Kategorie | RoH News

Ring of Honor: Dalton Castle steht kurz vor einer Vertragsverlängerung – Warum scheiterte eine Fehde zwischen Kenny Omega und Adam Cole? – Gewinnt Cody Rhodes bei „Best In The World“ die ROH World Championship? Was würde dies für sein Titelmatch gegen Kazuchika Okada bei New Japan bedeuten?

16.06.17, von Benjamin "Cruncher" Jung

– Nachdem vor einigen Tagen bekannt wurde, dass der aktuelle Vertrag von Dalton Castle bei Ring of Honor am Monatsende ausläuft (Wir berichteten HIER), war die Aufregung unter ROH-Fans groß. Natürlich kamen in diesem Zusammenhang auch gleich Gerüchte auf, dass Brett Biehl, so der bürgerliche Name von Dalton Castle, bereits auf dem Radar von World Wrestling Entertainment aufgetaucht ist und er der nächste schwerwiegende Abgang für Ring of Honor in diesem Jahr sein könnte.

Nun gibt es aber gute Nachrichten für die Liga aus Baltimore, Maryland. So konnte man sich offenbar mit dem 31-jährigen Biehl auf eine Vertragsverlängerung einigen, auch wenn eine offizielle Bestätigung noch aussteht. Der PWInsider berichtet zwar schon von einem erfolgreichen Abschluss der Gespräche, doch nach Informationen von Dave Meltzer kann noch kein endgültiger Vollzug vermeldet werden. Doch auch er bestätigt mit Verweis auf Stimmen aus dem Umfeld der Promotion, dass die Gespräche bereits weit fortgeschritten und dabei auch sehr erfolgreich gelaufen sind. Demnach sollte eine erneute Unterschrift von Dalton Castle, trotz des Interesses von WWE, nur eine Frage der Zeit sein. Etwaige Modalitäten des Vertrages, wie bspw. die Länge des Kontrakts, sind dabei noch nicht nach außen gedrungen.

 

– Wie Dave Meltzer nun in seinem aktuellen Wrestling Observer Newsletter berichtet, planten New Japan Pro Wrestling und Ring of Honor gemeinsam eine Bullet Club interne Fehde zwischen Kenny Omega und Adam Cole. Diese sollte über das Frühjahr hinweg in den Shows von Ring of Honor und New Japan aufgebaut werden und letztendlich in einem Aufeinandertreffen beim Pay-Per-View „War of the Worlds 2017“ gipfeln. Am Ende scheiterte dieses Vorhaben, da das US-Visa von Kenny Omega zu Beginn des Jahres abgelaufen war und er auf die Schnelle keine neue Genehmigung der US-Behörden erhielt. In der Zwischenzeit ist dann bekanntermaßen auch der Vertrag von Adam Cole bei Ring of Honor ausgelaufen, sodass auch eine spätere Realisierung dieses Matches nicht möglich war.

 

– Mit Spannung erwarten viele Fans von Ring of Honor den nächsten Freitag, denn da steigt mit „Best In The World“ der nächste Pay-Per-View der Promotion. Im Main Event dieser Show kommt es dabei zu einem Match um die ROH World Championship zwischen Titelträger Christopher Daniels und Cody Rhodes. Viele Experten, darunter auch Dave Meltzer, rechnen dabei dem Herausforderer sehr gute Chancen aus den amtierenden Champion zu entthronen. Ein Titelgewinn von Cody Rhodes würde dann wiederum eine interessante Situation kreieren, denn nur eine Woche später trifft der ehemalige WWE Superstar bei der ersten der beiden „G1 Special“-Shows von New Japan Pro Wrestling in den USA auf den IWGP Heavyweight Champion Kazuchika Okada. Folglich würde der Champion der größten Liga Japans auf den Champion der größten Independent-Liga Amerikas treffen. Da man WWE in solchen Szenarien außen vorlassen kann, wäre dies wohl das aktuell im Wrestling größtmöglich realisierbare Matchup.

