Impact Wrestling „Bound For Glory 2017“ Ergebnisse + Bericht aus Ottawa, Kanada (05.11.2017)

06.11.17, von Benjamin "Cruncher" Jung

Impact Wrestling „Bound For Glory 2017“ PPV
Ort: Aberdeen Pavilion in Ottawa, Ontario, Kanada
Datum: 05. November 2017

Vor der eigentlichen Show wird uns gezeigt, wie Alberto El Patron früher am Nachmittag in der Halle ankam.

Einige Hype-Videos bereiten uns auf die heutigen Matches vor. Direkt im ersten Match wird die X-Division Championship ausgekämpft.

1. Match
X-Division Championship
Lucha Rules 6-Way Match
Trevor Lee (c) gewann gegen Dezmond Xavier, Garza Jr., Matt Sydal, Petey Williams und Sonjay Dutt via Pin an Xavier, nachdem dieser den Canadian Destroyer von Petey Williams einstecken musste. Lee warf Williams daraufhin aus dem Ring und profitierte von dessen Finisher.
Matchzeit: 12:25

Weitere Auszeichnungen zeigen uns, wie GFW World Heavyweight Champion Eli Drake und Christopher Adonis in der Halle ankamen.

2. Match
Singles Match
Taiji Ishimori gewann gegen Tyson Dux via Pin nach dem 450 Splash.
Matchzeit: 04:47
– Während des Matches stiefelte Laurel van Ness durch die Zuschauerreihen.

Auch Johnny Impact wurde dabei beobachtet, wie er die Halle betrat.

Grado wärmt sich Backstage auf, ehe Abyss ins Bild kommt. Grado wendet sich an Joseph Park und erklärt ihm, dass sie dieses Match heute nicht bestreiten müssen. Dieser packt Grado am Kragen und stellt klar, Joseph Park sei nicht hier und Grado solle sich auf eine ordentliche Tracht Prügel vorbereiten. Grado reißt sich aber los und droht eben jene Abreibung auch Abyss an.

Die Musik von Alberto El Patron ertönt und der Mexikaner begibt sich in den Ring. Zunächst erklärt er, dass Alberto El Patron zurück bei Impact Wrestling sei! Doch nun sei es Zeit für eine kleine Geschichtsstunde. Denn als er hier das erste Mal in den Ring stieg, hörte er Backstage laute Lobeshymnen von den Offiziellen. Er habe im Ring Sachen gemacht, die noch nie jemand gemacht habe. Doch nachdem er Schweiß und Blut im Ring gelassen hatte, habe man ihn feige hintergangen. Denn anstatt den Fakten zu glauben, suspendierte man ihn aufgrund von Gerüchten, strich ihm das Gehalt und nahm ihm die World Championship ab. Aber solange er nicht in diesem Ring besiegt wird, sei jeder andere nur ein inoffizieller Champion.

Doch auch nachdem er bewiesen hatte, dass er eine weiße Weste trägt, ignorierten ihn die Verantwortlichen von Impact Wrestling. Niemand rief ihn an, niemand klopfte an seiner Tür. Sein Fazit: diese Company sei voll von Versagern, Lügnern und Verrätern. Nun konfrontiert er auch die Kommentatoren Jeremy Borash und Josh Matthews, denn auch diese haben sich nie für ihn interessiert. Niemand rief ihn an, was Borash auch bestätigt und sich gleichzeitig dafür entschuldigt. El Patron bietet Borash nun die Hand an, woraufhin dieser den Handschlag annimmt. Der Mexikaner erklärt, er sei hier, um ein Statement abzusetzen. Und dieses Statement werde er mit Jeremy Borash beginnen… oder doch nicht?! Er wendet sich dem Publikum zu und erklärt, dass Bound for Glory großartig werde, ehe er die Halle beinahe fluchtartig wieder verlässt.

3. Match
Monster’s Ball Match – If Grado Loses, He Must Leave The US Forever
Abyss gewann gegen Grado via Pin nach dem Black Hole Slam.
Matchzeit: 10:33
– Laurel van Ness gesellte sich zu einigen Zuschauern. Außerdem attackierte sie Grado während des Matches, vor einem Angriff mit Janice wurde er aber von einer plötzlich auftauchenden Rosemary geschützt. Diese wollte dann Grado ins Gesicht spucken, traf versehentlich aber Abyss, welcher sie dann geblendet vom Mist in Reißzwecken warf.

Eddie Edwards und James Storm stehen Backstage und sind höchst motiviert, um ihr heutiges Match zu gewinnen. Ethan Carter III jedoch scheint ein wenig zurückhaltender.

4. Match
6 Man Tag Team Match
Team Impact (Eddie Edwards, Ethan Carter III & James Storm) gewannen gegen Team AAA (El Hijo del Fantasma, Pagano & Texano) via Pin durch Storm an Pagano nach dem Last Call Superkick.
Matchzeit: 15:28

Den Sieg feiern Storm, Carter und Edwards mit einigen Flaschen Bier.

Eli Drake und Christopher Adonis stehen Backstage. Sie versprechen, mit dem Impact Global Title die Halle zu verlassen.

