Kategorie | UFC News

Preview auf die UFC Fight Night 114: Pettis vs. Moreno – Fightcard Übersicht, Fight Week Aktivitäten & Ausstrahlungsinformationen

05.08.17, von Benjamin "Cruncher" Jung

Die vierwöchige Sommerpause steht bei der Ultimate Fighting Championship kurz bevor, jedoch macht der Marktführer des Mixed Martial Arts Sports zuvor noch ein letztes Mal Halt in der Arena Ciudad de México in Mexico City, Mexico. Dort findet nämlich in der heutigen Nacht die UFC Fight Night 114: Pettis vs. Moreno statt.

Fightcard Übersicht

Nach dem UFC 214: Cormier vs. Jones II Mega-Event in der vergangenen Woche wirkt diese Fightcard natürlich wesentlich schwächer, aber dennoch können sich vor allem die Hardcore MMA Fans auf eine actiongeladene Nacht freuen, denn mit Sergio Pettis (15-2) gegen Brandon Moreno (14-3), Randa Markos (7-4) gegen Alexa Grasso (9-1) und Alan Jouban (15-5) gegen Niko Price (9-0, 1 NC) stehen gleich drei Fight of the Night Kandidaten auf der Card. Außerdem feiert hier der ehemalige UFC Light Heavyweight Champion Rashad Evans (19-6-1) seine Rückkehr ins Octagon gegen Sam Alvey (30-9, 1 NC). Insgesamt stehen zwölf Ansetzungen auf der Fightcard, die ihr hier nochmal kompakt nachlesen könnt: UFC Fight Night 114: Pettis vs. Moreno Fightcard aus Mexico City, Mexiko (05.08.2017)

Auch wenn Sergio Pettis und Brandon Moreno vielleicht nicht als große Stars gelten, sind sie derzeit trotzdem zwei der heißesten Prospects in der gesamten Flyweight Division. In den offiziellen UFC Flyweight Fighter Rankings belegen sie momentan die Ränge #6 und #7, sodass der Gewinner dieses Duells sicherlich den Sprung in die Top 5 der Gewichtsklasse schaffen dürfte. Pettis konnte zuletzt drei Kämpfe in Folge für sich entscheiden, während Moreno’s Siegesserie sogar bei elf gewonnenen Fights steht. Es steckt in dieser Ansetzung also doch mehr drin, als es zunächst den Anschein macht. Dies bestätigt uns auch nochmal die UFC Kommentatoren-Legende Joe Rogan in seiner typischen Preview:

Die restliche FOX Sports 1 Main Card enthält die bereits erwähnten Kämpfe zwischen den Women’s Strawweights Markos und Grasso, den Welterweights Jouban und Price, sowie den Middleweights Alvey und Evans. Desweiteren gibt es einen Featherweight bout zwischen Martín Bravo (12-0) und Humberto Bandenay (13-4, 1 NC) und einen Bantamweight bout zwischen Alejandro Pérez (17-6-1) und Andre Soukhamthath (11-4).

Zuvor gibt es noch die Preliminary Card mit vier FOX Sports 1 Prelims und zwei UFC Fight Pass Prelims. Auf FOX Sports 1 geben sich Brad Scott (11-4) und Jack Hermansson (15-3) in einem Middleweight bout, Dustin Ortiz (16-7) und Hector Sandoval (14-3) in einem Flyweight bout, Henry Briones (16-6-1) und Rani Yahya (23-9, 1 NC) in einem Bantamweight bout und Jose Alberto Quinonez (5-2) und Diego Rivas (7-0) in einem weiteren Bantamweight bout die Ehre. Und davor wiederum erwartet uns Joseph Morales (8-0) gegen Roberto Sanchez (7-0) in einem Flyweight bout, sowie Alvaro Herrera (9-4) gegen Jordan Rinaldi (12-5) in einem Lightweight bout auf dem UFC Fight Pass.

Fight Week Aktivitäten

Die obligatorischen Fight Week Aktivitäten bestanden dieses Mal lediglich aus dem Ultimate Media Day am Donnerstag und den offiziellen Weigh Ins am Freitag.

Media Day

Weigh Ins

Main Card (FOX Sports 1)
Sergio Pettis (126) vs. Brandon Moreno (126)
Randa Markos (116) vs. Alexa Grasso (119)*
Alan Jouban (171) vs. Niko Price (170)
Martín Bravo (145) vs. Humberto Bandenay (146)
Sam Alvey (186) vs. Rashad Evans (186)
Alejandro Pérez (135) vs. Andre Soukhamthath (136)

Preliminary Card (FOX Sports 1)
Brad Scott (185) vs. Jack Hermansson (185)
Dustin Ortiz (125) vs. Hector Sandoval (126)
Henry Briones (136) vs. Rani Yahya (136)
Jose Alberto Quinonez (135) vs. Diego Rivas (136)

Preliminary Card (UFC Fight Pass)
Joseph Morales (125) vs. Roberto Sanchez (126)
Alvaro Herrera (156) vs. Jordan Rinaldi (156)

*Grasso verpasste das 116 Pfund Gewichtslimit um drei Pfund und muss deswegen nun 20% ihres Fighter Gehaltes an Markos abgeben.

Ausstrahlungsinformationen

Das Event wird in Deutschland vollständig auf dem UFC Fight Pass zu sehen sein. Um darauf zugreifen zu können, reicht ein normales UFC Fight Pass Abonnement, welches monatlich 7,99€ kostet und euch Zugang zu einem Teil der Live Events (ALLES, außer den UFC Pay Per View Main Cards, den UFC on FOX Main Cards und den europäischen UFC Fight Night Main Cards), dem Fight/Event Archiv, den Fighter Dokumentationen, den The Ultimate Fighter Staffeln und vielem Mehr bietet. Hier findet ihr die Verlinkungen, sowie die deutschen Anfangszeiten zu den einzelnen Card Teilen:

01:00 Uhr MEZ: UFC Fight Pass Preliminary Card —> KLICK!
02:00 Uhr MEZ: FOX Sports 1 Preliminary Card —> KLICK!
04:00 Uhr MEZ: FOX Sports 1 Main Card —> KLICK!

Quellen: UFC.com, MMAJunkie.com, MMAFighting.com, Sherdog.com, YouTube.com/UFC

Diskutiert HIER mit vielen anderen UFC Fans über die Preview! KLICK!!!




Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com