In diesem Zusammenhang stellt sich natürlich sofort die Frage, wie denn ein solches Match enden würde. Beide Ligen achten penibel darauf, dass ihr aktueller Champion geschützt ist und keine Matches verliert. Gemeinhin gilt Ring of Honor zwar als der schwächere Partner in der Kooperation mit New Japan, doch auch sie achten in gemeinsamen Shows stets darauf, dass der World Champion seine Matches siegreich bestreitet. Folglich wäre ein Draw bzw. eine Double DQ oder ein Double Count Out der am naheliegendste Ausgang für das Match. Andererseits ist es aber auch mehr als unwahrscheinlich, dass New Japan ein solches Finish, welches man erst in der vergangenen Woche bei DOMINION beim Aufeinandertreffen von Kazuchika Okada und Kenny Omega wählte, sogleich wiederholt.

Bemerkenswert im Zusammenhang mit den „G1-Special“-Shows im Juli ist auch, dass die Sinclair Broadcasting Group auf ihren Sendern die Shows bewirbt, obwohl diese bei AXS TV präsentiert werden. Dies allein zeigt schon, dass den Shows eine große Bedeutung zugeschrieben wird und man auch Ring of Honor Fans explizit auf den Event aufmerksam machen möchte. Ob dies ein weiteres Indiz für einen möglichen Ausgang des Matches ist, sei mal dahingestellt. Im Gegenzug bewirbt AXS TV im Übrigen auch aktiv den am kommenden Freitag stattfindenden PPV „Best In The World“. Die Matchcard dieser Show, wie auch der TV-Tapings am Tag danach, findet ihr im Folgenden. Zudem haben wir für euch die Matchcards der beiden „G1-Special“-Shows von New Japan vom 01. und 02. Juli in Long Beach, Kalifornien beigefügt.

Ring of Honor „Best in the World 2017“ Pay-Per-View
Ort: Lowell Memorial Auditorium in Lowell, Massachusetts, USA
Datum: 23. Juni 2017

Uhrzeit:
03:00 MEZ (In der Nacht vom 23. Juni auf den 24. Juni 2017)

Live-iPPV für umgerechnet ca. 33,00€ auf rohwrestling.com! Klick!

ROH World Championship
Singles Match
Christopher Daniels (c) vs. Cody Rhodes

ROH Tag Team Championship
Tag Team Match
The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson) (c) vs. War Machine (Hanson & Raymond Rowe)

ROH World Television Championship
Singles Match
KUSHIDA (c) vs. Marty Scurll

ROH Six-Man Tag Team Championship
6 Man Tag Team Match
Bully Ray & The Briscoes (Jay Briscoe & Mark Briscoe) (c) vs. Dalton Castle & The Boys (Brandon & Brent)

Tag Team Match
Último Guerrero & El Terrible vs. The Kingdom (Matt Taven & Vinny Marseglia)

Singles Match
Silas Young vs. Jay Lethal

Strap Match
„Hangman“ Adam Page vs. Frankie Kazarian

8 Man Tag Team Match – Das unterlegene Team muss sich trennen
Search and Destroy (Jonathan Gresham, Jay White & The Motor City Machine Guns: Chris Sabin & Alex Shelley) vs. The Rebellion (Shane Taylor, Rhett Titus, Kenny King & Caprice Coleman)

Ebenfalls angekündigt:

* Kris Wolf

———————————-

Ring of Honor „Best in the World 2017“ TV-Tapings
Ort: Lowell Memorial Auditorium in Lowell, Massachusetts, USA
Datum: 24. Juni 2017

ROH World Television Championship
Singles Match
KUSHIDA/Marty Scurll vs. Jay White

ROH Six-Man Tag Team Championship
6 Man Tag Team Match
Bully Ray & The Briscoes (Jay Briscoe & Mark Briscoe) (c) vs. The BULLET CLUB („Hangman“ Adam Page & The Young Bucks: Matt Jackson & Nick Jackson)

Singles Match

Matt Taven vs. Último Guerrero

Tag Team Match

War Machine (Hanson & Raymond Rowe) vs. The Motor City Machine Guns (Chris Sabin & Alex Shelley)

3-Way Match

Deonna Purrazzo vs. Kelly Klein vs. Karen Q.

