Kategorie | RoH News, WWE News

Jimmy Jacobs nach Foto mit dem Bullet Club von WWE entlassen!

geschrieben am 12.10.17 von Cruncher

Verärgere deinen Arbeitgeber nicht, sonst sitzt du schneller auf der Straße, als dir lieb ist. Gerade zu World Wrestling Entertainment passt dieser Spruch doch immer wieder perfekt, und auch in diesem Fall kann der ein oder andere vielleicht zu der Überzeugung kommen, dass die Reaktion des Marktführers dezent überzogen ist. Denn wie in der vergangenen Nacht bekannt wurde, hat man sich vom ehemaligen Independent-Wrestler Jimmy Jacobs getrennt. Der hinter den Kulissen als Producer tätige Jacobs hatte in der vergangenen Woche vor der RAW-Ausgabe außerhalb der Arena ein Selfie mit seinen alten Kumpels The Young Bucks sowie weiteren Mitgliedern des Bullet Clubs, getätigt. Da diese aufgrund der berühmten „Too Sweet“-Geste (KLICKE HIER für mehr Infos) gerade eine kleine Rechtsstreitigkeit mit WWE haben und ihren Auftritt vor der Halle als eine Art RAW-Invasion bewarben, kam dies bei den Offiziellen nicht gut an und man stellte Jacobs umgehend von seinen Aufgaben frei.

Ein Statement von WWE zu der Personalie blieb bisher aus. Mittlerweile hat aber auch Dave Meltzer die Geschichte zu 100% bestätigt. Er gab zudem nochmal an, dass die hohen Tiere bei WWE deutlich wütender ob der „RAW Invasion“ des Bullet Club waren, als das viele glauben mögen.

Als kleine Randnotiz sei noch erwähnt, dass die Story indirekt auch von Jimmy Jacobs bestätigt wird. Er untermauert dies zwar bisher nicht mit Worten, dafür gibt es via ProWrestlingTees.com inzwischen ein T-Shirt zu kaufen, auf dem das besagte Foto als Print mit der Überschrift „Unprofessional“ abgebildet ist.

Das Bild selber wollen wir euch natürlich ebenfalls nicht vorenthalten.

Quelle: ProWrestlingSheet, Dave Meltzer via Twitter

Disktuiert darüber auch mit vielen weiteren Fans in unserem Forum! Klick!

28 Antworten zu “Jimmy Jacobs nach Foto mit dem Bullet Club von WWE entlassen!”

  1. Man kann es definitiv auch übertreiben…Es war nur ein Foto

  2. wcwTobi sagt:

    peinlich peinlich peinlich liebe WWE,

    hier zeigt sich zum wiederholten Male die Hilflosigkeit der WWE!
    Denn wenn man einen kleinen Producer wg einem Foto feuert, frage ich mich ernsthaft, wieso Styles, Owens oder Zayn nicht wg Ihrem „Kurzauftritt“ in der YoutubeSerie der Young Bucks vor 1 – 2 Monaten zurechtgewiesen wurden…?
    Auch Daniel Bryan kommentiert bzw tweetet regelmäßig bei Twitter was zum Bullet Club…

    diesen Streit kann die WWE nur verlieren, too Sweet!

  3. Dann sollten die den heulenden Neville auch gleich mitentlassen

  4. Jimmy Jacobs – ihm haben wir es auch zu verdanken, das die „List of Jericho“ eingeführt wurde!

  5. Die WWE ist ja mittlerweile schlimmer als Erdogan, Putin oder Kim Jong Un!!!! 🤦🏻‍♂️

  6. Emir Altay sagt:

    Wie Du direkt Angreifst😂 Du Idyot

  7. Wie du gleich beleidigst😂 Du Idiot!!!

  8. Tobi Thiel sagt:

    dann muss man ihn in die hall of fame einführen☺🤣

  9. WWE schafft sich immer weiter selber ab…

  10. Nee sind se nicht.
    Richtig so.

  11. was für ein Kindergarten

  12. Ich hoffe dass Jimmy Jacobs wieder in Roh in den Ring steigt

  13. Die WWE wird ja immer lächerlicher… alter Finne

  14. Regel ist Regel. Selbst schuld.

  15. Neddard sagt:

    Naja die Frage ist doch ob es dir Regel so allgemein überhaupt gibt.

  16. da kann man nur hoffen das WWE nicht being the elite schaut und demnächst KO, sami und aj styles kickt D:

  17. Julian Erfurth nach Leverkusen darf er bestimmt auch nicht mehr!

  18. ZackAttack sagt:

    Steht bestimmt im Arbeitsvertrag. Keine Fotos mit dem Bullet Club! 😀

  19. FuerstThador sagt:

    ich würd eher sagen, man wollte ihn schon was länger los werden und hat nun einfach den grund dazu gefunden.

  20. WWE versteht keinen Spaß! Is aber zurzeit selbst ein grosser Witz 😂

  21. BrockFTW sagt:

    Hat so eine Entlassung überhaupt eine rechtliche Wirksamkeit? Bin mir sicher, dass so etwas nie in Deutschland durchsetzbar wäre 😀

  22. OrtonSupport sagt:

    Da sieht man doch glatt, wie leicht man die WWE eigentlich verärgern kann. Heulen ziemlich schnell rum.. für nen Marktführer..

  23. Mit dem falschen Pulli ist man da leider nicht willkommen. Schade, Jimmy 😞

Schreibe einen Kommentar

© WhatsBroadcast






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews

W-IonYouTube
Wir suchen DICH

Information