WWE SmackDown Live #931 Bericht + Ergebnisse aus Dayton, Ohio vom 20.06.2017 (inkl. Videos)

21.06.17, von Benjamin "Cruncher" Jung

WWE SmackDown Live #931
Ort: Wright State University Nutter Center in Dayton, Ohio, USA
Datum: 20. Juni 2017

Dark Match
6-Man Tag Team Match
Tye Dillinger, Tyler Breeze & Fandango gewannen gegen Aiden English, Primo & Epico.

Nun begibt sich Carmella mit James Ellsworth im Schlepptau zum Ring. Sie begrüßen uns, denn heute beginnt die „Fabulous Era“. Carmella stellt klar, dass sie das Match fair gewonnen habe, denn in einem Money in the Bank Ladder Match sei alles erlaubt. Und daher war ihr Sieg vollkommen in Ordnung. Außerdem müsse Daniel Bryan das Richtige tun und ihren Sieg offiziell anerkennen, sodass kein Zweifel an ihrem Sieg mehr besteht. Damit verlässt sie unter lautstarken Buhrufen des Publikums die Halle.

Nun begibt sich Carmella mit James Ellsworth im Schlepptau zum Ring. Sie begrüßen uns, denn heute beginnt die „Fabulous Era“. Carmella stellt klar, dass sie das Match fair gewonnen habe, denn in einem Money in the Bank Ladder Match sei alles erlaubt. Und daher war ihr Sieg vollkommen in Ordnung. Außerdem müsse Daniel Bryan das Richtige tun und ihren Sieg offiziell anerkennen, sodass kein Zweifel an ihrem Sieg mehr besteht. Damit verlässt sie die Halle, unter lautstarken Buhrufen des Publikums.

Zurück in Bryans Büro bekommt Charlotte eine persönliche Audienz. Diese ist aufgebracht darüber, was Carmella gerade im Ring für einen Unsinn erzählt hat. Sie bedrängt Bryan, später die richtige Entscheidung zu treffen.

Uns erwarten heute noch die Matches Shinsuke Nakamura vs. Dolph Ziggler, Luke Harper vs. Jinder Mahal und Big E vs. Jimmy Uso. Das letztgenannte Match startet sogleich.

1. Match
Singles Match
Big E (w/ Kofi Kingston & Xavier Woods) gewann gegen Jimmy Uso (w/ Jey Uso) via Pin nach dem Big Ending.
Matchzeit: ca. 03:18

In seinem Büro telefoniert Daniel Bryan nun mit Commissioner Shane McMahon. Natalya und Tamina stören sein Gespräch und fragen, was dieser mit James Ellsworth vorhat. Bryan lässt sich nicht in die Karten schauen und verspricht, später seine offizielle Entscheidung bekannt zu geben.

Erneut wird John Cenas Comeback für „SmackDown Live“ am 4. Juli angekündigt.

Dasha Fuentes hat sich WWE SmackDown Womens Championesse Naomi zum Interview geschnappt. Diese ist sicher, dass Daniel Bryan heute die richtige Entscheidung treffen wird, was mit dem Money in the Bank Koffer passieren wird. Lana betritt die Szenerie und stellt klar, wenn Carmella und Ellsworth am Sonntag nicht am Ring gewesen wäre, würde sie nun hier mit dem Titel stehen. Daher fordert sie eine weitere Chance auf die Championship. Naomi stellt sich als kämpfende Championesse dar und gewährt der Russin ein weiteres Match in der kommenden Woche.

Einige Standbilder des WWE Championship Matches zwischen Jinder Mahal und Randy Orton werden gezeigt. Es folgt ein aufgezeichnetes Interview, welches Tom Philipps mit Randy Orton geführt hat. Orton stellt klar, mit Mahal noch lange nicht durch zu sein. Sein neues Ziel sei es nun, die Karriere des „Modern Day Maharajas“ zu beenden. Orton sei nun nicht mehr zu stoppen, egal ob er dafür die Singh Brothers oder Mahals gesamte Familie in Indien mit seinem RKO ausschalten muss. Mahal hat Ortons Familie respektlos behandelt und das sei ein fataler Fehler gewesen, nun gebe es keinen Weg zurück mehr.

2. Match
Singles Match
Shinsuke Nakamura gewann gegen Dolph Ziggler via Pin nach dem Kinshasa.
Matchzeit: 16:49

In den Gängen der Halle unterhält sich Daniel Bryan mit Sami Zayn über seine unglaublichen Aktionen im Money in the Bank Match der Herren. Außerdem lässt er den Kanadier wissen, dass dieser nächste Woche ein weiteres Match gegen Baron Corbin bestreiten müsse. Becky Lynch kommt hinzu und zeigt sich frustriert über die Geschehnisse beim letzten Pay-Per-View. Letztendlich stellt Becky die Frage in den Raum, ob es so schwer sein kann, das Richtige zu tun, womit sie enttäuscht von dannen zieht.