Singles Match
Mandy Leon vs. Jenny Rose

Für diese Show bestätigt:
Cody Rhodes
KUSHIDA
Marty Scurll
Silas Young
Dalton Castle
El Terrible
Kris Wolf

———————————-

New Japan Pro Wrestling “G1 Special in USA – Night 1”
Ort: Long Beach Convention & Entertainment Center in Los Angeles, Kalifornien, USA
Datum: 01. Juli 2017

10 Man Tag Team Match
The Briscoes (Jay Briscoe & Mark Briscoe) & CHAOS (Kazuchika Okada, Will Ospreay & Roppongi Vice: Trent Baretta & Rocky Romero) vs. THE BULLET CLUB (Bad Luck Fale, Marty Scurll, Yujiro Takahashi & The Young Bucks: Nick Jackson & Matt Jackson)

8 Man Tag Team Match
Los Ingobernables de Japon (BUSHI, EVIL [fka Takaaki Watanabe], SANADA [aka Seiya Sanada] & Hiromu Takahashi [aka Kamaitachi]) vs. Jushin Thunder Liger, Volador Jr., Dragón Lee & Titán

IWGP United States Heavyweight Title Tournament – 1. Runde – Singles Match
Jay Lethal vs. „Hangman“ Adam Page

IWGP United States Heavyweight Title Tournament – 1. Runde – Singles Match
Juice Robinson (fka CJ Parker) vs. Zack Sabre Jr.

8 Man Tag Team Match
Jay White & Taguchi Japan (Hiroshi Tanahashi, KUSHIDA & David Finlay) vs. Billy Gunn, Yoshitatsu (aka Yoshi Tatsu) & The Tempura Boyz (Sho Tanaka & Yohei Komatsu)

IWGP Tag Team Championship
Tag Team Match
THE BULLET CLUB: Guerrillas of Destiny (Tama Tonga & Tanga Loa [fka Camacho/Micah]) (c) vs. War Machine (Ray Rowe & Hanson)

IWGP United States Heavyweight Title Tournament – 1. Runde – Singles Match
Tomohiro Ishii vs. Tetsuya Naito

IWGP United States Heavyweight Title Tournament – 1. Runde – Singles Match
Kenny Omega vs. Michael Elgin

IWGP Heavyweight Championship
Singles Match
Kazuchika Okada (c) vs. Cody Rhodes

———————————-

New Japan Pro Wrestling “G1 Special in USA – Night 2”
Ort: Long Beach Convention & Entertainment Center in Los Angeles, Kalifornien, USA
Datum: 02. Juli 2017

IWGP United States Heavyweight Title Tournament – Halbfinale – Singles Match
Jay Lethal/“Hangman“ Adam Page vs. Kenny Omega/Michael Elgin

IWGP United States Heavyweight Title Tournament – Halbfinale – Singles Match
Juice Robinson (fka CJ Parker)/Zack Sabre Jr. vs. Tomohiro Ishii/Tetsuya Naito

IWGP Junior Heavyweight Tag Team Championship
Tag Team Match
The Young Bucks (Nick Jackson & Matt Jackson) (c) vs. Roppongi Vice (Trent Baretta & Rocky Romero)

IWGP United States Heavyweight Title Tournament – Finale – Singles Match
??? vs. ???

IWGP Intercontinental Championship
Singles Match
Hiroshi Tanahashi (c) vs. Billy Gunn

 

Quellen: PWInsider, ROHWrestling.com, Wrestling Observer Newsletter

Diskutiert über dieses Thema mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!





Sag was zu diesem Thema!

2 Antworten zu “Ring of Honor: Dalton Castle steht kurz vor einer Vertragsverlängerung – Warum scheiterte eine Fehde zwischen Kenny Omega und Adam Cole? – Gewinnt Cody Rhodes bei „Best In The World“ die ROH World Championship? Was würde dies für sein Titelmatch gegen Kazuchika Okada bei New Japan bedeuten?”

  1. lefrenchbulldog sagt:

    Bullet-Club-intern? Adam Cole wurde doch gerade aus dem Bullet Club rausgeschmissen!

  2. wrestlingfan84 sagt:

    @lefrenchbulldog

    Vielleicht einfach nochmal lesen was da genau steht. 😉

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/