Kategorie | Europa

Euro-Newsblock: Vorschau auf das große Wrestling-Wochenende in Deutschland! PROGRESS und WhatCulture Pro veranstalten in Deutschland + Alles zu den Events von NEW, wXw & GWF – wXw-Wrestler für PWG „Battle Of Los Angeles“ bestätigt – Weitere Informationen zur PROGRESS Show in den USA bekannt – Ausblick auf die Shows von RevPro, IPW:UK, SWE & Kamikaze Pro – u.v.m. aus Europa

30.06.17, von Benjamin "Cruncher" Jung

Übersicht

New European Championship Wrestling: Vorschau auf NEW „Deadline 2017“

Westside Xtreme Wrestling: WALTER für das PWG „Battle Of Los Angeles“ bestätigt – Vorschau auf wXw „Shortcut To The Top“

German Wrestling Federation: Vorschau auf GWF „Summer Smash 2“

PROGRESS Wrestling: Vorschau auf PROGRESS „Cologne“ – Erste Matches für „Chapter 51: Screaming For PROGRESS“ bestätigt (inkl. Debüt) – Weitere Informationen für PROGRESS Show in den USA

WhatCulture Pro Wrestling: Vorschau auf den deutschen Qualifier des Pro Wrestling World Cup 2017 – Weitere Matches für den japanischen und den weltweiten Qualifier bestätigt

Revolution Pro Wrestling: Vorschau auf RevPro „Live At The Cockpit 18“

International Pro Wrestling: United Kingdom: Vorschau auf IPW:UK „Live In Harlow“

Southside Wrestling Entertainment: Vorschau auf SWE „Day Of Reckoning 17“ & „Morals Don’t Pay The Bills“

Kamikaze Pro: Vorschau auf Kamikaze Pro „4th Anniversary Show“

 

Diskutiert über dieses Thema mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

NEW

New European Championship Wrestling

– Am morgigen Samstag veranstaltet New European Championship Wrestling im HotSpot in Heßdorf bei Erlangen die Show „Deadline 2017“. Im Mittelpunkt der Show steht das alljährliche Escape to Destiny Ladder Match, dessen Sieger einen Koffer erhält, der ihm ein Match seiner Wahl, an jedem Ort und zu jeder Zeit, zusichert. Für dieses Match muss man sich aber erst im Laufe der Show qualifizieren, sodass zunächst sechs Qualifikationsmatches stattfinden werden. Mit der Paarung Juvenile X vs. Martin Pain ist nun auch das sechste dieser Qualifikationsmatches bekanntgegeben worden. Zu den weiteren bekannten Teilnehmern dieses Wettbewerbs gehören der amtierende NEW World Heavyweight Champion Mexx, T-K-O, der diesen Titel ebenfalls schon innehatte, der NEW World Internet Champion Tommy Blue Eyes und der ehemalige WWE- und Impact Wrestling-Star Tom LaRuffa.

Hier haben wir noch einmal alle Paarungen für Euch im Überblick:

NEW -European Championship Wrestling „Deadline 2017“
Ort: N.E.W. HotSpot in Heßdorf, Bayern, Deutschland
Datum: 01. Juli 2017

Escape To Destiny – Ladder Match
??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ???

Escape To Destiny Qualifikation – Singles Match
Juvenile X vs. Martin Pain

Escape To Destiny Qualifikation – (Non-Title) Singles Match
Mexx vs. Tom LaRuffa (fka Sylvester LeFort / Basille Barakka)

Escape To Destiny Qualifikation – Singles Match
Boris Pain vs. Georg „Schorschi“ Gwärch

