Kategorie | Europa

Sammelergebnisse aus Europa: wXw – GWF – RevPro – WhatCulture Pro Wrestling (inkl. der kompletten Show) – ATTACK! – BEW – PWC – UPW

05.06.17, von Benjamin "Cruncher" Jung

wXw

Westside Xtreme Wrestling „We Love Wrestling Tour 2017: Hamburg II“
Ort: Markthalle in Hamburg, Deutschland
Datum: 02. Juni 2017
Zuschauer: 430

1. Match
Singles Match
Chris Colen gewann gegen Francis Kaspin via Pin nach einem Uranage Slam.
Matchzeit: 08:53

2. Match
Singles Match
Kim Ray gewann gegen Pete Bouncer via Pin nach einem Jet Kick.
Matchzeit: 08:39

3. Match
wXw World Tag Team Championship
Tag Team Match
RISE (Lucky Kid & Tarkan Aslan) (c) gewannen gegen „Bad Bones“ John Klinger & Alpha Kevin via Pin an Kevin nach einem Schlag mit dem Titelgürtel, nachdem zuvor die weiteren Mitglieder von RISE in das Match eingegriffen hatten.
Matchzeit: 10:26

4. Match
wXw Shotgun Championship
Singles Match
Angelico (c) gewann gegen David Starr via Pin nach dem Fall of the Angels.
Matchzeit: 11:59

Karsten Beck erklärt in einer Promo, dass sich seine Rückkehr in den Ring, welche für den 01. Juli 2017 in Köln vorgesehen war, aufgrund einer weiteren Operation an seinem Gehirn auf unbestimmte Zeit verschieben wird. Aus diesem Grund legt er auch seinen Posten als sportlicher Leiter der wXw nieder.

5. Match
Singles Match
Ivan Kiev gewann gegen WALTER via Pin nach einem Death Valley Driver.
Matchzeit: 15:00

6. Match
Loser Leaves Town Match
Bobby Gunns gewann gegen Da Mack via Submission in einem SWIFT Armbar.
Matchzeit: 17:30
– Damit darf Da Mack nicht mehr in seiner Heimatstadt Hamburg antreten.

7. Match
wXw Unified World Wrestling Championship
Singles Match
Jurn Simmons (c) gewann gegen Emil Sitoci via Pin nach einem Piledriver.
Matchzeit: 19:10
– Während des Matches erschien Marius van Beethoven und versuchte gegen Jurn Simmons einzugreifen. Dieser konnte sich aber zur Wehr setzen und letztlich wurde van Beethoven ohne größere Folgen der Halle verwiesen.

————————————-

Westside Xtreme Wrestling „We Love Wrestling Tour 2017: Hilpoltstein“
Ort: Bierzelt am SV Heuberg in Hilpoltstein, Bayern, Deutschland
Datum: 02. Juni 2017
Zuschauer: 250

1. Match
Singles Match
Marius Al-Ani gewann gegen Oliver Carter (fka Mr. Exotic Erotic) via Pin nach einem Frog Splash.
Matchzeit: 10:02

2. Match
Singles Match
Hakeem Waqur gewann gegen Günter Schmid via Submission in einem Camel Clutch.
Matchzeit: 09:30

3. Match
Singles Match
Melanie Gray gewann gegen Alpha Female via Pin nach einer Swanton Bomb.
Matchzeit: 06:14

4. Match
Tag Team Match
Ilja Dragunov & Laurence Roman gewannen gegen Alexander James & Jaxon Stone via Pin durch Dragunov nach einem Torpedo Moskau.
Matchzeit: 15:48

5. Match
Singles Match
Julian Nero gewann gegen Toni Harting via Pin nach einem Flying Knee Drop.
Matchzeit: 05:55

6. Match
Singles Match
Absolute Andy gewann gegen The Avalanche (aka Robert Dreissker) via Pin nach einem F5.
Matchzeit: 21:59

————————————-

Westside Xtreme Wrestling „We Love Wrestling Tour 2017: Berlin“
Ort: SO36 in Berlin, Deutschland
Datum: 03. Juni 2017
Zuschauer: 185

1. Match
Tag Team Match
Emil Sitoci & Marius van Beethoven gewannen gegen Angelico & Francis Kaspin via Pin an Kaspin durch Sitoci nach einem Snapmare Driver.
Matchzeit: 15:15

