Kategorie | WWE News

Backstage-Infos zum „Superstar Shakeup“ und zu den Plänen für Roman Reigns, Brock Lesnar & Braun Strowman – Update zu Mauro Ranallo: Will sich WWE sein Schweigen erkaufen + muss JBL keine Konsequenzen fürchten? – Warum wurde Stephanie McMahon aus den Shows geschrieben? – Booker T ersetzt David Otunga bei RAW

15.04.17, von Benjamin "Cruncher" Jung

– Einige der Wechsel im Rahmen des „Superstar Shakeups“ in der vergangenen Woche sollen relativ kurzfristig von den Offiziellen beschlossen worden sein. Wie wir bereits berichteten, war bspw. das „House of Horrors“ Match zwischen Randy Orton und Bray Wyatt eigentlich für den „WWE Backlash“-PPV am 21. Mai geplant, aufgrund Brays Wechsel zu RAW zog man das Match nun aber auf „WWE Payback“ am 30. April vor. Laut Informationen des Wrestling Observers war Bray Wyatt quasi der Ersatz von AJ Styles, welcher laut ursprünglichen Plänen eigentlich zu RAW wechseln sollte. Im Gegenzug sollte Roman Reigns eigentlich zu Smackdown gedraftet werden, allerdings verwarf man diese Idee wieder. Wäre Reigns nämlich zu Smackdown gewechselt, so hätte man wohl auch Braun Strowman und Brock Lesnar zum blauen Brand schicken müssen, da diese drei Superstars die Main Event Fehden der nächsten Monate austragen werden. So soll ein Match zwischen Strowman und Reigns bei „WWE Payback“ am 30. April zu einem WWE Universal Championship Match zwischen Brock Lesnar und Braun Strowman bei „Extreme Rules“ am 4. Juni oder bei „Bad Blood“ am 9. Juli führen. Derzeit ist es übrigens durchaus möglich, dass Roman Reigns vs. Braun Strowman bei „WWE Payback“ ein Stretcher oder ein Ambulance Match wird. Reigns und Lesnar will man wiederum so lange wie möglich voneinander fernhalten, da die aktuellen Pläne für „WrestleMania 34“ weiterhin ein WWE Universal Championship Match zwischen Brock Lesnar und Roman Reigns vorsehen. Mittlerweile scheint es auch durchaus möglich, dass Lesnar die WWE Universal Championship bis zu „WrestleMania 34“ halten wird. In diesem Fall würde Brock in diesem Jahr mehr PPV-Matches worken, als in den Vorjahren.

– Vor einigen Tagen berichteten wir bereits darüber (Klick!), dass die Tage von Mauro Ranallo bei World Wrestling Entertainment wohl gezählt sind. Der Vertrag des Kommentators läuft am 12. August 2017 aus und derzeit deutet alles darauf hin, dass er nicht mehr in die WWE-Shows zurückkehren wird. Laut Informationen des Wrestling Observers ist man bei WWE derzeit darum bemüht, eine Vereinbarung mit Ranallo auszuhandeln, damit dieser nach dem Ende seines Vertrages nicht über seine Erlebnisse bei WWE, insbesondere über die Probleme mit JBL spricht. Oder anders ausgedrückt: Bei WWE möchte man sich Ranallos Schweigen erkaufen. Bisher gibt es aber keine Einigung zwischen dem Marktführer und Mauro, welcher, so lange er bei WWE unter Vertrag steht, ohnehin keine Interviews ohne Erlaubnis seines Arbeitgebers geben darf. Weiter heißt es, dass JBL derzeit keine Konsequenzen fürchten muss, nicht zuletzt, da dessen Verhalten von hochrangigen Offiziellen angeblich nicht nur geduldet, sondern vielmehr sogar unterstützt und gefördert wird. Obwohl mittlerweile Mainstream Medien wie Sports Illustrated (Klick!), Forbes (Klick!) und Deadspin (Klick!) über die Mauro Ranallo Story sowie über Mobbing hinter den WWE-Kulissen berichten, gibt es von Seiten WWEs weiterhin keine Stellungnahme. Derweil wird Mauro Ranallo übrigens bereits an diesem Wochenende an den Kommentar zurückkehren. Der 47-jährige wird am morgigen Sonntag eine Show der japanischen MMA-Promotion Rizin kommentieren.

– Im Rahmen des „Superstar Shakeups“ wechselten bekanntlich auch die Kommentatoren Byron Saxton und David Otunga die Seiten. Bis wir Otunga bei Monday Night RAW hören dürfen, werden allerdings noch einige Wochen vergehen. Otunga wird in den kommenden 6 Wochen fehlen, da er bei Dreharbeiten zu einem neuen Film weilt. In der Zwischenzeit wird ihn Booker T bei RAW vertreten. Da bleibt mir nur noch zu sagen: „Ahhhhh Shucky Ducky Quack Quack“….

– Der „Table Bump“ von Stephanie McMahon bei „WrestleMania 33“ war weniger dazu gedacht Seth Rollins „over“ zu bringen, vielmehr wollte man Steph durch diesen Spot vorerst aus den Shows schreiben. Für Stephanie stand nach Mania nämlich ein ausgedehnter Familienurlaub in der Karibik auf der Tagesordnung.

