Kategorie | UFC News

Vorschau auf die UFC Fight Night 107: Manuwa vs. Anderson – Fightcard Übersicht, Preview Videos, Free Fights, Fight Week Aktivitäten & Ausstrahlungsinformationen

18.03.17, von Benjamin "Cruncher" Jung

In der kommenden Nacht findet die UFC Fight Night 107: Manuwa vs. Anderson in der O2 Arena in London, England statt. Mit diesem Event wird die Ultimate Fighting Championship zum ersten Mal in diesem Jahr in England zu Gast sein. Zuletzt veranstaltete man im Februar 2016 ein Event im königlichen Staat, als Michael Bisping im Main Event des Abends Anderson Silva besiegen konnte. Wir möchten nun in unserer Vorschau nochmal etwas ausführlicher auf die heutige Veranstaltung vorausblicken.

Fightcard Übersicht

Los geht es mit einem Blick auf die Fightcard, welche insgesamt 13 Ansetzungen enthält. Der offizielle Übertragungsplan sieht wiefolgt aus: Es wird vier UFC Fight Pass Main Card Fights, sowie neun UFC Fight Pass Preliminary Card Fights geben.

Im Main Event des Abends erwartet uns ein wichtiger Kampf in der Light Heavyweight Division. Dabei wird es zum Aufeinandertreffen zweier Contender kommen, wenn Jimi Manuwa (16-2) und Corey Anderson (9-2) gegeneinander antreten werden. Manuwa wird momentan auf #4 der Light Heavyweight Rankings gelistet und gilt als eines der größten Talente der Gewichtsklasse. In der UFC konnte der Brite bereits fünf Siege einfahren. Einzig gegen die ehemaligen Title Contender Anthony Johnson und Alexander Gustafsson verlor Manuwa in seiner UFC Karriere. Anderson hingegen hat hier die Chance, in die Spitze der Division zu rücken. Der Gewinner der 19. Staffel von „The Ultimate Fighter“ konnte vier seiner letzten fünf Fights gewinnen und fuhr zuletzt einen beeindruckenden KO Erfolg über Sean O’Connell ein. Während Manuwa hauptsächlich auf sein Striking setzt, ist Anderson ein hochklassiger Ringer. Wir können gespannt sein, welcher der beiden Kampfstile sich hier durchsetzen wird.

Im Co-Main Event kehrt der Trainingspartner von Conor McGregor Gunnar Nelson (15-2-1) ins Octagon zurück. „Gunni“ wird dabei gegen Alan Jouban (15-4) antreten, der seine letzten drei Fights für sich entscheiden konnte und nun den bislang wichtigsten Fight seines Lebens absolvieren wird. Sowohl Nelson, als auch Jouban verloren erst zwei Mal in der UFC und gelten für viele Experten als große Talente in der Welterweight Division. Vor allem Nelson bewies in der Vergangenheit immer wieder, dass er das Potential hat, mit den besten Kämpfern der Gewichtsklasse mithalten zu können. Außerdem wird Brad Pickett (25-13) seinen letzten Profikampf bestreiten. Der Lokalmatador wird sich gegen Marlon Vera (8-3-1) duellieren. Als Opener der Main Card wird der Featherweight bout zwischen Makwan Amirkhani (13-2) und Arnold Allen (11-1) fungieren.

Zuvor wird es noch, wie bereits erwähnt, die neun zusätzlichen Ansetzungen auf der Preliminary Card geben. Auf der UFC Fight Pass Preliminary Card lauten die Kämpfe folgendermaßen: Joseph Duffy (15-2) gegen Reza Madadi (14-4) in einem Lightweight bout, Francimar Barroso (18-5) gegen Darren Stewart (7-0) in einem Light Heavyweight bout, Daniel Omielańczuk (19-6-1) gegen Timothy Johnson (10-3) in einem Heavyweight bout, Marc Diakiese (11-0) gegen Teemu Packalén (8-1) in einem Lightweight bout, Tom Breese (10-1) gegen Oluwale Bamgbose (6-2) in einem Middleweight bout, Vicente Luque (11-5-1) gegen Leon Edwards (12-3) in einem Welterweight bout, Ian Entwistle (9-3) gegen Brett Johns (13-0) in einem Catchweight (139 lbs.) bout, Scott Askham (14-3) gegen Brad Scott (10-4) in einem Middleweight sowie den Women’s Bantamweight bout zwischen Lina Länsberg (6-2) und Lucie Pudilova (6-1).