2. Match
Singles Match
Alexander James gewann gegen Koray via Pin nach einem Bloody Sunday.
Matchzeit: 09:50

3. Match
Singles Match
Pete Bouncer gewann gegen Alpha Kevin via Pin nach einem Double Underhook DDT.
Matchzeit: 06:30

4. Match
(Non-Title) Singles Match
Jurn Simmons gewann gegen WALTER via Pin nach einem Piledriver.
Matchzeit: 10:37

5. Match
4-Way Match
Ilja Dragunov gewann gegen Kim Ray, Jaxon Stone und Bobby Gunns via Pin an Stone nach einem Torpedo Moskau.
Matchzeit: 08:35

6. Match
Singles Match
Ivan Kiev gewann gegen Marius Al-Ani via Pin nach einem Death Valley Driver.
Matchzeit: 11:41

7. Match
Singles Match
David Starr gewann gegen „Bad Bones“ John Klinger via Pin nach einem Product Placement.
Matchzeit: 13:25

————————————-

Westside Xtreme Wrestling „We Love Wrestling Tour 2017: Erfurt“
Ort: Club From Hell in Erfurt, Thüringen, Deutschland
Datum: 04. Juni 2017
Zuschauer: 240

1. Match
Singles Match
Lucky Kid gewann gegen Alpha Kevin via Pin nach einem Vertical Neckbreaker.

2. Match
Singles Match
Tarkan Aslan gewann gegen Francis Kaspin via Pin nach einem Double Foot Stomp.

3. Match
Singles Match
Chris Colen gewann gegen Kim Ray via Pin.

4. Match
6 Man Tag Team Match
Marius Al-Ani, „Bad Bones“ John Klinger & Chris Rocke gewannen gegen Emil Sitoci, Marius van Beethoven & Jaxon Stone via Pin durch Al-Ani nach einem Frog Splash.

5. Match
3-Way Match
Alexander James gewann gegen Laurance Roman und Toni Harting via Pin an Harting nach einem Bloody Sunday.

6. Match
wXw Unified World Wrestling Championship
Singles Match
Jurn Simmons (c) gewann gegen WALTER via Pin.

Diskutiert über diese Shows mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

GWF

German Wrestling Federation „Women’s Wrestling Revolution 4“
Ort: Huxleys Neue Welt in Berlin, Deutschland
Datum: 03. Juni 2017

Zu Beginn der Show wird bekanntgegeben, dass Jamie Hayter und GSW Ladies Championesse Pollyanna nicht anwesend sein können, da sie ihren Flug aus England verpasst haben.

1. Match
Women’s Wrestling Revolution Tournament – Qualifying Round – (Non-Title) Singles Match
Shanna gewann gegen Laura Wellings.

2. Match
Women’s Wrestling Revolution Tournament – Qualifying Round – Singles Match
Wesna gewann gegen Kadettin Kati.

3. Match
Women’s Wrestling Revolution Tournament – Qualifying Round – Singles Match
Alpha Female gewann gegen Martina The Session Moth.

4. Match
Women’s Wrestling Revolution Tournament – Qualifying Round – Singles Match
Audrey Bride gewann gegen Bianca.

Melanie Gray kündigt in einer Videobotschaft ihre Teilnahme an „Women’s Wrestling Revolution 5“ am 02. September 2017 an.

5. Match
Women’s Wrestling Revolution Tournament – Qualifying Round – Singles Match
Xia Brookside gewann gegen Lana Austin.

6. Match
Tag Team Match
Shanna & Martina The Session Moth gewannen gegen Wesna & Alpha Female.

————————————-

German Wrestling Federation „Mystery Mayhem“
Ort: Huxleys Neue Welt in Berlin, Deutschland
Datum: 03. Juni 2017

1. Match
Singles Match um Kaplan’s Titleshot
Chris Colen gewann gegen Cem Kaplan.

2. Match
GWF Loserweight Championship
6-Way Elimination Match
Slinky (c), Orlando Silver, Eric Krüger, Slim Jim und Marcel Kerber gewannen gegen Martin Guerrero –> Titelwechsel!
– Reihenfolge der „Befreiungen“:
1. Marcel Kerber befreite sich via Pin an Slinky.
2. Orlando Silver befreite sich via Pin an Slinky.
3. Slinky befreite sich via Pin an Slim Jim.
4. und 5. Slim Jim & Eric Krüger befreien sich via Double Submission gegen Martin Guerrero.
– Die Regeln des Matches sahen vor, dass man sich via Pin oder Submission aus dem Match befreien konnte. Der letzte verbliebene Wrestler, welcher folglich keinen Sieg über einen Konkurrenten erringen kann, wird somit zum neuen GWF Loserweight Champion.

