flair betritt die Bühne. Sofort sprintet ihm seine Tochter entgegen und die beiden schließen sich in die Arme. Gemeinsam feiern sie den Titelgewinn von Charlotte.

Nachdem Chad Gable in der letzten Woche Jimmy Uso mit einem brutalen Chop Block ausgeschaltet hatte, ist dieser nun auf Rache aus. Jimmy Uso und Chad Gable treffen heute in einem Match aufeinander.

The Bludgeon Brothers (Luke Harper & Erick Rowan) spazieren immer noch durch den Wald. In der nächsten Woche, das verspricht uns die Grafik, haben sie auf diesem aber herausgefunden und treten bei SmackDown Live auf.

3. Match
Singles Match
Jimmy Uso (w/ Jey Uso) gewann gegen Chad Gable (w/ Shelton Benjamin) via Pin nach einem Superkick.
Matchzeit: 06:23

Da sie zuvor am Abend die SmackDown Women’s Championship gewann, wird Charlotte Flair nicht am Women’s Survivor Series Match teilnehmen. Byron Saxton erklärt uns, dass wir erst am Sonntag erfahren werden, wer ihren Platz einnehmen wird.

4. Match
Tag Team Match
The New Day (Big E & Xavier Woods, w/ Kofi Kingston) vs. Kevin Owens & Sami Zayn endete im No Contest, als The Shield in das Match eingriffen.
Matchzeit: ca. 10:00

The Shield (Roman Reigns, Dean Ambrose & Seth Rollins) betreten plötzlich durch die Zuschauerreihen den Ring und wollen den Ring stürmen. In diesem scheinen The New Day und Kevin Owens & Sami Zayn zusammenarbeiten zu wollen, um die feindliche Übernahme zu verhindern. Doch letztendlich ziehen sich Owens und Zayn zurück, ehe The Shield den Ring stürmen. Sie nehmen The New Day auseinander, ehe The Usos herausrennen und Kofi, Big E & Woods unterstützen wollen. Für den Ausgleich sorgen hingegen Sheamus & Cesaro, womit RAW wieder die Überhand gewinnt.

Die Kamera schaltet in den Backstagebereich, wo gerade das RAW-Team der Damen durch die Gänge zieht und die Umkleide der Smackdown-Damen erreicht. Sie stürmen den Raum, wo sich derzeit das Survivor Series Team plus Charlotte Flair befinden, und starten eine Attacke.

Zurück im Ring betreten gerade Samoa Joe, Finn Bálor, Apollo Crews und Titus O’Neil den Ring, kurz darauf treffen auch Shane McMahon, Baron Corbin, Zack Ryder, Mojo Rawley, Bobby Roode, Dolph Ziggler und Shinsuke Nakamura ein und es bricht eine wilde Prügelei aus. Plötzlich erscheint Kurt Angle auf der Bühne und winkt jemanden zu sich. Braun Strowman kommt herausgestapft und zerlegt zunächst die Hype Bros auf der Rampe, ehe er, im Ring angekommen, Shinsuke Nakamura aus dem Seilgeviert wirft. Shane McMahon versucht das Monster zu bezwingen, doch scheitert mit seinen weltbekannten Schlägen und findet sich nach einer gewaltigen Clothesline am Boden wieder. Der Ring leert sich immer weiter, bis nur noch The Shield und Shane McMahon in diesem stehen. Nun begibt sich auch Kurt Angle in den Ring, während Reigns, Rollins und Ambrose den Commissioner von SmackDown Live festhalten. Angle brüllt seinen Kontrahenten an und verspricht ihm am Sonntag eine ordentliche Tracht Prügel. Doch heute erhält Shane bereits einen Vorgeschmack, denn The Shield verpassen ihm die Triple Powerbomb. Angle genießt diesen Anblick kurz, ehe er Shane packt und ihn mit dem Angle Slam auf die Matte knallt. Zum Abschluss muss Shane noch eine weitere Triple Powerbomb einstecken, ehe SmackDown Live mit der Musik von Monday Night RAW endet.