Escape To Destiny Qualifikation – Singles Match
Fast Time Moodo vs. Aziz Adamant

Escape To Destiny Qualifikation – Singles Match
Maveric Cross vs. Marc Empire

Escape To Destiny Qualifikation – Singles Match
T-K-O vs. Tommy Blue Eyes

wXw

Westside Xtreme Wrestling

– Nachdem Alpha Female in der vergangenen Woche als Teilnehmerin der Mae Young Classics von World Wrestling Entertainment (WWE) bestätigt wurde, tritt Anfang September der nächste wXw-Regular den Weg nach Übersee an. Die Rede ist dabei von WALTER, welcher vor wenigen Tagen von der kalifornischen Kult-Promotion Pro Wrestling Guerrilla (PWG) für die diesjährige Auflage des Battle of Los Angeles angekündigt wurde. Dieses Turnier bringt Jahr für Jahr einige der besten Independent-Wrestler der Welt nach Reseda, Kalifornien und bietet den Fans zumeist drei spektakuläre Turniertage. Neben WALTER wurden in der Zwischenzeit auch Rey Fenix (aka Fenix), Travis Banks, Flamita, Dezmond Xavier, Donovan Dijak und Keith Lee als Teilnehmer bestätigt.

 

– Am morgigen Samstag steigt in der Live Music Hall in Köln mit dem „Shortcut To The Top“ das alljährliche Highlight des Sommers von Westside Xtreme Wrestling. Das besondere Hauptaugenmerk der Show liegt dabei natürlich auf dem der Show namensgebenden Shortcut To The Top, einer 30 Man Gauntlet Battle Royal, dessen Sieger ein Match um die wXw Unified World Wrestling Championship erhält. Dieser Titel steht bei der Show selbstredend auch auf dem Spiel, wenn Champion Jurn Simmons gegen The Avalanche (aka Robert Dreissker) antritt. Darüberhinaus findet sich auch die wXw Shotgun Championship auf der Card wieder, wenn Angelico seinen Titel gegen David Star und Emil Sitoci in einem 3-Way Match verteidigt. Zudem wird 16 Carat Gold Sieger Ilja Dragunov gegen Matt Riddle in den Ring steigen und wXw-Geschäftsführer Christian Michael Jakobi an der Seite von WALTER auf Kim Ray treffen.

Westside Xtreme Wrestling „Shortcut To The Top“
Ort: Live Music Hall in Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Datum: 01. Juli 2017

Shortcut To The Top – 30 Man Gauntlet Battle Royal
Absolute Andy vs. Alexander James vs. Alpha Kevin vs. „Bad Bones“ John Klinger vs. Bobby Gunns vs. Da Mack vs. Dirty Dragan vs. Francis Kaspin vs. Ivan Kiev vs. Kim Ray vs. Marius Al-Ani vs. Marius van Beethoven vs. Pete Bouncer vs. WALTER vs. Young Money Chong vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ???

wXw Unified World Wrestling Championship
Singles Match
Jurn Simmons (c) vs. The Avalanche (aka Robert Dreissker)

wXw Shotgun Championship
3-Way Match
Angelico (c) vs. David Starr vs. Emil Sitoci

Singles Match
Matt Riddle vs. Ilja Dragunov

2-on-1-Handicap Match
WALTER & Christian Michael Jakobi vs. Kim Ray

Pre-Show Match
Singles Match
Alexander James vs. Francis Kaspin

Ebenfalls angekündigt:
Jaxon Stone

GWF

German Wrestling Federation

– Ebenfalls am kommenden Samstag veranstaltet die German Wrestling Federation mit der zweiten Auflage von „Summer Smash“ eine ihrer Shows. Bei dieser wird die Cash Money Mafia (Cash Money Erkan & Murat AK) ihren Titel als #1 Contender um die GWF Tag Team Championship in einem Match gegen die wiedervereinten Arrows of Hungary (Icarus & Dover) aufs Spiel setzen. Des Weiteren steigt El Presidente Rambo in einem Singles Match gegen Senza Volto in den Ring, während es Oliver Carter mit Chris Colen zu tun bekommt.

