Kategorie | Europa

Euro-Newsblock: Pentagon Jr. und Jeff Cobb kommen nach Deutschland – IPW:UK beendet Zusammenarbeit mit FloSlam und bringt eigenes Network an den Start – Weitere Matches für die Crossover-Shows von New Japan und RevPro angekündigt – Vorschau auf die Shows von wXw, IPW:UK & RevPro – u.v.m. aus Europa

13.10.17, von Benjamin "Cruncher" Jung

Übersicht

New European Championship Wrestling: Recap von NEW „Hoch Explosiv VII“

Westside Xtreme Wrestling: Penta El Zero M, Jeff Cobb & Travis Banks für wXw „16 Carat Gold 2018“ angekündigt – Änderungen am Teilnehmerfeld des wXw Women’s Title Tournaments – Vorschau auf die wXw-Shows des Wochenendes

German Wrestling Federation: Main Event der Geburtstagsshow von GWF ist offiziell – Neueste Folge von GWF „Three Count“

International Pro Wrestling United Kingdom: IPW:UK beendet Zusammenarbeit mit FloSlam und bringt eigenes Network an den Start – Vorschau auf das IPW:UK „UK Super 8 Tournament“

Revolution Pro Wrestling: Weitere Matches für die Crossover-Shows mit New Japan bestätigt – Vorschau auf RevPro „Live In Cardiff“

PROGRESS Wrestling: Erster Blick auf PROGRESS „Chapter 56: La Danse Macabre“

Insane Championship Wrestling: Zahlreiche Matches für die ICW „Road To Fear & Loathing Tour 2017“ bestätigt

Diskutiert über dieses Thema mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

NEW

New European Championship Wrestling

– Am vergangenen Samstag veranstaltete New European Championship Wrestling mit „Hoch Explosiv VII“ ihre Geburtstagsshow und in der Zwischenzeit hat die fränkische Promotion wie gewohnt auch das Recap-Video zur Show veröffentlicht, welches wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.

Die nächste Show von NEW steht dann bereits am 04. November mit dem Event „OTS“ auf dem Programm. Für diesen Event, der traditionell im N.E.W. HotSpot in Heßdorf bei Erlangen stattfindet, sind aber noch keinerlei Matches bestätigt.

wXw

Westside Xtreme Wrestling

– Am vergangenen Wochenende veranstaltete Westside Xtreme Wrestling in der Turbinenhalle in Oberhausen die wXw „World Tag League 2017“, welche am Ende Team Ringkampf (WALTER & Timothy Thatcher) gewinnen und sich somit zu den neuen wXw World Tag Team Champions krönen konnte. Nach diesem großen Wrestling-Wochenende richten sich die Augen jedoch schon wieder nach vorne und so wurden bei dem Event die ersten drei Teilnehmer des wXw „16 Carat Gold 2018“ angekündigt. So wird das Teilnehmerfeld im kommenden Jahr von den beiden Lucha Underground Stars Penta El Zero M (aka Pentagon Jr.) und Jeff Cobb (aka Monster Matanza) angeführt, die nach ersten Auftritten für wXw in diesem Jahr zum größten Event des kommenden Jahres nach Deutschland zurückkehren werden. Darüberhinaus wurde auch der Neuseeländer und derzeit amtierende PROGRESS World Champion Travis Banks für das Event vom 09. bis 11. März 2018 bestätigt.

 

– Bis zum 16 Carat Gold liegt aber noch ein weiter Weg vor uns und auf diesem liegt u.a. auch das wXw Women’s Title Tournament. Dieses steht aber nach wie vor unter keinem guten Stern und so machen den Verantwortlichen weiterhin zahlreiche Verletzungen einen Strich durch die Rechnung. So verletzte sich Melanie Gray am Samstagnachmittag bei der Show „Femmes Fatales 2017“, sodass sie am Abend ihr Match gegen Jinny nicht bestreiten konnte, welche daraufhin kampflos den Sieg im Turnier zugesprochen bekam.

Zudem wurde nun bekannt, dass die Französin Pauline aufgrund einer Verletzung für unbestimmte Zeit ausfällt und deshalb im weiteren Turnierverlauf von der Portugiesin Killer Kelly ersetzt wird. Die Siegerin des Turniers, welches bei der „17th Anniversary Show“ am 23. Dezember entschieden wird und die erste wXw Women’s Championesse bestimmt, soll diesen Titel erstmals bei „Back to the Roots“ am 20. Januar gegen die Siegerin von „Femmes Fatales 2017“, die Neuseeländerin Toni Storm, verteidigen.