3. Match
Singles Match
Lucky Kid gewann gegen Donovan Dijak via Submission.

4. Match
GWF Tag Team Championship
Tag Team Match
El Presidente Rambo & Vincenzo Coccotti gewannen gegen Cash Money Mafia (Cash Money Erkan & Murat AK) (c) –> Titelwechsel!

Während der Intermission wurden für „Grandslam Wrestling“ am 12. August 2017 die beiden Impact Wrestling Stars Bram und Moose sowie auch Lucha Underground Star Drago angekündigt.

5. Match
8 Person Tag Team Match
Icarus, Ronaldo Shaqiri, Jurn Simmons & Martina The Session Moth gewannen gegen Gefreiter Weber, Toni Harting, Dover & Rue Steel via Pin durch Icarus.

6. Match
GWF Berlin Championship
Singles Match
Tarkan Aslan (c) gewann gegen Senza Volto.

7. Match
GWF Heavyweight Championship / Impact Grand Championship
3-Way Match
Moose (c/Impact) gewann gegen Pascal Spalter (c/GWF) und Joe Hendry via Pin an Spalter –> Titelwechsel!

Diskutiert über diese Shows mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

RevPro

Revolution Pro Wrestling „Live At The Cockpit 17“
Ort: Cockpit Theatre in Marylebone, Greater London, England
Datum: 04. Juni 2017

1. Match
Singles Match
David Starr gewann gegen El Phantasmo.

2. Match
Tag Team Match
Josh Wall & Kurtis Chapman gewannen gegen The London Riots (James Davis & Rob Lynch).

3. Match
Undisputed RevPro British Cruiserweight Championship
Singles Match
Josh Bodom (c) gewann gegen Ashley Dunn.

4. Match
Singles Match
Donovan Dijak gewann gegen Eddie Dennis.

5. Match
Singles Match
Zack Gibson gewann gegen Angelico.

6. Match
Singles Match
Jinny gewann gegen Nina Samuels.

7. Match
(Non-Title) Tag Team Match
#CCK (Chris Brookes & Travis Banks) gewannen gegen Suzuki-gun (Davey Boy Smith Jr. & Zack Sabre Jr.).

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

WCPW

WhatCulture Pro Wrestling „Fight Back“
Ort: Bowlers Exhibition Centre in Manchester, England
Datum: 02. Juni 2017

Die Show beginnt mit einem Ten Bell Salute für die Opfer des Terroranschlags in der vergangenen Woche in Manchester. WCPW General Manager Adam Blampied kommt anschließend zum Ring und spricht über das vergangene Jahr. Er kommt dabei auch auf die geplante Wiederaufnahme von „Loaded“ zu sprechen, welche aufgrund der neuen YouTube-Richtlinien abgesagt werden musste. Dann bittet er Prince Ameen zum Ring, der bei seinem Entrance aber hinterrücks von Sha Samuels attackiert wird. Dieser prügelt weiter auf Ameen ein und schreit immer wieder, dass dies eine Nachricht an den Lockerroom, das Management, die Produzenten und nicht zuletzt auch an YouTube und die Fans vor den Bildschirmen ist.

1. Match
Singles Match
Kay Lee Ray gewann gegen Viper.

Nach dem Match wird bekanntgegeben, dass Kay Lee Ray bei „Built To Destroy“ auf WCPW Women’s Champion Bea Priestley treffen wird.

2. Match
Singles Match
BT Gunn gewann gegen Mark Davis.
– Die Kommentatoren erwähnten während des Matches, dass Mark Davis am Vorentscheid des Rest Of The World beim Pro Wrestling World Cup 2017 teilnehmen wird.

3. Match
Singles Match
Kenny Williams gewann gegen Aaron Echo.

Als Kenny Williams seinen Sieg feiert, attackiert ihn BT Gunn, bis Offizielle den Angreifer zurückhalten können. Währenddessen erklären die Kommentatoren, dass BT Gunn und Kenny Williams bei „Built To Destroy“ den vakanten Spot Schottlands für das Finalturnier des Pro Wrestling World Cups 2017 auskämpfen werden.

4. Match
Hardcore Match
Primate gewann gegen Drake.

WCPW General Manager Adam Blampied unterbricht die Siegesfeier von Primate und kündigt eine neue Championship bei WhatCulture Pro Wrestling an. Er präsentiert dann sogleich die WCPW Hardcore Championship, die bei „Built To Destroy“ erstmals vergeben wird. Primate wird in einem Hardcore Match gegen Jimmy Havoc antreten und der Sieger wird sich zum ersten WCPW Hardcore Champion krönen.

