Kategorie | UFC News

UFC Fight Night 118: Cowboy vs. Till Fallout – Zusammenfassung der Ergebnisse, Post-Fight News & Ausblick auf das kommende Event

25.10.17, von Benjamin "Cruncher" Jung

Am vergangenen Samstag war die Ultimate Fighting Championship (UFC) in der Ergo Arena in Danzig, Polen zu Gast und veranstaltete mit UFC Fight Night 118: Cowboy vs. Till das zweite Event in Polen. Blicken wir nun auf die Ereignisse des Abends zurück.

Zusammenfassung der Ergebnisse

Insgesamt befanden sich elf Kämpfe auf der Card des Abends, wovon sich sieben auf der Preliminary Card wiederfanden. Die übrigen vier Kämpfe bildeten die Main Card, welche wie auch schon die Preliminary Card exklusiv auf dem UFC Fight Pass übertragen wurde.

Im Main Event des Abends konnte Darren Till (16-0-1) den größten Erfolg seiner Karriere einfahren und Donald Cerrone (32-9) via TKO in der ersten Runde bezwingen. Dabei schien „Cowboy“ keine Antwort auf das Striking des Briten gehabt zu haben und verlor damit auch seinen dritten Kampf in Folge. Till ist damit weiterhin ungeschlagen in der UFC und wird ab sofort auf #8 der Welterweight Rankings gelistet. Nach dem Fight forderte er Mike Perry heraus, welcher ebenfalls in der Arena war und es scheint großes Interesse an diesem Kampf zu geben. Zunächst muss Perry jedoch erst Santiago Ponzinibbio bezwingen. Cerrone könnte nach der dritten Niederlage im Welterweight wieder in seine alte Gewichtsklasse wechseln.

Im Co-Main Event der Veranstaltung besiegte Karolina Kowalkiewicz (11-2) die US-Amerikanerin Jodie Esquibel (6-3) via Unanimous Decision. Nach zwei Niederlagen kehrte die Polin damit auf die Siegerstraße zurück. Außerdem konnte Jan Blachowicz (20-7) einen beeindruckenden Submission Erfolg gegen Devin Clark (8-2) feiern, womit er sich auf wieder in die Top 15 der Light Heavyweight Division gebracht hat. Im Opener der Main Card konnte Oskar Piechota (10-0-1) Oscar Wilson (7-3) deutlich besiegen.

Im Main Event der Preliminary Card setzte sich Marcin Held (23-7) via Unanimous Decision gegen Nasrat Haqparast (8-2) durch, während Brian Kelleher (18-8) Damian Stasiak (10-5) via TKO in der dritten Runde schlagen konnte. Des Weiteren besiegte Ramazan Emeev (16-3) Sam Alvey (31-10) via Unanimous Decision. Auch Andre Fili (17-5) war wieder erfolgreich, als er Artem Lobov (14-14-1) via Unanimous Decision besiegen konnte. Darüberhinaus gewann Warlley Alves (11-2) gegen Salim Touahri (10-2), Aspen Ladd (6-0) setzte sich gegen Lina Lansberg (7-3) durch und Josh Emmett (12-1) besiegte Felipe Arantes (18-9-1).

Zu den vollständigen Ergebnissen von UFC Fight Night 118: Cowboy vs. Till gelangt ihr hier: UFC Fight Night 118: Cowboy vs. Till Ergebnisse aus Danzig, Polen (21.10.2017)

Highlight Videos

Die UFC hat auf ihrem offiziellen YouTube Kanal natürlich auch wieder einige Highlight Videos zu dem Event veröffentlicht. So interviewte der UFC Kommentator Dan Hardy den großen Star des Events Darren Till, sowie Karolina Kowalkiewicz aus dem Co-Main Event.

Octagon Interviews

Post Fight News

Kommen wir nun zu den Post-Fight News. Hier präsentieren wir euch die Post-Fight Pressekonferenz, die Zuschauerzahl, das Live Gate, die Gewinner der Bonus Awards, die medizinischen Suspendierungen sowie die Reebok Sponsorengehälter.

Post-Fight Pressekonferenz

Zuschauerzahl, Live Gate & Bonus Awards

Das Event in der Ergo Arena in Danzig, Polen wurde von insgesamt 11.138 Zuschauern besucht, welche für ein Live Gate von 677.000 US-Dollar sorgten. Damit verschlechterte sich die Gate im Vergleich zum ersten Event in Polen, welches 2015 stattgefunden hatte.

