UFC 211: Miocic vs. dos Santos II Preview – Fightcard Übersicht, Preview Videos, Free Fights, Fight Week Aktivitäten & Ausstrahlungsinformationen

geschrieben am 13.05.17 von Cruncher

In der heutigen Nacht wird mit UFC 211: Miocic vs. dos Santos II der vierte Pay Per View der Ultimate Fighting Championship im Jahr 2017 über die Bühne gingen. Dabei wird die größte MMA Promotion der Welt zum ersten Mal in diesem Jahr iin Dallas, Texas einen PPV veranstalten. Zuletzt veranstaltete man im März 2015 einen PPV in Dallas. Damals konnten sowohl Rafael dos Anjos, als auch Joanna Jędrzejczyk einen UFC Titel gewinnen. Viele Fans sehen die heutige Großveranstaltung als das bislang beste MMA Event dieses Jahres an. Wir möchten nun in unserer Vorschau nochmal etwas ausführlicher auf den heutigen Kampfabend vorausblicken.

Fightcard Übersicht

Los geht es mit einem Blick auf die Fightcard, welche insgesamt zwölf Ansetzungen enthält und mehr als vielversprechend ist. Der offizielle Übertragungsplan sieht dabei wiefolgt aus: Auf der PPV Main Card stehen wie immer fünf Aufeinandertreffen stehen. Zuvor erwarten uns vier Duelle auf der FOX Preliminary Card, sowie drei Kämpfe auf der UFC Fight Pass Preliminary Card.

Main Event

Im Main Event des Abends wird es zu einem großen Rematch in der Heavyweight Division kommen. Dabei wird Stipe Miocic (16-2) seinen Titelgürtel gegen den letzten Mann verteidigen, der ihn besiegen konnte. Die Rede ist vom ehemaligen UFC Heavyweight Champion Junior dos Santos (18-4), der den Gürtel zwischen 2011 und 2012 halten konnte. Anschließend verlor „Cigano“ die Championship an Cain Velasquez. Nach einer zweiten Niederlage gegen den Mexikaner gewann er einen hochklassigen Kampf gegen Stipe Miocic. Er setzte sich via Unanimous Decision durch. Für Miocic war das damalige Aufeinandertreffen der größte Kampf seiner Karriere gegen den besten Gegner seiner Laufbahn. Obwohl dos Santos als Sieger aus dem Kampf ging, verlief die Karriere von Miocic ein Stück besser. So konnte der Amerikaner seine nächsten beiden Fights via KO gewinnen und anschließend Fabricio Werdum um dessen Titel herausfordern. Auch den Brasilianer konnte Miocic in der ersten Runde KO schlagen und krönte sich damit zum Heavyweight Champion. Den Titel verteidigte er im vergangenen Jahr bereits ein Mal erfolgreich gegen Alistair Overeem. Gegen jenen Overeem verlor dos Santos noch im Jahr 2015. Von der Niederlage konnte sich der Brasilianer jedoch gut erholen und fuhr einen Sieg über Ben Rothwell ein. Nun kommt es zum Rematch der beiden vielleicht besten Striker der Heavyweight Division. Wir können gespannt sein, wer sich dieses Mal durchsetzen wird.

Co-Main Event

Im Co-Main Event kommt es zu einem weiteren Titelkampf. Die Polin Joanna Jędrzejczyk (13-0) wird ihre UFC Women’s Strawweight Championship gegen die Brasilianerin Jessica Andrade (16-5) verteidigen. Jedrzejczyk gilt als dominantestes Strawweight der UFC Geschichte. Sie konnte all ihre sieben Kämpfe in der UFC gewinnen und ihren Titel, den sie im heutigen Austragungsort auch gewinnen konnte, bereits vier Mal erfolgreich verteidigen. Die letzte Titelverteidigung fand im vergangenen November bei UFC 205 statt, als die Polin ihre Landsfrau Karolina Kowalkiewicz via Unanimous Decision besiegen konnte. Jessica Andrade ist bereits seit 2013 ein Teil der UFC und debütierte zunächst in der Bantamweight Division. Nachdem auch eine Strawweight Division eingeführt wurde, wechselte die Brasilianerin auch in die Gewichtsklasse und konnte ihre ersten drei Kämpfe auf dominante Art und Weise gewinnen. Während sie ihre ersten beiden Fights vorzeitig gewinnen konnte, gewann Andrade in ihrem letzten Kampf eine Unanimous Decision gegen Angela Hill. Nun wird die Brasilianerin erstmals in ihrer Karriere um einen Titel kämpfen. Während Jedrzejczyk laut den Wettanbietern die leichte Favoritin ist, sehen einige Fans sogar Andrade vorne. Auf jeden Fall erwartet und ein hochinteressanter Fight!

