Kategorie | WWE News

WWE entlässt Simon Gotch – „Broken“-Gimmick der Hardys wohl vorerst Geschichte – Nikki Bella bestätigt Auszeit – UK-Show schon bald auf dem WWE Network – Die Vergessene Summer Rae – Mögliches Cruiserweight Title Match für „WWE Payback“ – Titelmatch für nächste „Smackdown Live“-Ausgabe angekündigt

05.04.17, von Benjamin "Cruncher" Jung

– Simon Gotch und WWE gehen fortan getrennte Wege. Dies gab der Marktführer heute Nachmittag bekannt. Demnach einigten sich beide Parteien einvernehmlich auf eine Entlassung, die am heutigen Mittwoch in Kraft tritt. Gotch unterzeichnete im Juni 2013 einen Entwicklungsvertrag bei WWE und formte ein Jahr später gemeinsam mit Aiden English die Vaudevillains. Vor ziemlich genau einem Jahr feierte das Tag Team sein Debüt im Main Roster, wo der Stern der ehemaligen NXT Tag Team Champions aber recht schnell zu sinken begann. Im Juli 2016 machte der 34-jährige mit einer Backstage-Prügelei gegen Sin Cara auf sich aufmerksam, zu diesem Zeitpunkt waren die Vaudevillains allerdings schon zu Jobbern verkommen. Ihren letzten Sieg feierten Aiden English & Simon Gotch am 06. Juni 2016 bei Monday Night RAW. Seit dem Rostersplit im vergangenen Sommer war Gotch also sieglos.

– Das „Broken“-Gimmick der Hardys scheint zumindest vorerst Geschichte zu sein. Nachdem Matt & Jeff bei „WrestleMania 33“ als Hardys Boyz ihr Comeback feierten, war auch am Tag darauf bei „Monday Night RAW“ nicht viel vom erfolgreichen „Broken“-Gimmick zu erkennen. Matt Hardy erklärte den Wandel auf Twitter damit, dass die triumphale Heimkehr zu WWE ihn quasi geheilt habe.


Bekanntlich befindet sich Matt Hardy derzeit in einem Rechtstreit mit Impact Wrestling um die Markenrechte an den „Broken“-Gimmicks. Diese Tatsache dürfte WWE darin bestärkt haben, auf die Gimmicks zu verzichten. Matts Ehefrau Reby Hardy erklärte auf Twitter gegenüber einem Fan, dass es WWEs Entscheidung ist, ob man die Gimmicks verwendet oder nicht.

– Nikki Bella bestätigte nun auf Twitter, dass sie sich eine längere Auszeit nehmen wird, um ihre Nackenverletzung auszukurieren.

– Laut Informationen von Dave Meltzer sollte es eigentlich noch ein 6 Man Tag Team Match der Cruiserweights auf die Card von „WrestleMania 33“ schaffen. So wurde den Wrestlern der Division mitgeteilt, dass sie einen Platz auf der Card bekommen werden. Später mussten die Cruiserweights aber von den Offiziellen erfahren, dass besagtes Match gestrichen wurde und nur Austin Aries und Neville ein Teil der Kickoff-Show sein werden.

– Bei der gestrigen Episode von „205 Live“ wurde angekündigt, dass es bald eine UK-Show auf dem WWE Network geben wird. Passend dazu stellte man mit UK Champion Tyler Bate, Pete Dunne, Mark Andrews, Wolfgang und Trent Seven einige Teilnehmer des WWE United Kingdom Championship Tournaments vor.

– In der kommenden Woche wird es bei „Smackdown Live“ zu einem Rematch um die Smackdown Tag Team Championship zwischen den Usos und American Alpha kommen. Natürlich unter der Voraussetzung, dass keines der beiden Teams beim „Superstar Shakeup“ zu RAW wechselt.

– Austin Aries gewann gestern Nacht ein #1 Contenders Match gegen TJ Perkins, Jack Gallagher und Mustafa Ali. Derzeit geht man davon aus, dass Austin Aries sein Match gegen WWE Cruiserweight Champion Neville bei „WWE Payback 2017“ am 30. April erhalten wird.

– Summer Rae, die nun schon seit einigen Monaten verletzungsbedingt ausfällt, zeigte sich auf Twitter wenig begeistert davon, dass sie auf einer Promo-Grafik für den „Superstar Shakeup“ in der kommenden Woche vergessen wurde:

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

6 Antworten zu “WWE entlässt Simon Gotch – „Broken“-Gimmick der Hardys wohl vorerst Geschichte – Nikki Bella bestätigt Auszeit – UK-Show schon bald auf dem WWE Network – Die Vergessene Summer Rae – Mögliches Cruiserweight Title Match für „WWE Payback“ – Titelmatch für nächste „Smackdown Live“-Ausgabe angekündigt”

  1. Mister T sagt:

    Shinsuke Nakamura fehlt auch auf dem Bild, zumindest ist Tye Dillinger darauf zu sehen und er nicht. Auch vergessen?

  2. MusSan Sin Cara sagt:

    Schade, dass Simon Gotch entlassen worden ist. Dabei hatten die Vaudevillians Potenziall, das WWE nicht nutzte. Ich glaube mit Aiden English wird es noch weiter bergab gehen. Schade eingentlich.

  3. Niklas sagt:

    Nakamura wurde nicht vergessen, dieses Bild würde vor seinem Debüt gezeigt.

  4. BATG1999 sagt:

    Nakamura war nach seinem Debüt aber drauf. Ist wohl die Version kurz davor, die getwittert wurde.
    Paige fehlt übrigens auch;)

  5. #notstraight sagt:

    Ja endlich ist er weg vielleicht sehen wir bald ein Guerrero Gimmick bei Aiden English 🙂

  6. FuerstThador sagt:

    Simon Gotch hat sich leider irgendwie selbst im weg gestanden und somit auch dem guten Aiden English im weg gestanden.
    Aber was beide bei NXT ausgemacht hat, kam in der Main Show nicht wirklich an, man merkte schon die Fan Reaktionen als beide zum ersten mal auftauchten im Main, das war irgendwie ne ganz andere Reaktion als man bei NXT hatte.
    Nach den ersten Matches der beiden, sah man, die große breite masse wird sie leider nicht annehmen und zur selben Zeit macht Simon Gotch dann auch noch Negative dinge hinter den Kulissen.
    Deshalb, schade für ihn, aber man wird ihn jetzt auch nicht ernsthaft vermissen.
    Ich hoff nun das Aiden English nun nen Gimmick bekommt wo er als Solo Wrestler durchstarten kann und seine Chance nutzen kann, wieder bei den Fans zu wirken.

    Und Summer Rae soll nicht jammern, außer gut aussehen, kann sie eh nicht wirklich viel. Ich frag mich eh, was will die WWE noch mit ihr, die Divas Zeit ist vorbei, die Womans zeit ist da… da passt Summer nicht mehr wirklich so ganz rein. Ne Tolle Diva, aber ne schreckliche Wrestlerin.(Ist zumindest meine Meinung)

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/