Ring of Honor „Manhattan Mayhem VI“ Ergebnisse aus New York City, New York, USA vom 04.03.2017 (inkl. Überraschungsauftritten der Broken Hardys und von Bully Ray!)

05.03.17, von Benjamin "Cruncher" Jung

Ring of Honor „Manhattan Mayhem VI“
Ort: Hammerstein Ballroom in New York City, New York, USA
Datum: 04. März 2017
Zuschauer: 1.800 (ausverkauft)

Pre-Show Match
Women of Honor – 3 Way Match
Sumi Sakai gewann gegen Jenny Rose und Mandy Leon via Pin.

Pre-Show Match
Top Prospect Tournament 2017 – Halbfinale – Singles Match
Josh Woods gewann gegen Brian Milonas via Submission in einem Leg Grapevine.

Pre-Show Match
Top Prospect Tournament 2017 – Halbfinale – Singles Match
John Skyler gewann gegen Curt Stallion via Pin nach der Southern Salvation.

Die Main Show wird von Christopher Daniels eröffnet. Er spricht über sein bevorstehendes Match um die ROH World Championship von Adam Cole. Seit 15 Jahren steht Ring of Honor für das beste Wrestling auf der Erde. Nach dem heutigen Main Event wird Daniels wissen, ob sein Gegner Cole oder Bobby Fish sein wird. Er zählt auf, dass Leute wie CM Punk, Tyler Black (aka Seth Rollins), Low Ki und weitere große Namen den Titel gewinnen konnten. Er möchte nun seinen Namen dieser Elite zufügen. Daniels möchte weitersprechen, doch The Kingdom (Matt Taven, TK O’Ryan & Vinnie Marseglia) unterbrechen ihn. TK O’Ryan sagt, dass The Kingdom in dieser Halle die ROH World Six Man Tag Team Championship gewonnen haben. ROH steht dafür, junge und aufstrebende Talente in ihren Reihen zu haben. Aus diesem Grund soll Daniels allen den Gefallen tun und zurücktreten. Daniels entgegnet, dass er nicht zurücktreten wird und teilt TK O’Ryan mit, dass sie nun ein Match gegeneinander bestreiten werden.

1. Match
Singles Match
Christopher Daniels gewann gegen TK O’Ryan (w/ Matt Taven & Vinnie Marseglia) via Pin nach dem Best Moonsault Ever.
– Taven & Marseglia lenkten immer wieder den Referee ab, um ins Matcn einzugreifen.

2. Match
Singles Match
Dalton Castle (w/ The Boys) gewann gegen Colt Cabana via Pin nach dem Bang-A-Rang vom obersten Seil, nachdem The Boys für Ablenkung gesorgt hatten.

3. Match
ROH World Television Championship
Singles Match
Marty Scurll (c) gewann gegen Sonjay Dutt via Submission im Crossface Chickenwing.

4. Match
Singles Match
Dragon Lee gewann gegen Will Ospreay via Pin nach dem Dragon Boom.

5. Match
ROH World Tag Team Championship
Tag Team Match
The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson) (c) gewannen gegen Lio Rush & Jay White via Pin an Rush durch Nick Jackson nach dem Meltzer Driver.

Im Anschluss gehen die Lichter aus und The Broken Hardys („Broken“ Matt Hardy & Jeff „Brother Nero“ Hardy) stehen plötzlich im Ring. Sie fordern die Bucks zu einem Match um die ROH World Tag Team Championship heraus und die Champions akzeptieren die Herausforderung.

6. Match
ROH World Tag Team Championship
Tag Team Match
The Broken Hardys („Broken“ Matt Hardy & Jeff „Brother Nero“ Hardy) gewannen gegen The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson) (c) via Pin an Nick Jackson durch Jeff Hardy nach der Swanton Bomb –> Titelwechsel!