Die Bonus Awards in Höhe von 50.000 US-Dollar gingen an Darren Till und Jan Blachowicz, die jeweils einen Performance of the Night Award erhielten. Zudem wurde der Kampf zwischen Brian Kelleher und Damian Stasiak zum Fight of the Night gekürt, wofür beide Fighter ebenfalls 50.000 US-Dollar erhielten.

Medizinische Suspendierungen

Insgesamt droht ganzen fünf Kämpfern eine Zwangspause von sechs Monaten, darunter auch Donald Cerrone, dessen Nase im Kampf gegen Darren Till gebrochen wurde. Sollte ein Doktor ihm jedoch eine frühere Freigabe geben, könnte der Amerikaner auch schon früher wieder ins Octagon zurückkehren.

Donald Cerrone: suspended 180 days or until cleared by maxillofacial doctor, and suspended 45 days with 30 days no contact
Darren Till: suspended 7 days
Jody Esquibel: suspended 30 days with 21 days no contact
Karolina Kowalkiewicz: suspended 30 days with 21 days no contact
Jan Blachowicz: suspended 180 days or until cleared by left foot X-ray, and suspended 30 days with 21 days no contact
Devin Clark: suspended 180 days or until cleared by left leg and left forearm X-ray, and suspended 30 days with 21 days no contact
Oskar Piechota: suspended 7 days
Jonathan Wilson: suspended 30 days with 21 days no contact
Marcin Held: suspended 30 days with 21 days no contact
Nasrat Haqparast: suspended 30 days with 21 days no contact due to right orbital laceration
Brian Kelleher: suspended 30 days with 21 days no contact
Damian Stasiak: suspended 180 days or until cleared by left knee MRI, and suspended minimum 45 days with 30 days no contact
Ramazan Emeev: suspended 7 days
Sam Alvey: suspended 180 days for until cleared by right knee MRI
Andre Fili: suspended 45 days with 30 days no contact
Artem Lobov: suspended 30 days with 21 days no contact due to left brow laceration
Warlley Alves: suspended 30 days with 21 days no contact due to right brow laceration
Salim Touahri: suspended 30 days with 21 days no contact
Aspen Ladd: suspended 7 days
Lina Lansberg: suspended 45 days with 30 days no contact due to TKO
Josh Emmett: suspended 30 days with 21 days no contact due to right brow laceration
Felipe Arantes: suspended 30 days with 21 days no contact

Reebok Sponsorengehälter

Die Zahlungen aus dem Ausrüstervertrag mit Reebok beliefen sich dieses Mal auf 100.000 US-Dollar. Dabei handelt es sich um die fünftniedrigste Summe, die in diesem Jahr an die Athleten ausgezahlt wurde. Bestverdiener war der Main Eventer Donald Cerrone mit 20.000 Dollar. Nachfolgend findet ihr die komplette Aufteilung der Sponsorengehälter:

Darren Till: $2,500
def. Donald Cerrone: $20,000

Karolina Kowalkiewicz: $5,000
def. Jodie Esquibel: $2,500

Jan Blachowicz: $5,000
def. Devin Clark: $2,500

Oskar Piechota: $2,500
def. Jonathan Wilson: $2,500

Marcin Held: $2,500
def. Nasrat Haqparast: $2,500

Brian Kelleher: $2,500
def. Damian Stasiak: $2,500

Ramazan Emeev: $2,500
def. Sam Alvey: $10,000

Andre Fili: $5,000
def. Artem Lobov: $5,000

Warlley Alves: $5,000
def. Salim Touahri: $2,500

Aspen Ladd: $2,500
def. Lina Lansberg: $2,500

Josh Emmett: $2,500
def. Felipe Arantes: $10,000

Ausblick auf das kommende Event

Das nächste Event von UFC erwartet die Fans bereits am kommenden Samstag. Dann ist die Ultimate Fighting Championship im Ginásio do Ibirapuera in Sao Paolo, Brasilien zu Gast und präsentiert dabei die UFC Fight Night 119: Brunson vs. Machida. Im Main Event des Events kehrt der ehemalige UFC Champion Lyoto Machida zurpck und trifft dabei auf Derek Brunson.

Quellen: MMAJunkie.com, MMAFighting.com, MMAPayout.com, Sherdog.com, Tapology.com, YouTube.com/UltimateFightingChampionship

Diskutiert HIER mit vielen weiteren Fans über die News! KLICK!!





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/