 

Fallout:

 

Diskutiert über diese Show in unserem Board. Einfach HIER klicken!




24 Antworten auf „WWE SmackDown Live #952 Bericht + Ergebnisse aus Charlotte, North Carolina vom 14.11.2017 (inkl. Videos)“

Dembo sagt:

Und am Sonntag erfahren wir dann überraschend, dass Paige doch im blauen und nicht im roten Team ist… 😉

Das Charlotte wieder Damen Champion ist wahr klar es ist zum kotzen schlechtes Wrestling wird belohnt und gutes Wrestling nicht ? wissen WWE Affen eigentlich noch was sie wollen

Heidi sagt:

Ich glaube das Owens u zemise der blauen Gruppe in denn Rückenfällen tun u blaue Gruppe hatt keine Chance gegen die roten LG Keane u Undertaker rules

wayne sagt:

Möglich das eine der Bellas zurück kommt?

HolyNoiz sagt:

@Thomas Krüger: schlechtes Wrestling? Nimmst du verschreibungspflichtige Drogen? 😀

Polstar sagt:

Was zum…!
War nicht das letzte, was Charlotte zu Ric Flair sagte, er „sei nicht mehr ihr Vater“, sie „brauche ihn nicht mehr“ und wolle ihn „nie wiedersehen“ oder so?
Und jetzt liegen sich beide in den Armen und strotzen vor Glückseligkeit??

So nach dem Motto „Was interessiert mich meine Storyline von gestern!“

Matt Austin sagt:

Nette Go Home Show vor der SS. Wobei man RAW mit seiner „Invasion“ deutlich stärker dargestellt hat als SD bei seinem vor ein paar Wochen, was ich ein bisschen Schade finde. Nichts desto trotz hat es mich unterhalten. Das Charlotte den Titel noch bekommt war ja klar… besser macht es das aber auch nicht xD Natty bleibt aber leider unterschätzt bis ans ihr Karriereende bei WWE.

MfG. Matt Austin

Bullet Club 4 life sagt:

Charlotte darf in ihrer Heimat Stadt gewinnen, nachdem sie letztes Jahr in der Stadt den Titel an Sasha Banks verloren hat.
Dann wird wohl paige das letzte Mitglied beim Team smackdown.
Das Invasion segment hat mir nicht so gut gefallen, gerade Nakamura ist niemand der bei so etwas mitmachen sollte.

Hallo HolyNoiz wenn du dir die Manches genau ansiehst stimmst du mir zu Ich meine warum gewinnt Sasha Bank denn Titel gegen Alexa Bliss nur um ihn wieder an ihr zu verlieren und Sasha Banks ist eindeutig besser als Bliss

Hallo HolyNoiz warum gewinnt Sasha Banks denn Titel gegen Alexa Bliss erst um ihn dann wieder an ihr zu verlieren Sasha Banks ist eindeutig besser als Bliss oder The Miz warum gibt man niemand anderen die Chance denn Titel zu halten Charlotte Flair genau so da steckt Politik dahinter und nicht die Qualität der Person und Natalya ist besser als Flair und sie musste schon den Chicago Screwjob einstecken

WomanEmpire279 sagt:

WOW, Braun Strowman kann ja doch Teamplayer! War ausnahmsweise mal sehr positiv von ihm überrascht. Und dass er sich von Kurt so kommandieren läßt… und dann stillschweigend den Ring wieder verläßt…cool.

Ich denke Smackdown wird am Sonntag ziemlich alt aussehen und zwar in allen Bereichen. Tippe eindeutig auf einen knallroten Sieg!

Senior Benjamin90 sagt:

Gefühlt jede Woche oder gibt’s Titel Matches bei Raw und Smackdown aber sie sagen ja immer sie machen sich keine Sorgen um die Ratings.