Main Card

Abgesehen von diesen beiden großartigen Main Events wird es zu einem möglichen Title Eliminator in der Welterweight Division kommen. Hierbei werden Demian Maia (24-6) und Jorge Masvidal (32-11) gegeneinander antreten. Maia stand schon oft vor einem Titelkampf und konnte seine letzten sechs Kämpfe auf beeindruckende Weise gewinnen. Auch Masvidal war zuletzt sehr erfolgreich und brachte sich durch einen Sieg über Donald Cerrone ins Titelgeschehen. Im zweiten Kampf der Main Card treffen ebenfalls zwei Fighter mit Titelambitionen aufeinander. Dabei wird der ehemalige UFC Lightweight Champion Frankie Edgar (21-5-1) auf das auftrebende Talent Yair Rodriguez (10-1) aufeinandertreffen. Die Main Card eröffnen werden die beiden Middleweights Krzysztof Jotko (19-1) und David Branch (20-3).

Preliminary Card

Die FOX Prelims unmittelbar vor dem PPV lauten: Eddie Alvarez (28-5) gegen Dustin Poirier (21-5) in einem Lightweight bout, Chas Skelly (17-2) gegen Jason Knight (16-2) in einem Welterweight bout, Chase Sherman (9-3) gegen Rashad Coulter (8-1) in einem Heavyweight bout und Marco Polo Reyes (7-3) gegen James Vick (10-1) in einem Lightweight bout. Im Rahmen der UFC Fight Pass Prelims gibt es dann noch einen Women’s Strawweight bout zwischen Jessica Aguilar (19-5) und Cortney Casey (6-4), einen Featherweight bout zwischen Gabriel Benitez (19-5) und Enrique Barzola (12-3-1) sowie einen Light Heavyweight bout zwischen Joachim Christensen (14-4) und Gadzhimurad Antigulov (19-4).

Die vollständige Fightcard mit allen zwölf Ansetzungen findet ihr hier nochmal kompakt auf einen Blick: UFC 211: Miocic vs. Dos Santos II Fightcard aus Dallas, Texas, USA (13.05.2017)

Preview Videos

Um euch die wichtigsten Protagonisten des Events etwas genauer vorzustellen, hat die UFC auf ihrem offiziellen YouTube Kanal wieder reichlich Videomaterial veröffentlicht. Darin lag der Fokus natürlich auf den beiden Main Events zwischen Stipe Miocic und Junior dos Santos, sowie Joanna Jędrzejczyk und Jessica Andrade.

Countdown

Inside the Octagon

Free Fights

Zudem wurden auch wieder einige Free Fights hochgeladen, die die zwei Headliner in älteren Kämpfen zeigen. Mit dabei sind das erste Duell zwischen Stipe Miocic und Junior dos Santos bei UFC on FOX 13, sowie Miocics erste Titelverteidigung gegen Alistair Overeem und dos Santos‘ UFC on Versus 1 Fight gegen Gabriel Gonzaga. Außerdem lud die UFC sowohl Joanna Jedrzejczyks Titelverteidigung gegen Jessica Penne bei, als auch Jessica Andrades dominante Performance gegen Joanne Calderwood bei UFC 203 hoch.

UFC on FOX 13: Junior dos Santos vs. Stipe Miocic

UFC 203: Stipe Miocic vs. Alistair Overeem

UFC on Versus 1 – Junior dos Santos vs. Gabriel Gonzaga

UFC Fight Night 69 – Joanna Jedrzejczyk vs. Jessica Penne

UFC 203 – Jessica Andrade vs. Joanne Calderwood

Fight Week Aktivitäten

Kommen wir nun zu den obligatorischen Aktivitäten aus der Fight Week. Diese begannen am Mittwoch mit dem Media Day, am Donnerstag fanden dann die Open Workouts statt und am Freitag folgten noch die offiziellen Weigh Ins, sowie die „Summer Kickoff“ Pressekonferenz. Zudem begleitete die „UFC Embedded: Vlog Series“ die Fighter mal wieder über die gesamte Fight Week hinweg.