Backstage ist Kevin Owens unterwegs. Dieser wird gleich eine Open Challenge aussprechen.

Nach der Werbepause steht Kevin Owens im Ring. Er spricht kurz über das Ladder Match vom vergangenen Sonntag. Doch heute möchte er jemandem aus Dayton, Ohio die Chance geben, gegen das Gesicht der Vereinigten Staaten anzutreten. Heraus kommt jedoch AJ Styles. Umgehend fragt Owens, ob Styles nicht richtig zugehört habe oder einfach nur blöd sei, denn er stammt sicher nicht aus Dayton. Wir hören die Musik von American Alpha und Chad Gable begibt sich zum Ring. Doch auch Gable, so Owens, stamme nachweislich nicht aus Dayton. Gable verkündet jedoch stolz, erst heute Morgen in diese großartige Stadt gezogen zu sein. Für AJ Styles genügt dies, er verlässt den Ring und weist den Referee an, das Match zu starten.

3. Match
WWE United States Championship
Singles Match
Kevin Owens gewann gegen Chad Gable via Pin nach der Pop-Up Powerbomb.
Matchzeit: 05:57

The Hype Bros besuchen Daniel Bryan in dessen Büro. Dort präsentieren sie ihm Videomaterial, laut welchem sie sich im Dezember durch einen Sieg in einer Battle Royal das Recht erkämpft haben, um die SmackDown Tag Team Championship anzutreten. Bryan stellt klar, dass die gesamte Division sich seitdem immens verändert habe, aber er gewährt ihnen dennoch eine Chance. Vorausgesetzt, die beiden können die Usos in der kommenden Woche in einem Non-Title Match bezwingen. Höflich bedanken sich die beiden menschlichen Flummis bei Bryan und wir gehen in eine verdiente Werbepause.

Nun kommt SmackDowns General Manager Daniel Bryan zum Ring, welcher von den Fans frenetisch gefeiert wird. Dieser habe sich in den vergangenen zwei Tagen mit Shane McMahon umfangreich über diese Entscheidung beraten und werde diese Entscheidung offiziell und nach dem WWE-Regelwerk treffen. Nachdem sich alle fünf Damen ein wenig angekeift haben, stellt Bryan klar, sich nicht von jemandem wie James Ellsworth in die Show pfuschen zu lassen. Er nimmt Carmella hier und jetzt den Koffer ab und verkündet, dass wir in der nächsten Woche bei SmackDown Live ein weiteres Womens Money in the Bank Ladder Match sehen werden, bei welchem der Koffer neu vergeben wird. Außerdem wird James Ellsworth bei diesem Match vom Ring verbannt sein. Bryan verlässt den Ring, womit dort nun sämtliche Nettigkeiten vergessen sind und ein gigantischer Brawl unter den Damen ausbricht. Als Letzte im Ring stehen Charlotte Flair und Becky Lynch über Carmella, welche die Natural Selection von Charlotte und den Dis-Arm-Her von Becky einstecken muss, womit dieses Segment endet.

Gleich erwartet uns das versprochene Match zwischen Luke Harper und Jinder Mahal.

4. Match
(Non-Title) Singles Match
Jinder Mahal (w/ The Singh Brothers) gewann gegen Luke Harper via Pin nach dem Khallas, nachdem die Singh Brothers für Ablenkung gesorgt hatten.
Matchzeit: 09:40
– Während des Matches kam Baron Corbin mit seinem „Money in the Bank“-Koffer heraus. Er wanderte eine Runde um den Ring und ging dann wieder die Rampe zurück.

Jinder Mahals Feier wird von Randy Orton unterbrochen, welcher zunächst die Singh Brothers umnietet und sich dann Jinder Mahal zuwendet. Er vermöbelt den Maharaja nach Strich und Faden, ehe im Ring der RKO folgen soll. Dieser kann jedoch von den Singh Brothers unterbunden werden, was Mahal die Flucht durchs Publikum ermöglicht, seine Schergen müssen jedoch für zwei RKOs herhalten. Damit endet SmackDown Live für diese Woche.

 

Fallout:

 

Diskutiert über diese Show mit vielen weiteren Usern in unserem Board. Einfach HIER klicken!




Sag was zu diesem Thema!

