Kategorie | WWE News

Wohl kein weiterer Draft in diesem Jahr! – Verstärkt Kalisto bald die Cruiserweights? – Update zu den Gründen für die Entlassung von Simon Gotch – Top Merchandise-Verkäufe bei Wrestlemania 33 – Nächste Fehde um die NXT Tag Team Championship

16.04.17, von Benjamin "Cruncher" Jung

– Bisher ging man eigentlich davon aus, dass der „Superstar Shakeup“ nur dazu diente, um nach „WrestleMania 33“ etwas Schwung in die Shows zu bringen. Für den Verlauf des Jahres rechnete man bis dato dementsprechend mit einer „richtigen“ Draft-Show. Wie Dave Meltzer nun aber im Wrestling Observer Radio verriet, wird es in diesem Jahr wohl doch keine weitere Draft-Show geben, beziehungsweise handelte es sich beim „Superstar Shakeup“ bereits um den diesjährigen Draft. Möglicherweise war es eine der Situationen, in denen Vince McMahon den gängigen Begriff („Draft“) aus irgendeinem Grund nicht mehr nutzen wollte und daher einen eigenen Begriff („Superstar Shakeup“) kreierte.

– Zu Simon Gotch und seiner Trennung von WWE gibt es ein Update, welches zwar nur ein Detail betrifft und sogar ein wenig an Slapstick erinnert, dass wir euch aber dennoch nicht vorenthalten wollen: Am 4. April, also dem Tag vor seiner Entlassung, kam es im Vorfeld zur SmackDown-Show zu einer Szene im Catering-Bereich. Gotch kippte mit seinem Stuhl um (warum genau ist nicht bekannt) und fand die ganze Aktion überhaupt nicht lustig, vielmehr soll er ausgesprochen erbost reagiert haben. Dies soll nur einer von vielen Momenten gewesen sein, in denen Gotch seinen Kollegen und den Offiziellen nicht unbedingt positiv auffiel. So hatten einige Mitarbeiter schon nach seiner Prügelei mit Sin Cara im letzten Jahr damit gerechnet, dass Gotch bald seine Papiere abholen darf. Die Tatsache, dass beim Dark Match der Vaudevillains gegen American Alpha am 4. April vor Smackdown nicht etwa Simon Gotch sondern Aiden English den Pin kassierte, wertet zumindest Dave Meltzer aber dahingehend, dass seine Entlassung zum einen nicht von langer Hand im Voraus geplant war und zum anderen wohl auch das Ereignis im Catering-Bereich nicht der Auslöser für die Trennung war.

– Wrestlemania 33 war finanziell ein voller Erfolg. Wie nun bekannt wurde, hat der Marktführer alleine über die Merchandise-Verkäufe dieses Jahr 3,7 Millionen Dollar eingenommen. Das ist der zweitbeste Mania-Wert aller Zeiten. Besser lief es nur im Vorjahr bei Wrestlemania 32, allerdings waren bei dieser Show auch ungefähr 30.000 Zuschauer mehr in der Arena.

– Nicht wenige Fans dürften sich in den letzten Wochen gefragt haben, wie es nun für die Authors of Pain weitergehen wird. Die Entscheidung diesbezüglich ist nun ganz offensichtlich gefallen: Laut Dave Meltzer wird man demnächst ein Programm der NXT Tag Team Champions mit Heavy Machinery (Otis Dozovic & Tucker Knight) starten. Diese Fehde soll allerdings langsam aufgebaut werden.

– Kalisto, der im Zuge des „Superstar Shakeups“ zu RAW gewechselt ist, wird möglicherweise zukünftig die Cruiserweight-Division und „205 Live“ verstärken.

Quelle: Wrestling Observer Newsletter

Diskutiert mit uns und vielen anderen Wrestlingfans in unserem Board. KLICK!!!




9 Antworten auf „Wohl kein weiterer Draft in diesem Jahr! – Verstärkt Kalisto bald die Cruiserweights? – Update zu den Gründen für die Entlassung von Simon Gotch – Top Merchandise-Verkäufe bei Wrestlemania 33 – Nächste Fehde um die NXT Tag Team Championship“

Slawa Deutsch kein draft ?

Schade kein draft in diesem jahr

MusSan Sin Cara sagt:

Simon Gotch ist kein Verlust, aber ich kann mir denken was passiert sein könnte- Gotch wollte sich hinsetzen, und JBL zog ihm dabei den Stuhl weg.

MusSan Sin Cara sagt:

Gotch wollte sich hinsetzen, JBL zog ihm den Stul weg, die Offiziellen haben ihn aplaudierend abgeklatscht, Gotch war angepisst, Vinnie war angepisst, weil Gotch angepisst war, Gotch wurde entlassen.

YuKezZzy sagt:

dann könnte mann auch sin cara zu Cruiserweight-Division schicken denn er könnte auch eine gute verstärkung sin.dass ist gut dass diese ein draft gibt diese draft war ganz gut.zu Simon Gotch da weiß ich nicht wass ich schreiben soll er geht bewstimmt zu impact.dass wäre auch nicht schlecht wenn Authors of Pain zu sd live wechseln wirde aber dann gibt es kein gutes tag team bei nxt

Mr.Wrestlemania sagt:

Ziemlich blöde Entscheidung keine Draft-Shows zu bringen. Da dieses Mal kein Zuschauer damit rechnen konnte, wie dieser „Shakeup“ vonstatten geht. Wenn der Shakeup nächstes Jahr genauso abläuft, wird es zuschauertechnisch sicher nicht wie beim diesjährigen.

Haborym sagt:

AOP ist doch kein gutes Tag Team. Die sollen mal schön von SD und NXT fern bleiben.

thomarey sagt:

ich hoffe chris hero und tommy kommen wieder in ein team.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com