 

– An diesem Wochenende ist Westside Xtreme Wrestling aber zunächst einmal im Rahmen der „Fight Forever Tour 2017“ in Hof, Chemnitz und Leipzig unterwegs, wobei auch hier das wXw Women’s Title Tournament im Fokus steht, wenn Killer Kelly und Martina The Session Moth gleich zweimal aufeinander treffen. Alle bisher angekündigten Matches findet ihr in den nachfolgenden Cards in der Übersicht.

Westside Xtreme Wrestling „Fight Forever Tour 2017: Hof“
Ort: Saal der Bürgergesellschaft in Hof, Bayern, Deutschland
Datum: 13. Oktober 2017

(Non-Title) Singles Match
Team Ringkampf (WALTER & Timothy Thatcher) vs. RISE (Tarkan Aslan & Lucky Kid)

Singles Match
Marius Al-Ani vs. Ivan Kiev

Singles Match
Francis Kaspin vs. Pete Bouncer

Ebenfalls angekündigt:
„Bad Bones“ John Klinger
Chris Colen
Alexander James
Jaxon Stone

—————————————

Westside Xtreme Wrestling „Fight Forever Tour 2017: Chemnitz“
Ort:
Pentagon³ in Chemnitz, Sachsen, Deutschland
Datum: 14. Oktober 2017

Singles Match
Ilja Dragunov vs. Bobby Gunns

Tag Team Match

Jurn Simmons & Marius Al-Ani vs. RISE (Pete Bouncer & Ivan Kiev)

wXw Women’s Title Tournament – Vorrunde – Singles Match

Killer Kelly vs. Martina The Session Moth

Singles Match
Jaxon Stone vs. Alexander James

Ebenfalls angekündigt:
„Bad Bones“ John Klinger
Team Ringkampf (WALTER & Timothy Thatcher)
Chris Colen
Francis Kaspin
Lucky Kid

—————————————

Westside Xtreme Wrestling „Fight Forever Tour 2017: Leipzig“
Ort:
Hellraiser in Leipzig, Sachsen, Deutschland
Datum: 15. Oktober 2017

(Non-Title) Singles Match
„Bad Bones“ John Klinger vs. Ilja Dragunov

Singles Match
Alexander James vs. Chris Colen

wXw Women’s Title Tournament – Vorrunde – Singles Match
Killer Kelly vs. Martina The Session Moth

Ebenfalls angekündigt:
„Bad Bones“ John Klinger
Team Ringkampf (WALTER & Timothy Thatcher)
Chris Colen
Francis Kaspin
Ivan Kiev
Jaxon Stone
Jurn Simmons
Lucky Kid
Pete Bouncer

GWF

German Wrestling Federation

– Am 11. November feiert die German Wrestling Federation mit „LEGACY – 22 Jahre Berlin Wrestling“ in Huxleys Neuer Welt in Berlin ihren 22. Geburtstag. Aufgrund der Geschehnisse der vergangenen Show „Revenge“ hat sich direkt der Main Event für die Geburtstagsshow gebildet. Icarus, der Sieger des diesjährigen Battlefield-Matches, darf seinen Titleshot gegen den neuen GWF Heavyweight Champion Pascal Spalter einlösen. Zudem hat Chris Colen sein Titelmatch aus dem 4 Nations Cup eingefordert, womit der Main Event zu einem 3-Way Match zwischen diesen drei Männern um die GWF Heavyweight Championship wird.

German Wrestling Federation „Legacy“
Ort: Huxleys Neue Welt in Berlin, Deutschland
Datum: 11. November 2017

GWF Heavyweight Championship
3-Way Match
Pascal Spalter (c) vs. Icarus vs. Chris Colen

 

– Natürlich hat die German Wrestling Federation auch in dieser Woche wieder die neueste Ausgabe von Three Count veröffentlicht, welche wir euch nicht vorenthalten wollen:

IPW:UK

International Pro Wrestling: United Kingdom

– Wie International Pro Wrestling: United Kingdom nun bekanntgab, arbeitet man nicht länger mit dem Online Streaming Service FloSlam zusammen und bringt stattdessen ihr eigenes Network an den Start. Dieses wird von nun an unter dem Namen International Wrestling Network (IWN Live!) verschiedenste Shows und Inhalte, zu denen auch Interviews, Specials, Dokumentationen, Vlogs und Podcasts zählen, für 4,99 britische Pfund (ca. 5,60 €) erhältlich sein.

Über das Network ist auch jede einzelne Show von International Pro Wrestling: United Kingdom als On-Demand-Video erhältlich. Desweiteren wird IWN Live! ausgewählte Shows von Battle Club Pro, WrestlePro und Main Event Pro Wrestling beinhalten.