Die Kameras fangen Backstage ein, wie ein Mitglied von LAX (vermutlich Homicide, da dieser im Anschluss nicht in die Halle kam) wohl von einem angekündigten Familienmitglied von OVE niedergeschlagen wurde.

5. Match
GFW Tag Team Championship
5150 Street Fight
OVE (Jake & Dave Crist) (c) gewannen gegen LAX (Diamante, Ortiz, Santana & Konnan) via Pin an Ortiz.
Matchzeit: 10:17
– Beim Familienmitglied von OVE handelte es sich um Sami Callihan, welcher später dem Match beitrat, Konnan mit Puder bewarf und Ortiz vom Apron mit einem Piledriver durch einen Tisch beförderte, um das Match zu gewinnen.

Im Anschluss erklärt Callihan, er gehöre zu OVE und sie seien eine Familie.

Gail Kim erklärt gegenüber McKenzie Mitchell, ihre Karriere nach dem heutigen Match mit der Knockouts Championship beenden zu wollen.

Anthony Carelli (fka Santino Marella) wird im Publikum gesichtet.

6. Match
GFW Knockouts Championship
3-Way Match
Gail Kim gewann gegen Sienna (c) und Allie via Pin an Sienna nach dem Eat Defeat vom zweiten Seil. -> Titelwechsel!
Matchzeit: 09:41

Plötzlich taucht Jimmy Jacobs in der Halle auf und begibt sich zu den Kommentatoren. Diese scheinen recht verwirrt über die Anwesenheit der „Zombie Princess“ und weisen ihn darauf hin, dass er nicht bei Impact Wrestling unter Vertrag stehen würde. Jacobs sagt, das sei, was Borash denken würde und verschwindet wieder.

7. Match
Six Sides of Steel Tag Team Match
American Top Team (Muhammed „King Mo“ Lawal & Bobby Lashley) gewannen gegen Moose & Stephan Bonnar via Pin durch Lashley an Moose nach dem Spear.
Matchzeit: 10:39
– Drei weitere Mitglieder von American Top Team entwendeten den Käfigschlüssel von einem Referee und gelangten so in das Konstrukt, um ihre Kollegen zu unterstützen.

Johnny Impact verspricht im Interview mit McKenzie Mitchell, Eli Drake und Christopher Adonis alles heimzuzahlen, was diese ihm angetan haben. Er habe zu viel aufgegeben, um heute nicht mit der Impact Global Championship nach Hause zu fahren.

8. Match
Impact Global Championship
Singles Match
Eli Drake (c) (w/ Christopher Adonis) gewann gegen Johnny Impact (aka Johnny Mundo), nachdem Impact von Alberto El Patron mit einem Stuhl außer Gefecht gesetzt wurde.
Matchzeit: 19:29
– Alberto El Patron tauchte plötzlich auf und zog den Referee aus dem Ring, als Impact gerade nach dem Starship Pain kurz vor dem Sieg stand. Anschließend schlug er Impact mit einem Stuhl nieder, ehe er Eli Drake im Ring die Impact Global Championship über den Kopf zog. Danach warf er beide Wrestler zurück in den Ring, wo er Impact einen weiteren Stuhl an den Kopf schmetterte und Drake auf diesen legte.

Mit einem siegreichen Eli Drake und einem rachsüchtigen Alberto El Patron endet Impact Wrestling „Bound for Glory 2017“!

 

Diskutiert über diesen PPV in unserem Board. Einfach HIER klicken!





Sag was zu diesem Thema!

5 Antworten zu “Impact Wrestling „Bound For Glory 2017“ Ergebnisse + Bericht aus Ottawa, Kanada (05.11.2017)”

  1. Naja! Zumindest durfte Gail Championesse werden.

  2. TobiBone sagt:

    Naja….

    Vorfreude war größer als nach dem Event die Zufriedenheit….

    Im Endeffekt haben die Heels den Abend dominiert….

    Am meisten hat mich ja des Eingreifen von ATT am meisten angekotzt….

    El Patron Rückkehr war durchwachsen

    BONE-TV RATING:

    Matches 5/10
    Atmosphere PERFECT 10
    Überrsaschungseffekt 4/10 (3 allein nur Gail’s Sieg)

    END: 4/10 Solide aber ausbaufähig

  3. Eine Fehde zu ende gebracht! Daumen hoch dafür. Naja, wenn man den Rest des Rosters raus wirft oder sie nicht nach Kanada einreisen dürfen, wird es halt schwierig.
    Kam mir es nur so vor oder folgte beim X-Division Match ein Botch nach dem anderen?
    Im großen und ganzen eher schlechte Show.

  4. kitten sagt:

    Breaking News: Blacky <3 und Brownie <3 return, zwei große Superstars. Man bin ich froh das die zwei wieder da sind.

    https://youtu.be/Y9qKDwQYXFE

  5. undr82 sagt:

    joa war jetzt nicht der beste ppv. aber das Monster’s Ball Match habe schon mal so gesehen ok außer das ende jetzt. sonst das gleiche Match https://www.youtube.com/watch?v=CJi98kW1BlQ

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/