Quelle: Wrestling Observer Newsletter

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




Sag was zu diesem Thema!

14 Antworten zu “Backstage-Infos zum „Superstar Shakeup“ und zu den Plänen für Roman Reigns, Brock Lesnar & Braun Strowman – Update zu Mauro Ranallo: Will sich WWE sein Schweigen erkaufen + muss JBL keine Konsequenzen fürchten? – Warum wurde Stephanie McMahon aus den Shows geschrieben? – Booker T ersetzt David Otunga bei RAW”

  1. Fabi-99# sagt:

    Oh man

  2. RomanSucks sagt:

    Reigns soll sich bei WM 24 also den Titel von Lesnar holen, der ihn genau 1 Jahr gehalten hat. So soll Reigns bejubelt werden und so will man Reigns also zum Mega-Face machen. Eigentlich eine brillante Idee, Vince. Das Problem: ab seiner 1. Titelverteidigung an wird er wieder vom Publikum aus den Hallen gebuht. ^^

  3. RomanSucks sagt:

    Auf jeden Fall kann man jetzt schon sagen SmackDown wird wieder die besseren Shows und PPVs stellen.

  4. DDp81 sagt:

    …und wieder wird ein Bray Wyatt „fallen gelassen“… Den hätte man schon so richtig over bringen können und als mega heel langfristig etablieren können…..Ich finde es echt schade.

  5. Senior Benjamin90 sagt:

    Diese Company…

    Man hat ne anti mobbing Kampagne und man unterstützt Mobbing xD
    Ich hoffe dass wir Mauro bald öfters in Japan zu hören bekommen.

    Zu den 3 von der Tankstelle, Raw ist scheisse und von mir aus sollen die ruhig bis zur nächsten Mania im Main Event ihr Unwesen treiben.
    Man sollte aber nicht vergessen dass man noch Balor, Rollins, Wyatt, ambrose und cesaro hat.
    Die haben großes ansehen bei den die hard Fans, womit füttert man die? Mit den Toten U.S. Titel?
    Aber was juckt mich das, die wahrscheinlich Styles, Nakamura, Zayn und Owens in heißen Fehden zu genießen halte ich sehr hoch.
    Vielleicht wird auch Rusev wieder belebt, man könnte meinen Vince hat nichts mit Smackdown zu tun xD

    Die Weeklys gehen an Blau, die PPVs an Gelb, und das kotzen bekommen wir bei Rot xD

  6. Frankyyyyyyy sagt:

    Soso Reigns. Strowman, Lesnar also im Championship Rennen bis vllt Mania 34. Dann kann man wohl Rolins, Wyatt, Samoa Joe als Midcard bezeichen unfassbar zum Kotzen

  7. Ghost sagt:

    Vergiftete, gehirnamputierte WWE

  8. Thor Boysen sagt:

    Wie kann man nur eine Kultur des Mobbings und der Unterdrückung fördern…???
    Wenn es mal jemanden erwischt, der extrem sensibel ist, sich vielleicht was antut, dann will wieder keiner gewesen sein…! Stimmt’s WWE…???

  9. LippiK69 sagt:

    Hey, Leute, wenn euch die WWE so ankotzt, dann guckt doch einfach was anderes! Kommt ja genug anderer Rotz in der Glotze, oder??? Guckt euch doch das an, aber bitte haltet endlich eure Klappen hier im Forum,wenn ihr eh nur Dreck schleudern wollt ja?! OKAY?!?!

  10. Hans Sponagel sagt:

    An SeniorBenjamin90

    Irgendwie hatte ich gehofft das du endlich faire und gute Kommentare schreiben kannst nach den letzten malen was ich von dir gelesen habe aber Pustekuchen.
    Wenn du nichts anderes kannst als Wrestling schlecht zu machen ( und egal ob es nur Raw ist wie du behauptest) und über die Shows herzuziehen dann sieh mal genau hin und lies jedes einzelne Wort was ich jetzt schreibe: VERZIEH DICH AUS DEN WRESTLINGFOREN UND BEHALTE DEINE IDIOTISCHEN BEMERKUNGEN FÜR DICH! Ich hoffe das hast du jetzt kapiert.

  11. Senior Benjamin90 sagt:

    @Hans Sponagel

    Nö warum sollte ich? ? Du bist wie WWE, die eigene Meinung ist verboten ?

  12. Hans Sponagel sagt:

    SeniorBenjamin90

    Du willst es nicht verstehen! Die eigene Meinung ist nicht verboten das stimmt aber ständig andere beleidigen und einen Scheißdreck auf andere zu geben das ist das letzte. Außerdem bist du voreingenommen, das heißt egal was RAW macht du findest es scheiße. Das ist deine Meinung, haben wir kapiert doch wenn dem so ist dann sieh dir Raw einfach nicht mehr an, glaub mir das gibt nur Sodbrennen und deine Dauerschleifenkommentare das diese Show scheiße ist, und das will keiner.

  13. YuKezZzy sagt:

    ich will gerne wissen wann Stephanie zurück kommt ich denke im sommer vor oder nach extreme rules so wie letztes jahr

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/