5. Match
WCPW Internet Championship
Singles Match
Gabriel Kidd (c) gewann gegen Zack Gibson.

6. Match
WCPW Tag Team Title #1 Contendership – Gauntlet Match
Prospect (Archer & Gracie) gewannen gegen Glaswegian Culture (Kid Fite & Lou King Sharp), Moss X Slater (Johnny Moss & Liam Slater), Polo Promotions (JAckie Polo & Mark Coffey) und The Kings Of The North (Bonesaw & Damien Corvin).
– Reihenfolge der Matches:
1. Moss X Slater (Johnny Moss & Liam Slater) gewannen gegen Glaswegian Culture (Kid Fite & Lou King Sharp).
2. Moss X Slater (Johnny Moss & Liam Slater) gewannen gegen The Kings Of The North (Bonesaw & Damien Corvin).
3. Polo Promotions (Jackie Polo & Mark Coffey) gewannen gegen Moss X Slater (Johnny Moss & Liam Slater).
4. Prospect (Archer & Gracie) gewannen gegen Polo Promotions (Jackie Polo & Mark Coffey).
– Damit trifft Prospect (Archer & Gracie) bei „Built To Destroy“ auf die amtierenden WCPW Tag Team Champions The Swords Of Essex (Will Ospreay & Scott Wainwright).

7. Match
WCPW World Title #1 Contendership – 4-Way Match
Rampage (fka Rampage Brown) gewann gegen Dave Mastiff, El Ligero und Joe Coffey.

8. Match
WCPW World Championship
Last Man Standing Match
Joe Hendry (c) gewann gegen Martin Kirby via Stipulation.
– Während des Matches kam es zu mehreren Eingriffen von Rampage (aka Rampage Brown), Joe Coffey, Dave Mastiff und El Ligero. So brawlten sich kurz vor dem Finish Mastiff und Ligero wieder zum Ring. Dort angekommen ergriff Ligero einen Stuhl und es schien so, als würde er Mastiff damit ausschalten und Martin Kirby somit beschützen wollen. Stattdessen turnte er aber zu Prestige, indem er Kirby mit dem Stuhl schlug und den C4L folgen ließ, sodass dieser nicht mehr bis 10 auf die Beine kam.

Nach dem Match feiert Joe Hendry seine Titelverteidigung mit Dave Mastiff und El Ligero, bevor er Letzterem ein T-Shirt von Prestige überreicht.

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

ATTACK!

ATTACK! Pro Wrestling „Press Start 5“
Ort: Cathay’s Community Centre in Cardiff, Wales
Datum: 02. Juni 2017

Anm. d. Red.: Die Show war im Stile eines Computerspiels aufgebaut. Leider war der Computer aber kurz vor Beginn der Show abgestürzt und hatte dabei einige Schädene erlitten, sodass einige Bugs einen reibungslosen Ablauf verhinderten und einige komisch anmutende Situationen auftraten.

1. Match
ATTACK Tag Team Championship
Tag Team Match
#CCK (Chris Brookes & Mondai Lykos) (c) gewannen gegen Bowl-A-Rama (Split McPins & Lloyd Katt).

2. Match
4-Way Match
WCWDrew gewann gegen SaDrew, SandDrew und The Drew Meanie.

3. Match
(Non-Title) Tag Team Match
Tyler Bate vs. Pete Dunne endete in einem No Contest.
– Dieses Match litt besonders unter dem Computerabsturz. So traten die beiden Gegner jeweils in der In-Ring-Gear ihres Kontrahenten an und verwendeten auch dessen Move Set.

4. Match
Tetris Tables Match
Mike Bird & Wild Boar gewannen gegen Eddie Dennis & Kyle Fletcher.

5. Match
Singles Match
Elijah gewann gegen Love Making Demon.

6. Match
6 Man Tag Team Match
Morgan Webster & FSU (Mark Andrews & Eddie Dennis) gewannen gegen Travis Banks & The Brothers Of Obstruction (Jim & Lee Obstruction).

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

BEW

British Empire Wrestling „International Grand Prix 2017 – Tag 1“
Ort: Tooting Tram & Social in London, England
Datum: 03. Juni 2017

1. Match
International Grand Prix 2017 – Vorrunde – Singles Match
Kasey Owens gewann gegen Jetta via Pin.

2. Match
International Grand Prix 2017 – Vorrunde – Singles Match
Desi DeRata gewann gegen Melanie Gray via Pin.

3. Match
International Grand Prix 2017 – Vorrunde – Singles Match
Santana Garrett gewann gegen Laura di Matteo via Pin.

4. Match
International Grand Prix 2017 – Vorrunde – Singles Match
Little Miss Roxxy gewann gegen Zoe Lucas via Pin.

5. Match
International Grand Prix 2017 – Vorrunde – 3-Way Match
Shotzi Blackheart gewann gegen Christi Jaynes und Nina Samuels via Pin an Jaynes.