Nach dem Match ergreift Matt Hardy das Wort und sagt, dass man beim „furchtbaren TNA“ dachte, dass sie zu „MeeekMaaan“ gehen werden. Stattdessen stehen sie nun aber im „Honorable Ring“. Bis zum heutigen Tag haben die Young Bucks den größten Vertrag in der Geschichte von ROH unterschrieben, doch der Vertrag den sie, die Hardys, unterschrieben haben, sei noch größer. Matt sagt, dass sie auch nach dem PPV bei ROH auftreten werden.

7. Match
Manhattan Battle Royal
Matt Taven gewann gegen Will Ferrara, Cheeseburger, Sho Tanaka, Yohei Komatsu, TK O’Ryan, Vinnie Marseglia, Kenny King, Rhett Titus, Caprice Coleman, Raymond Rowe, Hanson, The Beer City Bruiser, Chris Sabin, Silas Young und Punishment Martinez.
– Die letzten drei Teilnehmer waren Matt Taven, Vinnie Marseglia und Chris Sabin.
– Durch den Sieg erhält Matt Taven ein Match um die ROH World Championship.

8. Match
6 Man Tag Team Match
The Bullet Club (Cody Rhodes, Frankie Kazarian & „Hangman“ Adam Page) gewannen gegen Jay Lethal & The Briscoes (Jay Briscoe & Mark Briscoe) via Pin an Mark Briscoe durch Kazarian nach einem Roll-Up mit Griff an der Hose.

9. Match
ROH World Championship
Singles Match
Adam Cole (c) gewann gegen Bobby Fish via Pin nach einem Roll-Up mit Griff an der Hose.

Nach dem Match wird Bobby Fish vom Bullet Club attackiert. Die Heels holen einen Tisch und stellen ihn im Ring auf, als plötzlich die Musik von Bully Ray Dudley ertönt! Der frühere TNA World Champion macht gemeinsam mit den Briscoes den Save für Bobby Fish. Beim Brawl verpasst Bully Ray dem ROH World Champion Adam Cole einen Chokeslam durch den Tisch.

Bully Ray ergreift im Anschluss das Mikrofon und sagt, dass ihm nicht nur die Halle, sondern auch die Stadt sehr am Herzen liegt, denn dies ist seine Heimatstadt. Er hat in den vergangenen Wochen lukrative Angebote erhalten (unter anderem von TNA)…nach diesen Worten starten die Fans einen „F*** TNA“ Chant, auf den Ray eingeht. Genau deswegen („F*** TNA“) hat er das Angebot abgelehnt, genau wie die Offerte einer anderen Promotion.

Ein Angebot von Ring of Honor hat er allerdings angenommen. Wenn er nun hier antritt, dann habe er nicht das Ziel World Champion oder Tag Team Champion zu werden. Er möchte auch nicht der Veteran sein, der nur wegen des Geldes hier ist. Bully Ray möchte auch nicht den jungen Leuten die Plätze klauen und ihnen auch nicht vorschreiben, was sie zu tun haben. Er möchte nur bei ROH auftreten, mehr nicht. Wenn er seine Karriere beendet, möchte der ehemalige WWE-Wrestler sagen können, dass er für Ring of Honor gekämpft hat. Außerdem möchte er Joe Koff sagen, dass er Bully Ray ist und im Moment ist er bei Ring of Honor. Mit diesen Worten endet das Event.

Diskutiert über diese Show mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!





Sag was zu diesem Thema!

3 Antworten zu “Ring of Honor „Manhattan Mayhem VI“ Ergebnisse aus New York City, New York, USA vom 04.03.2017 (inkl. Überraschungsauftritten der Broken Hardys und von Bully Ray!)”

  1. Lunatic Fringe sagt:

    Geile Show mit geilen Überraschungen 😀 gerade die Hardys mit der Promo waren geil. Zwar schade hätte gerade Jeff bei WWE gesehen aber naja.

  2. Lance sagt:

    Bully Ray und The Broken Hardys @ ROH ?!

    Das sind doch mal news am sonntag !

    YES !

  3. Lance sagt:

    Bully Ray und The Broken Hardys @ ROH ?!

    Das sind doch mal news am sonntag !

    YES !

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/