Die vollständige Matchcard, sowie einige Hype-Videos findet ihr im Folgenden:

German Wrestling Federation „Summer Smash 2“
Ort: Huxleys Neue Welt in Berlin, Deutschland
Datum: 01. Juli 2017

Tag Team Match – GWF Tag Team Title #1 Contendership On The Line
Cash Money Mafia (Cash Money Erkan & Murat AK) vs. Arrows of Hungary (Icarus & Dover)

Tag Team Match
Toni „Tiger“ Harting & Ronaldo Shaqiri vs. Gebrüder Krüger (Adam Krüger & Eric Krüger)

GFW Loserweight Title #1 Contendership – Singles Match
Marcel Kerber vs. Slim Jim

Singles Match
El Presidente Rambo vs. Senza Volto

Singles Match

Oliver Carter (fka Mr. Exotic Erotic) vs. Chris Colen

Ebenfalls angekündigt:
Tarkan Aslan

PROGRESS

PROGRESS Wrestling

– Am morgigen Samstag präsentiert die beliebte britische Promotion PROGRESS Wrestling erstmals eine seiner Shows in Deutschland. So ist man in der Live Music Hall in Köln zu Gast und bringt einige bekannte Namen seines Rosters mit. Angeführt wird die Show von einem Match um die PROGRESS Atlas Championship zwischen Titelträger Matt Riddle und wXw Unified World Wrestling Champion Jurn Simmons. Zudem wird PROGRESS World und WWE United Kingdom Champion Pete Dunne in einem Non-Title Match gegen David Starr in den Ring steigen, während WALTER und Mike Bird einen neuen #1 Contender um die PROGRESS Atlas Championship ermitteln. Desweiteren steht ein Duell zwischen 16 Carat Gold Sieger Ilja Dragunov und Super Strong Style 16 Gewinner Travis Banks auf der Matchcard, über welche ihr euch in ihrer Gänze im Folgenden einen Überblick verschaffen könnt.

PROGRESS Wrestling „Cologne“
Ort: Live Music Hall in Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Datum: 01. Juli 2017

PROGRESS Atlas Championship
Singles Match
Matt Riddle (c) vs. Jurn Simmons

(Non-Title) Singles Match
Pete Dunne vs. David Starr

Singles Match
Travis Banks vs. Ilja Dragunov

PROGRESS Atlas Title #1 Contendership – Singles Match
WALTER vs. Mike Bird

Singles Match
Jinny vs. Laura di Matteo

6 Man Tag Team Match
Jimmy Havoc & The London Riots (James Davis & Rob Lynch) vs. Chuck Mambo, Jack Sexsmith & Roy Johnson

 

– In der kommenden Woche schreibt PROGRESS dann mit „Chapter 51: Screaming For PROGRESS“ das nächste Kapitel seiner Saga, wenn man in Birmingham für eine seiner Shows gastiert. Für diese wurde mit einem 3-Way Tag Team Match zwischen FSU (Mark Andrews & Eddie Dennis), The London Riots (James Davis & Rob Lynch) und dem ROH und New Japan Tag Team War Machine (Ray Rowe & Hanson) bereits das erste Highlight angekündigt. Außerdem wird Jigsaw sein PROGRESS-Debüt feiern, wenn er auf Jimmy Havoc trifft.

PROGRESS Wrestling „Chapter 51: Screaming For PROGRESS“
Ort: The O2 Academy in Birmingham, West Midlands, England
Datum: 09. Juli 2017

3-Way Tag Team Match
FSU (Mark Andrews & Eddie Dennis) vs. The London Riots (James Davis & Rob Lynch) vs. War Machine (Ray Rowe & Hanson)

Singles Match
Jimmy Havoc vs. Jigsaw

 

– Noch ferner in der Zukunft liegt die zweite Show von PROGRESS Wrestling in den Vereinigten Staaten. Diese soll am 13. August in Somerville, Massachusetts über die Bühne gehen und wird, wie nun bekannt wurde, ein Doubleheader mit Beyond Wrestling sein. So wird Beyond zunächst am frühen Nachmittag eine seiner Shows präsentieren, bevor PROGRESS am späten Nachmittag veranstaltet. Das Event wird dabei in Arts At The Armory stattfinden, einer Halle, die über ein Fassungsvermögen von lediglich 300 Zuschauern verfügt und stark an die Anfangsjahre von PROGRESS in Großbritannien erinnert, wo man alle seine Shows in The Garage in London in einer ebenfalls 300 Zuschauer fassenden Halle veranstaltete. Für interessierte Fans sei an dieser Stelle gesagt, dass die Tickets am kommenden Freitag, dem 07. Juli 2017, in den Vorverkauf gehen und davon auszugehen ist, dass alle Karten innerhalb weniger Minuten vergriffen sein werden.