Die vollständige Fightcard findet ihr hier nochmal kompakt auf einen Blick: UFC Fight Night 107: Manuwa vs. Anderson Fightcard aus London, England (18.03.2017)

Preview Videos

Um euch die wichtigsten Protagonisten des Events etwas genauer vorzustellen, hat die UFC auf ihrem offiziellen YouTube Kanal wieder reichlich Videomaterial veröffentlicht. Darin lag der Fokus natürlich auf dem großen Main Event zwischen Jimi Manuwa und Corey Anderson.

Fight Night London: UFC Breakdown

Jimi Manuwa vs. Corey Anderson – Joe Rogan Preview

Jimi Manuwa – I Hit Hard

Corey Anderson – I Will be the Best

Free Fights

Es wurden zudem auch wieder einige Free Fights hochgeladen, die Jimi Manuwa und Corey Anderson in älteren Kämpfen zeigen.

UFC 204 – Jimi Manuwa vs. Corey Anderson

TUF 19 Finale – Corey Anderson vs. Matt Van Buren

Fight Week Aktivitäten

Kommen wir nun zu den obligatorischen Aktivitäten aus der Fight Week. Diese begannen am Donnerstag mit dem Media Day und am Freitag folgten dann noch eine Q&A Session, sowie die offiziellen Weigh Ins.

Media Day

Q&A mit Tate, Ngannou, Gall und Gadelha

Weigh Ins

Main Card (UFC Fight Pass)
Corey Anderson (205) vs. Jimi Manuwa (205)
Alan Jouban (170) vs. Gunnar Nelson (170)
Brad Pickett (139) vs. Marlon Vera (140)
Arnold Allen (145) vs. Makwan Amirkhani (146)

Preliminary Card (UFC Fight Pass)
Joseph Duffy (155) vs. Reza Madadi (155)
Francimar Barroso (204) vs. Darren Stewart (206)
Timothy Johnson (264) vs. Daniel Omielanczuk (240)
Marc Diakiese (155) vs. Teemu Packalen (155)
Oluwale Bamgbose (184) vs. Tom Breese (185)
Leon Edwards (169) vs. Vicente Luque (169)
Ian Entwistle (139)* vs. Brett Johns (136)
Scott Askham (185) vs. Brad Scott (185)
Lina Lansberg (135) vs. Lucie Pudilova (133)

*Entwistle verpasste das Gewichtslimit um 3 Pfund und muss 20 % seines Gehaltes an seinen Gegner abgeben

Ausstrahlungsinformationen

Das Event ist in Deutschland vollständig auf dem UFC Fight Pass zu sehen. Um darauf zugreifen zu können, reicht ein normales UFC Fight Pass Abonnement, welches monatlich 7,99€ kostet und euch Zugang zu einem Teil der Live Events (ALLES, außer den UFC Pay Per View Main Cards, den UFC on FOX Main Cards und den europäischen UFC Fight Night Main Cards), dem Fight/Event Archiv, den Fighter Dokumentationen, den The Ultimate Fighter Staffeln und vielem Mehr bietet. Nachfolgend findet ihr die Verlinkungen sowie die deutschen Anfangszeiten zu den einzelnen Card Teilen:

18:30 Uhr MEZ: UFC Fight Pass Preliminary Card —> KLICK!
22:00 Uhr MEZ: UFC Fight Pass Main Card —> KLICK!

Quellen: UFC.com, MMAJunkie.com, MMAFighting.com, Sherdog.com, YouTube.com

Diskutiert HIER mit vielen weiteren Fans über die Vorschau! KLICK!!




Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/