SteveDeChaos sagt:

Jetzt steht es fest …
David gegen Goliath 2.0
Die 3 Meter Lange Charlotte gegen die 1 Meter 20 Bliss ^^

Eventuelle Überraschungen die noch bleiben sind …

…Paige am Sonntag fürs Blaue Damen Team
…Triple H hintergeht den roten Brand um die Fehde mit Angle zu starten
…Strowman macht alle nieder und gründet sein eigenes Brand xD

BloodScorpion sagt:

Stevedechaos bestes Kommentar ever mit strowman ???

NXTOM sagt:

gabs ein gutes natalya match seit 2015? könnt mich nicht erinnern. bin froh das charlotte ihr den titel abgenommen hat. man muss charlotte nicht mögen aber ihre matches unterhalten mich um einiges besser.

Thorsten Reuter (Torti1308) sagt:

Ich schaue Raw und SD erst Samstag in der Wiederholung auf Sky. Ich hoffe die 4 Stunden lohnen sich. Wer beide Shows schon gesehen hat kann ja mal drunter schreiben ob sich das lohnt am Samstag das ich mir da die Wiederholungen anschaue. 😉

RealNiko sagt:

Lohnt sich vergleichsweise schon Reuter!

Olliver sagt:

Durchaus gute Ausgabe. Die ganzen Teaser rund um Angle, Jordan und Hunter legen nahe, dass Team Red sowas von verliert, damit der Streit weiter eskaliert. Aber das wird bis Sonntag ja vermutlich noch 27mal umgeworfen… Ich habe jedenfalls Bock auf die SuSe. Selbst Corbin vs. Miz klingt noch interessanter als manch PPV-Mainevent der letzten Monate…

Thorsten Reuter (Torti1308) sagt:

Ich könnte mir aber auch vorstellen das Team Raw gewinnt aber man bei dem Match dann schon Triple H vs Shane bei Wrestlemania einleitet. Das war ja auch mal in Planung vor einem Jahr.

Ds_tq sagt:

Da Lesnar sicherlich gegen AJ gewinnt, wird Team Blue sich wohl durchsetzen. Das hängt für mich ganz klar zusammen, weil die nicht beide Matches einem Brand gewinnen lassen.

Und für HHH gegen Angle ist das wohl die perfekte Einleitung. Aber wie soll das mit Jason noch verbunden werden? Ich würde mir ja wünschen, dass die zwei (HHH und Angle) Wrestler für sich antreten lassen und Hunter sich für den zum Heel geturnten Jordan entscheidet.
Angle gegen Hunter wäre so auch nur ein Desaster, weil beide eben schon sehr alt geworden sind….

Lebt_denn_der_alte_JME_noch? sagt:

Mein Tipp: Team Blau siegt…dafür sah RAW in der Go Home-Show zu gut aus. Ich denke es wird Unstimmigkeiten geben zwischen Angle und Hunter und so wird das RAW den Sieg kosten.

Go Team Smackdown!

Was The Shield vs. The New Day machen könnte mir egaler nicht sein. Random!

Bei den anderen Vergleichen tippe ich auf RAW (Lesnar, Damenteam RAW und The Bar).

Aber an sich eine gute Smackdown-Ausgabe. Besser als RAW diese Woche.

@ Thomas Krüger…

Charlotte Flair schlechtes Wrestling zu unterstellen wäre genauso als spreche man Lionel Messi sämtliche fußballerische Qualitäten ab. Unvorstellbar so ein Kommentar. Bei Natalya muss ich wiederum sagen, dass es interessanter ist Kleber beim Trocknen zuzuschauen als ihr im Ring.

Lebt_denn_der_alte_JME_noch? sagt:

# HYPED FOR SUSE

Zeit für ein neues Network-Abo.

Die Qualität der Matches in der WWE geht Berab
es wird Zeit das ihr alles das kapiert

WomanEmpire279 sagt:

@ Torti

Tja, also, für Shield-Fans lohnt es sich auf jeden Fall, diese Woche mal beide Shows zu gucken, würd ich sagen…???

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/