WWE 205 LIVE #19 Ergebnisse + Bericht aus Orlando, Florida vom 04.04.2017 (inkl. Videos)

05.04.17, von Benjamin "Cruncher" Jung

WWE 205 LIVE #19
Ort: Orlando Amway Center, Orlando, Florida
Datum: 04. April 2017

Die Show beginnt mit einem Rückblick auf das Cruiserweight Championship Match zwischen Herausforderer Austin Aries und Titelträger Neville bei WrestleMania 33. Danach begrüßen uns die Kommentatoren Corey Graves & Tom Phillips zur heutigen Ausgabe von „205 Live“.

Als Akira Tozawa bereits für das erste Match des Abends im Ring steht, hat sein heutiger Gegner The Brian Kendrick noch ein paar Worte an ihn zu verlieren. Kendrick versteht nicht, warum Tozawa schon wieder gegen ihn antreten möchte. Es folgt „Lesson No° 10“. Bevor uns diese Weisheit jedoch mitgeteilt werden kann, verfallen die Fans in „Ten“ Chants. Daraufhin beleidigt Kendrick noch ein wenig das Publikum, er lässt uns schlussendlich aber trotzdem noch an seinem Wissen teilhaben. Die heutige Lektion handelt von psychologischer Vormacht. Damit kann das Match beginnen.

1. Match
Singles Match
Akira Tozawa gewann gegen The Brian Kendrick via Pin nach einem Einroller.
Matchzeit: 05:23
– Kurz vor dem Finish täuschte Tozawa eine Knieverletzung vor, um Kendrick entscheidend abzulenken.

Nach dem Match macht sich der Japaner noch ein wenig über The Brian Kendrick lustig.

2. Match
Singles Match
Rich Swann gewann gegen Oney Lorcan via Pin nach einem Phoenix Splash.
Matchzeit: 06:43

Der siegreiche Swann ergreift nun das Wort. Seit Wochen bekommt die wunderschöne Alicia Fox nun schon Geschenke. Und wer heimst die Lorbeeren dafür ein? Noam Dar. Swann ist hier, um uns die Wahrheit über diese Geschenke mitzuteilen. Er verkündet, dass er es war, der Foxy diese Geschenke gemacht hat! Mic drop.

Es wird in den Backstagebereich geschaltet, wo Drew Gulak auf Mustafa Ali trifft. Gulak gratuliert Ali zu seinem eindrucksvollen Match gegen Neville bei „Monday Night RAW“. Desweiteren schlägt er ihm auch diese Woche wieder vor, ein bisschen konservativer im Ring zu agieren, dann könnte er auch siegreich aus seinen Matches hervorgehen. Ali lehnt diesen Vorschlag ein weiteres Mal ab. Gulak verliert fast die Fassung, doch gibt nicht auf. Er unterbreitet seinen Vorschlag zum wiederholten Mal und verlässt dann die Szene.

Als nächstes werden uns die Stars des „WWE United Kingdom Tournaments“ vorgestellt: Trent Seven, Mark Andrews, Wolfgang, Pete Dunne & Tyler Bate. Es wird angekündigt, dass sie Anfang Mai zusammen mit den „205 Live“ Stars auf England-Tour gehen werden. Außerdem wird betont, dass in naher Zukunft eine „WWE United Kingdom Championship Weekly“ exklusiv auf dem „WWE Network“ ausgestrahlt werden wird.

Der WWE Cruiserweight Champion Neville macht sich auf den Weg in den Ring, um einige Worte an das WWE Universe zu richten. Laut dem Engländer gibt es niemanden auf dem „Neville Level“. Außerdem hat er Gerüchte gehört, er habe Austin Aries bei WrestleMania aus Verzweiflung an dessen verletzter Stelle im Gesicht attackiert. Das ist eine Lüge. Er hat es gemacht, weil Aries es verdient hat. Desweiteren möchte er den Fans danken. Dafür, dass sie nie an ihn geglaubt haben. Denn das hat sein Feuer geweckt und ihn stärker gemacht. Alles was ihm entgegengesetzt wurde, hat ihn nur stärker gemacht. Für den Main Event begibt sich Neville zu den Kommentatoren…

3. Match
#1 Contender’s Fatal 4-way Match
Austin Aries gewann gegen Jack Gallagher, Mustafa Ali & TJ Perkins via Pin nach dem Discus Fivearm.
Matchzeit: 11:25

Mit einem Staredown zwischen dem neuen (alten) Herausforderer und dem Champion geht die Show off air.

Führt in unserem Forum angeregte Diskussionen mit interessierten Wrestling Fans! KLICK!




Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/