Kategorie | NXT, Pay-Per-Views, WWE PPVs

NXT „Takeover: Orlando“ Ergebnisse + Bericht aus Orlando, Florida vom 01.04.2017 (inkl. Videos)

02.04.17, von Benjamin "Cruncher" Jung

NXT Takeover: Orlando
Ort: Amway Center in Orlando, Florida, USA
Datum: 01. April 2017
Zuschauer: 14.975

Pre-Show

Die halbstündige Pre-Show wird von Charly Caruso, Nigel McGuinness und Sam Roberts eröffnet, die sogleich über die Matchcard sprechen und eine Neuigkeit für uns haben. No Way Jose wird nicht am angekündigten 8 Person Tag Team Match teilnehmen können, da er am Nachmittag bei einem „WrestleMania Axxess“-Event von Sanity attackiert worden war. Ein Video zeigt den Angriff, bei dem unter anderem die Hand von Jose mit einer Ringtreppe attackiert wurde. Die Experten berichten, dass das Face-Team nun einen Ersatz für No Way Jose finden muss, da sie ansonsten in einem Handicap Match antreten müssten. Die restliche Pre-Show besteht hauptsächlich aus Analysen und zahlreichen Videos, ehe die Hauptshow losgeht….

Main-Show

Triple H eröffnet vor dem eigentlichen Intro die Show und kündigt das heutige TakeOver-Special mit den Worten „we are NXT and we are home“ an.

Die Kommentatoren Tom Phillips, Percy Watson und Nigel McGuinness begrüßen das Publikum zur Show, ehe es umgehend losgeht. Nach dem Entrance von Roderick Strong, Tye Dillinger und Ruby Riot ertönt plötzlich die Musik von Kassius Ohno, der als Ersatz für den verletzten No Way Jose einspringt.

1. Match
8 Person Tag Team Match
SAnitY (Eric Young, Alexander Wolfe [fka Axel Tischer], Killian Dain & Nikki Cross) gewannen gegen Tye Dillinger, Roderick Strong, Kassius Ohno & Ruby Riot (fka Heidi Lovelace) via Pin an Tye Dillinger durch Killian Dain nach der Ulster Plantation.
Matchzeit: 12:06

2. Match
Singles Match
Aleister Black (fka Tommy End) gewann gegen Andrade „Cien“ Almas via Pin nach der Black Mass.
Matchzeit: 09:45

3. Match
NXT Tag Team Championship
3 Way Tag Team Elimination Match
The Authors of Pain (Akam & Rezar) (c) (w/ Paul Ellering) gewannen gegen #DIY (Johnny Gargano & Tommaso Ciampa) und The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder).
Matchzeit: 23:42
Reihenfolge der Eliminierungen:
1. The Authors of Pain eliminierten #DIY via Pin an Ciampa nach dem Last Chapter (18:50).
2. The Authors of Pain eliminierten The Revival via Pin an Dawson nach dem Super Collider/Powerbomb (23:42).

4. Match
NXT Women’s Championship
Singles Match
Asuka (c) gewann gegen Ember Moon via Pin nach einem Head Kick, nachdem sie zuvor den Referee gegen das Top Rope gestoßen hatte, sodass Moon das Gleichgewicht verlor.
Matchzeit: 12:12

Im Publikum wird Drew McIntyre (aka Drew Galloway) gezeigt, der von ein einem erstaunten Publikum begrüßt wird. Kleine Randnotiz: Parallel zu NXT findet die WWN-Supershow „Mercury Rising“ statt, dort wird Drew Galloway ein Match um die WWN Championship worken. Die Show befand sich zu diesem Zeitpunkt bereits in der Endphase, daher musste Galloway wohl schnellstmöglich in das „Orlando Live Events Complex“ zurückkehren.

5. Match
NXT Championship
Singles Match
Bobby Roode (c) gewann gegen Shinsuke Nakamura via Pin nach dem Glorious DDT.
Matchzeit: 27:49

Mit einem feiernden Sieger geht die Show Off-Air…

Fallout:

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

11 Antworten zu “NXT „Takeover: Orlando“ Ergebnisse + Bericht aus Orlando, Florida vom 01.04.2017 (inkl. Videos)”

  1. Y2Jericho sagt:

    Wie oft muss Tye eigentlich noch die Pins einstecken?Sanity hat zwar Potential aber die, sind nowhere near and der originalen Wyatt Family in NXT 2013.Und Nikki Crosses rumgezappel ist einfach nervig Lunatic Booking hin oder her.

  2. T.U.P sagt:

    Was ein geiles Tag Team Match…

  3. AJ_Styles_Fan sagt:

    Das Womans-Match war ja echt tote Hose. Asuka ist wohl jetzt endgültig Heel, so kann man die Aktion mit dem Referee gegen Ember Moon deuten.

  4. thomarey sagt:

    GLORIOUS!!!!
    Tag team war wieder mal Hammer 🙂
    von den mädels hätt ich mir bisschen mehr erwartet. trotzdem tolle Veranstaltung.

  5. Senior Benjamin90 sagt:

    Wenn nur alle Tag Team Matches so großartig gebookt wären wie bei NXT dann wären auch die Titel im Main Roster was wert.
    Super Match Story und für mich Match of the Night, alle 6 haben großartige Arbeit geleistet.
    4,75 Sterne

  6. Mr.Wrestlemania sagt:

    Überragendes Tag Team Match! Ich werde The Revival echt bei NXT Takeovers vermissen, wenn sie erstmal im Main Roster landen.

  7. Matze sagt:

    Mcintyre hat übrigens bei NXT unterschrieben…

  8. Haborym sagt:

    Der Opener super gelungen. Wolfe geht in seinen Charakter voll auf.

    Women’s Match war langweilig.

    The Revival und DIE gehören zu den besten TT der Welt. AOP hat das Match nur gestört.

    Roode mag ich einfach.

  9. NiceGuy sagt:

    Das einzige was mich aufgeregt hat war die Kameraführung!!!

  10. Schueli sagt:

    Das SAnitY-Match und das Tag Team-Match waren grandios. Der Rest war okay. Roode gegen Nakamura fand ich sogar noch am langweiligsten.

    SAnitY finde ich absolut cool 🙂

  11. TvJunkie sagt:

    Grausam das die Perfect 10 wieder einmal den Pin einstecken muss, ansonsten war es schon super, das Match!!!

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/