6. Match
Singles Match
Psycho Lolita gewann gegen Mischa East via Submission.
– Vor dem Finish hatte Daisey Mayhem zu Gunsten von Lolita eingegriffen.

7. Match
British Empire Women’s Championship
International Grand Prix 2017 – Vorrunde – Singles Match
Katarina Leigh (fka Winter) gewann gegen Toni Storm (c) via DQ, nachdem Leigh einen Schlag mit dem Titelgürtel von Storm vorgetäuscht hatte –> Titelwechsel!
– Die Regeln des Matches besagten, dass der Titel auch bei einer Disqualifikation wechselt.

————————————-

British Empire Wrestling „International Grand Prix 2017 – Tag 2“
Ort: Tooting Tram & Social in London, England
Datum: 04. Juni 2017

1. Match
Singles Match
Toni Storm gewann gegen Nina Samuels via Pin.

2. Match
International Grand Prix 2017 – Halbfinale – Singles Match
Shotzi Blackheart gewann gegen Santana Garrett via Pin.

3. Match
British Empire Women’s Championship
International Grand Prix 2017 – Halbfinale – Singles Match
Kasey Owens gewann gegen Katarina Leigh (c) via Pin –> Titelwechsel!

4. Match
International Grand Prix 2017 – Halbfinale – Singles Match
Desi DeRata gewann gegen Little Miss Roxxy via Pin.

5. Match
Singles Match
Jetta gewann gegen Wesna via Pin.

6. Match
Singles Match
Laura Di Matteo gewann gegen Candyfloss via Submission.

7. Match
Tag Team Match
Christi Jaynes & Zoe Lucas gewannen gegen Jamie Hayter & Melanie Gray.

8. Match
British Empire Women’s Championship
International Grand Prix 2017 – Finale – 3-Way Match
Kasey Owens (c) gewann gegen Desi DeRata und Shotzi Blackheart.
– Reihenfolge der Eliminierungen:
1. Desi DeRata eliminierte Shotzi Blackheart.
2. Kasey Owens eliminierte Desi DeRata.

Diskutiert über diese Shows mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

PWC

Pro Wrestling Chaos „UnBroLievable“
Ort: Newman Hall Booking Line in Bristol, England
Datum: 03. Juni 2017

1. Match
3-Way Match
Cara Noir gewann gegen Brendan White und Charlie Sterling.

2. Match
King Of Chaos Title #1 Contendership – Singles Match
Alex Steele gewann gegen Eddie Ryan.

3. Match
6 Man Tag Team Match
Mikey Whiplash & Team H8 (Gideon & Jeckel) gewannen gegen The Brotherhood (Elijah, Joe Mezinger & Nathan Bane).

4. Match
Singles Match
Eddie Dennis gewann gegen Morgan Webster.

5. Match
Knights Of Chaos Championship
Tag Team Match
The Modern Culture (Danny Jones & Richie Edwards) (c) gewannen gegen Project Lucha (El Ligero & Martin Kirby).

6. Match
PROGRESS Atlas Championship
Singles Match
Matt Riddle (c) gewann gegen Mike Bird.

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

UPW

Ultimate Pro Wrestling „Cross Rhodes“
Ort: The Riviera Hotel in Weymouth, Dorset, England
Datum: 01. Juni 2017

1. Match
Singles Match
Amazon gewann gegen Miss Louise Jane.

2. Match
Singles Match
Bram gewann gegen Charleston Allen.

3. Match
Tag Team Match
Jonny Storm & Andy Simmonz gewannen gegen The Legion Of Lords (Gideon Grey & Rishi Ghosh).

4. Match
Singles Match
Matt Riddle gewann gegen Jake McCluskey.

5. Match
Tag Team Match
Mike Bird & Wild Boar gewannen gegen The Brothers Awe (Otis & Alfie Awe).

6. Match
3-Way Match
Charlie Sterling gewann gegen Sid Scala und Jeckel.

7. Match
Singles Match
Cody Rhodes gewann gegen Iestyn Rees.

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!





Sag was zu diesem Thema!

Eine Antwort zu “Sammelergebnisse aus Europa: wXw – GWF – RevPro – WhatCulture Pro Wrestling (inkl. der kompletten Show) – ATTACK! – BEW – PWC – UPW”

  1. great muta sagt:

    Wo ist die kompletten Show?

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/