WCPW

WhatCulture Pro Wrestling

– Doch nicht nur PROGRESS Wrestling kommt an diesem Wochenende nach Deutschland, auch WhatCulture Pro Wrestling feiert seine Deutschland-Premiere, wenn man am Sonntag in Huxleys Neuer Welt in Berlin gastiert und den German Qualifier des Pro Wrestling World Cups 2017 präsentiert. Im Fokus der Show stehen natürlich die insgesamt sechs Qualifying Matches, welche die zwei deutschen Teilnehmer des Finalturnieres bestimmen werden. Dabei treten acht Wrestler aus drei verschiedenen deutschen Ligen um die begehrten Plätze an. Hierbei vertreten Tarkan Aslan, Pascal Spalter, Lucky Kid, Cash Money Erkan und Crazy Sexy Mike die gastgebende Promotion GWF, während Da Mack und „Bad Bones“ John Klinger als Abgesandte der wXw antreten werden. Zu guter letzt hat es auch noch Juvenile X von der fränkischen Promotion NEW in das Teilnehmerfeld geschafft.

Aber auch abseits des Turnieres bringt die Show einige interessante Ansetzungen mit sich. So wird WCPW World Champion Joe Hendry seinen Titel gegen Primate verteidigen, während WCPW Internet Champion Gabriel Kidd seinen Titel gegen Joe Coffey aufs Spiel setzt. Ein Singles Match zwischen Alex Gracie und Kenny Williams rundet die Matchcard ab.

Über die komplette Matchcard der Show in Deutschland, wie auch über die anderen neuen Ansetzungen im Rahmen des Pro Wrestling World Cups 2017 könnt ihr euch im Folgenden informieren:

WhatCulture Pro Wrestling „Pro Wrestling World Cup 2017: German Qualifier“
Ort:
Huxley’s Neue Welt in Berlin, Deutschland
Datum: 02. Juli 2017

Pro Wrestling World Cup 2017: German Qualifier – 1. Qualifikationsrunde – Singles Match
Da Mack vs. Tarkan Aslan

Pro Wrestling World Cup 2017: German Qualifier – 1. Qualifikationsrunde – Singles Match
Bad Bones (aka „Bad Bones“ John Klinger) vs. Pascal Spalter

Pro Wrestling World Cup 2017: German Qualifier – 1. Qualifikationsrunde – Singles Match
Juvenile X vs. Lucky Kid

Pro Wrestling World Cup 2017: German Qualifier – 1. Qualifikationsrunde – Singles Match
Cash Money Erkan vs. Crazy Sexy Mike

Pro Wrestling World Cup 2017: German Qualifier – 2. Qualifikationsrunde – Singles Match
??? vs. ???

Pro Wrestling World Cup 2017: German Qualifier – 2. Qualifikationsrunde – Singles Match
??? vs. ???

WCPW World Championship
Singles Match
Joe Hendry (c) vs. Primate

WCPW Internet Championship
Singles Match
Gabriel Kidd (c) vs. Joe Coffey

Singles Match
Alex Gracie vs. Kenny Williams

———————————————

What Culture Pro Wrestling „Pro Wrestling World Cup 2017: Japanese Qualifier“
Ort:
Bowlers Exhibition Centre in Manchester, England
Datum: 07. Juli 2017

Teilnehmer: Jushin Thunder Liger, KUSHIDA, Hiromu Takahashi (fka Kamaitachi), BUSHI, Tiger Mask IV, Yohei Komatsu, Ryusuke Taguchi und Sho Tanaka

