Kategorie | Europa

PROGRESS „Boston“ Ergebnisse aus Somerville, Massachusetts, USA (13.08.2017)

14.08.17, von Benjamin "Cruncher" Jung

PROGRESS Wrestling „Boston“
Ort:
Arts At The Armory in Somerville, Massachusetts, USA
Datum: 13. August 2017

PROGRESS-Owner Jim Smallman eröffnet die Show im Ring und spricht über die vergangenen 48 Stunden. Zunächst hat sich Dunne verletzt und bei der Show in New York hat sich auch noch TK Cooper verletzt. Nach der Show ist der Weg für die Crew nach Boston ebenfalls ein Albtraum gewesen, denn ein gemieterer Bus ist nicht erschienen und somit ist der Weg nach Boston nicht einfach gewesen. Er lobt den gesamten Locker Room und erhält dafür einen großen Applaus.

1. Match
Singles Match
Jeff Cobb (aka Matanza) gewann gegen Mark Andrews via Pin nach dem Tour of the Islands.

2. Match
3 Way Match
Dakota Kai (fka Evie) gewann gegen Jinny und Deonna Purrazzo via Pin an Purrazzo nach einem Top Rope Double Foot Stomp.

3. Match
Singles Match
Jack Gallagher gewann gegen Travis Banks via Pin nach dem Gentleman’s Dropkick.
– Vor dem Finish kam Pete Dunne heraus und lieferte sich von der Stage aus einen Staredown mit Travis Banks. Die Ablenkung nutzte Gallagher zum Sieg.

Nach dem Match ergreift Gallagher das Wort und bringt Banks over. Gallagher sagt zu Banks, dass er sich fokussieren soll, denn bislang habe er gegen jeden Gegner verloren, den Pete Dunne ausgewählt hat. Der WWE United Kingdom Champion Pete Dunne kommt in den Ring und attackiert beide Wrestler. Nach einigen Tritten muss Banks den Pedigree von Dunne einstecken. In der Zeit hat sich Gallagher erholt und kann Dunne verjagen.

4. Match
(Non-Title) Singles Match
Matt Riddle gewann gegen Martin Stone (aka Danny Burch) via Submission in der Bromission.

Nach dem Match deutet Stone an mit der WWN Championship und der PROGRESS Atlas Championship den Ring zu verlassen, jedoch überreicht er Riddle die Titel und zollt ihm Respekt. Im Anschluss sagt Riddle, dass WALTER jederzeit sein Rematch haben kann.

5. Match
Singles Match
Jimmy Havoc gewann gegen Zack Gibson via Pin nach dem Acid Rainmaker.
– Nach einigen Minuten wurden mehrere Stühle eingesetzt und der Referee wollte die DQ aussprechen. Allerdings drohte Havoc ihm, wenn er die DQ ausspricht. Daher entschied der Referee, keine DQ auszusprechen und das Match lief unter lockeren Regeln.

6. Match
PROGRESS Tag Team Championship
Tag Team Match
British Strong Style (Trent Seven & Tyler Bate) (c) gewannen gegen Team Ringkampf (WALTER & Timothy Thatcher) via Pin an WALTER durch Seven.
– Während Thatcher einen Armbar gegen Bate ansetzte, zeigte WALTER einen Sleeper Hold gegen Seven. Dieser schaffte es, die Schultern von WALTER auf den Boden zu drücken und pinnte ihn.

Nach dem Match geraten WALTER und Thatcher aneinander. WALTER sagt, dass die Beiden einige Probleme haben. Deshalb klären sie es auf ihre Art, indem sie ein Match gegeneinander bestreiten. Er fügt Thatcher zu seinem Match um die PROGRESS Atlas Championship gegen Matt Riddle hinzu und verlässt den Ring. Im Anschluss sagt Thatcher, dass WALTER zurückkommen soll, damit sie einen Handschlag machen können. WALTER kommt in den Ring zurück und es gibt einen Handschlag.

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/