 

– An diesem Samstag präsentiert IPW:UK darüberhinaus ihr alljährliches „UK Super 8 Tournament“. Dieses findet einmal mehr im The Angel Centre in Tonbridge statt und beinhaltet eine äußerst sehenswerte Matchcard. Abseits der Tournament-Action kommt es hier auch zu einem No Holds Barred Match zwischen Jimmy Havoc und Sabu. Den gesamten Event wird International Pro Wrestling: United Kingdom live auf Facebook streamen. Die vollständige Matchcard inkl. der Ansetzungen der ersten Runde im UK Super 8 Tournament findet ihr im Folgenden.

International Pro Wrestling: United Kingdom „UK Super 8 Tournament“
Ort: The Angel Centre in Tonbridge, Kent, England
Datum: 15. Oktober 2017

UK Super 8 Tournament – 1. Runde – Singles Match
Sammy Smooth vs. Dave Mastiff

UK Super 8 Tournament – 1. Runde – Singles Match
Strangler Davis vs. Luke Phoenix

UK Super 8 Tournament – 1. Runde – Singles Match
Paul Robinson vs. Andy Simmonz

UK Super 8 Tournament – 1. Runde – Singles Match
RJ Singh vs. Danny Duggan

UK Super 8 Tournament – Halbfinale – Singles Match
??? vs. ???

UK Super 8 Tournament – Halbfinale – Singles Match
??? vs. ???

UK Super 8 Tournament – Finale – Singles Match
??? vs. ???

No Holds Barred Match
Jimmy Havoc vs. Sabu

RevPro

Revolution Pro Wrestling

– Am 09. und 10. November veranstaltet Revolution Pro Wrestling in Zusammenarbeit mit New Japan Pro Wrestling zwei weitere Shows unter dem Motto „Global Wars UK“. Für diese hat man in der Zwischenzeit schon zahlreiche Matches angekündigt. So trifft bei der ersten Show in der York Hall in Bethnal Green Zack Gibson auf Yuji Nagata, während Tomohiro Ishii gegen Keith Lee in den Ring steigt. Zudem kommt es zu einem (Non-Title) Tag Team Match zwischen den RevPro British Tag Team Champions #CCK (Chris Brookes & Travis Banks) und CHAOS (YOSHI-HASHI & Rocky Romero) und dem Match Tetsuya Naito vs. Marty Scurll. Tags darauf kommt es desweiteren zu den Matches Bubblegum vs. Rocky Romero, Tomohiro Ishii vs. Dave Mastiff, Ryan Smile vs. El Desperado und Zack Gibson vs. Toru Yano.

Revolution Pro Wrestling „Global Wars UK – Tag 1“
Ort: York Hall in Bethnal Green, Greater London, England
Datum: 09. November 2017

Tag Team Match
Suzuki-gun (Minoru Suzuki & Zack Sabre Jr.) vs. CHAOS (Will Ospreay & Hirooki Goto)

(Non-Title) Tag Team Match
#CCK (Chris Brookes & Travis Banks) vs. CHAOS (YOSHI-HASHI & Rocky Romero)

Singles Match
Matt Riddle vs. El Desperado

Singles Match
Zack Gibson vs. Yuji Nagata

Singles Match
Tomohiro Ishii vs. Keith Lee

Singles Match
Marty Scurll vs. Tetsuya Naito

—————————————

Revolution Pro Wrestling „Global Wars UK – Tag 2“
Ort: Walthamstow Assembly Hall in Walthamstow, Greater London, England
Datum: 10. November 2017

Singles Match
Bubblegum vs. Rocky Romero

Singles Match
Dave Mastiff vs. Tomohiro Ishii

Singles Match
Ryan Smile vs. El Desperado

Singles Match
Zack Gibson vs. Toru Yano

Ebenfalls angekündigt:
Minoru Suzuki

 

– An diesem Wochenende gastiert Revolution Pro Wrestling aber zunächst in Wales, genauer gesagt in der walisischen Hauptstadt Cardiff. Im Main Event dieser Show verteidigt Josh Bodom seine RevPro British Cruiserweight Championship gegen den Lokalmatador Morgan Webster. Des Weiteren kommt es zu den beiden Singles Matches Chris Brookes vs. Eddie Dennis und Travis Banks vs. Mike Bailey, sowie einigen anderen interessanten Ansetzungen.