WCPW Tag Team Championship
Tag Team Match
The Swords Of Essex (Will Ospreay & Scott Wainwright) (c) vs. War Machine (Ray Rowe & Hanson)

Singles Match
Kyle O’Reilly vs. Marty Scurll

Singles Match
Rampage (aka Rampage Brown) vs. Tomohiro Ishii

———————————————

What Culture Pro Wrestling „Pro Wrestling World Cup 2017: American Qualifier“
Ort:
Bowlers Exhibition Centre in Manchester, England
Datum: 21. Juli 2017

Teilnehmer: Bobby Fish, Ricochet (aka Prince Puma), David Starr, Jay Lethal, Cody Rhodes, James Storm, Moose, Matt Sydal

———————————————

What Culture Pro Wrestling „Pro Wrestling World Cup 2017: World Qualifier“
Ort: Sports Central in Newcastle-Upon-Tyne, England

Datum: 22. Juli 2017

Teilnehmer: Mike Davis, Travis Banks, Icarus

Singles Match
Marty Scurll vs. Ricochet (aka Prince Puma)

Ladder Match
El Ligero vs. Jay Lethal

RevPro

Revolution Pro Wrestling

– Revolution Pro Wrestling kehrt an diesem Wochenende einmal mehr in das Cockpit Theatre in Marylebone, Greater London zurück und veranstaltet die inzwischen 18. Auflage von „Live At The Cockpit“. Dafür hat die beliebte britische Promotion einmal mehr eine sehr starke Card auf die Beine gestellt. Im Main Event der Show werden Chris Brookes & Travis Banks ihre RevPro British Tag Team Championship gegen Josh Wall & Kurtis Chapman verteidigen. Zudem stehen noch weitere vielversprechende Ansetzungen auf der Matchcard, wie Josh Bodom vs. David Starr, Dave Mastiff vs. Donovan Dijak und Eddie Dennis vs. Sami Callihan.

Revolution Pro Wrestling „Live At The Cockpit 18“
Ort: Cockpit Theatre in Marylebone, Greater London, England
Datum: 02. Juli 2017

RevPro British Tag Team Championship
Tag Team Match
#CCK (Chris Brookes & Travis Banks) (c) vs. Josh Wall & Kurtis Chapman

(Non-Title) Singles Match
Josh Bodom vs. David Starr

Singles Match
Sha Samuels vs. Rob Lias

Singles Match
Dave Mastiff vs. Donovan Dijak

Singles Match
Eddie Dennis vs. Sami Callihan

3-Way Match
Ryan Smile vs. Angelico vs. Max Voltage

IPW:UK

International Pro Wrestling: United Kingdom

– An diesem wrestlingreichen Wochenende in Europa lässt es sich auch IPW:UK nicht nehmen und präsentiert ebenfalls eine seiner Shows. Hierfür ist man am Sonntag im Paringdon Sports Club in Harlow, Essex zu Gast. IPW:UK All-England Champion Scott Star verteidigt im Main Event der Show seinen Titel in einem 3-Way Match gegen Sammy Smooth und Juventud Guerrera, während die IPW:UK Women’s Championship in einem 4-Way Ladder Match auf dem Spiel stehen wird. Auch darüber hinaus beinhaltet die Show einige sehenswerte Ansetzungen, sodass sich ein Blick auf die Card lohnt.

