Kategorie | WWE News

Was ist dran an den Gerüchten über ein Match von Conor McGregor bei „Wrestlemania 34“? – Neue Frauen für WWE: Diese Damen waren beim aktuellen Tryout dabei

14.10.17, von Benjamin "Cruncher" Jung

– In den letzten Tagen sorgte wieder einmal Conor McGregor für viel Aufsehen. Nach seinem groß gehypten Boxkampf gegen Floyd Mayweather Jr. soll er dieses Mal angeblich Interesse an einem Abstecher zum Wrestling haben und möglicherweise sogar ein Match bei der kommenden WrestleMania bestreiten. Dies berichtet zumindest die Zeitung „The Sun“ in Großbritannien. Schon in der Vergangenheit wurde McGregor hin und wieder mit WWE in Verbindung gebracht, wirklich ernst schien es aber nie gewesen zu sein. Und so ist man von Seiten der Company von Vince McMahon auch dieses Mal bestrebt, mögliche Gerüchte bereits im Keim zu ersticken und deutlich zu machen, dass es keinerlei Gespräche gibt.

Dennoch kann man natürlich nie wissen, aber auch Dave Meltzer hält eine Beteiligung zumindest für die kommende Mania für sehr unrealistisch. Zum einen plant man bereits mit Ronda Rousey – und die gleichzeitige Anwerbung von gleich zwei UFC Stars würde wohl auch das finanzielle Budget des Wrestlingmarktführers übersteigen. Zwei Matches mit UFC-Beteiligung könnten zudem zu einem gewissen „Overkill“ führen. Ohne eigene PPVs und nur mit dem Network wäre auch der absehbare finanzielle Erfolg eines solchen Deals mehr als zweifelhaft, insbesondere weil sich der Marktwert des Iren seit den letzten Verhandlungsversuchen mit WWE deutlich erhöht hat. Bezüglich Rousey gibt es noch zu sagen, dass sich alle vier Damen der MMA Horsewomen seit geraumer Zeit in intensivem Wrestlingtraining befinden, Rousey selber unter Brian Kendrick in Kalifornien.

Mittlerweile machte auch UFC Präsident Dana White einen Deckel auf die Geschichte und gab gegenüber FOX bekannt, dass es definitiv keinen Auftritt von McGregor bei der kommenden WrestleMania geben wird. Alle Gerüchte wären laut White falsch und entbehren jeder Grundlage. Auf einen Nachrichtenaustausch mit Vince McMahon angesprochen meinte er jedoch, dass es durchaus möglich ist, dass beide Promotionen in ferner Zukunft erneut in irgendeiner Form zusammenarbeiten, aber eben nicht in nächster Zeit.

Sollte McGregor demnach grundsätzliches Interesse bekunden und WWE einen für beide Seiten guten Deal anbieten, sollte man einen Auftritt in der etwas ferneren Zukunft nicht gänzlich ausschließen. Das Potential als Wrestler wäre in jedem Fall gegeben, McGregor gilt als einer der besten, wenn nicht sogar als der beste Trash-Talker in seinem Metier – und auch seine körperlichen Fähigkeiten würden passen. Und aufgrund seiner verbalen Seitenhiebe gegen zahlreiche WWE Stars auf Twitter gäbe es, rein theoretisch natürlich, auch zahlreiche potentielle Fehdengegner.

– Squared Circle Sirens berichtet nun, dass beim dieswöchigen Tryout der WWE auch diverse Frauen mit von der Partie waren. So gaben sich folgende Damen die Ehre: Das ehemalige Impact Wrestling Knockout Madison Rayne, die Indystars Karen Q, Lea Nox und Natalia Markova, Miss New York 2016 Anna Thersea, die Fitness Models Alexis Kelly und Federica Amartya sowie Profiboxerin Logan Holler.
Madison Rayne war seit Januar 2009 bei Impact Wrestling mit von der Partie und Teil der „Beautiful People“, wo sie mit Angelina Love und Velvet Sky antrat. Sie konnte fünfmal die Knockouts Championship gewinnen und arbeitete gegen Ende ihrer Zeit bei TNA bzw. GFW im kreativen Bereich, bevor sie im Sommer dieses Jahres die Company verließ. Nach Angaben des PWInsiders ist WWE seit Mitte Juli an einer Verpflichtung von Rayne interessiert, nachdem sie bei einer WWE-Show in Nashville zugegen war.
Karen Q gilt derweil als aufsteigender Stern der Ring of Honor „Women of Honor Division“ und trainierte unter Johnny Rodz, Damien Adams, und Deonna Purrazzo. Sie hat jahrelange Erfahrung in Gymnastik und auch Volleyball.

Quelle: The Sun, Wrestling Observer, PWInsider, Squaredcirclesirens.com

Diskutiert mit uns und vielen anderen Wrestlingfans auf unserem Board. KLICK!!!




Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.







Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/