Revolution Pro Wrestling „Live In Cardiff“
Ort: Tramshed in Cardiff, Wales
Datum: 15. Oktober 2017

RevPro British Cruiserweight Championship
Singles Match
Josh Bodom (c) vs. Morgan Webster

Singles Match
Chris Brookes vs. Eddie Dennis

Singles Match
Travis Banks vs. Mike Bailey

Tag Team Match
Chief Deputy Dunne & Gideon Grey vs. Aussie Open (Mark Davis & Kyle Fletcher)

Singles Match
Chris Ridgeway vs. Ryan Smile

3-Way Match
Jinny vs. Veda Scott vs. Charli Evans

PROGRESS

PROGRESS Wrestling

– Am 29. Oktober schreibt PROGRESS Wrestling mit „Chapter 56: La Danse Macabre“ das nächste Kapitel ihrer Saga. Im Main Event der ersten Show nach dem großen Spektakel im Ally Pally verteidigt der neue PROGRESS Atlas Champion WALTER seinen Titel erstmals gegen den WWE UK-Wrestler Wolfgang. Zudem steht auch die PROGRESS Women’s Championship auf dem Spiel, wenn Toni Storm gegen Charli Evans antritt. Eine Übersicht über alle zum jetzigen Zeitpunkt angekündigten Matches erhaltet ihr im Folgenden.

PROGRESS Wrestling „Chapter 56: La Danse Macabre“
Ort: The Electric Ballroom in Camden, Greater London, England
Datum: 29. Oktober 2017

PROGRESS Atlas Championship
Singles Match
WALTER (c) vs. Wolfgang

PROGRESS Women’s Championship
Singles Match
Toni Storm (c) vs. Charli Evans

Tag Team Match
British Strong Style (Trent Seven & Tyler Bate) vs. Sexy Starr (Jack Sexsmith & David Starr)

6 Man Tag Team Match
Omari & Aussie Open (Mark Davis & Kyle Fletcher) vs. Connor Mills & Never Say Die (Alex Cupid & Dillon D’Angelo)

ICW

Insane Championship Wrestling

– In der kommenden Woche startet die beliebte schottische Promotion ihre „Road To Fear & Loathing Tour 2017“. So ist man am Samstag zunächst in Sheffield zu Gast, bevor man eine weitere Show am Sonntag in Bristol präsentiert. Zwei Wochen später gastiert man dann am 04. November in Liverpool, bevor man tags darauf den Weg nach Wales antritt und in Cardiff eine Show im Rahmen der Tour veranstaltet. Im Folgenden könnt ihr euch über die bisher angekündigten Matches dieser Tour informieren.

Insane Championship Wrestling „The Road To Fear & Loathing Tour 2017: Sheffield“
Ort: The Plug in Sheffield, West Yorkshire, England
Datum: 21. Oktober 2017

(Non-Title) Tag Team Match
The Marauders (Mike Bird & Wild Boar) vs. The Bucky Boys (Davey Blaze & Stevie Boy)

Singles Match
DCT vs. Zack Gibson

Singles Match
Bram vs. Lionheart

Tag Team Match
Polo Promotions (Jackie Polo & Mark Coffey) vs. The Kinky Party (Jack Jester & Sha Samuels)

—————————————

Insane Championship Wrestling „The Road To Fear & Loathing Tour 2017: Bristol“
Ort: The Motion in Bristol, England
Datum: 22. Oktober 2017

6 Man Tag Team Match
The Marauders (Mike Bird, Wild Boar & Iestyn Rees) vs. Kenny Williams & Polo Promotions (Jackie Polo & Mark Coffey)

Tag Team Match
The Kinky Party (Jack Jester & Sha Samuels) vs. Joe Hendry & Leyton Buzzard

Singles Match
DCT vs. Big Grizzly

Tag Team Match
Mikey Whiplash & Sabryna vs. Stevie Boy & Kay Lee Ray

Ebenfalls angekündigt:
Morgan Webster

—————————————

Insane Championship Wrestling „The Road To Fear & Loathing Tour 2017: Liverpool“
Ort: O2 Academy in Liverpool, Merseyside, England
Datum: 04. November 2017

Singles Match
Lionheart vs. Davey Blaze

Tag Team Match
Polo Promotions (Jackie Polo & Mark Coffey) vs. Rampage Brown & Ashton Smith

Liverpool Street Fight
Bad Company (Wolfgang & The Purge: Stevie James & Krobar) vs. The Fite Network (Kid Fite, Lou King Sharp & Krieger)

Scottish Rules Match
Chris Renfrew vs. Jimmy Havoc

Singles Match
Mikey Whiplash vs. Bram

Singles Match
Joe Hendry vs. Kenny Williams

Ebenfalls angekündigt:
The Marauders (Mike Bird, Wild Boar & Iestyn Rees)
James Drake
Keith Lee

—————————————

Insane Championship Wrestling „The Road To Fear & Loathing Tour 2017: Cardiff“
Ort:
Tramshed in Cardiff, Wales
Datum: 05. November 2017

Death Match
Mikey Whiplash vs. Jimmy Havoc

Ebenfalls angekündigt:
The Marauders (Iestyn Rees, Mike Bird & Wild Boar)
Big Grizzly
Sierra Loxton





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/