International Pro Wrestling: United Kingdom „Live In Harlow“
Ort: Paringdon Sports Club in Harlow, Essex, England
Datum: 02. Juli 2017

IPW:UK All-England Championship
3-Way Match
Scott Star (c) vs. Sammy Smooth vs. Juventud Guerrera

IPW:UK Women’s Championship
4-Way Ladder Match
Livvii Grace (c) vs. Amazon vs. Chakara vs. Nightshade

(Non-Title) Singles Match
Jimmy Havoc vs. Danny Duggan

Singles Match
Earl Black Jr vs. Peace

Singles Match
Tommy Duncan vs. Snare

Tag Team Match
The Ruckers (Jordan Wade & Nick Andreas) vs. The Crew (Jack Hammer & Sledge Hammer)

Singles Match
Jonny Storm vs. Fentos

SWE

Southside Wrestling Entertainment

– Gleich zwei Shows veranstaltet am kommenden Sonntag die Liga Southside Wrestling Entertainment in Sheffield, South Yorkshire. Zunächst präsentiert man seinen Fans „Day Of Reckoning 17“, wo es zu einem 6-Way Match zwischen BT Gunn, Robbie X, Chris Ridgeway, Bubblegum, Chris Tyler und Flip Gordon kommt. Zudem findet sich auch der aus CHIKARA bekannte Ophidian auf der Card wieder, wie auch die Mae Young Classic Teilnehmerin Toni Storm und die ehemalige Impact Knockouts Championesse Mia Yim (aka Jade). Später am Abend veranstaltet SWE dann die Show „Morals Don’t Pay The Bills“. Im Main Event dieser Show trifft BT Gunn in einem Singles Match auf Morgan Webster. Im Folgenden erhaltet ihr einen Überblick über die Matchcards der beiden Shows.

Southside Wrestling Entertainment „Day Of Reckoning 17“
Ort: Corporation in Sheffield, South Yorkshire, England
Datum: 02: Juli 2017

6-Way Match
BT Gunn vs. Robbie X vs. Chris Ridgeway vs. Bubblegum vs. Chris Tyler vs. Flip Gordon

Singles Match
Chris Tyler vs. Ophidian

Singles Match
Mikey Whiplash vs. El Ligero

Singles Match
Damian Dunne vs. Mia Yim (fka Jade)

Singles Match
Morgan Webster vs. Kip Sabian

Singles Match
Viper vs. Toni Storm

————————————–

Southside Wrestling Entertainment „Morals Don’t Pay The Bills“
Ort: Corporation in Sheffield, South Yorkshire, England
Datum: 02: Juli 2017

(Non-Title) Singles Match
BT Gunn vs. Morgan Webster

Singles Match
Big Grizzly vs. HC Dyer

6 Man Tag Team Match
Guily By Habit (Robbie X, Damian Dunne & Kip Sabian) vs. El Ligero, Bubblegum & Gabriel Kidd

Singles Match
Chris Ridgeway vs. Ophidian

Singles Match
Toni Storm vs. Mia Yim (fka Jade)

Singles Match
Joseph Conners vs. Mikey Whiplash

Singles Match
Chris Tyler vs. Flip Gordon

Tag Team Match
Stevie Boy & Viper vs. Lana Austin & ???

Kamikaze Pro

Kamikaze Pro

– Zu guter letzt steht bereits am heutigen Freitag die „4th Anniversary Show“ von Kamikaze Pro in Birmingham, West Midlands auf dem Plan. Hier setzt Kamikaze Pro Champion Clint Margera seinen Titel in einem No DQ Match gegen Ryan Smile aufs Spiel, während die amtierenden Kamikaze Pro Tag Team Champions The Bigger Picture (Damian Dunne & Robbie X) gegen The Hunter Brothers (Jim & Lee Hunter) antreten werden.

Kamikaze Pro „4th Anniversary Show“
Ort: Meadway Sports & Social in Birmingham, West Midlands, England
Datum: 30. Juni 2017

Kamikaze Pro Championship
No DQ Match
Clint Margera (c) vs. Ryan Smile

Kamikaze Pro Tag Team Championship
Tag Team Match
The Bigger Picture (Damian Dunne & Robbie X) (c) vs. The Hunter Brothers (Jim & Lee Hunter)

Singles Match
Lana Redman vs. Mia Yim (fka Jade)

Singles Match
Joel Redman (fka Oliver Grey) vs. Rockstar Spud

Singles Match
Kay Jutler vs. Flip Gordon

Singles Match
Scott Gibson vs. David Starr




Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com