Media Day

Open Workouts

Summer Kickoff Pressekonferenz

Weigh Ins

Main Card (Pay Per View)
Stipe Miocic (246) vs. Junior Dos Santos (245) – UFC Heavyweight Championship
Champ Joanna Jedrzejczyk (115) vs. Jessica Andrade (114.5) – UFC Women’s Strawweight Championship
Demian Maia (170.5) vs. Jorge Masvidal (171)
Frankie Edgar (145.5) vs. Yair Rodriguez (146)
David Branch (185) vs. Krzysztof Jotko (185)

Preliminary Card (FOX)
Eddie Alvarez (156) vs. Dustin Poirier (156)
Jason Knight (146) vs. Chas Skelly (146)
Rashad Coulter (241) vs. Chase Sherman (250)
Marco Polo Reyes (154) vs. James Vick (156)

Preliminary Card (UFC Fight Pass)
Jessica Aguilar (115) vs. Cortney Casey (116)
Enrique Barzola (146) vs. Gabriel Benitez (145.5)
Gadzhimurad Antigulov (204) vs. Joachim Christensen (204.5)

UFC Embedded: Vlog Series

Ausstrahlungsinformationen

Das Event wird in Deutschland auf mehreren Plattformen zu sehen sein. Zunächst gibt es die vollständige Preliminary Card – sowohl die UFC Fight Pass Prelims, als auch die FOX Sports 1 Prelims – auf dem UFC Fight Pass. Um darauf zugreifen zu können, reicht ein normales UFC Fight Pass Abonnement, welches monatlich 7,99€ kostet und euch Zugang zu einem Teil der Live Events (ALLES, außer den UFC Pay Per View Main Cards, den UFC on FOX Main Cards und den europäischen UFC Fight Night Main Cards), dem Fight/Event Archiv, den Fighter Dokumentationen, den The Ultimate Fighter Staffeln und vielem Mehr bietet.

Wundert euch übrigens nicht, dass die Preliminary Card auf dem UFC Fight Pass in zwei Teile gesplittet ist. Die Amerikaner übertragen nämlich den einen Teil exklusiv auf dem UFC Fight Pass und den anderen Teil lassen sie dann noch zusätzlich im Free-TV auf FOX Sports 1 laufen. Für uns deutsche Fans hat dies jedoch keinerlei Auswirkungen, außer dass wir nach dem Ende der UFC Fight Pass Prelims kurz den Stream wechseln und uns zu den FOX Sports 1 Prelims rüberklicken müssen.

Die Pay Per View Main Card wird im Anschluss ausschließlich sowohl auf ranFIGHTING, dem Kampfsport Online Streaming Service der ProSiebenSat.1 Pay TV GmbH, als auch auf Sky ausgestrahlt. Die Übertragung kostet dort 14,99€ und kann ohne zusätzliche Verbindlichkeiten als Einzelkauf erworben werden. Ihr müsst also kein Abo oder ähnliches abschließen, um den PPV ordern zu können. Hier findet ihr die Verlinkungen, sowie die deutschen Anfangszeiten zu den einzelnen Card Teilen:

00:30 Uhr MEZ: UFC Fight Pass Preliminary Card —> KLICK!
02:00 Uhr MEZ: FOX Sports 1 Preliminary Card —> KLICK!
04:00 Uhr MEZ: Pay Per View Main Card —> KLICK!

Und damit wollen wir unsere Vorschau auf UFC 211: Miocic vs. dos Santos II beenden. Abschließend wünschen wir euch viel Spaß beim Schauen des Events.

Quellen: UFC.com, MMAJunkie.com, MMAFighting.com, Sherdog.com, YouTube.com

Diskutiert HIER mit vielen weiteren Fans über die Preview! KLICK!!

Hinterlasse deinen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.