14 Antworten zu “WWE SmackDown Live #931 Bericht + Ergebnisse aus Dayton, Ohio vom 20.06.2017 (inkl. Videos)”

  1. kevboy1991 sagt:

    Ich wusste das da was mit dem Frauen MitB Match nicht stimmt, aber wusste nicht was

    jetzt weiß ich es, die wollten das match nochmal wiederholen und anscheinend deshalb keine gewagten moves zeigen, absolut lächerlich sowas…

  2. Jonathan Wedler sagt:

    Carmella hat gewonnen, in einem MitB Match gibts nur die Regel das der Teilnehmer der den Koffer alsberstes hat gewinnt und das war nunmal sie

  3. Gilbert sagt:

    Frage: wie kann in einem no dq match jemand verbannt werden? Was passiert, sollte der doch eingreifen?
    Au backe ich hab keine Lust mehr ..

  4. Gute Entscheidung mit dem mitb Match. In der Hoffnung das eine andere, die es verdient, das Ding zu holen. Carmella ist technisch noch zu grün, um als ernste Gefahr angesehen zu werden.

  5. Jack sagt:

    Klar das mitb leiter match ist ja auch ohne regeln aber es muss der teilnehmerin denn Koffer abhängen und nicht so ein Zwerg wie James elsworth wenn ich ein wwe superstar währe und ich bei so ein leiter match teilnehme und ich ein begleiter oder begleiterin hätte und ich kein Bock hätte denn Koffer abzuhängen da würde ich mein begleiter auch sagen kletter mal hoch häng denn Koffer für mich ab

  6. Polstar sagt:

    Drei hingerotzte Einzel-Matches ohne Sinn oder „Geschichte“ dahinter plus ein unnötiger Titelkampf und lauter Promos, die irgendwas für „demnächst“ ankündigen.

    Okay, im Ring gab es wie immer hochwertiges Wrestling zu sehen, das ist nicht der Punkt… aber die Zeiten, als Smackdown stolz auf seine Storys war, sind – zumindest im Moment – vorbei.

  7. YuKezZzy sagt:

    also werden die beiden ehr parren als heel auftretten finde ich gut.und das mit denn frauen koffer auch diese komischer typ hat bei frauen nichts verloren

  8. Haborym sagt:

    Also jetzt werden auch noch Ladder Matches ad absurdum geführt. Gemäß den Regeln hat Carmella gewonnen. Man kann das nun gerne für kommende Matches ändern das man das Match nur gewinnen kann in den man selbst den Gürtel oder den Koffer abhängt aber hier ist ersteinmal alles i.O. Vor allem sagt das der GM selbst. Ihr den Koffer nun weg zu nehmen ist lächerlich.

    Die Matches waren i.O. gerade das Match von Nakamura und Ziggler war für eine Weekly echt gut. Das war das eigentlich ME des Abends. Ich hoffe es kommen jetzt langsam mal wieder richtige Storylines. So ganz ohne Geschichte ist es doch sehr langweilig.

  9. Gute Entscheidung? Seh ich anders. Das Ende war kontrovers ok…aber es hatte soviel Potential um gute Storys zu machen.

    Carmella finde Ich, hat sich seit NXT gut entwickelt.

  10. Senior Benjamin90 sagt:

    Also eigentlich dürfte kein WWE Superstar einen Führerschein oder abschluss besitzen, wie oft die sich entscheidend ablenken lassen.
    Da Ist Jinder er ist mein Gegner ich muss ihn beseigen… uuuuuiiii da ist ja ein süßer Welpe oooohhhh süüüüüß

    Ich finde es verarsche für die Fans die live bei MITB waren, da gab es mit sicherheit viele die sich auf das Frauen Leiter Match gefreut haben.
    Erst das fuck finish und nun die neu ansetzung.

  11. AlterWrestlingFan32 sagt:

    Da von der Alten Garde nur noch Randy Orton ubrig blieb,gehört nur Dir mein vollster Dank.Dies ist seit langem die beste SmackDown-Ausgabe,weil er da mal wieder gezeigt hatte was er kann,kein sinnloses Gerede in den Shows und diesen Möchtegern Champion Jinder Mahal und seine Lakein wurde mal wieder richtig die Fresse poliert. *fg*

    Es wäre doch ein riesen Traum,wenn dies eine vollkommende Show und in voller Länge passieren würde 🙂

    Sie sollten Randy mal Respekt zollen,bessere Drehbücher für die Wrestler verfassen und nicht ein paar Witzfiguren wie Jinder Mahal zu Champions werden lassen.

  12. Y2Jericho sagt:

    Checkt mal bitte eure Seite.Andauernd bekomm ich hier Spam Meldungen.

  13. Alles easy 😉 freut euch doch auf nochmal ein MitB Match.. Gewinnerin sollte zu 90% trotzdem carmella werden 😉

  14. Danilo Wutschke und wo genau?
    Sie ist im Ring immer noch genauso schlecht wie zu ihren Nxt Zeiten ???

Schreibe einen Kommentar








Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews

W-IonYouTube

Information